Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
MVZ Zahnarztzentrum am Kurfürstendamm

MVZ Zahnarztzentrum am Kurfürstendamm

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

030/31492200

MVZ Zahnarztzentrum am Kurfürstendamm

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

DankeMVZ Zahnarztzentrum am Kurfürstendamm!

Aktion
Danke sagen

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 20:00
Di
08:00 – 20:00
Mi
08:00 – 20:00
Do
08:00 – 20:00
Fr
08:00 – 20:00
Sa
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Rankestr. 210789 Berlin

Leistungen

Prophylaxe
Professionelle Zahnreinigung
Zahnästhetik
Bleaching
Veneers
Kinderzahnheilkunde
Invisalign
Zahnfleischkorrektur
Zahnersatz
Zahnnkrone
Parodontitis
Wurzelbehandlung
CMD
Zahnschiene
Zahnimplantate
Zahnschmerzen
Karies
Zahnfleischbehandlung
Zahnarztangst
Schöne Zähne

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf dem jameda-Profil des Zahnarzt-Zentrums am Kurfürstendamm in Berlin. Hier bieten wir Ihnen ein breites Leistungsspektrum zahnärztlicher Behandlungen, dazu gehören: Zahnimplantate, Wurzelkanalbehandlungen, professionelle Zahnreinigung, Zahnaufhellung sowie die Behandlung von Angstpatienten unter Narkose.

Sie möchten mehr über unser Behandlungsspektrum erfahren oder einen Termin vereinbaren? Dann kontaktieren Sie uns zu unseren Sprechzeiten von Montag bis Freitag 08:00 bis 20:00 Uhr unter der 030-314 922 00. Wir freuen uns darauf, Sie in unseren Praxisräumen in der Rankestraße 2 in Berlin begrüßen zu dürfen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://www.zahnarzt-berlin-kurfuerstendamm.de/


Unsere Schwerpunkte

Sie leiden an Zahnschmerzen, benötigen ein Implantat oder haben Angst vor einer Zahnarztbehandlung? Das Team des Zahnarztzentrums am Kurfürstendamm in der Rankestraße 2 in Berlin ist für Sie da! Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie eine Behandlung in den Bereichen Implantologie, Wurzelkanalbehandlung oder ästhetische Zahnmedizin benötigen. Weiterhin bieten wir auch Zahnbehandlungen für Angstpatienten unter Narkose an. Gerne können Sie einen Termin unter der 030-314 922 00 vereinbaren – wir freuen uns darauf, Sie in unserer Sprechstunde zu begrüßen.

  • Zahnimplantate

  • Prophylaxezentrum

  • Ästhetische Zahnmedizin

  • Zahnimplantate

    Zahnimplantate Berlin

    Zahnimplantate sind eine perfekte Möglichkeit, um fehlende oder schadhafte Zähne zu ersetzen. Das Gebiss erhält auf diese Weise seine Festigkeit zurück und die vorhandenen Zähne werden nachhaltig geschont. Dabei handelt es sich um eine Technik, die bereits seit den 1980er Jahren flächendeckend angewendet wird. Erste Zahnimplantate datieren allerdings auch schon auf frühere Jahre, wenngleich die Materialien seither immer wieder optimiert wurden.

  • Prophylaxezentrum

    Hinter der Abkürzung PZR verbirgt sich die Professionelle Zahnreinigung und damit eine Methode aus der Individualprophylaxe. Auch, wenn Zähne im eigenen Badezimmer gründlich geputzt werden, leistet die PZR ein gutes Stück mehr und ist in regelmäßigen Abständen empfehlenswert. Hintergrund ist das Vorhandensein von Ecken und Nischen im Gebiss, in die weder die Zahnbürste noch Zahnseide oder Interdentalbürsten gelangen. Die Rede ist von den Zwischenräumen, in denen sich Plaque ansammelt und im schlimmsten Fall den Nährboden für Karieserreger bildet.

