Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
360° Zahnzentrum Wilken & Co., Tom-Torsten Wilken und Birgit Plötscher

360° Zahnzentrum Wilken & Co., Tom-Torsten Wilken und Birgit Plötscher

Gemeinschaftspraxis

06151/24006

360° Zahnzentrum Wilken & Co., Tom-Torsten Wilken und Birgit Plötscher

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 20:00
Di
08:00 – 20:00
Mi
08:00 – 20:00
Do
08:00 – 20:00
Fr
08:00 – 20:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Rheinstr. 1464283 Darmstadt

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

ein schönes und gesundes Lachen bereichert unser Leben und kann Türen öffnen! Daher setzen wir im 360 ° Zahnzentrum Wilken & Co. in Darmstadt alles daran, das Beste für Ihre Zähne zu erreichen und sie dauerhaft gesund zu halten. Unser kompetentes und engagiertes Team behandelt, betreut und berät Sie bei allen Fragen rund um das Thema Zahngesundheit. Von Prophylaxe über Zahnerhaltung bis hin zur Implantatsetzung, können Sie bei uns alle Leistungen der modernen Zahnheilkunde in Anspruch nehmen. Möchten Sie sich ein individuelles Behandlungskonzept erstellen lassen? Dann kommen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Sie!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Unsere Schwerpunkte

In unserer Praxis in der Rheinstraße in Darmstadt hilft Ihnen ein erfahrenes Team dabei, Ihre Zähne bis ins hohe Alter gesund zu halten. Denn gesunde Zähne, ein fester Biss und ein schönes Lächeln tragen ihren Teil zur Lebensqualität bei. Auf jameda können Sie sich vorab über unsere Behandlungsschwerpunkte informieren: Wir haben Weiterbildungen in ästhetischer Zahnheilkunde, Endodontie und Parodontologie absolviert und nutzen unser Know-how gerne für den Erhalt Ihrer Mundgesundheit.

  • Ästhetische Zahnheilkunde

  • Endodontie

  •   Parodontologie

  • Ästhetische Zahnheilkunde

    Es geht um die Schönheit von Zähnen und Mund. Was Ihnen von Natur nicht gegeben ist können wir zu Ihrem Vorteil korrigieren, restaurieren und sogar manipulieren. Zahnlücken können geschlossen , das Zahnfleisch kann aufgebaut und das gesamte Gebiss kann weißer und strahlender werden. Um nur ein paar Möglichkeiten der ästhetischen Zahnheilkunde anzuführen. Meistens handelt es sich dabei jedoch nicht um medizinisch notwendige Eingriffe sondern Zahnkosmetik und Sie werden bei der Kostenübernahme auf Widerstand der gesetzlichen- und privaten Krankenkassen treffen. Aber auch hier gibt es Lösungen.

  • Endodontie

    Denn es geht um die Behandlung des Zahninneren, des Zahnmarks, was man auch gemeinhin Nerv nennt. Liegt dort eine Erkrankung vor, muss das gesamte Zahninnere ausgeräumt, gereinigt desinfiziert und zum Schluss mit einer Wurzelfüllung sorgfältig abgedichtet werden.


    Da Zähne ja nicht genormt sind und viele Seitenkanälchen, Krümmungen, Verschlussstellen und Einschlüsse haben, verlangt die Behandlung vom Zahnarzt und Patienten ein bisschen Geduld. Das Ganze ist für Sie natürlich schmerzfrei. Und ein geretteter Zahn ist das Resultat.

  •   Parodontologie

    Für gesunde Zähne ist auch gesundes Zahnfleisch äußerst wichtig.

    Entzündungen am Zahnfleisch oder am Zahnhalteapparat - die so genannte Parodontitis -  können Ihr Gebiss bis hin zum Zahnverlust schädigen. Damit das nicht passiert, setzen wir rechtzeitig mit einer Therapie ein, um den Prozess zu stoppen und Ihre Zahngesundheit so dauerhaft zu bewahren. Parodontale Probleme werden durch sehr hartnäckige Mundbakterien ausgelöst, die in den Zahnfleischtaschen zu chronischen Entzündungen führen. Entzündungen, die Sie meistens gar nicht bemerken. Darum sind auch Ihre regelmäßigen Routineuntersuchungen bei uns im Zahnzentrum auch so wichtig. Denn unbehandelt breiten sich die Bakterien in den Zahnfleischtaschen aus und zerstören dort den Zahnhalteapparat, die Kieferknochen und das Zahnfleisch. 60% aller Erwachsenen über 40 leiden an dieser Krankheit und wissen es nicht. Parodontose  kann aber nicht nur zu Zahnlockerung oder Zahnverlust führen, sondern steigert sogar das Risiko von Herzinfarkt oder Hirnschlag. Auch Schwangere neigen eher zu Frühgeburten und Fehlgeburten. Wir empfehlen Ihnen darum unseren Recall-Service in Anspruch zu nehmen. Im Interesse Ihrer schönen, festen Zähne. Ein Leben lang.

