Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie:
Gold-Kunde
Dipl.-Päd. Anke Teigeler

Dipl.-Päd. Anke Teigeler

Psychotherapeutin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

0163/1715593

Dipl.-Päd. Teigeler

Psychotherapeutin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Sprechzeiten

Adresse

Römergasse 1665199 Wiesbaden

Leistungen

Kinder- und Jugendpsychotherapeutin
Psychotherapie
Authentic Movement
Tanztherapie
Seminare
Achtsamkeit
Traumatherapie
Hilfe in schwierigen Lebenssituationen
Gewaltfreie Kommunikation
Prozessorientierte Psychologie
Kestenberg Movement Profile

Bilder

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil. Mein Name ist Anke Teigeler und in meiner Praxis in der Römergasse 16 in Wiesbaden begleite ich Menschen aller Altersstufen in Krisen, Konflikten und Entwicklungsprozessen. Meine Schwerpunkte dabei sind: Psychotherapie für Kinder und Jugendliche, Tanztherapie für alle Altersklassen und Authentic Movement. Außerdem biete ich zusätzlich ein breites Seminarangebot für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung.

Sie möchten mehr zu meiner Person und meinem Behandlungsangebot erfahren oder wünschen eine Terminvergabe? Dann kontaktieren Sie mich unter folgender Telefonnummer: 0163 – 171 55 93 oder schreiben Sie mir eine E-Mail an: praxis[at]anke-teigeler.de. Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!

Terminvereinbarung Psychotherapie

Telefonische Sprechzeiten zur Terminvergabe und – absprache  sowie zur Abklärung erster Fragen sind:

Montag 11.00 – 11.50 Uhr
Donnerstag:  8.00 – 8.50 Uhr

Die psychotherapeutische Sprechstunde zur Abklärung der Situation ihres Kindes, des Jugendlichen und Feststellung sinnvoller weiterer Schritte bzw. eines möglichen Therapiebedarfs findet ausschliesslich nach telefonischer Vereinbarung Dienstags von 18.40-19.30 Uhr  statt.

Weitere Informationen zu mir:

Qualifikationen

  • Diplompädagogin
  • Ausbildungsberechtigte Tanztherapeutin, Lehrtherapeutin, Supervisorin  (BTD)
  • Kinder- Jugendlichenpsychotherapeutin (Kassensitz KV Hessen)
  • Certified Movement Analyst, CMA (LIMS/N.Y.)
  • Lehrerin für die Discipline of Authentic Movement  (Circles of Four)
  • Jazz-Moderntanzlehrerin

Weiterbildungen

  • u.a.  Traumatherapie
  • Gewaltfreie Kommunikation,
  • Prozessorientierte Psychologie (Mindell)
  • Kestenberg Movement Profile
  • seit 1994 Schülerin von Dr. Janet Adler in Authentic Movement

Erfahrungen

  • Deutsche Meisterin im Jazzformationstanz und im Discodancing der Paare 1980
  • Tänzerin der Malaika Kusumi Comtemporary Dance and Mime Company 1984 -1988
  • pädagogisch – choreografische Tätigkeit mit Kindern und Erwachsenen in Kreativem Tanz und Jazz-Modern-Dance  1981 -1997
  • Tanztherapeutin in psychiatrischer Klinik  von 1988 – 1994
  • Fortbildungsleitung u.a. Deutsche Akademie für Psychoanalyse; Schweizer Laban Ausdruckstanz Sommerakademien, Deutsche Angestellten Akademie
  • seit 1998 Leitung Authentic Movement Gruppenseminare
  • Selbständige Praxistätigkeit als Tanz-, Lehrtherapeutin, Supervisorin (BTD) und als
  • Kinder-Jugendlichenpsychotherapeutin von 1999 bis heute
  • Gründung und Mitleitung des pantarhei-Instituts für Therapie, Interaktion und Tanz im Jahr 2000

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.anke-teigeler.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Als Diplom-Pädagogin und Kinder- und Jugendpsychotherapeutin biete ich bereits seit 1999 Therapien an. Mein Vorgehen beruht auf der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie bei der ich spielerisch, mit Bewegung und kreativ mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeite. Zusätzlich habe ich in meiner langjährigen Tätigkeit Weiterbildungen in Traumatherapie, gewaltfreie Kommunikation und prozessorientierte Psychologie absolviert. Sie möchten mehr zu meinem Therapieangebot erfahren? Dann kontaktieren Sie mich unter 0163 – 171 55 93. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

  • Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen

  • Tanztherapie

  • Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen

    • für intensive Hilfe in schwierigen Lebenssituationen,
    • für Lösungen durch besseres Verstehen und Handeln,      
    • für ein vertrauensvolles Miteinander. 

    Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie ist eine konzentrierte, umfassende Unterstützung für Kinder,  Jugendliche und junge Erwachsene mit tiefgreifenden Problemen.  Manchmal gelingt eine angemessene Anpassung unter belastenden Bedingungen und bei Konflikten in Familie, Kindergarten, Schule nicht. Junge Menschen zeigen ihre Überforderung dann auf ihre eigene Art u.a. mit auffälligem Verhalten, Angst, Aggression oder beispielsweise Essstörungen und benötigen eine konkrete Begleitung.

