Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Diana Chehrehsa

Diana Chehrehsa

Zahnärztin, Kinderzahnheilkunde, Endodontologie

0611/990370

Frau Chehrehsa

Zahnärztin, Kinderzahnheilkunde, Endodontologie

DankeFrau Chehrehsa!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
07:00 – 21:00
Di
07:00 – 21:00
Mi
07:00 – 21:00
Do
07:00 – 21:00
Fr
07:00 – 18:30
Sa
09:00 – 16:30
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Wilhelmstr. 765185 Wiesbaden

Leistungen

Zahnmedizin
Zahnmedizin
Angstpatienten
Angstpatienten
Professionelle Zahnreinigung
Professionelle Zahnreinigung
Prophylaxe
Prophylaxe
Fremdsprachen (EN / FR / Farsi)
Fremdsprachen (EN / FR / Farsi)
Zahnaufhellung
Zahnaufhellung
Bleaching
Bleaching
Ästhetische Zahnheilkunde
Ästhetische Zahnheilkunde
Veneers
Veneers
Implantologie
Implantologie
Vollprothesen
Vollprothesen
Teilprothesen
Teilprothesen
Kronen
Kronen
Brücken
Brücken
Parodontologie
Parodontologie
Zahnfleischbluten
Zahnfleischbluten
Wurzelbehandlung
Wurzelbehandlung
Zahnspange
Zahnspange
Kinderzahnmedizin
Kinderzahnmedizin
Lachgas
Lachgas

Bilder

Herzlich willkommen

Lieber Patient, liebe Patientin,

ich möchte Sie herzlich auf meinem jameda-Profil willkommen heißen. Mein Name ist Diana Chehrehsa und ich verstärke derzeit das Zahnärzte-Team der Praxis am Kureck in der Wilhelmstraße 7 in Wiesbaden. Ich bin besonders auf den Umgang mit Angstpatienten spezialisiert und bin besonders darum bemüht, Ihnen bei zahnärztlichen Behandlungen Ihre Bedenken und Ängste zu nehmen. Außerdem bin ich Ansprechpartnerin für fremdsprachige Patienten – neben meinen beiden Muttersprachen Deutsch und Farsi, spreche ich auch fließend Englisch und Französisch.

Sie möchten mehr über die Zahnarzt-Praxis am Kureck erfahren oder einen Termin vereinbaren? Dann kontaktieren Sie das freundliche Praxisteam zu den Sprechzeiten unter der 0611 – 99 03 70. Ich freue mich, Sie persönlich kennenzulernen!

Mein Lebenslauf

2017 bis 2019Assistenzzeit in der Praxis Dres. Rust, Bechtolsheim
07/2017Beginn der Promotion , Thema: Unterkiefer- Prämolaren im DVT – und der Aufnahmen- Mehrwert im Vergleich zu konventionellen Röntgenaufnahmen
07/2017zahnärztliche Approbation
06/2017 bis 01/2018Wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung für konservierende Zahnheilkunde, Universitätsmedizin Mainz
04/2016 bis 10/2016Notdiensthelferin in der Klinik für Zahn- , Mund-, und Kieferkrankheiten, Universitätsmedizin Mainz
2012 bis 2017Studium der Zahnmedizin an der Johannes Gutenberg Universität, Mainz

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://praxis-am-kureck.de/


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Bereits während meines Studiums der Zahnmedizin von 2012 bis 2017 konnte ich viel praktische Erfahrung in der Klinik für Zahn-, Mund-, und Kieferkrankheiten, Universitätsmedizin Mainz sammeln. Als Zahnärztin im Team der Praxis am Kureck in der Wilhelmstraße 7 in Wiesbaden bin ich vor allem auf die Behandlung von Angstpatienten spezialisiert. Mehr über meine Behandlungsschwerpunkte erfahren Sie hier auf meinem jameda-Profil.

