Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dres. Michael Lenz und Dirk Schaper

Dres. Michael Lenz und Dirk Schaper

Gemeinschaftspraxis

05331/1367

Dres. Michael Lenz und Dirk Schaper

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 17:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 17:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Lessingstr. 438300 Wolfenbüttel

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

in unserer gemeinschaftlichen Zahnarztpraxis „Zahnärzte Lessingstraße“ in Wolfenbüttel ist ein erfahrenes und kompetentes Team für Sie da, wenn es um Fragen rund um die Gesundheit Ihrer Zähne geht. Die beiden Zahnärzte Dres. Michael Lenz und Dirk Schaper greifen auf modernste Therapiemethoden und höchste Qualitätsstandards zurück um Ihre Behandlung so angenehm und effektiv wie möglich zu gestalten. Sie profitieren bei uns jedoch nicht nur von medizinischer Kompetenz und Erfahrung, sondern auch von dem menschlichen Einfühlvermögen unserer Behandler. Denn bei uns stehen Sie und Ihre Bedürfnisse im Mittelpunkt aller Bemühungen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Unsere Schwerpunkte

In unserer Wolfenbütteler Zahnarztpraxis erwarten Sie moderne, patientenorientierte Behandlungsmethoden. Vor allem auf den Gebieten Professionelle Zahnreinigung, Parodontitisbehandlungen und Prothetik bieten wir Ihnen profundes Fachwissen und können Ihnen fundierte Behandlungen anbieten. Sie möchten mehr wissen? Lesen Sie einfach weiter oder vereinbaren Sie unter 05331/1367 einen Termin in der Zahnarztpraxis Schaper und Lenz.

  • Prophylaxe

  • Parodontitisbehandlung

  • Prothetik

  • Prophylaxe

    Was ist das genau?

    Diese zahnmedizinische Prävention beschäftigt sich mit vorbeugenden Maßnahmen, die die Entstehung von Krankheiten an Zahn und Zahnhalteapparat verhindern sollen.

    4 Bausteine:

    1. tägliche Zahnpflege mit Zahnbürste und entsprechende Hilfsmitteln.
    2. regelmäßige Kontrolluntersuchungen
    3. professionelle Zahnreinigung
    4. gesunde Ernährung

    Gegen hartnäckige bakterielle Zahnbeläge und Biofilm kommt auch die ordentlichste häusliche Zahnpflege nicht an. Gerade diese Beläge aber führen zu Karies und Parodontitis. Bei der professionellen Zahnreinigung beseitigen wir alle harten und weichen Beläge und damit auch Bakterien in Bereichen, die Ihnen nur sehr schwer oder überhaupt nicht zugänglich sind. Das beugt Karies und Zahnfleischerkrankungen wirkungsvoll vor. Somit ist die Reinigung eine wichtige Vorsorge für die Gesundheit Ihrer Zähne.

  • Parodontitisbehandlung

    Unter Parodontitis versteht man eine entzündliche Erkrankung sämtlicher Strukturen des Zahnhalteapparates. Die entzündlichen Veränderungen führen unbehandelt zur Zerstörung des Kieferknochens mit der zwangsläufigen Folge des Zahnverlustes. Weitere Folgen einer nicht behandelten Parodontitis können ein erhöhtes Risiko für Komplikationen während der Schwangerschaft (Präeklampsie; Frühgeburten und niedriges Geburtsgewicht) sowie ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen und Diabetes sein. Verursacht wird diese Erkrankung durch bakterielle Biofilme und die Entzündungsreaktion des eigenen Körpers. Seltene Formen der Parodontitis führen unbehandelt schon bei jungen Erwachsenen zu Zahnverlust.

    • Zahnfleisch geschwollen?
    • Blutet Ihr Zahnfleisch beim Zähneputzen oder bei der Benutzung von Hilfsmittel zur Zahnreinigung?
    • Ist Ihr Zahnfleisch zurückgegangen?
    • Haben Sie eine zunehmende Lockerung Ihrer Zähne festgestellt?
    • Haben Sie einen schlechten Geschmack im Mund oder gar Eiter aus den Zahntaschen wenn Sie ihr Zahnfleisch massieren?
    • Haben Sie Änderungen Ihrer Zahnstellung bemerkt, oder haben sich gar Lücken gebildet?

