Leistungen

Die Kosten gelten für Selbstzahler:innen

Praxis

Reha-Zentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl Abt. Psychosomatik und Psychotherapie
Wittmannstalstr. 5, 78073 Bad Dürrheim
Reha-Zentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl Abt. Psychosomatik und Psychotherapie  logo

Ärzt:innen und Heilberufler:innen

Erfahrungsberichte

Gesamteindruck 0.0

    Verifiziertes Nutzerprofil
    Reha-Zentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl Abt. Psychosomatik und Psychotherapie

    Personal weitgehend nett. Therapieziele konnten nicht erreicht werden. Man lachte nur darüber und wurde als Träumer deklariert. Es wurde alles auf die Kindheit geschoben und somit wurde diese durchwühlt bis einem in den so oder so vorhandenen Albträumen diese erschien. Man wird mit einer 90zig minütigen Gruppenbezugsgruppe von 8-10 Pat. abgefertigt. Beim Abschlußbericht wird es hingedreht als wäre man gesund und man könnte jederzeit wieder arbeiten gehen. Die glauben nach 5 Wo Reha geheilt

    Die Erwartung , dass es einem besser geht wurde nicht erfüllt • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten

    Verifiziertes Nutzerprofil
    Reha-Zentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl Abt. Psychosomatik und Psychotherapie

    In allen Bereichen erstklassige Versorung und super freundliches Personal! Gute Ärzte und spitzenmässige Therapeuten.Mir hat es gut getan,bin glücklich und zufrieden nach Hause

    Super Klinik • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich

    Verifiziertes Nutzerprofil
    Reha-Zentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl Abt. Psychosomatik und Psychotherapie

    Angeboten -therapeutisch Schmalhans-Küchenkost.
    Gruppentherapie auf schnelle Erfolge ausgerichtet. Einzelgespräche/individuelle Betreuung keine, höchstens Kriseninterventionsgespräche. Behandlung der Ärztin und zugleich Therapeutin (Station 2) ist sehr schlecht, selbstgefällig und oberflächlich. Man setzt in dieser Psychosomatischen Klinik sehr auf Massenpsychologische Elemente. Patienten sollen Patienten heilen und wer nicht mitmacht, nicht mitmachen kann, ist ausgegrenzt. All dene, denen es zu schlecht geht, um sich - mal einfach zu öffnen - hat keine Chance, zumal Einzelgespräche fehlen. Manches möchte man auch einfach nur mit dem Arzt besprechen.
    Informationen und neue Tests zwischen Tür und Angel mitgeteiltt. Angaben über diese Tests (was ist es) mehrfach bewusst falsch. Aufklärung über Falschinformtion auf Nachfrage keine. Unethische Herangehensweise gegegenüber den Patienten.
    Die Zimmer sind klein, Teppichboden, Mobiliar und Bad alt und leider nicht sauber. Bad mit Silberfischen und Dusche mit schimmeligen Silikon.
    Für das ganze Haus 1 Trinkwasserspender vorhanden, den alle Patenten mit in Gebrauch befindlichen Trinkflaschen füllten, also: Gerade aus der Flasche getrunken und dann unter den Einfüllmechanismus gedrückt -super unhygienisch!
    Dsa Essen war übersichtlich und wiederholte sich. Viele auftreibende Gemüse. Vetetarische Pasten nur auf Nachfrage -worauf man erst mal kommen muss. Obst im gammeligen Zustand, trotz Beschwerden vieler Patienten. Alternativ das im Haus befindliche Cafe, nette Bedienung, aber mit sehr eingeschränkten Öffnungszeiten und wenig sozialverträglichen Preisen.
    Ratsam die Abschlussbericht sehr sorgfältig zu lesen, da Behandlungsverläufe falsch geschildert werden und man sich frei der Interpretation hingibt. Hauptsache Klinik meldet der Rentenversicherung Erfolg - auch wenn es keine gab.
    Es ging mir zum Schluss schlechter als ich ankam. Weder psychologisch wurde mir geholfen noch wurde auf andere medizinische Faktoren eingegangen.

    Sie sind die angesprochene Person? Kommentieren Sie diesen Erfahrungsbericht! Jetzt anmelden

    therapeutisch "Schmalhans-Küchenkost" und Fehlinformation • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback

    Verifiziertes Nutzerprofil
    Reha-Zentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl Abt. Psychosomatik und Psychotherapie

    Therapeuten weitgehend inkompetent.

