Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
repromedicum, Kinderwunschzentrum

repromedicum, Kinderwunschzentrum

Gemeinschaftspraxis

069/4260770

repromedicum, Kinderwunschzentrum

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
07:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Di
07:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Mi
07:00 – 12:00
Do
07:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Fr
07:00 – 12:00
Sa
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Hanauer Landstr. 328-33060314 Frankfurt

Leistungen

Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Kinderwunsch
IVF-Labor
Patientenabende
Hormonlabor

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns sehr, dass Sie auf unser jameda-Profil aufmerksam geworden sind. Hier möchten wir Ihnen die Leistungen unseres Kinderwunschzentrums in Frankfurt vorstellen.

Im repromedicum Kinderwunschzentrum in Frankfurt behandeln wir Paare, die uns wegen eines bisher unerfüllten Kinderwunsches besuchen. Wir decken die ganze Diagnostik und Therapie in diesem Bereich ab und betreuen auch Frauen mit speziellen Hormonproblemen, Endometriose und wiederholten Fehlgeburten.

Wir, Prof. Dr. med. E. Siebzehnrübl, Dr. med. Anja Weidner und Dr. med. Manuela Stieler, sind erfahrene Gynäkologen, die sich über viele Jahre hinweg mit den Möglichkeiten der Reproduktionsmedizin vertraut gemacht haben und u. a. auf ambulante Operationen spezialisiert sind.

Sie haben sich einen Überblick verschafft und möchten uns gerne persönlich kennenlernen? Wunderbar! Rufen Sie uns zu unseren Sprechzeiten unter 069/4260770 an, um einen persönlichen Termin zu vereinbaren. Wir freuen uns, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Ihre

Prof. Dr. Dr. med. habil Ernst Siebzehnrübl
Dr. med. Anja Weidner
Dr. med. Manuela Stieler

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
repromedicum Kinderwunschzentrum


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Wir bieten Ihnen moderne Technik und eine patientenorientierte Beratung, um den Weg für Ihren Nachwuchs frei zu machen. Hormonuntersuchungen, künstliche Befruchtung und ambulante Operationen kommen in unserem Frankfurter Kinderwunsch-Zentrum zum Einsatz. Wir erklären Ihnen genau, wie die einzelnen Verfahren ablaufen und welche Behandlung bei Ihnen den größten Erfolg verspricht. Natürlich entscheiden Sie, wie weit Sie gehen möchten.

  • Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

  • Kinderwunsch und Erfolgsaussichten

  • Ambulante Operationen

  • Hormonlabor

  • IVF-Labor

  • Patientenabende

  • Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

    Hormonstörungen, Familienplanung, Kinderwunsch und Wechseljahre, die gyn. Endokrinologie und Reproduktionsmedizin begleitet Frauen in allen Lebensabschnitten.

    Nach der Gründung der Schwerpunktpraxis stehen auch in Frankfurt die Methoden der modernen Fortpflanzungsmedizin, einschließlich der sog. „künstlichen Befruchtung“ (Insemination, IVF, ICSI, MESA, TESE) auf höchstem medizinischem und techni­schem Niveau zur Verfügung. Natürlich steht auch die ganze Palette der operativen Verfahren bei Kinderwunsch und Endometriose zur Verfügung, meist ambulant.

    Natürlich beraten wir auch gerne bei Hormonstörungen, Problemen mit der Empfäng­nis­verhütung oder mit der Hormongabe in den Wechseljahren.

  • Kinderwunsch und Erfolgsaussichten

    Kinderwunsch

    In den Industrieländern der Welt sind etwa 15 Prozent der Paare ungewollt kinderlos. Diese Zahl wird in den nächsten Jahren wahrscheinlich noch ansteigen. Ursachen hierfür werden in einer abnehmenden Fruchtbarkeit der Männer und Frauen gesehen. Während bei den Männern die Ursachen noch unklar sind, es werden zum Beispiel Hormone im Fleisch und Kohlenwasserstoffe in der Atmosphäre verantwortlich gemacht, ist bei den Frauen die Hauptursache darin zu sehen, dass die meisten Patientinnen ihre Familienplanung heute viel später beginnen, als das früher üblich war. Die Fruchtbarkeit von Frauen hängt aber sehr stark von ihrem Alter ab und ist mit Mitte dreißig schon viel geringer, als 10 Jahre vorher.