    Haben Sie eine Frage mit Ja beantworten können, dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin und lassen sich in aller Ruhe umfassend aufklären und über dieses komplexe Thema beraten. Wir helfen Ihnen gerne.

  • Prothetik

    Die Prothetik befasst sich mit der Herstellung von festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz.

    • Kronen
    • Goldkronen, Goldteilkronen und Goldinlays
    • Zahnfarbene Kronen mit Metallunterbau und Goldteilkronen
    • Metallfreie Krone
    • Brücken
    • Frontzahnbrücke mit Metallunterbau
    • Metallfreie Seitenzahnbrücke

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Wir unterstützen Sie durch präventive Maßnahmen und erkennen Defizite anhand moderner Diagnoseverfahren, bevor eine Zahnerkrankung ausgebrochen ist. Natürlich steht uns auch eine breite Palette an zahnmedizinischen Behandlungen zur Verfügung, um Ihre Mundgesundheit wiederherzustellen, sollte dies notwendig sein. Dazu gehören Zahnästhetik, Füllungstherapie und Wurzelkanalbehandlungen. Gerne klären wir Sie über alles Weitere in unserer Praxis in der Lessingstraße in Wolfenbüttel auf.

  • Metallfreier Zahnersatz

  • Implantatprothetik

  • Zahnästhetik

  • Füllungstherapie

  • Wurzelkanalbehandlung

  • Zahnärztliche Chirurgie

  • Funktionsdiagnostik

  • Alterszahnheilkunde

  • Kinderbehandlung

  • Markerkeimanalysen und genetische Risikobestimmung

  • Digitale Röntgentechnik

  • Laserunterstützte Kariesdiagnostik

  • Amalgamsanierung unter Dreifachschutz

  • DIR Vermessung

  • Cinemizer 3D-Brille - Kino Erlebnis für längere Behandlungen

  • Metallfreier Zahnersatz

    Sie haben Allergien oder neigen dazu? Festsitzender Zahnersatz ist auch aus metallfreien Kronen oder Brücken möglich. Der metallfreie Zahnersatz besteht aus einem keramischen Gerüst, das wiederum mit einer Keramik verblendet wird. Diese Art der Versorgung zeichnet sich durch eine hohe Verträglichkeit zum benachbarten Gewebe aus, fügt sich unauffällig in die Zahnreihe ein und isoliert auch hervorragend gegenüber Kälte oder Wärme. Ebenso entfällt der unschöne Metallrand. Für höchste ästhetische Ansprüche stehen spezielle Keramiken zur Verfügung. Diese haben den Vorteil, dass sie das Licht durch die Krone durchlassen und dadurch eine sehr natürliche Farbwirkung entsteht.

  • Implantatprothetik

    Die Implantatprothetik befasst sich mit der Herstellung von festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz entweder ausschließlich auf Implantaten oder der Kombination von Implantaten mit natürlichen Zähnen. Implantate sind keine Frage des Alters! Der Gesundheitszustand, die körperliche Verfassung sowie die anatomischen Voraussetzungen sind Gesichtspunkte, die in einem persönlichen Gespräch ermittelt werden müssen. Dabei sind auch Ihre persönliche Erwartungen und Wünsche in hohem Maß zu berücksichtigen.

  • Zahnästhetik

    Wir verwenden Materialien höchster Qualität und arbeiten mit Technikern, die ihr Handwerk absolut verstehen. Biokompatible, metallfreie Keramik hilft uns, Ihr Lächeln makellos zu halten, wenn die eigene Substanz das nicht mehr erlaubt. Wo einzelne Zähne zu stark beschädigt sind, schließen Vollkeramikkronen die Zahnreihen. Teilkronen oder Inlays, sog. Einlagefüllungen, stellen nicht so starke Defekte am Zahn vollkommen wieder her. Bei unschönen Zahnfarben oder Zahnformen und zum Ausgleich von Zahnfehlstellungen können Keramikschalen (Veneers) angefertigt werden. Dabei muss die eigene Zahnsubstanz nur minimal angeschliffen werden: Die dünnen Verblendschalen aus Keramik werden auf den Zahn geklebt und bereinigen so alle Unebenheiten – für ein strahlend weißes Lächeln.