     

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Wir unterstützen Sie durch präventive Maßnahmen und erkennen Defizite anhand moderner Diagnoseverfahren, bevor eine Zahnerkrankung ausgebrochen ist. Natürlich steht uns auch eine breite Palette an zahnmedizinischen Behandlungen zur Verfügung, um Ihre Mundgesundheit wiederherzustellen, sollte dies notwendig sein. Dazu gehören Prophylaxe, Zahnerhaltung und orale Chirurgie. Gerne klären wir Sie über alles Weitere in unserer Praxis in der Rheinstraße in Darmstadt auf.

  • Diagnostik

  • Screening

  • Prophylaxe

  • Zahnerhaltung

  • Zahnunfall - Dentale Traumatologie

  • Kieferorthopädie

  • Orale Chirurgie

  • Ambulante OP´s

  • Kids dental care

  • Implantologie

  • Zahnersatz (Prothetik)

  • Diagnostik

    Um eine erfolgsversprechende Therapie mit allen Möglichkeiten, die die moderne Zahnmedizin zu bieten hat, durchzuführen, bedarf es einer exakten Diagnostik. Salopp ausgedrückt, wir müssen Ihnen erst mal auf den Zahn fühlen, um Ihnen effektiv und für lange Zeit zu helfen.

    Wir versichern Ihnen, dass uns dafür die neueste und beste computergestützte Geräteschaft und modernste Erkennungsverfahren zur Verfügung stehen. Dabei sind wir von verschiedensten Dentalherstelleren als Ratgeber und sogar als Mitentwickler gefragt. Vor und während Ihrer Behandlung beantworten wir Ihnen gerne wieso, weshalb und warum wir was bei Ihnen durchführen.

  • Screening

    Unter Screening versteht man vorsorglich und gezielte Reihenuntersuchungen von Bevölkerungsgruppen mit dem Ziel, versteckte Gesundheitsrisiken frühzeitig zu erkennen. Typische Screening-Maßnahmen im zahnärztlichen Bereich sind die halbjährliche allgemeine zahnärztliche Untersuchung und die zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung von Kindern. Lesen Sie dazu auch unter Service unser Recall-Angebot. Des Weiteren sind mit Screening das Röntgen von Zahnzwischen- räumen alle 2 bis 3 Jahre zur frühzeitigen Kariesdetektion, die Erhebung des parodontalen Screening Index (PSI) zur Erfassung eines eventuellen Behandlungsbedarfs von Zahnbetterkrankungen und die regelmäßige Inspektion der Munschleimhäute zur Krebs-früherkennung gemeint.

  • Prophylaxe

    Wir sorgen mit unseren Präventions- und Prophylaxe-Maßnahmen für den dauerhaften Erhalt von Zahnfleisch, Zähnen, Mundschleimhaut und Implantaten. Dabei entwickeln wir sowohl für Kinder als auch für Erwachsene und Senioren maßgeschneiderte Prophylaxe-Konzepte.

  • Zahnerhaltung

    Die Zahnerhaltung ist unser oberstes Ziel. Bei kariösen Zahnerkrankungen ist das in der Regel mit Füllungen oder Inlays bzw. Onlays gut zu erreichen. Die in unserem Labor gefertigten Keramik-Einlagefüllungen sind dem natürlichen Zahn in Form, Farbe und Brillanz am ähnlichsten.

    Wir nehmen aber auch Gussfüllungen vor, die meistens aus einer hochgoldhaltigen Legierung bestehen. Sie sind eine bewährte, sichere und langlebige Alternative.
    Die Galvano-Einlagefüllung ist ebenfalls eine laborgefertigte Füllungsart. Sie besteht aus einer Schicht aus hauchdünnem Feingold und einer Keramikschicht. Die sehr hohe Biokompatibilität, sprich Verträglichkeit mit dem Zahn ist dadurch gegeben, weil kein kunststoffhaltiger Kleber benötigt wird.

  • Zahnunfall - Dentale Traumatologie

    Zahnunfälle passieren zuhause, in der Schule, beim Sport... Vor allem Kinder und Jugendliche sind betroffen. Richtig erkannt und schnell behandelt können auch schwer verletzte Zähne lange erhalten bleiben.

