Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. Eichwede

Arzt, Anästhesiologe

DankeDr. Eichwede!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Adresse

Mauerfeldchen 2552146 Würselen

Leistungen

Operation
Betäubung
Narkose
Sectio caesarea
Postoperative Schmerztherapie
CSE
Periduralanästhesie
Spinalanästhesie
Periphere Regionalanästhesie
Regionalanästhesie

Weiterbildungen

Intensivmedizin

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

ich heiße Sie willkommen auf den Seiten meines jameda-Eintrags. Im Folgenden möchte ich Ihnen mich und meine Tätigkeit als Chefarzt für Anästhesiologie am Rhein-Maas Klinikum vorstellen. Ob einfache Operation oder komplexer chirurgischer Eingriff: Als Narkosearzt sorge ich mit dem nötigen Feingefühl dafür, dass Ihre Behandlung mit Hilfe einer Betäubung so sanft und beschwerdefrei wie möglich abläuft.
Möchten Sie Ihre Operation im Vorfeld mit mir besprechen oder gemeinsam mit meinem Team Ihre Anästhesie planen?

Kontaktieren Sie uns und wir besprechen, wie wir Ihnen helfen können.

Ihr Dr. med. Frank Eichwede

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
rheinmaasklinikum


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Die meisten Operationen erfordern eine Narkose. Gerne klären wir Sie in einem persönlichen Gespräch darüber auf, was vor einer Narkose zu beachten ist. Unser Schwerpunkt ist die klinische Anästhesie. Sollten Sie weitere Fragen haben oder vor Ihrer Operation einen Termin für eine Anästhesiesprechstunde in unserer Rhein-Maas Klinikum in Würselen wünschen, kontaktieren Sie uns am besten unter der Tel.: 02405/62-0. 

  • Klinische Anästhesie

  • Klinische Anästhesie

    Im OP-Bereich werden für die Anästhesie alle zeitgemäßen Allgemeinanästhesieverfahren, die totale intravenöse Anästhesie (TIVA) sowie Regionalanästhesieverfahren eingesetzt. Im Rahmen eines präoperativen Gesprächs in der Anästhesieambulanz wird mit jedem Patienten das individuell geeignetste Verfahren sowie das erforderliche Verhalten vor der OP besprochen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
rheinmaasklinikum


Mein weiteres Leistungsspektrum

Als Anästhesiologen sorgen wir dafür, dass Sie während der Operation keine Schmerzen spüren. Die Dosierung der Narkose stimmen wir ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse ab - verlassen Sie sich auf uns und unsere langjährige Erfahrung in den Bereichen des Regionalanästhesieverfahrens sowie  der Spinalanästhesie.
In einem ersten Gespräch können wir alle Details besprechen – rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin in unserem Rhein-Maas Klinikum, Mauerfeldchen 25 in Würselen/Aachen. 

  • Regionalanästhesieverfahren

  • Periphere Regionalanästhesie

  • Spinalanästhesie

  • Periduralanästhesie

  • Regionalanästhesieverfahren

    Es gibt Operationen, bei denen eine ausschließliche Regionalanästhesie durchgeführt werden kann. Hier wird dann meist zusätzlich ein leichtes Beruhigungs- oder Schlafmittel verabreicht, um den Komfort für den Patienten zu erhöhen. Für größere oder komplexe Operationen bietet sich die Kombination aus Vollnarkose und Regionalanästhesie an. In allen Fällen führt die Regionalanästhesie nicht nur zur Schmerzausschaltung während der Operation, sondern führt auch zu einer komfortablen, schmerz- und komplikationsärmeren Erholung nach der Operation.

  • Periphere Regionalanästhesie

    Die Ultraschall-gestützte Regionalanästhesie hat sich in Verbindung mit der Nervenstimulation fest etabliert. Durch die ultraschallgesteuerte Technik konnte die Qualität und Sicherheit von peripheren Nervenblockaden weiter optimiert werden. Alle Blockaden werden je nach Indikation als Single-Shot- oder aber auch als Katheterverfahren mit anschließender Betreuung durch den Schmerzdienst (>> Postoperative Schmerztherapie) durchgeführt. 