  • Füllungstherapie

    Ist ein Zahn kariös, so stehen uns nach Entfernung der Karies verschiedene Füllungsalternativen zur Verfügung.

    • Kunststofffüllung
    • Goldfüllungen/Goldinlays
    • Keramikfüllungen/Keramikinlays
  • Wurzelkanalbehandlung

    Die Wurzelkanalbehandlung ist eine filigrane und anspruchsvolle Methode, um einen kranken Zahn dauerhaft erhalten zu können. Alternativ kommt die nur Entfernung des Zahnes in Betracht. Allerdings fehlt dann der Zahn für immer. Um bei Ihnen eine optimale Behandlung mit der bestmöglichen Prognose durchführen zu können, nehmen wir uns die Zeit, die zur Lösung Ihres Zahnproblems erforderlich ist. Dafür stehen uns modernste Geräte zur Verfügung: Elektronische Messgeräte zur exakten Wurzellängenmessung. Maschinell betriebene Nickel-Titan-Instrumente zur effektiveren Ausformung und Reinigung des Wurzelkanals. Spezielle Ultraschallverfahren zur Desinfektion und Reinigung des Wurzelkanals. Wir verfügen über moderne Techniken zum Erhalt Ihrer eigenen Zähne. Profitieren Sie davon und sichern Sie sich maximalen Zahnerhalt.

  • Zahnärztliche Chirurgie

    Alle Operationen, die den Kiefer, die Zähne oder das Weichgewebe in der Mundhöhle betreffen, werden unter dem Begriff der Zahnärztlichen Chirurgie zusammengefasst. So werden Eingriffe notwendig, wenn bei einer Parodontose Teile des Zahnhalteapparates erkrankt sind, Zähne entfernt werden müssen oder im Rahmen einer prothetischen Versorgung das Prothesenlager verbessert werden muss. Kleinere Eingriffe wie Exzisionen, Inzisionen, Ektomien, chirurgische Kronenverlängerungen oder Hemisektionen von Zähnen gehören ebenfalls dazu. Es kann vorkommen, dass Weisheitszähne in einem chirurgischen Eingriff entfernt werden müssen.

  • Funktionsdiagnostik

    Sie haben immer wiederkehrende Kopfschmerzen, Verspannungen im Nacken und im Kaumuskelbereich? Oder Knackgeräusche im Kiefergelenk? Eventuell auch Schwindel und Tinnitus? Die Ursachen hierfür können falsch dimensionierte Füllungen, Kronen, Brücken oder herausnehmbarer Zahnersatz sein. Mit dem DIR® System (Dynamik Intraoral Registration) werden in einem schmerzfreien elektronischen Verfahren die Bewegungen des Unterkiefers registriert und so die möglichen Ursachen der Beschwerden aufgedeckt. Auf dieser Basis können einfache Schienen zur Entspannung beitragen. Eine weiterführende Therapie, wie die Korrektur einzelner Füllungen oder eines Zahnersatzes bis hin zu umfangreichen Behandlungen, kann sich bei Beschwerdefreiheit, anschließen. Auch bei umfassenden zahnärztlichen Versorgungen kann der Zusammenbiss mit genauen reproduzierbaren Ergebnissen festgelegt werden.