    Die ersten probatorischen Stunden der  Behandlung dienen dem gegenseitigen Kennenlernen und der Klärung der Ziele und Dauer einer Psychotherapie. Anschließend können therapeutische Kontakte vereinbart werden. Üblicherweise finden sie einmal wöchentlich zu einem festen Termin à 50 Minuten statt.  Auch regelmässige Kontakte mit den Eltern aber auch mit Schulen, Kinderärzten und begleitenden Institutionen sind besonders bei Kindern Bestandteil der Therapie. Für die Eltern bedeutet dieser Austausch häufig eine Stütze, Entlastung und Beratung.

    Mein Vorgehen beruht auf tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, einem der drei anerkannten Richtlinienverfahren. In den therapeutischen Kontakten arbeite ich  spielerisch, mit Bewegung und kreativ. Bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist das Gespräch und die Orientierung auf die Zukunftsgestaltung im Vordergrund. 

  • Tanztherapie

    ein Ansatz für

    • Lebensfreude und  Krisenbewältigung
    • Selbstbestimmung und Beziehungsfähigkeit
    • Symptomlösung und Sinnerleben

    Tanztherapie eignet sich für Menschen jeden Alters, die über Bewegung und Tanz auf belastende Themen zugehen wollen. Das können  Gefühle wie Angst und Depression aber auch zwischenmenschliche Beziehungen und im Körper gespeicherte traumatische Erfahrungen sein. Auch der Wunsch „Kopf und Bauch“ zusammen zu bringen und sich weiter zu entwickeln sind häufige Beweggründe für eine Tanztherapie.

    Zu Beginn einer einzeltherapeutischen Behandlung ergründen Sie im Gespräch und über Bewegung Ihre Ziele für die Therapie. Danach richten sich Dauer und Häufigkeit der therapeutischen Kontakte. In der Regel finden in Absprache mit mir wöchentliche oder vierzehntägige Sitzungen von 60 Minuten statt. Hier können Sie Ihre Themen kreativ ausdrücken, verstehen und neue Verhaltens- und Handlungsmöglichkeiten ausprobieren.

    In meinem Vorgehen berücksichtige ich moderne therapeutische und neurobiologische  Konzepte in Verbindung mit dem uralten Wissen des Tanzes. Körper- und Achtsamkeitsübungen, freies Tanzen und kreative Medien fördern den therapeutischen Prozess. In der Gesprächsführung folge ich den Prinzipien der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg.

    Das gemeinsame Tanzen ohne Leistungsdruck in tanztherapeutischen Gruppen führt zu Stressabbau, Lebendigkeit und Kraft. Sie besinnen sich auf sich selbst oder erforschen Ihr Verhalten in Kontakten auf spielerische und humorvolle Art. 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.anke-teigeler.de


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Psychotherapie für Kinder und Jugendliche, Tanztherapie, Authentic Movement: In meiner Praxis biete ich ein breites Leistungsspektrum für alle Altersklassen. Als Kinder- und Jugendpsychotherapeutin bin ich auf die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie spezialisiert. Außerdem gehört die Tanztherapie für Einzelne und Gruppen, sowie Autentic Movement zu meinen Leistungsspektrum. Einen ersten Eindruck über meine Leistungen können Sie sich hier auf jameda verschaffen:

  • Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen

  • Tanztherapie

  • Authentic Movement

  • Seminare

  • Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen

    • für intensive Hilfe in schwierigen Lebenssituationen,
    • für Lösungen durch besseres Verstehen und Handeln,      
    • für ein vertrauensvolles Miteinander. 

    Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie ist eine konzentrierte, umfassende Unterstützung für Kinder,  Jugendliche und junge Erwachsene mit tiefgreifenden Problemen.  Manchmal gelingt eine angemessene Anpassung unter belastenden Bedingungen und bei Konflikten in Familie, Kindergarten, Schule nicht. Junge Menschen zeigen ihre Überforderung dann auf ihre eigene Art u.a. mit auffälligem Verhalten, Angst, Aggression oder beispielsweise Essstörungen und benötigen eine konkrete Begleitung.

    Die ersten probatorischen Stunden der  Behandlung dienen dem gegenseitigen Kennenlernen und der Klärung der Ziele und Dauer einer Psychotherapie. Anschließend können therapeutische Kontakte vereinbart werden. Üblicherweise finden sie einmal wöchentlich zu einem festen Termin à 50 Minuten statt.  Auch regelmässige Kontakte mit den Eltern aber auch mit Schulen, Kinderärzten und begleitenden Institutionen sind besonders bei Kindern Bestandteil der Therapie. Für die Eltern bedeutet dieser Austausch häufig eine Stütze, Entlastung und Beratung.

    Mein Vorgehen beruht auf tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, einem der drei anerkannten Richtlinienverfahren. In den therapeutischen Kontakten arbeite ich  spielerisch, mit Bewegung und kreativ. Bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist das Gespräch und die Orientierung auf die Zukunftsgestaltung im Vordergrund.