    1. Ruhe bewahren - Zahnerhalt ist meistens möglich, wenn Sie richtig handeln!
    2. Bei starker Blutung auf Gaze oder Stofftaschentuch beissen, äusserlich Eis auflegen
    3. Sofort Zahnarztpraxis oder -klinik aufsuchen- bei jedem Zahnunfall!
  • Kieferorthopädie

    Da Kiefer- und Kiefergelenkfehlstellungen so wie Zahnstellungsabweichungen keine Krankheiten sind und oft nicht zwingend behandelt werden müssen, verstehen wir uns auch in der Kieferorthopädie und Gnathologie außer als Fachmann auch als Ihr Berater. Medizinische Aspekte unseres Faches werden, wo immer dies notwendig  ist, integriert. Der Einsatz von Zahnspangen reicht in der Regel um Fehlstellungen zu korrigieren. Aber auch wenn chirurgische Eingriffe am Kiefer notwendig sind ist das im 360° Zahnzentrum möglich.

  • Orale Chirurgie

    Die Oralchirurgie beschäftigt sich ausschließlich mit operativen Eingriffen in der Mundhöhle. Wie z.B. die Entfernung von widerspenstigen Weisheitszähnen.

    Schwerpunkte unseres Operationskalenders sind zahnerhaltende Operationen, Extraktionen, Implantationen, Zahntransplantationen, Knochentransplantationen, präprothetisch-chirurgische Eingriffe und Korrekturoperationen des Zahnfleischs. Als Spezialisten für Prothetik, Kieferorthopädie und oraler Chirurgie erarbeiten wir auch bei komplexen Situationen ein Therapiekonzept. Dies ist durch den Einsatz von Lasergeräten, Dental-CT und anderen Hightechgeräten möglich. Vielfach nach virtueller Planung im Computer. Die OP´s finden teilweise unter lokaler Betäubung aber auch unter Vollnarkose statt. Aber all das erklären wir Ihnen natürlich ausführlich in einem persönlichen Gespräch.

  • Ambulante OP´s

    Chirurgische Eingriffe, komplexe Gebisssanierungen können auf Wunsch in Sedierung oder Tiefschlaf durchgeführt werden. Auch unsere kleinen Patienten und diejenigen, die etwas Angst vorm Zahnarzt haben profitiern von den vielfältigen Möglichkeiten der Angst- und Schmerzauschaltung.

     

  • Kids dental care

    Zum 360° Konzept gehört auch die kindgerechte Behandlung für Kinder und Jugendliche mit einfühlsamer Betreuung. Darum bringen wir sie erst einmal zum Staunen und Lachen. Wir nehmen den Kindern die Scheu, damit sie auch in Zukunft mit einem guten Gefühl in unser Praxiszentrum kommen.

  • Implantologie

    Die Zahnimplantologie bildet einen Schwerpunkt des 360° Zahnzentrums. Wir restaurieren mit dieser Methode verlorengegangene Zähne nahezu naturidentisch.

    An der Stelle, an der früher ein Zahn im Kiefer verankert war setzen wir ein Implantat ein und lassen es im Kieferknochen einheilen. Ist es nach ein paar Monaten fest im Kiefer verwachsen kann es dann den Zahnersatz tragen. Das heißt, erst dann wird Ihr „neuer Zahn" punktgenau auf das Implantat gesetzt. Man braucht bis dahin natürlich ein bisschen Geduld. Aber das Ergebnis ist phänomenal. Bleibt noch zu erwähnen, dass Sie sowohl Impantation als auch Einwachszeit und Zahneinsatz schmerzlos erleben.

    Gesetzliche Krankenkassen entziehen sich der Kostenübernahme ganz. Private Versicherungen verhalten sich unterschiedlich.

  • Zahnersatz (Prothetik)

    Die Rede ist von Total- oder Teilprothesen und Brücken aus künstlichen Zähnen.

    Bei der Zahnprothetik werden Zähne, die zum Beispiel durch einen Unfall verloren oder auch beschädigt wurden, durch Prothesen ersetzt. Auch der Kieferknochen kann durch die Zahnprothetik ersetzt oder wiederhergestellt werden.
    Prothesen sollen verhindern, dass die Funktionen des Kiefers beeinträchtigt werden. Zu Beeinträchtigungen kommt es u.a., wenn der Nachbarzahn plötzlich fehlt, und so ein Wackeln oder sogar Wandern der anderen Zähne auftritt. Auch das Kippen der anderen Zähne kann Probleme verursachen.
    Nicht nur diese Folgen werden von der Zahnprothetik verhindert, auch Schäden die von Karies oder Parodontitis verursacht wurden, können behoben werden. So werden die Gesichtsästhetik, die Sprechfunktion, sowie die Kaufunktion in Gesicht und Mund verbessert und in manchen Fällen wiederhergestellt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Weitere Informationen

Weiterempfehlung86%
Profilaufrufe5.048
Letzte Aktualisierung04.04.2017

Danke , 360° Zahnzentrum Wilken & Co., Tom-To… !

Danke sagen