  • Allgemeine Zahnmedizin

  • Umgang mit Angstpatienten

  • Allgemeine Zahnmedizin

  • Umgang mit Angstpatienten

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://praxis-am-kureck.de/


Mein weiteres Leistungsspektrum

Egal ob Sie akute Zahnschmerzen haben oder eine ästhetische Zahnbehandlung wünschen: Die Zahnarzt-Praxis am Kureck in Wiesbaden bietet Ihnen verschiedene Leistungen, darunter Wurzelbehandlungen, Implantologie, Kinderzahnmedizin oder Bleaching an. Ich bin speziell im Umgang mit Angstpatienten versiert und außerdem Ansprechpartnerin für fremdsprachige Patienten (Farsi, Englisch, Französisch). Erfahren Sie hier mehr zum Leistungsangebot der Praxis am Kureck:

  • Wurzelbehandlung - Endodontologie

  • Ästhetische Zahnmedizin

  • Bleaching

  • Microabrasion

  • Wurzelbehandlung - Endodontologie

    Zähne ein Leben lang zu erhalten ist nicht immer einfach – besonders wenn sie entzündet sind. Dennoch sind die eigenen Zähne in den allermeisten Fällen besser als jeder noch so gute Ersatz. Eine Zahnwurzelbehandlung kann das mit hoher Wahrscheinlichkeit erreichen.

  • Ästhetische Zahnmedizin

    Die ästhetische Versorgung der Zähne ist das eigentliche Ziel der Behandlung. Für die Umsetzung stehen eine Vielzahl von modernen Techniken zur Verfügung. Ein non-invasives, schonendes Vorgehen erhält möglichst viel gesunde Zahnsubstanz. Die Auswahl der Materialien kann auf die Bedürfnisse Ihres Körpers abgestimmt werden.Veränderungen der Zahnformen können computerunterstützt und dann auch mit provisorischen Lösungen im Mund simuliert werden. Dadurch wird Sicherheit für das Behandlungsziel erreicht. Im praxiseigenen zahntechnischen Labor können Ihre Wünsche dann umgesetzt werden. 

    Veränderungen der Zahnformen können computerunterstützt und dann auch mit provisorischen Lösungen im Mund simuliert werden. Dadurch wird Sicherheit für das Behandlungsziel erreicht. Im praxiseigenen zahntechnischen Labor können Ihre Wünsche dann umgesetzt werden.  

    Behandlungen:

    • Kronen
    • Brücken
    • Teilprothesen
    • Vollprothesen
    • Herausnehmbarer Zahnersatz 
  • Bleaching

    Verfärbungen oder zu dunkle Zahnfarben lassen sich heute in vielen Fällen korrigieren. Zunächst werden die Zähne intensiv gereinigt, um damit die Farbstoffablagerungen von z.B. Rotwein, Tee oder Rauchen zu beseitigen. Ebenso müssen undichte, alte Füllungen ausgetauscht werden. Erst jetzt kann die eigentliche Zahnfarbe beurteilt und – wenn gewünscht – korrigiert werden. Eine einfache, schonende und dauerhafte Methode ist dabei das Bleaching. Mit Hilfe von milden Wirkstoffen kann der Zahn von außen und bei wurzelgefüllten Zähnen auch von innen aufgehellt werden.

    Home Bleaching

    Müssen mehrere Zähne insgesamt aufgehellt werden, empfiehlt sich das Home-Bleaching. Sie erhalten eine weiche Kunststoffschiene, die über die zu bleichenden Zähne passt. In diese füllen Sie das Bleichgel, setzen die Schiene ein und lassen das Gel ca. 1-2 Stunden pro Tag einwirken. Nach 2 bis manchmal 6 Wochen hat sich die maximale Bleichwirkung eingestellt.

