Gold-Kunde
Prof. Dr. med. Bernd Jürgen Schmitz-Dräger

Prof. Dr. med.Bernd Jürgen Schmitz-Dräger

Arzt, Urologe

weitere Standorte
0911/960830
Note
2,6
Note
2,6
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte
Bewerten

Prof. Dr. Schmitz-Dräger

Arzt, Urologe

Sprechzeiten

Jetzt geöffnet

Mo
08:00 – 12:00
n.V.*
Di
n.V.*
Mi
08:00 – 12:00
14:30 – 18:00
Do
08:00 – 12:00
n.V.*
Fr
n.V.*

*nach Vereinbarung

Adresse

Karlstr. 290513 Zirndorf

Weiterbildungen

  • Ambulante Operationen

  • Röntgendiagnostik

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil. Mein Name ist Prof. Dr. med. Bernd Jürgen Schmitz-Dräger. Ich bin als Urologe in der Überörtlichen Gemeinschaftspraxis für Urologie in Zirndorf tätig. Hier arbeite ich mit einem gut eingespielten Team aus 5 Fachärztin und 1 Fachärztin zusammen. Unser Hauptanliegen ist Ihre Gesundheit und diese zu bewahren beginnt bereits mit der urologischen Diagnostik und Vorsorge. Wir empfehlen Ihnen in Abhängigkeit Ihres Gesundheitsstatus und Ihrer Vorgeschichte die Untersuchungsverfahren, die für Ihre Altersgruppe in Frage kommen. Denn der Erfahrung nach können wir urologische (und damit auch onkologische und andrologische) Erkrankungen im Frühstadium effektiv behandeln. Dafür stehen uns u. a. die Ultraschallgesteuerte Prostatabiopsie, Röntgendiagnostik sowie weitere Laboruntersuchungen der Blut- und Mikrobiologie zur Verfügung.

Ihr Prof. Dr. med. Bernd Jürgen Schmitz-Dräger


Mein Lebenslauf

1972 bis 1979Studium der Medizin an der Bayer. Julius-Maximilians-Universität, Würzburg
1975 bis 1981Studium der Biologie an der Bayer. Julius-Maximilians-Universität, Würzburg
1980 bis 1981Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich 105 der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der Universität Würzburg
1981Promotion
1982Assistenzarzt an der Chirurgischen Klinik, Juliusspital, Würzburg
1983 bis 1984Wehrdienst als Sanitätsoffizier, Deutsch-Orden-Kaserne, Bad Mergentheim
1984 bis 1989Assistenzarzt an der Urologischen Klinik der Heinrich Heine Universität, Düsseldorf
1988Facharzt-Anerkennung als "Arzt für Urologie" bei Ärztekammer Nordrhein, Düsseldorf
1989Habilitation und Erlangung der Venia legendi für das Fach Urologie
1989 bis 1990Oberarzt an der Urologischen Klinik der Heinrich Heine Universität, Düsseldorf
1989 bis 1990Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft am Department for Cell Biology
1990 bis 1998Ltd. Oberarzt an der Urologischen Klinik der Heinrich Heine Universität Düsseldorf
1994Ernennung zum Apl. Professor für Urologie
1998 bis heuteBelegarzt Urologie, EuromedClinic Fürth
2004 bis heuteBelegarzt Urologie, St. Theresienkrankenhaus Nürnberg
2007 bis heuteGesellschafter der Überörtlichen Gemeinschaftspraxis für Urologie
2009 bis heuteProstatazentrum Metropolregion Nürnberg


Über mich

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU)
  • Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)
  • European Association of Urology (EAU)
  • American Urological Association (AUA)
  • European Society for Urological Research(ESUR)
  • International Society on Preventive Oncology (ISPO)
  • Urological Research Society (URS)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://urologie24.de/


Meine Behandlungsschwerpunkte

Hier können Sie sich über meine Schwerpunkte informieren: Dazu gehören ambulante Operationen sowie Röntgendiagnostik. Sie möchten mehr über meine Arbeit als Urologe erfahren? Gerne begrüße ich Sie in meiner Praxis in Zirndorf und bespreche Ihre Anliegen mit Ihnen, damit Sie wissen, was notwendig ist, um Ihre Gesundheit zu erhalten oder wiederherzustellen.

  • Ambulante Operationen

  • Röntgendiagnostik


    • Ambulante Operationen

    • Röntgendiagnostik

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Um Krankheiten bestmöglich vorzubeugen und zu behandeln, nutzen wir unterschiedliche Verfahren der modernen Medizin. Dazu gehören u. a. Krebsvorsorge und Endoskopie. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr darüber. Hat unsere Praxis Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Sprechstundentermin. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Unsere Räume befinden sich in der Karlstr. 2 in Zirndorf.

