Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
3.619 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Klinikum Würzburg Mitte Standort Missioklinik Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Fachabteilung, Gynäkologie

0931/791-2610

Klinikum Würzburg Mitte Standort Missioklinik Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Fachabteilung, Gynäkologie

Öffnungszeiten

Adresse

Salvatorstr. 797074 Würzburg
Arzt-Info
Klinikum Würzburg Mitte Standort Missioklinik Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Behandler dieser Klinikabteilung (6)

Note 2,7

2,7

Gesamtnote

3,2

Behandlung

3,0

Aufklärung

3,2

Vertrauensverhältnis

2,0

Freundlichkeit Ärzte

2,2

Pflegepersonal

Optionale Noten

2,2

Wartezeit Neuaufnahme

2,5

Zimmerausstattung

2,5

Essen

2,3

Hygiene

1,8

Besuchszeiten

2,7

Atmosphäre

2,0

Klinik-Cafeteria

3,5

Einkaufsmöglichkeiten

2,0

Kinderfreundlichkeit

3,0

Unterhaltungsmöglichkeiten

2,0

Innenbereich

1,5

Außenbereich

3,3

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (8)

Alle5
Note 1
3
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
12.04.2021
1,0

Tolle Entbindung

Ich hatte trotz keiner einfachen Geburt eine schöne Erfahrung. Einfühlsames Personal und kompetente Ärzte. Gerade die Zeit direkt nach der Geburt noch im Kreißsaal wurde vom Personal sehr einfühlsam und sensibel gestaltet. Wirklich toll!

10.02.2019 • Alter: unter 30
5,2

Falsche Entscheidung

Unfassbar schlimme Erfahrung mit lebenslänglichen Folgen.

11.12.2018
1,0

Geburt von Zwillingen

Ich bin super zufrieden. Mein Wunsch nach einer natürlichen Geburt meiner Zwillinge wurde sehr positive entgegen gesehen. Alles wurde geplant und mit mir besprochen. Sehr nette Ärzte, Hebammen und Pflegepersonal. Konnte dann letztes Jahr meine Zwillinge auf natürlichem Wege zur Welt bringen. Wurde sehr gut betreut - ein Notfallteam stand immer bereid während der Geburt. Auch die Behandlung und Betreuung war super. Nach 3 Tagen durften wir nach Hause. Ich würde jederzeit wieder dort hin! Danke!

16.03.2018 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,8

Geburt

Die Entbindungsabteilung der Missionsärztlichen Klinik hat sich sehr verändert.

Entbindungabt. war o.k.

Schön, dass es die "WHO/UNICEF-Initiative „Babyfreundlich" Zertifizierung gibt. Es ist festgeschrieben, dass im Rahmen von "Babyfreundlich" Unterstützung für diese sensible erste Lebensphase und auch Hilfe aktiv zur Verfügung steht. Dem Kind soll ein guter und liebevollen Start ins Leben ermöglicht werden, aber wenn nach einem Kaiserschnitt, noch mit Redonflaschen und Katheter die halbe Nacht auf den Gang spaziert muss, weil das Kind weint, denn es gibt ja eine Zimmernachbarin die schlafen will.

Es gibt zwar ein Kinderzimmer, aber in der Nacht nicht besetzt. Soweit ich weiß hat die Klinik "Leitlinien", da steht ganz was anders zum Wohl und Genesung des Patienten.

Sichlich hat man ein budgetfreundliche Lösung gefunden um Kosten zu sparen, das ist sicherlich gelungen. Da sollten die Verantwortlichen in der Pflege wohl mal wieder einen Dienst auf Station tun, damit sie wissen was sie anordnen, oder selbst nach ein Bauch-OP ohne Versorgung zurecht - kommen müssen.

Missio war anders..................................

26.10.2017
4,6

Geburtshilfe absolut nicht zu empfehlen

Habe eine Gerinnungsstörung, hatte von der Gerinnungsambulanz einen Plan bekommen welche Medikamente ich bei der Geburt bekommen sollte. War dann im Missio in der Schwangerenberatung weil ich gerne dort entbinden wollte. Der Oberarzt dort meinte das ist garkein Problem für sie. Ich sollte die Unterlagen da lassen er würde sich kümmern. Als es so weit war wusste keiner von meinem Fall ich habe geblutet ohne ende und keiner konnte mir helfen. Musste mit dem Notarzt in die Uni verlegt weden.

Horro

Weitere Informationen

Weiterempfehlung40%
Profilaufrufe3.619
Letzte Aktualisierung07.10.2020