    In-Office-Bleaching

    Bei wurzelkanalbehandelten Zähnen wird das Bleichgel in das Zahninnere eingefüllt. Die Bleichwirkung ist schon nach wenigen Tagen erkennbar. Anschließend erhält der Zahn eine neue dichte Füllung. Einzelne Zähne oder dunkle Flecken werden ebenfalls in der Praxis gebleicht. Das Gel wird exakt auf die zu bleichende Region aufgetragen. Die Bleichwirkung wird mit einer wärmenden Lampe unterstützt. Die Behandlung dauert ungefähr 1 Stunde. Hartnäckige Verfärbungen lassen sich mit anderen Methoden (Microabrasion, Macroabrasion) entfernen.

  • Microabrasion

    Verfärbungen, die im äußeren Schmelzbereich liegen, sind mit Hilfe des Bleachings nicht immer zu beseitigen, lassen sich aber oft mit einer speziellen chemisch-physikalischen Methode dauerhaft eliminieren. Diese sanfte Methode schont besonders den Zahnschmelz: es wird nahezu keine Substanz abgetragen. Nach dem Auftragen einer geeigneten Paste wird dieses in die oberflächliche Schicht einpoliert und beseitigt die störende Verfärbung.

  • Komposit-Restaurationen

    Die ästhetische Wirkung unserer Zähne entsteht durch das Zusammenspiel von Farben und Formen sowie unterschiedlichen Reflexions- und Lichtdurchlässigkeiten der Zahnsubstanz. Für die naturgetreue Rekonstruktion muss dies berücksichtigt werden. Hochwertige Kompositmaterialien ermöglichen einen schichtweisen Aufbau der Zahnsubstanz, der gerade im sichtbaren Gebiet der Schneidezähne wichtig ist. Defekt und Karies können so unsichtbar neu versorgt werden.

  • Esthetic Contouring

    Die Silhouette der Zähne ist gelegentlich abgenutzt und gesplittert. Harmonie und Symmetrie des Schneidekantenverlaufs können entsprechend dem Lippenbogen und der Lachlinie mit Hilfe von kleineren additiven oder subtraktiven Maßnahmen wiederhergestellt werden

  • Veneers

    Hauchdünne Schalen aus Keramik können auf den Zahnschmelz aufgeklebt werden. Hartnäckige Verfärbungen können damit sicher korrigiert werden. Ebenso ist die Form des Zahnes veränderbar und das ohne den Zahn stark beschleifen zu müssen. Lücken lassen sich schließen und abgenutzte zu kurze Zähne wieder verlängern.

    Für ein keramisches Veneer muss nur sehr wenig Zahnschmelz abgetragen werden. Durch ihre Lichtdurchlässigkeit erzeugen sie eine natürliche Wirkung und fügen sich so übergangslos in die umgebende Zahnstruktur ein.

  • Implantologie

    Nichts hat die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin in den letzten Jahren so verändert wie die Zahnimplantate.Aus Titan gefertigte schraubenähnliche Hilfsmittel dienen als künstliche Zahnwurzel. Sie ermöglichen feste, neue Zähne in fast allen Fällen. Eine Krone ergänzt das Implantat zum neuen, künstlichen Zahn.

    Zähne einpflanzen – wie geht das?

    Navigierte, minimalinvasive Implantologie: Mit High-Tech und Erfahrung zu schonend eingesetzten und nachhaltigen Zahn-Implantaten

    Zahn-Implantate kann man sich als künstliche Zahnwurzeln vorstellen, die direkt in den zahnlosen Kieferknochen eingebaut werden. Moderne Implantate bestehen aus drei Teilen: dem im Knochen verankerten Implantatkörper, dem Halsteil (Abutment) und der darauf befestigten Krone.

    Um ein Implantat erfolgreich einsetzen zu können, müssen einige Bedingungen erfüllt sein: Zum einen muss es umfassend von vitalem Knochengewebe umgeben sein und einwachsen können, zum anderen muss es den Belastungen während des Kauens dauerhaft standhalten.