  • Alterszahnheilkunde

    Durch zunehmende allgemeine Zahngesundheit treten Erkrankungen an den Zähnen und am Zahnfleisch immer später auf. Wir haben uns darauf eingestellt und widmen uns in besonderer Weise unseren älteren Patienten. Im Rahmen einer guten, fachgerechten und auf die Bedürfnisse der Senioren spezialisierten Behandlung ist es uns möglich, die Lebensqualität unserer älteren Patienten zu erhalten oder zurückzugewinnen. In Abhängigkeit vom Allgemeinzustand und Wunsch des Patienten führen wir nur die Behandlungen durch, die notwendig und sinnvoll sind, um die Kaufunktion und Gesunderhaltung zu gewährleisten. Im Rahmen der interdisziplinären Zusammenarbeit beziehen wir auch Fachärzte und natürlich auch die Angehörigen mit ein. Es stehen uns verschiedene Möglichkeiten von Zahnersatz zur Verfügung. Einfache und kostengünstige Formen der Versorgung, bei der kein Zahn beschliffen werden muss, ist der Interimszahnersatz oder die Modellgussprothese.

  • Kinderbehandlung

    Trotz moderner Materialien stellen Kariestherapie und restaurative Maßnahmen im Milchgebiß eine besondere Herausforderung dar.

    Aus diesem Grund ist die Prävention oberstes Ziel.

    Zahnmedizinische Prophylaxe hat den größten Nutzen und ist am effektivsten, wenn sie schon im Säuglingsalter beginnt. Hier wird der Grundstein für ein lebenslang gesundes Gebiss gelegt. Mit dem Durchbruch des ersten Milchzahnes, also im Alter von ca. 6 Monaten, kann mit der Prophylaxe begonnen werden. Unsere Ziele sind es, die Milchzähne Ihres Kindes von Anfang an vor Karies zu schützen, da gesunde Milchzähne unabdingbar zum Erlernen des Kauens und zur richtigen Bildung der Sprache sind.

  • Markerkeimanalysen und genetische Risikobestimmung

    Hiermit stehen uns Verfahren zur Verfügung, mit denen wir Risikofaktoren ermitteln können, die entscheidend für den Verlauf und Erfolg der Parodontalbehandlung sein können. Die Ergebnisse sind die Grundlage einer speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Therapie und eines größtmöglichen Behandlungserfolges. Diese Risikobestimmung setzen wir auch vor umfangreichen prothetischen Sanierungen ein, damit wir ein mögliches individuelles Risiko erkennen und den Erfolg der Behandlung dadurch nicht gefährden. Denn bedenken Sie auch, dass derartige Versorgungen mit einem hohen finanziellen Aufwand verbunden sind. Lernen Sie Ihr Risikoprofil kennen und bewahren Sie sich Ihr unbeschwertes Lächeln.

  • Digitale Röntgentechnik

    Oft ist eine fundierte zahnärztliche Diagnose ohne Röntgen undenkbar. Versteckte Karies zwischen den Zähnen, Erkrankungen des Zahnhalteapparates oder Wurzelentzündungen, um nur einige Beispiele zu nennen, erfordern einen Einblick in das Innere der Gewebe. Nachteilig wirkt sich bei der herkömmlichen Röntgentechnik die Strahlenbelastung aus, die ohne Zweifel kritisch betrachtet wird. Um diese Belastungen so gering wie möglich zu halten, verwenden wir in unserer Praxis ausschließlich digitale Röntgengeräte der Firma Siemens-Sirona. Diese Technik benötigt nur einen Bruchteil der konventionellen Strahlendosis und kommt ohne Filme, Entwicklermaschinen und giftige Chemikalien aus.

    Klare Vorteile für Sie als Patient:

    • Minderung der schädlichen Strahlendosis gegenüber konventionellem Film um bis zu 90%.
    • Zeitersparnis (keine Wartezeiten für den Patienten) durch sofortige Verfügbarkeit der Aufnahmen.
    • Keinerlei umweltbelastende oder gesundheitsschädliche Entwicklungschemikalien.
    • Bilder lassen sich computerunterstützt bearbeiten, sind besser darstellbar und deutlich größer und dadurch auch für den Laien in der Besprechung verständlich.
    • Die Digitalbilder können einfach an Mitbehandler und ärztliche Kollegen weitergegeben werden. Umständliche und qualitativ schlechte Kopien gehören der Vergangenheit an.
  • Laserunterstützte Kariesdiagnostik

    Trotz seit Jahren rückläufiger Kariesprävalenz in Deutschland hat sich das Erscheinungsbild geändert. Im Gegensatz zu den früher eher großen, offenen kariösen Stellen sind es heute zunehmend kleine Defekte mit großer Schmelzabdeckung. Genau diese sind aber mit den herkömmlichen diagnostischen Maßnahmen nur sehr schwer zu erkennen. Im Röntgenbild lassen sich kariöse Läsionen zudem erst in einem deutlich fortgeschrittenen Stadium erkennen. Bei der systematischen Betreuung unserer Patienten setzen wir deshalb die laserunterstützende Kariesdiagnostik als zusätzliche diagnostische Methode ein.