    Neben diesen allgemeinen Ursachen der Kinderlosigkeit gibt es eine Vielzahl von organisch bedingten Störungen. Etwa 40 % der weiblichen Unfruchtbarkeit werden durch hormonelle Ursachen, bzw. Störungen in den Eierstöcken verursacht. Weitere 40 % sind durch Veränderungen und Schäden an den Eileitern und anderen Organen im Becken der Frau bedingt. Die restlichen 20 % verteilen sich auf viele andere Ursachen.

    Natürlich muss eine Behandlung der Kinderlosigkeit ganz auf die persönliche Situation des einzelnen Paares abgestimmt werden.

  • Ambulante Operationen

    Ambulante Operationen werden in der Schwerpunktpraxis Prof. Siebzehnrübl (Leitung: Fachärztin für Anästhesie Livia Sinu) durchgeführt.

    Folgende Operationen sind möglich:

    • diagnostische und operative Gebärmutterspiegelung (Hysteroskopie)
    • diagnostische Bauchspiegelung und Prüfung der Eileiterfunktion (Laparoskopie und Chromopertubation)
    • kleinere vaginale Eingriffe

    Ist ein Eingriff zu umfangreich, um ihn ambulant durchführen zu können, oder sprechen medizinische oder soziale Gründe gegen eine ambulante Operation, so kooperiert Prof. Siebzehnrübl eng mit mehreren Kliniken in Frankfurt, in denen dann die notwendigen Operationen stationär durchgeführt werden.

  • Hormonlabor

    Im Hormonlabor der Praxis haben wir die Möglichkeit eine Reihe von Hormonuntersuchungen unserer Blutentnahmen selbst durchzuführen. Dazu gehören Östradiol (E2), Follikel-Stimulierendes Hormon (FSH), Luteinisierendes Hormon (LH), Progesteron (Gelbkörperhormon) und das Humane Choriongonadotropin (HCG / Schwangerschaftstest).

    Für diese Auswertung steht uns ein medizinisches In-vitro-Diagnosegerät, der cobas e 411 der Firma Roche Diagnostics zur Verfügung. Wir verwenden für die Analyse Serummonovetten, entnommen mit Standard-Probenentnahmeröhrchen oder Röhrchen, die ein Trenngel enthalten.

  • IVF-Labor

    Arbeiten unseres IVF-Labors:

    • Kontrollspermiogramme
    • Spermaaufbereitung zur Insemination
    • Spermaaufbereitung nach Hodenbiopsien
    • In-Vitro-Fertilisation
    • Intrazytoplasmatische Spermieninjektion
    • Assisted Hatching
    • Blastozystenkultur
    • Kryokonservierung von Vorkernstadien und Sperma
  • Patientenabende

    Thema: Ungewollte Kinderlosigkeit - Kinderwunschbehandlung

    Sie wollen sich über die Möglichkeiten zur Behandlung von unerfülltem Kinderwunsch informieren? Sie wollen einen unverbindlichen Einstieg in dieses Feld der Familienplanung finden?

    An unseren Patientenabenden können Sie sich informieren und unsere Praxis besichtigen! Neben Vorträgen aus dem Bereich der Reproduktionsmedizin sowie der Biologie besteht die Möglichkeit, bislang unbeantwortete Fragen zu stellen.

    Die Termine sind jeweils donnerstags um 19 Uhr:

    • Do 11.05.2017

    Für weitere Informationen oder Ihre Anmeldung zur Teilnahme nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
repromedicum Kinderwunschzentrum


Weitere Informationen

Weiterempfehlung78%
Profilaufrufe5.784
Letzte Aktualisierung25.09.2019

Danke , repromedicum, Kinderwunschzentrum!

Danke sagen