Ärzte für Haartransplantation in Gaimersheim (12 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
12 Treffer

Beliebte Filter

Kassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
    Wir konnten bei der Stichwortsuche nach Ärzte für Haartransplantation keine Treffer finden. Sie sehen stattdessen Ergebnisse aus angrenzenden Fachgebieten.
  1. Dr. VlcekDr. Dusan Vlcek

    Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg, Allgemeiner Chirurg
    Am Westpark 1
    85057 Ingolstadt
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    57
    Bewertungen
    3,1 km
    gute Parkplatzsituation
    nimmt sich viel Zeit
    sehr gute Behandlung
  2. Dr. GaubeDr. med. Kai Gaube

    Dr. med. Kai Gaube
    Arzt, Hautarzt (Dermatologe)
    Am Westpark 1
    85057 Ingolstadt
    Profil ansehen
    Note
    1,4
    52
    Bewertungen
    3,1 km
    freundlicher Umgang mit Kindern
    sehr gute Behandlung
  3. Anzeige

    Dr. PüschelDr. med. Hans-Ulrich Püschel

    Dr. med. Hans-Ulrich Püschel
    Arzt, Hautarzt (Dermatologe), Hygiene- & Umweltmediziner
    Am Westpark 1
    85057 Ingolstadt
    Profil ansehen
    Note
    1,5
    59
    Bewertungen
    3,1 km
    gutes Unterhaltungsangebot beim Warten
    lange Wartezeit auf Termin
    telefonisch schwer erreichbar
  4. Dr. med. Michael Rudolf Grüner

    Dr. Grüner

    Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg
    Note
    1,5
    5,4 km
    Dr. med. Gernot Maiwald

    Dr. Maiwald

    Arzt, Allgemeiner Chirurg, Plastischer & Ästhetischer Chirurg, Allgemeiner Chirurg
    Note
    1,1
    5,5 km
    Dr. med. Michael Rudolf Grüner

    Dr. Grüner

    Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg
    Note
    1,5
    5,4 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

Experten-Ratgeber Zum ThemaProstata

Bessere Tumorerkennung dank multiparametrischer MRT-Untersuchung der Prostata

Prostatakrebs ist die am häufigsten vorkommende Krebserkrankung bei Männern. Das übliche Vorgehen bei einem Verdacht auf ein Prostatakarzinom besteht darin zunächst den sogenannten PSA-Wert im Blut zu bestimmen. Der Wert kann jedoch sowohl bei einer altersüblichen, gutartigen Prostatavergrößerung, bei einer