    Für Sie bedeutet das:

    • Absolut frühzeitige Erkennung kariöser Stellen auf der zuvor gereinigten Zahnoberfläche.
    • Mittels einer Auswertungssoftware wird Ihnen in verschiedenen Farbabstufungen das Ausmaß der bakteriellen Besiedelung und des Zerstörungsgrades verdeutlicht.
    • Keine Röntgenstrahlung und völlige Schmerzfreiheit.
    • Sehr gute Reproduzierbarkeit der Messergebnisse ermöglichen eine Beurteilung des Behandlungserfolges in der Prophylaxe.
    • Hohe Sicherheit beim Ausschluss von Karies.
  • Amalgamsanierung unter Dreifachschutz

    Quecksilber wird als eines der giftigsten nichtradioaktiven Elemente angesehen, giftiger als Cadmium und Blei. Ein wichtiger Grund dafür ist, dass sich ionisiertes Quecksilber sehr fest an Proteine (Eiweiße) binden kann. Die Funktion dieser Einweiße wird dadurch irreversibel zerstört. In unserem Körper sind Proteine an allen Stoffwechselvorgängen beteiligt. In Deutschland muss Amalgam als Sondermüll entsorgt werden. Trotzdem wird es hierzulande noch häufig für Zahnfüllungen verwendet. In Schweden zum Beispiel ist es seit vielen Jahren verboten. Sicherlich muss nicht jeder Patient durch Amalgamfüllungen krank werden oder an Befindlichkeitsstörungen leiden, dennoch gibt es zahlreiche Symptome, die verursacht oder verstärkt werden können.

    • Eine Amalgamsanierung bedeutet weit mehr, als nur die alten Füllungen herauszubohren!
    • Die Behandlung und Amalgamausleitung sollte in Absprache und Koordination mit einem erfahrenen Therapeuten erfolgen.
    • Grundsätzlich nie während der Schwangerschaft oder Stillzeit.
  • DIR Vermessung

    Sie haben immer wiederkehrende Kopfschmerzen, Verspannungen im Nacken und im Kaumuskelbereich oder Knackgeräusche im Kiefergelenk oder auch Schwindel und Tinnitus? Diese können ihre Ursachen in falsch dimensionierten Füllungen, Kronen, Brücken oder herausnehmbaren Zahnersatz haben. Mit dem DIR® System (Dynamik intraoral registration) werden in einem schmerzfreien elektronischen Verfahren die Bewegungen des Unterkiefers registriert und können so die möglichen Ursachen der Beschwerden aufdecken. Auf dieser Basis können einfache Schienen zur Entspannung beitragen. Eine weiterführende Therapie wie die Korrektur einzelner Füllungen oder eines Zahnersatzes bis hin zu umfangreichen Behandlungen kann sich bei Beschwerdefreiheit anschließen. Auch bei umfassenden zahnärztlichen Versorgungen kann der Zusammenbiss mit genauen reproduzierbaren Ergebnissen festgelegt werden.

  • Cinemizer 3D-Brille - Kino Erlebnis für längere Behandlungen

    Damit auch längere Behandlungssitzungen kurzweilig werden, haben wir für Sie eine Videobrille, mit der Sie sich entspannende Filme ansehen können. Sie erhalten den visuellen Eindruck eines 45 Zoll großen Fernsehers in 2 Meter Entfernung. Anschluss von Multimedia-Handy mit optionalem Kabel ist möglich.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe3.693
Letzte Aktualisierung29.08.2016

Danke , Dres. Michael Lenz und Dirk Schaper!

Danke sagen