  • Ästhetische Zahnmedizin

    Ästhetische Zahnmedizin erfüllt gleich mehrere Zwecke. Entgegen landläufiger Vorurteile, geht es dabei nicht allein um die Optik, sondern auch um gesunde Zähne und ein intaktes Zahnfleisch. Anders formuliert, lässt sich ein ästhetischer Gesamteindruck nur dann erzielen, wenn Ober- und Unterkiefer in Harmonie zueinander stehen und die Zähne zudem keinerlei Verfärbungen oder Flecken erkennen lassen.

    Was leistet die Ästhetische Zahnmedizin?

    Die Ästhetische Zahnmedizin in Berlin oder anderswo widmet sich der Frage, wie gesunde Zähne nach außen wirken und – vereinfacht ausgedrückt – wie sich die Wirkung eines Lächelns noch steigern lässt. Fakt ist, dass das menschliche Gesicht bei jedem Kennenlernen und im direkten Dialog einen entscheidenden Eindruck spielt. Gepflegte und schöne Zähne sind das A und O, wenn es darum geht, einen sympathischen oder überzeugenden Eindruck zu vermitteln, der letztlich zu mehr Erfolg auf dem beruflichen und privaten Feld führt. Die Ästhetische Zahnmedizin trägt dieser Zielsetzung Rechnung und entwickelt seit vielen Jahrzehnten immer neue und effizientere Methoden. In unserer Praxis am Potsdamer Platz in Berlin arbeiten wir mit viel Erfahrung und umfangreichem Know-how in diesem Fachgebiet und finden garantiert auch für Ihre Zähne eine überzeugende Lösung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://www.zahnarzt-berlin-kurfuerstendamm.de/


Unser gesamtes Leistungsspektrum

  • Ästhetische Zahnmedizin

    Ästhetische Zahnmedizin erfüllt gleich mehrere Zwecke. Entgegen landläufiger Vorurteile, geht es dabei nicht allein um die Optik, sondern auch um gesunde Zähne und ein intaktes Zahnfleisch. Anders formuliert, lässt sich ein ästhetischer Gesamteindruck nur dann erzielen, wenn Ober- und Unterkiefer in Harmonie zueinander stehen und die Zähne zudem keinerlei Verfärbungen oder Flecken erkennen lassen.

    Was leistet die Ästhetische Zahnmedizin?Die Ästhetische Zahnmedizin in Berlin oder anderswo widmet sich der Frage, wie gesunde Zähne nach außen wirken und – vereinfacht ausgedrückt – wie sich die Wirkung eines Lächelns noch steigern lässt. Fakt ist, dass das menschliche Gesicht bei jedem Kennenlernen und im direkten Dialog einen entscheidenden Eindruck spielt. Gepflegte und schöne Zähne sind das A und O, wenn es darum geht, einen sympathischen oder überzeugenden Eindruck zu vermitteln, der letztlich zu mehr Erfolg auf dem beruflichen und privaten Feld führt. Die Ästhetische Zahnmedizin trägt dieser Zielsetzung Rechnung und entwickelt seit vielen Jahrzehnten immer neue und effizientere Methoden. In unserer Praxis am Potsdamer Platz in Berlin arbeiten wir mit viel Erfahrung und umfangreichem Know-how in diesem Fachgebiet und finden garantiert auch für Ihre Zähne eine überzeugende Lösung.

  • Kinderzahnmedizin

    Auf den ersten Blick ließe sich die Kinderzahnmedizin als klassisches Feld der Zahnmedizin ansehen. Es ist allerdings kein Zufall, dass sich bereits im 18. Jahrhundert ein eigenständiger Bereich herausbildete, der der Besonderheit eines kindlichen Gebisses Rechnung trug. Fakt ist, dass ein kindliches Gebiss nicht mit dem eines erwachsenen Menschen verglichen werden kann. Die Problemstellungen weichen erheblich voneinander ab und die Art und Weise, wie Kinder behandelt werden müssen, ist auch in psychologischer Hinsicht eine andere. Hieraus folgt, dass wir in unserer Praxis am Potsdamer Platz einen eigenen Bereich für die Kinderzahnmedizin in Berlin eingerichtet haben und diese Arbeit überaus ernst nehmen.