  • Vorsorge und Beratung

  • Diagnostik

  • Operative Therapie

  • Konservative Therapie


    • Vorsorge und Beratung

      • Urologische Krebsvorsorge für den Mann
      • Urologische Vorsorge für die Frau
      • Männergesundheit
      • Kontinenzberatung
      • Zweitmeinungszentrum Prostata
      • Zweitmeinungszentrum Hodentumoren
    • Diagnostik

      • Hochauflösender Ultraschall
      • Ultraschallgesteuerte Prostatabiopsie nach Wiener Nomogramm (gibt die Anzahl der Gewebeproben in Abhängigkeit des Prostatavolumens vor)
      • Röntgendiagnostik
      • Flexible Endoskopie
      • Funktionsdiagnostik des Harntraks (Urodynamik)
      • Eigenes Zentrallabor für Blut- und Mikrobiologie
      • Der PSA-Test auf Prostatakrebs
      • Hormonstatus beim Mann
      • Spermiogramm
      • Knochengesundheit
    • Operative Therapie

      • Offene chirurgische sowie laparoskopischeTumoroperationen (Radikale nervschonende Prostatektomie, Radikale Blasenentfernung mit Schaffung eines Blasenersatzes [Neoblase, Ileum conduit], Teil- oder vollständige Entfernung der Niere, Hodentumoroperation einschließlich Residualtumorresektion)
      • Prostata-Laser
      • Minimalinvasive OP-Verfahren bei Prostatakrebs (Brachytherapie)
      • Kontinenz-Operationen (TVT, TVT-O, Harnröhrenband beim Mann, künstlicher Harnröhrenschließmuskel)
      • Senkungsoperationen bei der Frau (abdominelle und vaginale Beckenbodenrekonstruktion mit/ohne Netz)
      • Operative Behandlung der Dranginkontinenz (Injektion von Botulinum-Toxin A, Sakrale Nervenstimulation [Blasenschrittmacher])
      • Starre und flexible Endoskopie des oberen Harntrakts zur Harnstein- und Tumorbehandlung
      • Ambulante Operationen (Zirkumzision, Sterilisation, Wasserbruchkorrektur)
    • Konservative Therapie

      • Infektionsbehandlung
      • Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie
        (ESWL = Harnsteinzertrümmerung)
      • Medikamentöse Tumortherapie aller urologischen Tumoren einschließlich ambulanter und stationärer zytostatischer Chemotherapie

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Unsere Leistungen


MVZ Urologie 24

Meine Kollegen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (5)

Gesamtnote

2,6
2,8

Behandlung

2,8

Aufklärung

3,0

Vertrauensverhältnis

2,2

Genommene Zeit

2,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,6

Wartezeit Termin

1,6

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

2,0

Betreuung

2,3

Entertainment

5,0

alternative Heilmethoden

2,0

Kinderfreundlichkeit

3,0

Barrierefreiheit

1,5

Praxisausstattung

1,7

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

2,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
2
Note 2
1
Note 3
1
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 23.10.2019, privat versichert
3,6

Leider etwas wenig Kommunikation, routiniert

Kernanliegen wurde untersucht und beantwortet, auf Nebenanliegen wurde kaum bis gar nicht eingegangen. Mir war es zu wenig Kommunikation während der Untersuchung (was passiert, was wird untersucht, was ist zu tun). Der Arzt wirkte auf mich nicht sehr interessiert.

Der Arzt wurde in der Praxis "Urologie24" in St. Theresien-Krankenhaus aufgesucht.

Bewertung vom 15.05.2019
2,8

Konservative Therapieoptionen favorisiet

Freundlicher, ruhiger, kompetent wirkender Arzt.

Vorgeschichte: (klassischer) Prostata-Werdegang: regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, irgendwann bedenkliche Erhöhung des PSA Wertes, daraufhin folgte Diagnostik mit MRT und Fusionsbiopsie (Staging+Grading).

Ergebnis 2/3 (von 12) Stanzen positiv mit Gleason-Score 3+3 bei PSA Wert deutlich unter 10ng/ml. Nach S3-Leitlinien ist so ein Karzinom nicht zwingend sofort behandlungsbedürftig. Leider wurde in dem Gespräch mit dem Arzt meiner Meinung nach der noch aus früheren Zeiten eherne Grundsatz vertreten, dass jedes Prostatakarzinom sofort behandlungsbedürftig sei. Wobei Bestrahlung/radikale Prostatektomie als Behandlungsoption im Vordergrund stand. Risiken und Nebenwirkungen dieser Behandlungsmethoden wurden kurz angesprochen, für mich zu kurz. Alternativen wie fokale Therapie, Brachytherapie, Hormonblockade, et cetera wurden überhaupt nicht und wenn nur kurz erwähnt.