  • Tanztherapie

    ein Ansatz für

    • Lebensfreude und  Krisenbewältigung
    • Selbstbestimmung und Beziehungsfähigkeit
    • Symptomlösung und Sinnerleben

    Tanztherapie eignet sich für Menschen jeden Alters, die über Bewegung und Tanz auf belastende Themen zugehen wollen. Das können  Gefühle wie Angst und Depression aber auch zwischenmenschliche Beziehungen und im Körper gespeicherte traumatische Erfahrungen sein. Auch der Wunsch „Kopf und Bauch“ zusammen zu bringen und sich weiter zu entwickeln sind häufige Beweggründe für eine Tanztherapie.

    Zu Beginn einer einzeltherapeutischen Behandlung ergründen Sie im Gespräch und über Bewegung Ihre Ziele für die Therapie. Danach richten sich Dauer und Häufigkeit der therapeutischen Kontakte. In der Regel finden in Absprache mit mir wöchentliche oder vierzehntägige Sitzungen von 60 Minuten statt. Hier können Sie Ihre Themen kreativ ausdrücken, verstehen und neue Verhaltens- und Handlungsmöglichkeiten ausprobieren.

    In meinem Vorgehen berücksichtige ich moderne therapeutische und neurobiologische  Konzepte in Verbindung mit dem uralten Wissen des Tanzes. Körper- und Achtsamkeitsübungen, freies Tanzen und kreative Medien fördern den therapeutischen Prozess. In der Gesprächsführung folge ich den Prinzipien der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg.

    Das gemeinsame Tanzen ohne Leistungsdruck in tanztherapeutischen Gruppen führt zu Stressabbau, Lebendigkeit und Kraft. Sie besinnen sich auf sich selbst oder erforschen Ihr Verhalten in Kontakten auf spielerische und humorvolle Art. 

  • Authentic Movement

    ein Weg zu

    •  tiefem Vertrauen in die Weisheit des Körpers,
    •  achtsamem Umgang mit sich und anderen,
    •  bewusstem Embodiment

     

    Authentic Movement  ist eine Möglichkeit für alle, die sich bewusst und intensiv mit inneren Prozessen im und durch den eigenen Körper auseinandersetzen wollen. Dazu zählen besonders Menschen aus therapeutischen, künstlerischen und beratenden Berufen, aber auch alle, die ein starkes Interesse an Selbstentwicklung und Sinnfindung haben.

    Der Ansatz der Authentischen Bewegung  vertieft und entfaltet sich mit zunehmender Erfahrung. Eine gemeinsame fortlaufende Gruppe fördert diesen Prozess.

    Deshalb  finden Sie sowohl Einzelseminare für Einsteiger zum Erfahren und Ausprobieren als auch andauernde Gruppen für Fortgeschrittene zum Praktizieren und Vertiefen. Letztere eignen sich besonders für Menschen, die sich der Discipline of Authentic Movement nach Janet Adler als spirituellem Übungsweg von Herzen verpflichtet fühlen.

    Da es um Bewegung und nicht um Beweglichkeit geht, gibt es keine körperlichen Voraussetzungen.

  • Seminare

    Vom Tanz kommend leite ich seit über 25 Jahren – anfangs im besonderen im Bereich der Tanztherapie –  Seminare und Weiterbildungen zu persönlicher und beruflicher Entwicklung. Prägend ist für mich das „Bewegte Wissen“ der Laban/Bartenieff Bewegungsstudien und die Entfaltung des „bewussten Körpers“ durch mein  Lernen mit Dr. Janet Adler und die damit einhergehende langjährige eigene Praxis der Discipline of Authentic Movement.
    Menschen achtsam, klar und offen  in die eigene Lebendigkeit, Tiefe und Präsenz zu führen, ist mir wesentlich. In meinen Seminaren verknüpfe ich dies mit bewusstem Umgang mit der eigenen Körperlichkeit, der Begegnung miteinander und der Freude des Tanzes.

    In den letzten Jahren ist es mir ein immer größeres Anliegen geworden, mich auf den Übungsweg Authentic Movement zu fokussieren. Deshalb  biete ich hauptsächlich in diesem Bereich Seminare, fortlaufende Gruppen und Fortbildungen an.

    Hier erfahren und erlernen Verantwortliche, die  Veränderungsprozesse begleiten und unterstützen, Wege zur Gestaltung eines kongruenten und mitfühlenden Miteinanders und zum ressourcenorientierten Einsatz von Bewegung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.anke-teigeler.de/


Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Engagement

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Freundlichkeit

1,0

Diskretion

Optionale Noten

Wartezeit Termin

Sprechstundenzeiten

Betreuung

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

Praxisausstattung

Telefonische Erreichbarkeit

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (1)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
06.10.2020
1,0
1,0

Ich fühlte mich über den kompletten Behandlungszeitraum sehr gut aufgehoben

Ich fühlte mich jederzeit ernstgenommen. Frau Teigeler ist eine kompetente und einfühlsame Therapeutin.

Weitere Informationen

Profilaufrufe1.575
Letzte Aktualisierung22.04.2020

Danke , Dipl.-Päd. Teigeler!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Wiesbaden

Finden Sie ähnliche Behandler