    Sie sind die angesprochene Person? Kommentieren Sie diesen Erfahrungsbericht! Jetzt anmelden

    Fachpersonal Psychologie • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Kinderfreundlichkeit
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten
    Öffentliche Erreichbarkeit

    Verifiziertes Nutzerprofil
    Reha-Zentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl Abt. Psychosomatik und Psychotherapie

    Es wird viel veralgemeinert v. den Psychologen! Z. B. nehme ich Rat\"schläge\" an, lasse ich mich fremdbestimmen! Lehne ich diese ab, baue ich eine Mauer auf...e.c.t.! Zudem benutzen die Psychologen gerne Pat. zur Provokation von Mitpatienten, welche dieses natürlich nicht bemerken! Viel Zeit haben die Therapeuten auch nicht für den Einzelnen da es nur Gruppengespräche gibt (8 Pat.)!
    Deshalb stehen wohl im Entl. Bericht auch einige Dinge die nicht stimmen, die man so nicht gesagt hat! Als Pat. sollte man immer auch den Bericht für sich selbst anfordern!!!
    Bei Unstimmigkeiten mit einem Mitpatienten kannst Du nicht auf Hilfe o. Schutz der Mitarbeiter hoffen!
    Schließlich bist Du an Allem selbst Schuld, Du wirst komplett in Frage gestellt! Alle Deine Probleme kannst Du doch mit guten Gesprächen lösen, wenn nicht, liegt es, oh Wunder, selbstverständlich an Dir!!!
    Mein Fazit ist: ICH BIN DAS PROBLEM für alle Anderen und die Welt!

    Auch Hüttenbühl ist kein Paradies! • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Kinderfreundlichkeit
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten
    Öffentliche Erreichbarkeit

    Verifiziertes Nutzerprofil
    Reha-Zentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl Abt. Psychosomatik und Psychotherapie

    Das Gesamtkonzept der Klinik ist sehr gut.

    gute Psychologin • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Kinderfreundlichkeit
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten
    Öffentliche Erreichbarkeit

    Verifiziertes Nutzerprofil
    Reha-Zentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl Abt. Psychosomatik und Psychotherapie

    Ich kam dort mit burn-out nach Mobbing am Arbeitsplatz an und hatte große Erwartungen, Hilfe zu erhalten. Die Gestaltungstherapie, die mir wirklich half, habe ich nach wochenlangem Drängen in der 5. und 6. Behandlungswoche erhalten.
    Das Freizeitangebot ist groß. Da ich mich aber auf Grund von depressiven Verstimmungen häufig sehr zurück zog, gab es auch niemanden, der einen da raus holte. Ich war erleichtert, nach 6 Wochen endlich wieder zu meinem Mann und kleinen Sohn heim zu dürfen. Ab da fing eine (für uns alle) sehr arbeitsintensive Zeit an. Und inzwischen geht es mir super gut! Und eines ist klar: nie wieder zur Reha!

    Sie sind die angesprochene Person? Kommentieren Sie diesen Erfahrungsbericht! Jetzt anmelden

    Alter: zwischen 30 und 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Kinderfreundlichkeit
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten
    Öffentliche Erreichbarkeit

    Verifiziertes Nutzerprofil
    Reha-Zentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl Abt. Psychosomatik und Psychotherapie

    Für Patienten mit somatoformer Schmerzstörung, Allergien und Asthma ist diese Klinik absolut nicht zu empfehlen. Es waren schlimme 4 Wochen für mich. Meine Ärztin/Therapeutin (Station 2) war nicht kompetent und verständnisvoll und ich musste mir erniedrigende Vorhaltungen anhören. Es findet keine individuelle Betreuung statt - Therapie wird nach Schema abgehandelt. Die 90-minütigen Bezugsgruppe ist eine Massenabfertigung von Problemen. Am PC werden Psychotests durchgeführt, die nicht anerkannt werden. Die Zimmer sind klein, gut eingerichtet, leider mit Teppichboden. Der Speisesaal ist sehr groß, oft laut, hektisch und unpersönlich. Das Essen war von gut bis ungenießbar. Es mag sein, dass manchen dort gut geholfen wurde mir leider nicht. Ich bin kränker nach Hause gefahren als angekommen.

    Sie sind die angesprochene Person? Kommentieren Sie diesen Erfahrungsbericht! Jetzt anmelden

    Für mich die falsche Klinik • Alter: zwischen 30 und 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback

    Verifiziertes Nutzerprofil
    Reha-Zentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl Abt. Psychosomatik und Psychotherapie

    Diese Klinik ist einfach super. Sehr gute Betreuung durch Ärzte und Therapeuten, viele Therapiemöglichkeiten, nettes Pflegepersonal. In der Freizeit kann man innerhalb der Klinik sowie in der Umgebung sehr viel machen! Vorträge helfen zum besseren Verstehen der psychischen Erkrankung bzw. Stess, Angst,... Also nur empfehlenswert !

    Sehr gute Klinik • Alter: zwischen 30 und 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut

Häufig gestellte Fragen