Für mich Grund genug mit den vorhandenen Diagnoseunterlagen bei anderen Urologen eine kompetente Zweit-/Dritt-/Viertmeinung einzuholen. Fazit: z. Zt. active Surveillance!

Meine Empfehlung bei einer PCA Diagnose: lassen Sie sich nicht zu einer Behandlung drängen, sie haben in der Regel genug Zeit um sich ausführlich zu informieren (Internet, Zweitmeinung bei anderen Urologen, Organisationen, Vereine wie BPS, VITUS, et cetera).

Bewertung vom 17.01.2017, privat versichert, Alter: über 50
4,2

Modernere, schonendere, organerhaltende Therapien werden blockiert!

Ruhiger, freundlicher Arzt, der als Alternativen bei Prostata-Karzinom nur Totaloperation oder Bestrahlung anbieten konnte.Tastprobe, ungefähre Ultraschallaufnahme, keine aussagefähige MRT vor der Biopsie, da Prostata sowieso durch Bestrahlung venichtet wird d.h. Biopsie ins 'Blaue'.

Die genaue Lage, exakte Form und Größe des Tumors bleibt im Dunkeln.

Kann nur konservative, für meine Prostata 'Totschlags'-Therapieverfahren, mit ihren bekannten Risiken/ negativen Folgen für körperliches und seelisches Wohlbefinden, anbieten; meine sog. statistische! Lebenserwartung zugrunde gelegt. Habe die Behandlung, nach Recherche im Internet, abgebrochen; das war eine meiner besten Entscheidungen. Warum fehlten wohl im Angebot neuere, moderne, schonende und organerhaltende Verfahren wie z.B. HIFU oder IRE? Diese Verfahren werden nur von patientenorientierten Ärzten in sog. Kompetenzzentren schon seit Jahren angeboten. Und nur mit vorhergehender aussagefähiger Spezialdiagnostik (3D-MRT//MRT-gesteuerte Biopsie). In solch einer Klinik bin ich (1Tag + 1Nacht Klinik-Aufenthalt) von meinem Karzinom befreit worden (schonend, organerhaltend, sehr gut betreut) von einem wirklichen Facharzt, der mir das Vertrauen in ärztliche 'Kunst' zurück gab. Kein Schmerz, keine Beeinträchtigung oder Leiden, keine siebenwöchige Bestrahlungstherapie. Mir geht es wieder sehr gut und ich habe - für mein Alter- Zeit gewonnen. Ich hatte das Glück, dass der Tumor singulär, ohne Ausläufer, am Rande lokalisiert worden war d.h. für das HIFU- Verfahren optimal. Hier redet man die, vor allem für den Patienten, erfolgreichen Verfahren klein, in der Experimentierphase befindlich, unausgereift, angeblich keine Daten vorhanden usw. Der mündige Patient sollte sich - vor Biopsie! - unbedingt im Internet informieren!! Stichwort: Prostata-Therapie.

Bewertung vom 26.10.2016, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

So soll es sein!

Ich hatte einen Termin und bin sofort dran gekommen.Ein freundliches Empfangen. Alles sehr zuvorkommend. Ein sehr ruhiger Arzt,der genau erklärt was er tut.Durchgängig eine entspannte Atmosphäre.

Bewertung vom 11.10.2016, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,2

kontrole

sehr Gut, fachlich, ordentlich, ausführlich gut erklärt

Weitere Informationen

40%Weiterempfehlung
8.527Profilaufrufe
29.10.2018Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Zirndorf

  • Weitere Städte
    • Amberg
    • Ansbach
    • Aschaffenburg
    • Bamberg
    • Bayreuth
    • Coburg
    • Dachau
    • Deggendorf
    • Erding
    • Erlangen
    • Forchheim
    • Freising
    • Friedberg
    • Fürstenfeldbruck
    • Fürth
    • Germering
    • Hof
    • Ingolstadt
    • Kaufbeuren
    • Kempten
    • Königsbrunn
    • Kulmbach
    • Landsberg am Lech
    • Landshut
    • Lauf an der Pegnitz
    • Memmingen
    • Neu-Ulm
    • Neuburg an der Donau
    • Neumarkt in der Oberpfalz
    • Passau
    • Rosenheim
    • Schwandorf
    • Schweinfurt
    • Straubing
    • Unterschleißheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Passende Artikel unserer jameda-Kunden

Experten-Ratgeber
Experten-Ratgeber Zum ThemaInkontinenz
Experten-Ratgeber