  • Zahnfleischkorrektur

    Eine Zahnfleischkorrektur kann sowohl in gesundheitlicher als auch in ästhetischer Hinsicht regelrecht Wunder wirken. Die Rede ist von einer Behandlung, bei der nicht die Zähne, sondern das Zahnfleisch im Vordergrund steht, das sich sowohl zum Teil entfernen als auch neu aufbauen lässt. Anders ausgedrückt, kann im Bereich einer Zahnfleischkorrektur innerhalb bestimmter Grenzen modelliert werden und auch Krankheiten lässt sich entgegen wirken.

  • Invisalign - Die unsichtbare Zahnspange

    Hinter der Bezeichnung „Invisalign“ verbirgt sich eine unsichtbare Zahnspange. Schaut man sich den Begriff genauer an, so versteckt sich hierin das englische Wort „invisible“ (unsichtbar) sowie der „Aligner“, der sich als „Ausrichter“ übersetzen ließe. Für die ästhetische Zahnmedizin ist Invisalign eine wichtige Neuerung, denn erstmals wird eine Zahnspange angeboten, die keinen störenden optischen Eindruck erzeugt. Darüber hinaus dauert eine kieferorthopädische Behandlung dank Invisalign nur einige Monate und lässt sich komplett individuell auf das Gebiss zuschneiden. Möglich wird dies durch moderne bildgebende Verfahren und 3D-Technik, die nicht nur die Erstellung der Schienen, sondern auch die Dokumentation des erzielten Fortschritts bewirken.

  • Vollkeramikkronen

    Mit Vollkeramikkronen bzw. einer Vollkeramikkrone setzen Sie auf eine langfristige und qualitativ besonders hochwertige Form der Zahnbehandlung. Im direkten Vergleich mit dem über viele Jahre gängigen Verfahren der Verblendkeramik oder der Vollgusskronen, ergeben sich durch Vollkeramikkronen eine Reihe von Vorteilen. An erster Stelle ist natürlich der komplette Verzicht auf Metall zu nennen, dank dem auch keinerlei Allergierisiko mehr entsteht.

  • Parodontitis

    Parodontitis ist eine relativ verbreitete Zahnerkrankung bzw. genau genommen eine Erkrankung des Zahnfleischs. Die ersten Anzeichen sind Zahnfleischbluten und Schmerzen beim Zähneputzen. Hinzu kommen Rötungen und Schwellungen des Zahnfleischs. Wird in diesem Stadium nicht frühzeitig behandelt, so droht der Ausfall der Zähne bzw. deren Lockerung. Als Vorstufe zur Parodontitis gilt die Gingivitis. Im Idealfall kommen Patienten erst gar nicht mit Parodontitis in unsere Praxis, sondern reagieren bereits bei einer Gingivitis, die nicht mehr oder weniger als eine Zahnfleischentzündung ist. In diesem Stadium liegen die Chancen einer erfolgreichen Behandlung fast bei 100 Prozent.

  • Endodontie

    Unter den verschiedenen Behandlungsformen in unserer Zahnarztpraxis in Berlin, ist die Endodontie vermutlich die unbeliebteste. Der deutsche Begriff lautet in etwa „Wurzelbehandlung“ und in der Tat gilt die Pulpa, also der Bereich der Zahnnerven als besonders schmerzempfindlich. Keine Sorge: wir wissen genau, wie wir Behandlungen aus dem Bereich der Endodontie in Berlin durchführen und garantieren Schmerzfreiheit. Wir empfehlen daher, bei Problemen mit dem Wurzelkanal eines Zahns so schnell es geht in unsere Praxis zu kommen, denn nur so lässt sich der Zahn gesund erhalten. Warum das so ist, erläutern wir Ihnen gern.

