Qualitätssicherung

Die jameda Qualitätssicherung von Bewertungen

Das jameda
Qualitätsversprechen

Wir behandeln alle Ärzte gleich. Bewertungen sind nicht käuflich.

Wir akzeptieren keine Be­wer­tungen von Agenturen oder Selbstbewertungen durch Ärzte.

Wir veröffentlichen und prüfen Be­wertungen auf
Basis rechtlicher Vorgaben.

Echte Bewertungen

So sorgen wir für echte, qualitativ hochwertige Bewertungen. Mehr

Bewertungen schreiben

So schreiben Sie hilfreiche Bewertungen - positive und kritische. Mehr

Rechtliche Grundlagen

Diese rechtlichen Vorgaben gelten für Arztbewertungen. Mehr

Nutzungsrichtlinien

Diese Richtlinien müssen beim Bewerten beachtet werden. Mehr





Aktuelles

13.03.2018 - jameda, Deutschlands größte Arztempfehlung, hat sich erneut erfolgreich für den Erhalt einer kritischen Arztbewertung eingesetzt. Das Oberlandesgericht Hamm bestätigte heute, dass jameda die kritische Bewertung einer zahlenden Kundin auf jameda, abgesehen von einem Teilsatz, wieder veröffentlichen darf. Vorausgegangen war der Verhandlung eine Beschwerde einer Zahnärztin, welche zahlende Kundin auf jameda ist und die komplette Löschung einer Bewertung forderte. jameda leitete daraufhin einen umfangreichen Prüfprozess entsprechend den rechtlichen Vorgaben, u. a. des Bundesgerichtshofs, ein. Im Zuge der Bewertungsprüfung konnte die Patienteneigenschaft des Bewertenden durch schriftliche Belege der Praxis einwandfrei nachgewiesen werden. Zudem konnte die Patientin ihre Aussagen glaubhaft bestätigen, weshalb jameda die Bewertung nach der Prüfung wieder veröffentlichte. Daraufhin reichte die bewertete Zahnärztin einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung ein. Das OLG Hamm urteilte nun, dass jameda die gesamte Bewertung bis auf einen Teilsatz wieder veröffentlichen darf.

Mehr Informationen zu rechtlichen News

Fragen? Wir sind gerne für Sie da!

jameda Qualitätssicherung
Tel.: 089 - 2000 185 44
bewertungen@jameda.de

Problemmeldungen zu Bewertungen bitte ausschließlich an bewertungen@jameda.de schicken

Journalisten wenden sich bei Fragen bitte an presse@jameda.de


Weitere Informationen
über jameda