Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. Marie-Ch. Haller-Nassar und Dott. Daniela Boi

Dr. Marie-Ch. Haller-Nassar und Dott. Daniela Boi

Gemeinschaftspraxis

08051/2330

Dr. Marie-Ch. Haller-Nassar und Dott. Daniela Boi

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 11:30
12:30 – 17:30
Di
08:00 – 11:30
13:00 – 19:00
Mi
07:30 – 11:30
12:30 – 16:00
Do
08:00 – 11:30
13:00 – 18:00
Fr
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Seestr. 1183209 Prien

Leistungen

Erwachsenenkieferorthopädie
Kieferorthopädie bei Kindern
Myofunktionelle Therapie
Kieferorthopädische Frühbehandlung
Ganzheitliche Kieferorthopädie
Kiefergelenkstherapie
Unsichtbare Behandlungen
Aligner-Behandlung (Invisalign-System)
Lingualtechnik
zahnärztliche Schlafmedizin
Schnarchschiene
Präprothetische Kieferorthopädie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für die Leistungen der kieferorthopädischen Praxis Dott. Boi & Dr. Haller-Nassar in Prien interessieren. In der Seestr. 11 haben wir für Sie eine Wohlfühlatmosphäre geschaffen. Hier können Sie unsere Liebe zum Chiemsee und die Region in jedem Detail spüren.

Wir sind zwei erfahrene Behandlerinnen und bieten sowohl Kinder, Jugendlichen als auch Erwachsenen umfangreiche Maßnahmen zur Korrektur von Kiefer- und Zahnfehlstellungen. Darüber hinaus haben wir uns auch in der ganzheitlichen Kieferorthopädie fortgebildet. Als ganzheitlich orientierte Kieferorthopädinnen fühlen wir uns dazu verpflichtet, der Ursache Ihrer Symptome genau auf den Grund zu gehen. Wir betrachten Ihren gesamten Körper und Organismus und können Beschwerden sanft beheben und Sie langfristig erfolgreich behandeln.

Um Ihnen auch in schwieriger gelagerten Fällen helfen zu können, arbeiten wir mit einem Netzwerk aus Spezialisten angrenzender Disziplinen zusammen. Gemeinsam wählen wir jederzeit den für Sie besten und ganzheitlichen Behandlungsweg. Schließlich möchten wir ein zufriedenstellendes Ergebnis gewährleisten.

Unser Ziel ist, Sie wieder strahlend lächeln zu sehen!

Ihre M.Sc. Daniela Boi und Dr. M.Sc. Marie-Christine Haller-Nassar

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dott. Boi & Dr. Haller-Nassar


Unsere Schwerpunkte

Auf dieser Seite können Sie sich über die Schwerpunkte unserer Praxis für Kieferorthopädie in Prien informieren. Sie können bei uns sowohl Leistungen für Kinder, Jugendliche als auch Erwachsene in Anspruch nehmen. Selbstverständlich beraten wir Sie vor Ort ausführlich über die verschiedenen Therapiemöglichkeiten und das Behandlungsziel der jeweiligen kieferorthopädischen Leistung. Bei Fragen zögen Sie bitte nicht, uns unter 08051/2330 zu kontaktieren.

  • Kieferorthopädische Behandlung für Kinder und Jugendliche

  • Kieferorthopädische Behandlung für Erwachsene

  • Ganzheitliche Kieferorthopädie

  • Kieferorthopädische Behandlung für Kinder und Jugendliche

    • Frühbehandlung
    • Zahnspangen
      • Non-Compliance-Apparaturen
      • Skelettale Verankerung
    • Sport-Mundschutz
  • Kieferorthopädische Behandlung für Erwachsene

    • Unsichtbare KFO
    • Sport-Mundschutz
    • Kiefergelenktherapie
    • Kombinierte KFO-Kieferchirurgische Behandlung

     

  • Ganzheitliche Kieferorthopädie

    • CMD-Behandlung
    • Applied Kinesiology (AK)
    • Osteopathie
    • Schnarchschiene

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dott. Boi & Dr. Haller-Nassar


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

In unserer kieferorthopädischen Praxis Dott. Boi & Dr. Haller-Nassar in der Seestr. 11 erbringen wir verschiedene Leistungen, die bei der Beratung beginnen und über die Frühbehandlung bis zur CMD-Therapie reichen. Sowohl Kindern als auch Jugendlichen und Erwachsenen stehen bei uns hochwertige Verfahren und Apparaturen zur Verfügung, die wir Ihnen gerne genau erklären. Schließlich sollen Sie sich von Anfang an wohl fühlen und mit dem Ergebnis der Behandlung zufrieden sein.