  • Michiganschiene

    Die Verwendung der Michiganschiene ist auch als Schienentherapie nach Ash und Ramfjord bekannt und bewirkt mehr Harmonie beim Zusammenwirken zwischen den Kiefergelenken und der Kaumuskulatur. Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die Okklusion bzw. der Zahnreihenschluss.

    Was bewirkt die Michiganschiene?

    Eine Michiganschiene sorgt dafür, dass der Unterkiefer nicht mehr mit dem Oberkiefer verzahnt ist. Die Folge ist eine eigenständige Entwicklung ohne, dass diese durch das Relief des Oberkiefers vorgegeben ist. Anders ausgedrückt, bewirkt die Michiganschiene eine deutliche Entspannung sowohl der Muskeln als auch der Kiefergelenke und unterstützt auf diese Weise die Entwicklung. Mancherorts ist auch von einer Aufbissschiene die Rede und nahezu immer Myoarthropathien also Erkrankungen am Kausystem die Ursache für die Behandlung mit Michiganschiene. Die Besonderheit der Michiganschiene besteht darin, dass der Bewegungsspielraum lediglich innerhalb eines Bereichs von einem halben Millimeter zugelassen wird, d.h. lediglich eine entsprechende Auflagefläche für die Eckzähne existiert, was störende Kontakte weitgehend ausschließt.

  • Zahnimplantatzentrum

    Zahnimplantate Berlin

    Zahnimplantate sind eine perfekte Möglichkeit, um fehlende oder schadhafte Zähne zu ersetzen. Das Gebiss erhält auf diese Weise seine Festigkeit zurück und die vorhandenen Zähne werden nachhaltig geschont. Dabei handelt es sich um eine Technik, die bereits seit den 1980er Jahren flächendeckend angewendet wird. Erste Zahnimplantate datieren allerdings auch schon auf frühere Jahre, wenngleich die Materialien seither immer wieder optimiert wurden.

  • Hochwertige Zahnimplantate

    Die Qualität eines Zahnimplantats steht und fällt mit dem Hersteller. Natürlich existieren auch in diesem Bereich eine Reihe von „Billiglösungen“, auf die wir jedoch wohlweislich verzichten. In unserer Praxis begeben Sie sich in die Hände ausgewiesener Experten mit profunder Ausbildung in den Bereichen Oralchirurgie und Implantologie. Bei beiden handelt es sich um eigene Fachgebiete, die eben nicht von jedem Dentisten abgedeckt werden können.

    In puncto Material gehen wir ebenso kompromisslos zu Werke. Bei uns werden ausschließlich Zahnimplantate der Schweizer Unternehmens Nobel Biocare und Camlog Biotechnologies AG sowie der Straumann GmbH mit Sitz in Deutschland und der Schweiz, verwendet.

    Der Vorteil besteht darin, dass diese Hersteller eine Qualität bieten, die auch noch nach Jahren, wenn nicht Jahrzehnten ihre Funktion behalten und keinerlei Probleme bereiten

  • Oralscanner für Zahnimplantate

    Eine Besonderheit, die unsere Praxis für Zahnimplantate in Berlin bietet, ist die Verwendung des 3shape TRIOS Intraoral-Scanners. Mit diesem Gerät erhöhen wir den Komfort jeder Behandlung und verschaffen Ihnen ein perfektes Bild unserer Arbeit.

    Perfekter Überblick für Zahnimplantate und andere Behandlungsformen

    Mit dem 3shape TRIOS Intraoral-Scanner nehmen wir ein Bild Ihres Ober- und Unterkiefers auf. Das Gerät arbeitet kabellos und ist kaum größer als eine handelsübliche elektrische Zahnbürste. In nur wenigen Minuten entstehen Aufnahmen, die dank spezieller Software auf einen Monitor übertragen werden. Dort setzt sich ein exaktes Bild Ihres Gebisses zusammen, das durch eine durch und durch realistische Farbgebung und eine enorme Detailtiefe gekennzeichnet ist. Wir erkennen so nicht nur Verunreinigungen und die Gefahr von Karies, sondern auch die exakten Positionen für Zahnimplantate sowie den Prozess des Verwachsens im Kiefer.

    Leichte Handhabung

    Der 3shape TRIOS Intraoral-Scanner liefert nicht nur spektakuläre Ergebnisse und sämtliche Details – er ist auch noch leicht zu bedienen. Das geht so weit, dass unsere Patienten gerne auch selber „Hand anlegen“ und Ihre Zähne und Zahnfleisch scannen dürfen.

  • Operative Zahnentfernung

    Zugegeben: die operative Zahnentfernung oder das „Zähne ziehen“ sind alles andere als ein angenehmes Thema. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass sowohl kranke Zähne als auch Weisheitszähne oder verlagerte Zähne besser früher als später extrahiert werden sollten.

    Weisheitszähne können bei ihrem Durchbrechen erhebliche Probleme verursachen. Das Spektrum reicht dabei von Entzündungen bis hin zu Abzessen oder Zysten. Einer der Gründe liegt in der schwer zu realisierenden Mundhygiene bzw. darin, dass dieser Bereich des Kiefers kaum mit einer Zahnbürste zu erreichen ist.

    In unserer Praxis für Oralchirurgie führen wir operative Zahnentfernungen immer dann durch, wenn sich diese nicht vermeiden lassen. Selbstverständlich geht jeder Extraktion eine umfangreiche radiologische Untersuchung und eine detaillierte Erläuterung voraus.

  • Oralchirurgie Berlin

    Die Oralchirurgie gilt als Teilgebiet der Zahnmedizin und bedarf in Deutschland einer mindestens vierjährigen ganztägigen und hauptberuflichen Weiterbildung. Anders formuliert, darf nicht jeder Zahnarzt Oralchirurgie anbieten, sondern nur diejenigen, mit entsprechender Fachkenntnis und Erfahrung.

    In den Bereich der Oralchirurgie fallen unter anderem die Entfernung von Weisheitszähnen, die Transplantation von Zähnen aber natürlich auch das Setzen von Zahnimplantaten und andere chirurgische Eingriffe.

    In unserer Praxis in Berlin arbeiten wir mit den neuesten Methoden und Verfahren. Hierzu gehören vor allem minimalinvasive Techniken, digitales Röntgen in 3D, die Planungen mit Hilfe des Computers sowie Eingriffe, die unter Vollnarkose oder im Dämmerschlaf erfolgen.

  • Knochenaufbau und Sinuslift

    Was bedeutet Knochenaufbau bzw. Sinuslift?

    Die Begriffe Knochenaufbau und Sinuslift sind synonym zu verstehen. Mit Sinuslift ist die konkrete Technik gemeint, die einen Knochenaufbau bewirkt. Letzterer ist somit das gewünschte Resultat. Vereinfacht ausgedrückt, wird der vorhandene Kieferknochen verdickt, wann immer Probleme mit dem Einheilen eines Zahnimplantats auftreten könnten. Im Idealfall reicht ein interner Sinuslift, bei dem mit dem vorhandenen Knochenmaterial gearbeitet wird. Alternativ existieren der externe Sinuslift sowie das so genannte Ballonverfahren.

  • Prophylaxe

    Hinter der Abkürzung PZR verbirgt sich die Professionelle Zahnreinigung und damit eine Methode aus der Individualprophylaxe. Auch, wenn Zähne im eigenen Badezimmer gründlich geputzt werden, leistet die PZR ein gutes Stück mehr und ist in regelmäßigen Abständen empfehlenswert. Hintergrund ist das Vorhandensein von Ecken und Nischen im Gebiss, in die weder die Zahnbürste noch Zahnseide oder Interdentalbürsten gelangen. Die Rede ist von den Zwischenräumen, in denen sich Plaque ansammelt und im schlimmsten Fall den Nährboden für Karieserreger bildet.

  • Bleaching

    Das Bleaching ist ein gängiges Verfahren zur Aufhellung der Zähne und fällt in den Bereich des ästhetischen Zahnheilkunde. Es ist allerdings darauf hinzuweisen, dass wir in unserer Zahnarztpraxis in Berlin Bleaching auch als integralen Bestandteil der Prophylaxe führen. Der Grund hierfür liegt darin, dass weiße und belagfreie Zähne nicht nur besser aussehen, sondern auch gesünder und weniger anfällig für Krankheiten sind. Durch ein effizientes Bleaching erzielen Sie somit gleich mehrere positive Effekte.

  • Dentcoat

    Bereits der Name „Dentcoat“ verrät, dass es sich hier um einen einzigartigen Schutz handelt. Der Begriff „Dent“ bezieht sich natürlich auf die Zähne, während das englische „Coat“ nicht mehr und nicht weniger als einen Mantel bezeichnet. Der Schutzmantel für die Zähne sorgt in erster Linie für eine nachhaltige Regeneration des Zahnschmelzes. Es existieren jedoch noch eine Fülle anderer Anwendungsgebiete, die diesen „revolutionären Zahnschutz“ zu einem perfekten Mittel der Prophylaxe machen.Was ist Dentcoat?Zunächst einmal ist Dentcoat ein Produkt eines Dresdner Unternehmens, genauer gesagt der Andjana Medical Germany UG. Diese hat „Dentcoat“ auf Basis umfangreicher Forschung entwickelt und damit einiges an positivem Aufsehen in der Zahnmedizin hervorgerufen. In zahlreichen Fachpublikationen wird der Ansatz hoch gelobt und hat sich mittlerweile auch in den Zahnarztpraxen Deutschlands etabliert. Anders formuliert, definiert Dentcoat Prophylaxe vollkommen neu und sorgt in gewisser Weise dafür, dass die Zahnmedizin einen Schritt weiter geht.

  • Behandlung unter Narkose

    Das Schmerzempfinden unserer Patienten ist individuell. Aus diesem Grund halten wir auch keine Patentlösungen auf Lager, sondern tragen dem durch unterschiedlichen Formen der Narkose Rechnung. Dabei steht fest, dass eine Fülle an Behandlungen lediglich unter Betäubung stattfinden können, um einen schmerzfreien Besuch in unserer Praxis sicher zu stellen.Hinsichtlich unserer Methoden arbeiten wir vielseitig und lassen Ihnen die Wahl.

    Zentrale Anästhesie

    Wie es der Name bereits sagt, widmet sich die zentrale Anästhesie dem Zentrum, also dem Gehirn. Hier wird das Schmerzzentrum bzw. das für Schmerzen zuständige Netzwerk vorübergehend deaktiviert. Die Methoden sind seit vielen Jahren bewährt und sorgen einerseits für Schlaf bzw. Bewusstlosigkeit, andererseits aber auch für eine erschlaffte Muskulatur und kein Schmerzempfinden. Angewendet werden Narkotika sowie Mittel aus dem Bereich der Benzodiazepine, Diazepam, Clorazepat oder Lorazepam.

    Lokale Anästhesie

    Die lokale Anästhesie ist auch als örtliche Betäubung bekannt und setzt exakt dort an, wo eine Operation durchgeführt wird. Die betäubende Substanz wird rund um den Nerv injiziert und sorgt für dessen Betäubung. Der Schmerz kann sich so nicht ausbreiten. In Frage kommen verschiedene Substanzen, die sich mit Zusatzstoffen wie Adrenalin oder Noradernalin kombinieren lassen. 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://www.zahnarzt-berlin-kurfuerstendamm.de/


Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe1.397
Letzte Aktualisierung19.08.2020