Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
11.970 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Klinikum Nürnberg Nord Klinik für Psychosomatik und Psychotherap. Medizin

Fachabteilung, Psychosomatik, Psychotherapie

0911/398-2839

Klinikum Nürnberg Nord Klinik für Psychosomatik und Psychotherap. Medizin

Fachabteilung, Psychosomatik, Psychotherapie

Öffnungszeiten

Adresse

Prof.-Ernst-Nathan-Str 190419 Nürnberg
Arzt-Info
Klinikum Nürnberg Nord Klinik für Psychosomatik und Psychotherap. Medizin -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Note 1,5 •  Gut

1,5

Gesamtnote

1,6

Behandlung

1,5

Aufklärung

1,4

Vertrauensverhältnis

1,5

Freundlichkeit Ärzte

1,5

Pflegepersonal

Optionale Noten

3,0

Wartezeit Neuaufnahme

2,2

Zimmerausstattung

3,0

Essen

2,4

Hygiene

1,8

Besuchszeiten

2,2

Atmosphäre

1,7

Klinik-Cafeteria

1,5

Einkaufsmöglichkeiten

1,0

Kinderfreundlichkeit

2,3

Unterhaltungsmöglichkeiten

2,6

Innenbereich

2,0

Außenbereich

3,0

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (21)

Alle14
Note 1
12
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
23.09.2021
1,0

Kompetenz, Wertschätzung und Freundlichkeit

Ich war stationär in der Gruppe D und habe von der Therapie und dem Gesamtkonzept sehr profitiert. Wertschätzende und respektvolle Umgang untereinander ist sowohl für das Pflegeteam als auch die behandelnden Ärzte und Therapeuten als Leitbild spürbar. Man darf sich öffnen oder auch nicht, alles ist möglich.

Überaschend positiv war für mich auch der Zusammenhalt unter den Mitpatienten in unserer Gruppe, vor allem die "Selbsthilfe" Gespräche und die zusammen verbrachte Freizeit. Empfehlenswert!

29.08.2020
5,6

Schmerzen im Bauch

Wegen falsche Diagnose musste ich lfast 2 Wochen in einem Krankenhaus Nord verbringen in das ich vom anderen Krankenhaus bis in die andere Klinikum nur sehr schwer alleine durch mein Behinderung mit einem Bus fahren könnte.

Ich bin fast 70 Jahre alt und war ohne meine Familie. Die eine Frau Doktor und die andere waren sehr unfreundlich und haben mit mir geschrien ich darf nicht aufstehen wegen Toilette.

ein Pfleger war sehr nett mit mir.

07.12.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Bei einem Burnoutsyndrom sehr empfehlenswert!

Nach einem Burnoutsyndrom mit einhergehenden Panikattacken wurde mir während des 7-wöchigen Aufenthaltes in der Tagesklinik im Haus 8 sehr viel Hilfe entgegengebracht. Warum wurde ich krank? Was kann ich tun, um künftige krankheitsfördernde Situationen zu meiden? Wie geht es nach der Burnouttherapie weiter bzw. wie kann ich meine Leben nach einer psychischen Erkrankung neu gestalten, um wieder Lebensfreude zu entwickeln. Auf solche und ähnliche Fragen wird in Einzel- oder Gruppentherapeutischen Sitzungen eingegangen. Das Konzept der Klinik ist langjährig erprobt aber die Freundlichkeit des Personals ist frisch.

Ich kann jedem der in das klinische Anforderungsprofil passt diese Klinik sehr empfehlen!

21.08.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Nach Burmout-Diagnose für 7 Wochen im geschützten Raum

Ich war 7 Wochen teilstationär in der Gruppe D in Haus 8 und habe von der Therapie und dem Gesamtkonzept sehr profitiert. Sowohl das Pflegeteam als auch die behandelnden Ärzte und Therapeuten haben mich äusserst verständnisvoll und aufmerksam betreut und vieles in mir angeregt. Als äußerst positiv bleibt mir der Zusammenhalt unter den Mitpatienten in unserer Gruppe in Erinnerung, vor allem auch der wertschätzende und respektvolle Umgang untereinander. Wer bereit ist sich zu öffnen und willens ist an sich zu arbeiten, dem kann ich den Aufenthalt vorbehaltlos empfehlen.

06.08.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Uneingeschränkt zu empfehlen

Das Therapiekonzept ist perfekt abgestimmt, setzt jedoch voraus, dass man sich darauf einlässt und ernsthaft an seinen Themen arbeiten will. Ärzte, Therapeuten und Pflegepersonal sind absolut professionell, kompetent, sehr hilfsbereit und einfühlsam. Die Gruppendynamik war gepägt von respektvollem Miteinander, man wurde so angenommen wie man ist. Ich war über 9 Wochen in der Gruppe A und habe sehr viel gelernt, Zusammenhänge erkannt und in jeder Hinsicht profitiert. Nun kann ich weiter an mir arbeiten. Ich kann die Klinik uneingeschränkt jedem empfehlen, der gezielt etwas für sich tun will.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung89%
Profilaufrufe11.970
Letzte Aktualisierung05.06.2019