  • Kieferorthopädische Frühbehandlung

  • Myofunktionelle Therapie (mit Myobrace)

  • Kieferorthopädie bei Kindern und Jugendlichen

  • Alignerbehandlung (Invisalign-System)

  • Ästhetische Kieferorthopädie mit Keramikbrackets

  • Lingualtechnik

  • CMD-Behandlung

  • Kombinationsbehandlung

  • Osteopathie

  • Schnarchschiene

  • Netzwerk

  • Kieferorthopädische Frühbehandlung

    Der ideale Zeitpunkt für die Erst-Vorstellung des Kindes beim Kieferorthopäden besteht bei einem Alter von 5 bis 6 Jahren. Das Ziel ist hierbei die Früherkennung und Behandlung von fortschreitenden Bissanomalien, Fehlfunktionen oder Dyskinesien bzw. Habits.  Mit einer Frühbehandlung ist es möglich, eine weiterführende Therapie zu vermeiden oder durch die erfolgte Vorbehandlung einfacher zu gestalten. Indem kieferwachstumsfördernde Maßnahmen begonnen werden, kann das spätere Wachstum im frühen Alter günstig beeinflusst werden und der Patient auch mit der Unterstützung der myofunktionellen Therapie frühzeitig ganzheitlich behandelt werden.

  • Myofunktionelle Therapie (mit Myobrace)

    Falsche Angewohnheiten wie Mundatmung und inkorrekte Lippen- und Zungenfunktion (fehlerhafte myofunktionelle Angewohnheiten/Habits) sind die Hauptursachen für eine Unterentwicklung des Kiefers und Zahnstellungen. Diese fehlerhaften Angewohnheiten sind einfacher im Wachstum zu beseitigen. Sobald die Ursachen behoben sind, kann das natürliche Wachstum und die Zahnkorrektur erfolgen bzw. auch parallel.

  • Kieferorthopädie bei Kindern und Jugendlichen

    Die meisten Kinder und Jugendliche wissen durch die Zahnspangen der Gleichaltrigen meistens schon, was für Zahnspangen es gibt und wie die Trageweisen sich unterscheiden und auch deren Eltern wissen, dass ein frühzeitiger Besuch beim Kieferorthopäden in vielen Fällen Fehlstellungen von Zähnen und des Kiefers reduzieren kann. So kann das Wachstum des Ober- und Unterkiefers durch herausnehmbare Spangen („lose Spangen“) angeregt werden. Und eine Steuerung des Zahnwechsels kann den bleibenden Zähnen helfen, schneller in die richtige, physiologisch optimale Position zu gelangen.

  • Alignerbehandlung (Invisalign-System)

    Die Marke Invisalign steht für das weltweit führende System mit transparenten Alignern zur Behandlung von Zahnfehlstellungen. Aligner sind eine angenehme Alternative zu einer festen Zahnspange mit Brackets, da sie leicht herausnehmbar sind sowie angenehm zu tragen und nahezu unsichtbar sind. Vor der Herstellung wird ein intraoraler Scan mit dem Itero-Scanner erstellt, auf dessen Basis die Behandlung geplant wird. Informieren Sie sich bei uns über den Ablauf einer Aligner-Behandlung. Es gibt sie inzwischen sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche (Invisalign First und Teen).

  • Ästhetische Kieferorthopädie mit Keramikbrackets

    Bei der festen Spange gibt es Brackets, die aus Metall oder auch aus Keramik bestehen. Die Brackets werden auf die Zähne aufgeklebt und Drahtbögen durch die Brackets geführt. Unsere Praxis bietet sowohl Metall- als auch Keramikbrackets an, besonders die Keramikbrackets sind sehr ästhetisch und im Mund nahezu unsichtbar. Darüber hinaus haben sie den Vorteil, dass sie sich nicht verfärben.