    Nach einer gewissen Einheilungszeit (3-4 Monate) soll das Implantat fest im Knochen verwachsen sein und somit ein Maximum an Stabilität unter Kaubelastung gewonnen haben. Diesen Zustand bezeichnet man als Osseointegration.

    Implantate müssen besondere Anforderungen an Biokompatibilität, Belastbarkeit und Osseointegration erfüllen. Wir verwenden in unserer Praxis ausschließlich Materialien, die diese Anforderungen perfekt erfüllen, nämlich Titan und Keramik (Zirkonoxidkeramik).

  • Parodontologie

    Die Erkrankung des Zahnfleischs wird oft jahrelang nicht bemerkt, weil uns keine Schmerzen plagen. Und doch kann dies zum Abbau von Knochen und letztendlich zum Verlust von Zähnen führen.

    Warnzeichen

    Es ist wichtig, bestimmte Warnzeichen nicht zu übersehen. Hier einige Zeichen an denen Sie eine Zahnfleischerkrankung erkennen können:

    • Zahnfleischbluten bei der Reinigung mit der Zahnbürste oder der Zahnzwischenbürste
    • Schwellung des Zahnfleischs zwischen den Zähnen oder am Zahnfleischrand
    • dunklere Farbe im Gegensatz zu blass-rosafarbenen, gesundem Zahnfleisch
    • schlechter Geschmack
    • Mundgeruch
    • Bewegliche Zähne: wenn Zähne zu „wandern“ beginnen, länger werden, oder sich Lücken bilden
    • Rückgang des Zahnfleischs

    In allen diesen Fällen sollte Ihr Zahnfleisch untersucht werden.

  • Prophylaxe

    Ein sauberer Zahn wird selten krank. Daher ist das oberste Ziel, die Entstehung von Problemen an Zahn und Zahnfleisch zu verhindern. Und das ist möglich: durch intensive Reinigung der Zähne mit sanften aber effektiven Hilfsmitteln.

    Glatte Zähne, frischer Atem

    Bei unserer professionellen Zahnreinigung werden Beläge und Verfärbungen der Zähne auch an schwer erreichbaren Stellen gründlich entfernt. Damit verschwinden die Erreger für die Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch. Saubere, glatte Zähne und ein frischer Atem sind die zusätzliche Belohnung. Dieses aktive Programm zur Erhaltung Ihrer Mundgesundheit sollten Sie Ihren Zähnen in regelmäßigen Abständen gönnen. Gerade nach aufwendigen zahnärztlichen Behandlungen oder überstandenen Zahnfleischerkrankungen brauchen Ihre Zähne eine regelmäßige intensive Nachsorge – der Mundgesundheit zuliebe. Gerne nehmen wir Sie in unseren Anruf-Service auf und melden uns wenn’s mal wieder Zeit ist!

    Professionelle Zahnreinigung

    Zu Beginn der Behandlung untersucht Ihre Mundhygienikerin ganz genau  Zähne und Zahnfleisch: Sie erfahren, wo Schwachstellen sind, was noch verbessert werden kann. Mit feinen Hand- oder Ultraschallinstrumenten werden dann sorgfältig die harten und weichen Beläge auch in schwierig zu erreichenden Nischen und unterhalb des Zahnfleischrandes entfernt. Durch die anschließende Politur werden die Oberflächen nicht nur spiegelglatt, die Zähne werden damit auch von allen Verfärbungen befreit.

  • Kieferorthopädie

    Es hängt nicht nur von medizinischen Diagnosen ab, wie Zahnfehlstellungen behandelt werden, sondern auch von den individuellen Lebensumständen des Betroffenen. Wir helfen Ihnen mit sorgfältiger Beratung, die richtige Entscheidung zu treffen.

