Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Zahnärzte:
Alle
Online buchbare
2.271 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. dent. Lutz Jähnigen

Zahnarzt, Parodontologie, Endodontologie, Ästhetische Zahnmedizin

05031/3370
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Jähnigen

Zahnarzt, Parodontologie, Endodontologie, Ästhetische Zahnmedizin

Sprechzeiten

Mo
Di
08:30 – 12:30
14:30 – 18:00
Mi
Do
08:30 – 13:00
Fr
08:30 – 12:30
14:30 – 18:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Nordstr. 26 c31515 Wunstorf
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. dent. Lutz Jähnigen?

Wussten Sie schon…

… dass Sie als Gold-Kunde Ihr Profil mit Bildern und ausführlichen Leistungsbeschreibungen vervollständigen können?

Alle Gold-Profil Details

Kennen Sie schon…

… die Online-Terminvereinbarung inklusive unseres Corona-Impf- und Test-Managements? Gold Pro und Platin-Kunden können Ihren Patienten Termine online anbieten.

Mehr erfahren

Meine Kollegen (1)

Praxis

Bewertungen (2)

Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat

Archivierte Bewertungen

02.10.2015
1,0

Schnelle kompetente Hilfe bei akutem Schmerz

Herzlichen Dank für den sehr kurzfristigen Termin und die schnelle Hilfe meiner Zahnvereiterung. So sollten alle Zahnärzte organisiert sein und Ihre Patienten behandeln . Assistenten sowie Praxis und zahnärztliche Behandlung sehr sehr gut.

Mit freundlichen schmerzfreien Grüße

Herbert Schramm

Ihr Patient

03.09.2015 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
5,6

Von oben herab und unhöflich

Herr Dr. Jähnigen hat bei mir die ersten beiden Behandlungen wegen einer Wurzelentzündung vorgenommen und sagte mir dann, dass er die Behandlung beim nächsten Termin abschließen werde. Da ich schwanger bin und nicht geröntgt werden kann, fragte ich ihn, wie er denn weiß, dass wirklich alles von der Wurzel entfernt worden ist, ohne ein Röntgenbild zu machen. Er meinte dazu, dass er ja sehen könnte, was er da in meinem Mund tut und dass er dazu kein neues Röntgenbild brauchte. Das hat mich etwas verwundert, weil ich von einem anderen Zahnarzt der gleichen Praxis vorher gehört hatte, dass der Zahn erstmal nur provisorisch und erst nach der Schwangerschaft endgültig geschlossen werden soll.

Beim nächsten Termin habe ich erneut darauf aufmerksam gemacht, dass ich schwanger bin und deshalb kein Röntgen usw möglich ist. Ich saß schon auf dem Stuhl und er stand noch vor mir, redete mit seiner Helferin und hat dann etwas von Kosten iHv 270 € erwahnt. Allerdings ohne mich überhaupt anzugucken.

Als ich dann fragte, was los sei, antwortete er, er müsse, da er ja kein Röntgenbild machen könnte, mit einer Maschine arbeiten und das würde 270 € kosten. Ich erwähnte, dass er aber doch das letzte Mal gesagt hatte, es ginge auch so, woraufhin er nach einem genervten lauten Ausatmen meinte, er könne nur mit der Maschine die letzten Fitzel der Wurzel erwischen. Das leuchtet mir auch ein, aber dies und auch die hohen Kosten hätte er meines Erachtens schon mal bei der vorigen Behandlung erwähnen können.

Ich fragte dann nach der Lösung, die sein Kollege mir vorgeschlgen hatte, den Zahn erstmal nur provisorisch zu schließen, woraufhin er sichtlich gereizt antwortete, ich würde das wohl nicht "kapieren". Als ich dann nochmal zu einer Erklärung ansetzen wollte, drehte er sich um und sagte zu seiner Helferin:" die hat das immernoch nicht kapiert, erklären Sie es ihr" und verließ den Raum, woraufhin ich eine Weiterbehandlung durch ihn ablehnte und meinerseits die Praxis verließ.

Weitere Informationen

Profilaufrufe2.271
Letzte Aktualisierung20.04.2017

Finden Sie ähnliche Behandler