  • Lingualtechnik

    Unsichtbare Kieferorthopädie

    Während Kinder ihre Zahnspange oft mit Stolz tragen, bevorzugen Erwachsene häufig eine unsichtbare Lösung, bei der die Zahn- oder Gebisskorrektur dezent erfolgt. Wir bieten Ihnen in unserer Praxis verschiedene Methoden für eine unkomplizierte und unauffällige Behandlung an. Gerne erläutern wir Ihnen die Alternativen zur Wiederherstellung Ihres symmetrischen, harmonischen Lächelns und beantworten ausführlich Ihre Fragen.

    Die Lingualtechnik (innenliegende Spange) ist eine von außen unsichtbare Behandlungsmöglichkeit, bei der die Brackets der Spange an der Innenseite der Zähne getragen werden. Wir arbeiten mit verschiedenen Systemen, um Ihnen individuell die optimale Behandlungsoption bieten zu können.

  • CMD-Behandlung

    Damit Ihnen das Lachen nicht vergeht!

    Viele Menschen leiden unter Kopf-, Nacken- oder Rückenschmerzen und finden keine Ursachen für die Beschwerden. Manchmal kann ein falscher Biss verantwortlich für die Schmerzen sein.

     Auch Schwindel, Migräne oder sogar Tinnitus können die Folge sein.

    Die Kiefermuskulatur und Gelenke können enorme Kräfte erzeugen, die sich häufig durch nächtliches Zähneknirschen bemerkbar machen. Oftmals ist das ein Zeichen für Stress. Wir klären gerne für Sie ab, ob Ihre Beschwerden mit einem falschen Biss zusammenhängen und beraten Sie bei Bedarf zu den Behandlungsmöglichkeiten.

    Hierfür erstellen wir zunächst ein Kiefergelenk-Screening. Ist die Diagnose eindeutig, können wir Ihnen mit dem neuen „AquaSplint“ schnell und effizient helfen. Es handelt sich dabei um eine individualisierbare, selbstjustierende Aufbissschiene, die ohne Abdruck sofort eingesetzt werden kann.

    Durch zwei Wasserkissen balanciert sich der Kiefer ohne Anpassung praktisch selbst. Alternativ bieten wir in unserer Praxis die Anfertigung einer COPA-Schiene nach Gelb an. Diese Schiene wird aus Kunststoff hergestellt und dient dazu, Kiefergelenkserkrankungen zu therapieren.

  • Kombinationsbehandlung

    Kombinierte kieferortopädisch-kieferchirurgische Behandlung

    Wenn erwachsene Patienten mit einer sehr starken Fehlstellung des Kiefers zu uns kommen, kann eine Kombination aus kieferorthopädischer und kieferchirurgischer Behandlung notwendig sein.

    In Zusammenarbeit mit einem Kieferchirurgen können wir ein ästhetisches Ergebnis erreichen.

    Zunächst korrigieren wir mit einer festsitzenden Zahnspange (oder auch Aligner) die Zähne. Erst wenn diese Korrektur erfolgreich verlaufen ist, wird in einer Operation der Kieferknochen in die richtige Position gebracht. So passen Zähne und Kiefer wieder korrekt aufeinander. Zum Abschluss wird im Rahmen der Nachbehandlung noch einmal die Zahnstellung feinjustiert.

    Je nachdem kann die Hilfe eines Logopäden für die Eingewöhnung der neuen Gebissstruktur in Anspruch genommen werden. Bei der kombinierten KFO-Behandlung arbeiten wir eng mit einem Netzwerk aus Experten verschiedener Fachrichtungen zusammen. So sind Sie in allen Phasen der Behandlung jederzeit in den besten Händen.

  • Osteopathie

    Während kieferorthopädische Fehlstellungen aufgelöst werden, wirken sich die Veränderungen auf den gesamten Körper aus.

    Durch die Osteopathie können diese fördernd begleitet werden.

    Ein wichtiger Bereich speziell bei der Behandlung von Muskel- und Gelenkschmerzen ist die Osteopathie.

    Wir überweisen Sie bei Bedarf für eine vertiefende Untersuchung an den Osteopathen. Dieser prüft im Detail die Kaumuskulatur und das Kiefergelenk und leitet bei Auffälligkeiten die weitere Behandlung in Zusammenarbeit mit uns ein. Grundsätzlich empfehlen wir immer eine Begleitung der kieferorthopädischen Behandlung durch den Osteopathen.

  • Schnarchschiene

    In der Ruhe liegt die Kraft

    Nächtliches Schnarchen oder Zähneknirschen ist häufig eine große Belastung für betroffene Personen und deren Partner.

    Die Ruhe in der Nacht ist gestört und die Müdigkeit beeinträchtigt den Alltag.

    Ursache hierfür kann das sogenannte Schnarch-Apnoe-Syndrom sein, bei dem sich während des Schlafes die Muskeln, welche die Zunge und Weichteile des Rachens halten, so sehr entspannen, dass es zum Schnarchen kommt. Wenn sich die Muskeln zu sehr entspannen, kann sich der Atemweg völlig schließen und es kommt zum Atemstillstand.

    Dieses Krankheitsbild wird durch ein Schlaflabor, einen Pneumologen oder einen HNO-Arzt diagnostiziert. Wir können Abhilfe mit einer Schnarch-Apnoe-Schiene schaffen. Diese fertigen wir individuell nach Maß für Sie an. Nach erfolgreicher Behandlung steht ruhigen und entspannten Nächten nichts mehr im Wege.

  • Netzwerk

    Die Pracht des Pfauenrads entfaltet sich durch die Vielzahl bunter Federn

    – unsere beste Leistung bringen wir in Zusammenarbeit mit unserem Expertennetzwerk

    Die Ursachen für Beschwerden im Kiefer oder an den Zähnen variieren stark und können durch Probleme in den unterschiedlichsten Bereichen des Körpers ausgelöst werden.

    Eine erfolgreiche kieferorthopädische Behandlung gelingt daher am besten durch das perfekte Zusammenspiel verschiedener Fachrichtungen. Wir verfügen über ein professionelles Netzwerk an Experten, mit denen wir eng und erfolgreich zusammenarbeiten.

    Bei Bedarf überweisen wir Sie beispielsweise an Neurologen oder Schlafmediziner, Orthopäden, Physiotherapeuten, Osteopathen, Gesichtschirurgen, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte oder Logopäden. So wählen wir jederzeit den für Sie besten und ganzheitlichen Behandlungsweg und gewährleisten ein zufriedenstellendes Ergebnis. Denn unser Ziel ist, Sie wieder strahlend Lächeln zu sehen!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dott. Boi & Dr. Haller-Nassar


Philosophie

Elegant und kraftvoll wie der Pfau

Höchste fachliche Kompetenz und der Glaube in die Kraft der Natur trifft bei uns auf das idyllische Leben am Chiemsee.

Das spiegelt sich in vielen Bereichen unserer Arbeit wider:

Wir bieten Ihnen unseren ausgeprägten Sinn für Ästhetik, der immer die natürliche Schönheit und Kraft Ihrer Zähne und Ihres Gebisses im Blick behält. Nicht ohne Grund haben wir uns den Pfau als zentrales Element unserer Philosophie ausgewählt. So ist er nicht nur ein Symbol unserer wunderschönen Region. Sein prachtvolles, strahlendes Rad ist vielmehr unser Vorbild, mit dem wir Schritt für Schritt Ihr perfektes Lächeln entfalten.

Bei uns sind schon die Kleinsten König

Für unsere jungen Patienten nehmen wir uns besonders viel Zeit. Denn Vertrauen und Verständnis ist der Schlüssel zu jeder erfolgreichen Behandlung und zu jedem strahlenden Lächeln. Wir beziehen Ihr Kind von Anfang an in alle Entscheidungen mit ein und sorgen dafür, dass es sich bei uns rundherum wohlfühlt.

Inspiriert durch die Kraft der Natur

Unsere medizinische Fachkompetenz auf höchstem Niveau wird ergänzt durch die Liebe zur Natur und den Glauben an ihre Kraft. Wir legen großen Wert auf den Dialog mit unseren Patienten, um eine ganzheitliche, möglichst natürliche und sanfte Behandlung zu gewährleisten. Dazu gehört, dass Sie bei uns immer von einer unserer beiden Ärztinnen persönlich behandelt werden. Wir arbeiten außerdem nach dem Vier-Augen-Prinzip: Die zweite Ärztin wird immer für eine Zweitmeinung bei der Behandlung konsultiert.

 

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe1.610
Letzte Aktualisierung08.04.2021