    Kinder

    Das rechtzeitige Erkennen und Beseitigen von kieferorthopädischen Fehlfunktionen und Fehlentwicklungen ist die Basis der Behandlung von Kindern. Ab dem sechsten Lebensjahr Ihrer Kinder können wir mit Ihnen besprechen, inwieweit Handlungsbedarf besteht. Wir nutzen dann mit herausnehmbaren Spangen das natürliche Wachstum des Kiefers, um die Zähne sanft in die richtigen Wege zu lenken. Zu keinem späteren Zeitpunkt ist eine Zahnkorrektur so einfach wie im Kindesalter.

    Erwachsene

    Bei erwachsenen Patienten spielen ästhetische Ansprüche während der Behandlung eine große Rolle. Optische Beeinträchtigungen durch eine Zahnspange im herkömmlichen Sinne oder auch die gefürchtete Extraktion gesunder Zähne gehören dabei längst der Vergangenheit an. Neben der Korrektur mithilfe einer innenliegenden, lingualen Zahnspange korrigieren wir die Zähne erwachsener Patienten hauptsächlich mit herausnehmbaren, transparenten Miniplast-/Kunstsstoffschienen (Invisalign), die im sieben- bis 14-tägigen Rhythmus gewechselt werden.

  • Kinderzahnarzt

    Ein Besuch beim Kinderzahnarzt soll Spaß machen! Kinder lieben neue Erfahrungen, wenn sie nicht im Voraus mit Ängsten, Streß oder gar Druck verbunden sind. Die allermeisten Behandlungen sind heute ohnehin schmerzarm und kurz.

    Christof Riffel in den besten Händen. Nicht nur, weil er durch seine langjährige Arbeit mit Kindern ein ausgesprochenes „Händchen“ für kleine Patienten hat – sein Behandlungszimmer bietet auch eine kindgerechte, angstfreie Atmosphäre.

    Christof Riffels Ziel ist es, die kindliche Neugier und natürliche Kooperationsbereitschaft zu erhalten und zu fördern. Deshalb werden die Patienten kindgerecht und spielerisch an die Behandlung herangeführt. Für Angst und Stress bleibt gar keine Zeit.

    Für Sie als Eltern haben wir dennoch auf dieser Seite einige Tipps, wie Sie Ihr Kind auf den Zahnarztbesuch vorbereiten können – wobei hier weniger wirklich mehr ist.

  • Anästhesie: den Eingriff verschlafen

    Gerade lange dauernde Behandlungen, oder Behandlungen von schwer zugänglichen Zähnen können für den Patienten sehr belastend sein. Unsere Anästhesistin, Frau Dr. Hechler, hilft Ihnen, diese unangenehme Zeit buchstäblich zu verschlafen.In vielen Fällen genügt auch eine Lachgas-Sedierung oder zahnärtzliche Hypnose, für die einige unserer Ärzte eine spezielle Ausbildung besitzen.

    Narkose – so läuft es ab:

    In einem ausführlichen Gespräch informiert sich Frau Dr. Hechler über Ihren Gesundheitszustand und erörtert mit Ihnen die möglichen Verfahren: Kürzere Eingriffe bis zu einer Stunde können im Dämmerschlaf (Analgosedierung) ablaufen: Es werden Medikamente verabreicht, die eine angenehme Entspannung hervorrufen. Die Patienten bleiben ansprechbar, nehmen aber die Ereignisse um sie herum nur entfernt oder gar nicht mehr wahr. Herz, Kreislauf und Sauerstoffversorgung werden über den gesamten Zeitraum kontrolliert.

    Für längere andauernde Zahnbehandlungen bietet sich die klassische Vollnarkose an. Auch hierbei werden Narkosemittel verwendet, die intravenös verabreicht werden. Die Patienten schlafen entspannt ein und verspüren für die Dauer des Eingriffes absolut nichts. Herz, Kreislauf und Atmung werden ständig mit Monitoren überwacht.

    Durch moderne Narkosemittel und deren genau an die Bedürfnisse des Patienten angepasste Verabreichung wachen die Patienten am Ende der Behandlung rasch wieder auf und können nach einer Weile in Begleitung nach Hause gehen.