  • Spinalanästhesie

    Bei der Spinalanästhesie setzen wir die technisch etwas weniger aufwändige, ausschließlich als Single-Shot angewandte Methode ein, meist im Rahmen von Eingriffen im unteren Körperbereich
    z.B. geplanten Kaiserschnitt-Entbindungen, Hämorrhoiden- oder unfallchirurgischen Eingriffen an den Beinen.

  • Periduralanästhesie

    Die Periduralanästhesie (PDA) kommt in der Regel als Katheterverfahren zum Einsatz. Über den in örtlicher Betäubung vom Rücken her eingeführten Periduralkatheter werden während und nach der Operation Schmerzmittel verabreicht. Im Bereich der Lendenwirbelsäule (lumbal) erfolgt die Anlage vor allem zur Wehenschmerzlinderung in der Geburtshilfe im Kreißsaal, im Bereich des Brustkorbs (thorakal) bei größeren Bauch- und Thoraxeingriffen in Kombination mit einer Vollnarkose. 
    Eine Sonderform dieses Verfahrens ist der in der Kinderanästhesie häufig verwendete Kaudalblock.

  • CSE

    (Combined spinal and epidural anaesthesia – kombinierte Spinal- und Epiduralanästhesie) 
    Die kombinierte Spinal- und Epiduralanästhesie wenden wir bei komplexen Eingriffen an Hüfte und Knie an. In solchen Fällen ist eine längere postoperative Schmerztherapie nötig.

  • Postoperative Schmerztherapie

    Hier kommen moderne Verfahren wie patientenkontrollierte intravenöse Schmerzmittelgabe (PCA) oder Lokalanästhetikapumpen zum Einsatz, die an zuvor eingelegte peridurale- oder periphere Schmerzkatheter angeschlossen werden.
    So lässt sich meist eine effektive, komfortable Schmerzkontrolle erreichen, den individuellen Schmerzmittelbedarf passen wir in täglichen Schmerzvisiten an.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
rheinmaasklinikum


Rhein-Maas Klinikum

Der Patient steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Es ist von Respekt, Freundlichkeit und Kompetenz geprägt. Wir fühlen uns für unsere Patienten mit ihren Erkrankungen und individuellen Bedürfnissen verantwortlich und begegnen ihnen mit Respekt, Freundlichkeit und Kompetenz. 
Im Fokus unseres Handelns steht die Patientensicherheit. Wir stehen in engem Austausch mit unseren Patienten und ihren Angehörigen und sehen diese als Partner. Gemeinsam klären wir offene Fragen, definieren Ziele und schaffen Perspektiven. Mit Einfühlungsvermögen und fachlicher Kompetenz klären wir unsere Patienten über die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten umfassend und verständlich auf. Stets streben wir ein Optimum an medizinischer und pflegerischer Versorgung an. 
In ethischen Fragen nehmen wir uns die Zeit, darüber zu sprechen und gemeinsam mit dem Patienten, Angehörigen und allen Beteiligten Antworten zu finden. 

Rhein-Maas Klinikum , Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

Meine Kollegen

jameda Siegel

Dr. Eichwede ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Anästhesiologen · in Würselen

Dr. Eichwede hat noch keine Bewertungen erhalten

Wie ist Ihre Erfahrung mit Dr. Eichwede?

Teilen Sie als erster Ihre Erfahrung und helfen Sie damit anderen Nutzern bei der Suche nach dem passenden Arzt.

Jetzt Erfahrung teilen

Weitere Informationen

Profilaufrufe1.095
Letzte Aktualisierung17.04.2019

Weitere Behandlungsgebiete in Würselen

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Nordrhein-Westfalen
    Weitere Städte
    • Aachen
    • Bergisch Gladbach
    • Bielefeld
    • Bochum
    • Bonn
    • Bottrop
    • Dorsten
    • Düren
    • Gelsenkirchen
    • Gütersloh
    • Hagen
    • Hamm
    • Herne
    • Iserlohn
    • Krefeld
    • Leverkusen
    • Lüdenscheid
    • Lünen
    • Marl
    • Minden
    • Mönchengladbach
    • Moers
    • Mülheim an der Ruhr
    • Münster
    • Neuss
    • Oberhausen
    • Paderborn
    • Ratingen
    • Recklinghausen
    • Remscheid
    • Siegen
    • Solingen
    • Velbert
    • Witten
    • Wuppertal
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken