Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Hautarztpraxis im Vitanum, Dres. Caroline Becker und Mira Langner

Hautarztpraxis im Vitanum, Dres. Caroline Becker und Mira Langner

Gemeinschaftspraxis

06135/7009047

Hautarztpraxis im Vitanum, Dres. Caroline Becker und Mira Langner

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Di
08:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Mi
08:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Do
08:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Fr
08:30 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Hilgestr. 2455294 Bodenheim

Leistungen

Faltenbehandlung
Hautkrebsbehandlung
Kinder-Dermatologie
Hautkrebsvorsorge
Ambulante Operationen
Lasertherapie
Narbenbehandlung
Besenreiser
Filler (Hyaluron)
Dermatologische Kosmetik
Botulinum
Allergologie
Hautverjüngung
Ästhetische Dermatologie
Entfernung von Altersflecken
Entfernung von Alterswarzen
Entfernung von bösartigen Hauttumoren
Entfernung von gutartigen Hauttumoren
Entfernung von Muttermalen
Operative Dermatologie

Bilder

Herzlich willkommen

Wir möchten Sie herzlich auf dem jameda-Profil der Hautarztpraxis Dr. Becker und Dr. Langner im Vitanum in Bodenheim willkommen heißen. In unserer Privat- und Selbstzahlerpraxis bieten wir Ihnen eine umfassende fachärztliche Versorgung über das gesamte Spektrum der Dermatologie an. Wir sind dabei besonders auf ambulante Operationen, Laserbehandlung, Faltenbehandlung sowie Hautkrebsvorsorgeuntersuchungen spezialisiert.

Sie möchten mehr zu unserem Behandlungsangebot erfahren oder einen Termin vereinbaren? Dann kontaktieren Sie unsere Hautarztpraxis in der Hilgestraße 24 – direkt im Vitanum – in Bodenheim unter 06135 / 7009047 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: empfang@hautaerzte-bodenheim.de. Wir freuen uns auf Sie!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://hautaerzte-bodenheim.de


Unsere Schwerpunkte

In der Hautarztpraxis im Vitanum in Bodenheim erwartet Sie ein breites Spektrum an modernen Behandlungsmethoden wie ambulante Operationen, Lasertherapie oder Hautkrebsvorsorgeuntersuchungen. Damit Sie sich bei uns wohlfühlen, bieten wir Ihnen eine entspannte, persönliche Behandlungsatmosphäre und kurze Wartezeiten in der Hautarztpraxis. Überzeugen Sie sich in einem persönlichen Gespräch von und vereinbaren Sie unter 06135 / 7009047 einen Termin.

  • Dermatologie

  • Dermatologie

    • Hautkrebsvorsorge
    • Operative Dermatologie
    • Ästhetische Dermatologie
    • Lasertherapie
    • Allgemeine Dermatologie
    • Kinderdermatologie
    • Allergologie
    • Dermatologische Kosmetik

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://hautaerzte-bodenheim.de


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

Unser Ziel ist es, dass Sie sich wohl in Ihrer Haut fühlen. In der privaten Hautarztpraxis im Vitanum in Bodenheim bieten wir Ihnen ein breites Spektrum dermatologischer Behandlungen an, darunter: Allergologische Behandlungen, Faltenbehandlungen, Hautkrebsvorsorgeuntersuchungen, Kinderdermatologie, kosmetische Dermatologie oder ambulante Operationen (z.B. Entfernung von Hauttumoren, Alterswarzen oder Muttermalen). Erfahren Sie mehr über unser Leistungsangebot auf jameda!

  • Operative Dermatologie

  • Hautkrebsvorsorge (FotoFinder®/Bodymapping)

  • Hautkrebsbehandlung

  • Photodynamische Therapie (PDT)

  • Ästhetische Dermatologie

  • Hautverjüngung

  • Faltenbehandlung

  • Botulinum

  • Filler (Hyaluron)

  • Narbenbehandlung

  • Lasertherapie

  • Akne

  • Rosacea

  • Periorale Dermatitis

  • Atopisches Ekzem/Neurodermitis

  • Schuppenflechte (Psoriasis)

  • Haarausfall - Haaranalyse (TrichoScan)

  • Kinderdermatologie

  • Allergologie

  • Dermatologische Kosmetik

  • Operative Dermatologie

    Zu den ambulant durchführbaren Operationen gehören die Entfernung von Muttermalen, gutartigen und bösartigen Hauttumoren (Hautkrebs), Alterswarzen (seborrhoische Keratosen), Altersflecken, Fettgewebsgeschwulsten (Lipome), Grützbeuteln (Atherome), Warzen sowie Stielwarzen (Fibrome).

    Die Eingriffe erfolgen unter örtlicher Betäubung.

    Je nach Befund erfolgt der Eingriff mittels klassischer Exzision und Hautnaht oder alternativ bei harmlosen Hautveränderungen auch ganz oberflächlich mittels Shave, Kürrettage oder Lasertherapie.

    Beim Wundverschluss legen wir besonderen Wert auf ein kosmetisch ansprechendes Ergebnis.

    Vor der Operation besprechen wir mit Ihnen ausführlich die verschiedenen Möglichkeiten der Entfernung, um das für Sie bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

    Nach der Operation werden die Präparate zur feingeweblichen Untersuchung in ein histologisches Labor geschickt. Hier besteht die Möglichkeit, in einzelnen Fällen einen sogenannten Schnellschnitt zu veranlassen, so dass binnen kurzer Zeit das Ergebnis vorliegt.

  • Hautkrebsvorsorge (FotoFinder®/Bodymapping)

    Bei der Hautkrebsvorsorge wird der ganze Körper gründlich auf Muttermale und Leberflecken untersucht. Wir nehmen uns ausreichend Zeit, um Ihre Haut zu untersuchen und ihr persönliches Risikoprofil zu erstellen. Die Vorsorgeuntersuchung wird mit einem Auflicht-Dermatoskop (10-fache Vergrößerung mit polarisiertem Licht) durchgeführt.

    Zusätzlich werden mit Hilfe der speziellen Videodermatoskopie (FotoFinder®) Ihre Muttermale und Leberflecken von Kopf bis Fuß systematisch fotografiert (Bodymapping), computergestützt analysiert und so einen Muttermal-Katalog angefertigt. Die elektronische Speicherung ermöglicht bei der nächsten Hautkrebsvorsorge den detailgetreuen Vergleich (bis in den mikroskopischen Bereich) früherer und aktueller Hautbefunde.

    Sollten sich Auffälligkeiten ergeben, besprechen wir gemeinsam das Therapieschema.

  • Hautkrebsbehandlung

    Der schwarze und der weiße Hautkrebs wird von uns operativ in örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie) entfernt und anschließend im histopathologischen Labor feingeweblich untersucht. Der Befund wird spätestens beim Entfernen der Fäden in der Praxis persönlich besprochen.

    Oberflächliche Hautkrebsformen und Vorstufen (z.B. aktinische Keratosen, Morbus Bowen) werden bevorzugt nichtoperativ behandelt. Möglich sind Laserabtragung, Vereisung, die photodynamische Therapie (PDT) oder eine Salbenbehandlung.

    Trotz sorgfältiger chirurgischer Entfernung kommt es in 5-10% aller Fälle zu einem Rezidiv (Rückfall) des Hautkrebses. Aus diesem Grund ist die regelmäßige Hautkrebs-Nachsorge wichtig.

  • Photodynamische Therapie (PDT)

    Die photodynamische Therapie (PDT) wird zur Behandlung von weißem Hautkrebs (oberflächliche Basaliome) und Vorstufen von weißem Hautkrebs (aktinische Keratosen, M. Bowen) seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt.

    Zunächst wird eine Creme mit dem Wirkstoff Aminolävulinsäure auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen. Der Wirkstoff dringt in die veränderten Zellen ein. Nach einer 3stündigen Einwirkzeit wird das erkrankte Areal mit speziellem Rotlicht behandelt. Hierbei zerfallen die veränderten Zellen, die gesunde Haut bleibt unversehrt.

    Auf diese Weise werden sehr gute kosmetische Ergebnisse, meist ohne Narbenbildung, erreicht.

    Intensiviert werden kann die Behandlung durch Kombination mit dem fraktionierten Erbium:YAG Laser. Durch die Vorbehandlung mittels Laser kann der Wirkstoff Aminolävulinsäure tiefer in die erkrankte Haut eindringen.

  • Ästhetische Dermatologie

    Die Ästhetische Dermatologie umfasst viele Behandlungsbereiche – überwiegend mit dem Ziel, das Aussehen zu verbessern und eine jugendliche, harmonische Ausstrahlung zu erreichen.

    Wir bieten Ihnen in unserer Praxis nicht-invasive, hautverjüngende Maßnahmen wie die ästhetische Laserbehandlung, die Faltenbehandlung mittels Botulinum und Hyaluron sowie Microneedling an.

    Aber auch die Besenreiserbehandlung, die Injektionslipolyse („Fett-weg-Spritze“) oder die  Hyperhidrosis-Therapie gegen übermäßiges Schwitzen sind Teil des breiten Behandlungsspektrums.

  • Hautverjüngung

    Die natürlichen Alterungserscheinungen der Haut treten bereits vor dem 30. Lebensjahr auf. Die Haut verliert im Laufe der Zeit ihre Elastizität, neben der zunehmenden Erschlaffung treten außerdem Alterserscheinungen wie Fehlpigmentierungen (z.B. Altersflecken), vermehrte Gefäßzeichnungen, Alterswarzen oder kleine Blutschwämmchen auf.

    Zudem können äußerliche Faktoren wie Sonnenlicht und Rauchen zu vorzeitiger Hautalterung führen.

    Durch einen gesunden Lebensstil, konsequenten Sonnenschutz sowie eine passende Hautpflege kann man die Alterung der Haut maßgebend verlangsamen, der natürliche (intrinsische) Alterungsprozess lässt sich jedoch nicht verhindern.

    Damit Ihre Haut nicht mehr fahl, schlaff und müde aussieht, bieten wir verschiedene Behandlungsoptionen an, u.a. die fraktionierte Laserbehandlung, Fruchtsäure-Peelings und Microneedling.

  • Faltenbehandlung

    Je nach Gesichtsregion kommen unterschiedliche Verfahren zum Einsatz.
    Im oberen Gesichtsdrittel wird vor allem Botulinum verwendet.
    Statische Falten können durch die Injektion von Fillern (Hyaluron) angehoben werden.

    Eine flächige Verminderung der Falten im Gesicht kann durch eine fraktionierte Laserbehandlung, durch Fruchtsäure-Peelings oder Microneedling erreicht werden.

  • Botulinum

    Botulinum ist ein natürliches, von Bakterien produziertes Protein, das – in minimaler Dosierung injiziert – die Übertragung von Nervenimpulsen auf die Muskulatur langanhaltend über Monate hemmt, so dass sich die darüber liegende Haut entspannen kann und die Falten entsprechend geglättet werden.

    Die Behandlung mit Botulinum ist besonders geeignet für Falten, die durch mimische Bewegungen entstanden sind, wie die sogenannte „Zornesfalte“ und die „Denkerfalten“ der Stirn oder auch die „Krähenfüße“ seitlich am Auge.
    Je nach behandelter Region kann diese Behandlung alle 4 Monate wiederholt werden.

    Auch starke Schweißbildung unter den Achseln kann sehr erfolgreich für 6 bis 12 Monate mit Botulinum reduziert werden (siehe übermäßiges Schwitzen).

  • Filler (Hyaluron)

    Filler (Füllmaterialien) kommen bei statischen Falten oder Volumenverlust zum Einsatz. Wir verwenden ausschließlich Hyaluron namhafter Hersteller, einen natürlichen, komplett abbaubaren Filler.

    Hyaluron ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Bindegewebes, also ein körpereigener Stoff mit der Fähigkeit, große Mengen Wasser zu binden.

    Im Zuge des Alterungsprozesses verliert die Haut durch den Verlust von Kollagen und Hyaluron an Volumen und Spannkraft.

    Durch die Injektion von Hyaluron werden diese natürlichen Depots wieder aufgefüllt, statische Falten angehoben und die Neubildung von Kollagen angeregt, so dass die Haut wieder straffer, frischer und jünger aussieht. Das Ergebnis hält in der Regel 6 Monate oder länger.

    Gerne beraten wir Sie, welche Behandlungsmethode sich bei Ihnen am besten eignet.

  • Narbenbehandlung

    Narben sind die lebenslang sichtbaren Folgen einer Hautreparatur. Sie lassen sich nie vollständig entfernen, aber sie können durch entsprechende Behandlungen unauffälliger werden und weniger Beschwerden bereiten.

    Je nach Größe und Lokalisation der Narbe empfehlen wir Ihnen Silikonpräparate, die Injektion von Glucocorticosteroiden, spezielle Operationen, die Laser- oder Kryotherapie, Microneedling, oder Fruchtsäure-Peelings.

  • Lasertherapie

    Die moderne Laserbehandlung ermöglicht die schonende Entfernung von gutartigen Hauttumoren, Alterswarzen (seborrhoische Keratosen), Altersflecken (Lentigines), erweiterten Äderchen (Couperose), Blutschwämmchen (Hämangiome) oder auch Besenreiservenen.

    Zudem bieten wir auch ästhetisch-kosmetische Laserbehandlungen zur Gesichtshautverjüngung (Skin Rejuvenation) und -hauterneuerung (Skin Resurfacing) mit einem fraktionierten Laser an. So können beispielsweise oberflächliche Aknenarben oder Fältchen geglättet werden.

  • Akne

    Akne ist eine entzündliche Erkrankung der Talgdrüsen der Haut. Meist sind das Gesicht, der obere Rücken und die Brust betroffen. Typische Erscheinungen sind Mitesser (Komedonen), Pickel und Pusteln bis hin zur Narbenbildung. Durch das unruhige und unreine Hautbild leiden Akne-Patienten vor allem psychisch unter dieser Erkrankung.

    Akne wird häufig durch die hormonelle Umstellung in der Pubertät ausgelöst, kann aber auch bis ins hohe Alter auftreten. Die familiäre Veranlagung oder falsche Kosmetik können u. a. mitverantwortlich sein.

    Neben der medikamentösen Therapie sind vor allem kosmetische Behandlungen wie regelmäßige Ausreinigung, Peelings, Microneedling oder Skinresurfacing mittels Laser und die richtige Hautpflege für den Therapieerfolg mitentscheidend.

    Gemeinsam mit unserer Kosmetikerin erstellen wir für Sie gerne einen optimalen Therapieplan.

  • Rosacea

    Rosacea ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung der Gesichtshaut, bei der kleinste Gefäße im Gesicht geweitet sind (sogenannte Couperose) und die Haut dadurch gerötet ist. Häufig treten Entzündungen, Schuppung und manchmal auch Knötchen und Eiterpickel auf. Neben der Haut können auch die Augen betroffen sein.

    Getriggert wird diese Erkrankung durch Reize wie Wärme, heiße Getränke, scharfe Gewürze und Alkohol. Bis heute ist die Ursache für Rosacea nicht bekannt, trotzdem lassen sich die Symptome gut behandeln. Eine begleitende kosmetische Behandlung sowie die richtige Hautpflege sind mitentscheidend für den Therapieerfolg.

    Zur Minimierung der Gefäßzeichnung bieten wir sehr gut verträgliche Laserbehandlungen mit unserem modernen Gefäßlaser QuadroStarPROYellow an.

  • Periorale Dermatitis

    Bei der perioralen Dermatitis handelt es sich ebenfalls um eine entzündliche Erkrankung der Gesichtshaut, die vorwiegend bei jüngeren Frauen auftritt und äußerlich eine gewisse Ähnlichkeit mit Akne und Rosacea aufweist.

    Vor allem im Bereich zwischen Nase und Lippen sowie am seitlichen Kinn zeigen sich rötliche Pickelchen und Schuppungen. Die Selbstbehandlung mit wechselnden Kosmetika oder cortisonhaltigen Cremes führt meist zu einer Verschlechterung der Hautirritationen. In ausgeprägten Fällen reicht das einfache Weglassen der Externa nicht aus, um eine Abheilung herbeizuführen.

    Wir beraten Sie in der Praxis gerne über eine geeignete Hautpflege und behandeln die Hautirritationen ggf. auch medikamentös.

  • Atopisches Ekzem/Neurodermitis

    Das atopische Ekzem (syn. Neurodermitis), dem immer eine genetische Veranlagung zugrunde liegt, ist eine nicht ansteckende Erkrankung des Immunsystems. 10 Prozent der Bevölkerung sind von ihr betroffen.

    Häufig leiden die Betroffenen gleichzeitig unter Bronchialasthma, Heuschnupfen, Nahrungsmittelallergien oder Kontaktsensibilisierungen hinsichtlich bestimmter Allergene wie z. B. Nickel oder Duftstoffe. Allergenbelastung, Klima, Stress und andere emotionale Faktoren können das Krankheitsbild verschlechtern.

    Typische Symptome sind trockene Haut und starker Juckreiz, verbunden mit entzündlichen, schuppenden Hautveränderungen, die gelegentlich auch nässen und in der Regel schubweise auftreten.

    In unserer Praxis erhalten Sie ein individuelles Therapiekonzept, um die Hautbarriere zu stärken, erneute Schübe zu lindern und somit die Lebensqualität zu verbessern.

  • Schuppenflechte (Psoriasis)

    Die Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine entzündliche, nicht ansteckende Hautkrankheit mit genetischer Veranlagung, die neben der Haut auch Nägel, Gelenke und andere Organe betreffen kann.

    In Deutschland sind mehr als zwei Millionen Menschen von der chronischen Krankheit betroffen.

    Typische Hautveränderungen sind silbrig-weiße Schuppungen auf geröteten Arealen, die vor allem an Ellenbogen, Knie, Kreuzbeingegend und Kopfhaut auftreten.

    Wichtig ist eine konsequente Basistherapie, d.h. eine entsprechende Hautpflege und – bei stark schuppenden Varianten – eine abschuppende Creme. Für leichtere Psoriasis-Formen kommen Salben mit Vitamin D-Abkömmlingen oder cortisonhaltige Cremes/Salben zum Einsatz. Ergänzend kann eine Lichttherapie mit UVA-/UVB-Strahlen sinnvoll sein.

    Bei ausgedehntem oder chronischem Verlauf werden Systemtherapeutika wie Immunsuppressiva oder Biologica angewendet.

  • Haarausfall - Haaranalyse (TrichoScan)

    Haarausfall ist ein physiologischer Prozess, der jeden Menschen begleitet. Jeden Tag verlieren wir Haare und jeden Tag beginnen neue Haare auf der Haut zu wachsen.

    Ein übermäßiger Haarausfall ist bei vielen Erkrankungen der Kopfhaut zu beobachten und kann u.a. auch genetisch oder durch Umweltfaktoren bedingt sein. Der androgenetische Haarausfall ist die am häufigsten vorkommende Art des Haarausfalls.

    Ergänzend zu Anamnese und Laboruntersuchungen bieten wir zur Diagnosefindung die Haaranalyse mittels Trichoscan, die Trichoskopie, an.
    Die Trichoskopie ist eine digitale Haaranalyse, die technisch auf der Videodermatoskopie basiert. Dabei werden die Haare und die behaarte Kopfhaut mit einer Kamera des Videodermatoskops aufgenommen und anschließend in 20x- und 70x-Vergrößerung auf dem Computerbildschirm angezeigt. Diese Methode erfolgt ohne Haarentnahme und ist damit nicht invasiv und schmerzlos.

  • Kinderdermatologie

    Die Hautgesundheit unserer kleinen Patienten liegt uns besonders am Herzen! Kinder sollen angstfrei in einer entspannten Atmosphäre untersucht werden können. Dieses braucht Zuwendung und Zeit.

    Ob Warzen, Ekzeme oder die Begutachtung von Pigmentmalen – vereinbaren Sie einen Termin für Ihr Kind in unserer Kindersprechstunde.

    Warzenbehandlung - wIRA

    Warzen sind harmlose, gutartige Wucherungen an der Haut, die durch eine Virusinfektion ausgelöst und somit ansteckend sind. Teilweise können sie sehr schmerzhaft sein. Bei der Behandlung kommen verschiedene Methoden zur Anwendung, je nach Art und Lokalisation der Warzen. Sprechen Sie uns an, wir erarbeiten mit Ihnen (und Ihren Kindern) ein individuelles Therapiekonzept.

    Eine Therapiemethode, die weitgehend schmerzfrei abläuft und keine Narben hinterlässt, ist die Behandlung mit wassergefiltertem Infrarot-A-Licht (wIRA).
    Durch die Lichtttherapie mit wIRA kommt es zu einer tiefgreifenden Durchwärmung der Warzenumgebung und damit zu einer verbesserten Durchblutung und Steigerung der lokalen Immunabwehr.

    Für den dauerhaften Therapieerfolg sind zwischen 6 und 10 Sitzungen in kurzen Abständen notwendig.

    Allergologie

    Bezüglich kindlicher Allergien arbeiten wir eng mit pädiatrischen Allergiespezialisten / Kinderpneumologen zusammen.

  • Allergologie

    Als Allergie wird die überschießende Immunreaktion auf normalerweise harmlose Stoffe bezeichnet. Weltweit leiden immer mehr Menschen unter Allergien. In Deutschland geben je nach Region etwa 10-40% der Bevölkerung Heuschnupfen – Symptome an. Wir sind auf das Erkennen von Allergien des Soforttyps (z.B. Heuschnupfen) und des Spättyps (z.B. Kontaktallergien) spezialisiert.

    Nach Durchführung eines Allergietests (Prick-, RAST- oder Epikutantest) beraten und begleiten wir Sie individuell hinsichtlich des weiteren Vorgehens, stellen ggf. einen Allergiepass aus oder empfehlen die Einleitung einer spezifischen Immuntherapie. Sollte eine lebensbedrohliche Allergie vorliegen, schulen wir Sie in unserer Praxis im Umgang mit einem Notfall-Set.

  • Dermatologische Kosmetik

    Wir bieten Ihnen medizinisch-kosmetische Behandlungsmethoden an, die individuell auf Ihren Hauttyp abgestimmt werden. In einem ärztlichen Beratungsgespräch legen wir für Sie die geeignete Behandlung Ihrer Problemzonen (Akne, Rosazea, periorale Dermatitis, Narben, Falten, Altershaut) fest.

    Unser Leistungsangebot umfasst:

    • Hautanalyse und Pflegeberatung
    • Ausreinigung
    • Fruchtsäure-Peeling
    • Microneedling

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://hautaerzte-bodenheim.de


Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe1.329
Letzte Aktualisierung28.04.2019

Danke , Hautarztpraxis im Vitanum, Dres. Caro… !

Danke sagen