Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
2.903 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Universitätsklinikum des Saarlandes Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Fachabteilung, Unfall-Chirurgie, Poliklinik, Plastische Chirurgie, Handchirurgie

06841/16-30000

Universitätsklinikum des Saarlandes Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Fachabteilung, Unfall-Chirurgie, Poliklinik, Plastische Chirurgie, Handchirurgie

Öffnungszeiten

Adresse

Kirrberger Str. 10066424 Homburg
Arzt-Info
Universitätsklinikum des Saarlandes Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Stellen Sie sich mit mehr Details vor:

  • Bilder
  • Ausführliche Beschreibungen
  • Hinterlegen Sie Ihre eigene Website
Ja, mehr Infos

Note 1,3 •  Sehr gut

1,3

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,5

Aufklärung

1,5

Vertrauensverhältnis

1,5

Freundlichkeit Ärzte

1,0

Pflegepersonal

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Neuaufnahme

2,5

Zimmerausstattung

2,5

Essen

2,0

Hygiene

1,5

Besuchszeiten

2,0

Atmosphäre

2,0

Klinik-Cafeteria

3,0

Einkaufsmöglichkeiten

Kinderfreundlichkeit

Unterhaltungsmöglichkeiten

1,5

Innenbereich

2,5

Außenbereich

2,0

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (3)

Alle2
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
17.05.2018
1,0

Kompetentes und freundliches Team

Absolut empfehlenswerte Klinik. Sehr freundliches und kompetentes Team. Fühlte mich zu jedem Zeitpunkt gut aufgehoben

12.04.2018 • gesetzlich versichert
1,6

Sehr gute Behandlung über einen lange Zeitraum in der Unfallchirurgie

Mein Freund war nach einem schweren Motorradunfall im Sommer 2015 mehrfach zur stationären Behandlung in der Unfallchirurgie CU02. Da er zwischendurch auch in insgesamt 3 weiteren Krankenhäusern behandelt wurde können wir sagen, dass Homburg definitiv eines der besten Häuser war. Die medizinische Behandlung war stets kompetent, weiterführende Maßnahmen wir frühe KG auf Station und Veranlassung von Reha-Maßnahmen wurden automatisch eingeleitet, das Pflegepersonal ist (mit nur wenigen Ausnahmen) sehr, sehr freundlich. In den insgesamt 4,5 Monaten stationärer Behandlung (über 2,5 Jahre verteilt) hat Homburg korrigiert, was andere Kliniken "verbockt" bzw. niedergelassende Chirurgen nicht erkannt haben und er wurde auch meistens von den gleichen Ärzten behandelt, die daher gut mit seiner Krankenakte vertraut waren. Vor allem die letzte OP (Austausch eine gebrochenen Marknagels im Oberschenkel im Januar 2018 durch Oberarzt Dr. P. M.) war ein voller Erfolg, der Heilungsverlauf super und die Steigerung der Lebensqualität enorm !! Wir möchten uns ausdrücklich beim Pflegepersonal und vor allem bei Dr M. für die ausführliche Beratung und Nachsorge und die super Behandlung bedanken! Wir können die Unfallchirurgie in Homburg definitiv weiterempfehlen !

Archivierte Bewertungen

18.07.2015 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,8

Schnittwunde Hand wurde gut behandelt/ genäht (nur ambulant)

Im Feb. 2013 fiel ich daheim in den abgebrochenen Ecken unser Glastisch und schnitt mir die r.Innenhand tief auf. Ab in die chirurg. Ambulanz der Uni! Dort war glücklicher Weise nciht so viel Betrieb, ich kam innerhalb von 20 min dran. Ein klasse Chirurg erklärte mir alles und nähte mir die Hand so gut zu, man sieht kam mehr etwas! Wirklich gute Arbeit. Zuerst wurden die Reflexe der Hand u. einnzelnen Fingern überprüft, danach durch Röntgenaufnahmen beurteilt, wie tief die Wunde ist und ob eventuell Nerven beschädigt wurden. Fühlte mich wohl, sicher, gut aufgeklärt und gut behandelt!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe2.903
Letzte Aktualisierung04.01.2016

Danke , Universitätsklinikum des Saarlandes K… !

Danke sagen