  • Lachgas-Sedierung

    Entspannt – beim Zahnarzt?!

    Locker und angstfrei durch moderne Lachgas-Sedierung

    Auch wenn es keiner gerne zugibt – Nervosität und Angst vor oder beim Zahnarztbesuch kommen nicht selten vor. Mehr als 70% der Bevölkerung erleben sie. Da ist es nur natürlich, dass man sich helfen lässt. Kann man sich wohlfühlen beim Zahnarzt? Die Praxis am Kureck sagt: na klar! Lachgas zum Beispiel ist ein angenehmes Beruhigungsmittel, das schnell wirkt und auch für Kinder gut verträglich ist.

    Lachgas entspannt sofort und reduziert das Schmerzempfinden. Man spürt eine ­innere Ruhe und fühlt sich ein wenig wie im Traum. Die Behandlungszeit geht scheinbar schneller vorüber, und doch bleibt man wach und ansprechbar. Schon 5-10 Minuten danach ist man wieder völlig klar und kann nach Hause gehen.

    Die Methode wird seit Jahrzehnten von Zahnärzten eingesetzt und technisch ständig weiter verbessert. Über eine kleine Nasenmaske wird ein Gemisch aus reinem Sauerstoff und Lachgas eingeatmet. Der Zahnarzt steigert die Dosis langsam, bis der Patient entspannt und angstfrei ist.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://praxis-am-kureck.de/


Praxis am Kureck Zahnärzte

Meine Kollegen

jameda Siegel

Frau Chehrehsa ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Kinderzahnärzte · in Wiesbaden

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurzfristige Termine

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,0

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,3

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (4)

Alle4
Note 1
4
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
04.02.2020
1,0
1,0

Schnell und unkompliziert

Vielen Dank an Fr. Dr. Chehrehsa. Mir ist vor einem wichtigen Termin ein Stück vom Frontzahn abgebrochen. Zum Glück habe ich kurzfristig einen Termin bekommen und sie hat mir schnell und unkompliziert eine Kunststofffüllung gemacht. Sieht super aus und fällt überhaupt nicht auf.

29.12.2019
1,0
1,0

Kompetente Betreuung

Frau Chehrehsa kannte ich schon aus ihrer vorherigen Praxistätigkeit und bin ihr gerne in die Praxis am Kureck gefolgt. Ich habe zu jeder Zeit das Gefühl ernst genommen zu werden (was einem leider oft bei anderen Ärzten nicht wirklich vermittelt wird..), dass auf meine Bedürfnisse eingegangen wird und vor allem dass man ehrlich/realistisch beraten wird.

Mit meiner Betreuung und meinen Füllungen bin ich sehr zufrieden und habe bislang keine Zahnprobleme mehr gehabt.

Ich komme gerne wieder!

09.12.2019
1,0
1,0

Sehr gründlich und aufmerksam

Frau Chehrehsa konnte mir die Angst vorm Zahnarztbesuch nehmen. Durch ihre freundliche und aufgeweckte Art konnte sie mir zu verstehen geben, was zu therapieren war und führte diese gewissenhaft und sorgfältig durch.

Gerne werde ich sie für meine weiteren Behandlungen wieder aufsuchen.

08.12.2019
1,0
1,0

Sehr kompetente und freundliche Ärztin!

Bei meiner zahnärztlichen Kontrolle lernte ich Frau Chehrehsa als eine sehr Kompetente, freundliche und zuvorkommende Ärztin kennen. Ich fühle mich bei ihr sehr gut aufgehoben und vertraue ihr voll und ganz. Ich kann jedem einen Besuch bei ihr nur empfehlen!

Weitere Informationen

Profilaufrufe532
Letzte Aktualisierung11.03.2020

Finden Sie ähnliche Behandler

Passende Artikel unserer jameda-Kunden