Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Leinöl - der (unbekannte) Gesundmacher

Leinöl - der (unbekannte) Gesundmacher

Sabine Segerer

von
verfasst am 26.03.2009

Leinöl gibt es eigentlich schon sehr lange. Nur ist es bei uns durch den Boom von Olivenöl oder anderen Fetten leider in relative Vergessenheit geraten. Seit Kurzem entdeckt man Leinöl allerdings in den Regalen der Märkte wieder. Doch was genau ist eigentlich so gesund an diesem heimischen Öl?

Leinöl wird aus Leinsamen gewonnen. Man bekommt es heiß oder kalt gepresst – wobei Kaltpressung aus biologischem Anbau natürlich zu bevorzugen ist. Sein Gesundheits-Geheimnis: Leinöl hat einen sehr hohen Gehalt an an Alpha-Linolensäure, welche zu den Omega 3-Fettsäuren gehört. Es enthält auch deutlich mehr Omega-3-Fettsäuren als alle anderen pflanzlichen Öle. Zum Vergleich: Der Gehalt in Leinöl beträgt 49 %, in Olivenöl 1 % und in Distelöl gerade einmal 0,5 %.  Außerdem enthält es Lecithin, Vitamin E, und Lignane - hormonähnliche Stoffe, die eine antioxidative Wirkung besitzen. Leider wird unsere Ernährung zum Großteil durch Omega 6-Fettsäuren bestimmt. Ernährungsexperten wie David Servan-Schreiber („Das Anti-Krebs-Buch“) beschwören den Zusammenhang von Omega-6 und Omega-3 Fettsäuren bezüglich der Entwicklung von Krebs. Und tatsächlich: In wissenschaftlichen Studien wurde nachgewiesen, dass Leinöl das Immunsystem stärkt und sogar das Wachstum von Tumoren hemmen kann.

Zu beachten ist, dass man Leinöl nie erhitzen sollte – also immer nach dem Kochen hinzufügen oder für Salate verwenden. Außerdem wird empfohlen, es dunkel zu lagern, am Besten direkt im Kühlschrank. Die Wirkung der positiven Eigenschaften von Leinöl wird noch verstärkt, wenn es mit eiweißhaltigen Speisen wie Quark oder Joghurt verzehrt wird. Das altbewährte Rezept Kartoffeln mit Kräuterquark und Leinöl hat also einen echten gesundheitlichen Nutzen! Und schmeckt auch noch – besonders jetzt im Frühling!

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
  

Kommentare zum Artikel (70)


30.09.2014 - 11:23 Uhr

GRÜEZI,ICH FRAGE MICH GERADE OB LEINÖL AUCH GUT...

von ERIKA

... FÜR MEINE COLITIS-ULCEROSA SEIN KÖNNTE.HABE SEIT 6JAHREN EINEN SCHUB DER EINFACH NICHT ZUM STILLSTAND KOMMEN WIL. LEINÖL IST JA EIGENTLICH FÜR DEN TRÄGEN DARM UNTERANDEREM SEHR GUT, WAS IST WEN DER DARM DAS GEGENTEIL AUFWEIST UND ZWAR ENTZÜNDET IST UND DURCHFALL DIE TAGESORDNUNG IST.WIRD DER DARM NOCH MEHR ANGEREGT ODER BERUHIGT ER SICH??? ICH BITTE SIE MIR EINE EHRLICHE ANTWORT ZU GEBEN. DA DIESE KRANKHEIT MICH TAG TÄGLICH BEGLEITET UND JEDER STROHHALM ZÄHLT. ICH DANKE IHNEN SCHON IM VORAUS GANZ HERZLICH ERIKA

13.08.2014 - 14:48 Uhr

Ich habe da mal eine Frage, wenn Leinöl so gesund...

von Heinrich

... ist, wieviel sollte man den davon pro Tag zu sich nehmen ?

03.08.2014 - 20:21 Uhr

Hallo, mein Mann hat sehr hohe Tryglicerid- und...

von Roswitha

... Cholesterin- Werte und hat Ateriosklerose, kann er da täglich Leinöl essen oder belastet das den Fettstoffwechsel? Wieviel sollte man Leinöl am Tag essen, oder reicht es auch nur 3x in der Woche? Ist das Leinöl mit Schafsjogurt genauso sinnvoll als mit Quark? Über eine Antwort von Ihnen wäre ich sehr dankbar. MFG. Roswitha

16.04.2014 - 02:50 Uhr

wo kann ich kalt gepresstes leinoel bekommen ,...

von siegfried

... ich wohne in chicago usa ;bitte um ihre hilfe siegfried

15.04.2014 - 07:43 Uhr

kann man zuviel leinöl essen - welche mengen sind...

von wolfgang

... sinnvoll ? mfg . w.

09.04.2014 - 10:39 Uhr

Wie lange kann ich das Öl geöffnet im...

von Elke

... Kühlschrank lagern? Würde mich sehr über eine Antwort freuen.

07.11.2013 - 17:46 Uhr

Meine Frau hat oft tränende Augen. Einer...

von Alfred

... Kassiererin in einem Supermarkt ist dies aufgefallen und folgenden Tipp gegeben, weil ihr es selbst ebenso ergeht: Leinöl auf den Augapfel tupfen und tränende Augen gibt es dann angeblich nicht mehr . Was halten sie von so einer Therapie ?

10.10.2013 - 19:43 Uhr

Leinöl - mein Wundermittel, ich habe vor ca. 5...

von Mario

... Monaten meine Hausärztin besucht wegen starkem Bluthochdruck und Übergewicht... Daraufhin erhielt ich Betablocker, die nicht geholfen haben. Das hat mich zur Suche nach Alternativen veranlasst und zum Leinöl geführt, welches ich eigentlich schon als Kind kannte, jedoch aus dem Blick verloren hatte. Kurzum, der Erfolg war und ist durchschlagend, meine ganze Ernährung hat sich umgestellt, ich habe in 4 Monaten 15 kg abgenommen und das ohne Diät, mein Blutdruck ist spürbar gesunken, ich fühle mich so wohl, wie seit langem nicht mehr. Leinöl ist nicht mehr wegzudenken, meine Frau und 4 - jährige Tochter nehmen es und wir haben ringsherum Werbung gemacht. Ich nehme pro Tag ca. 3 Esslöffel mit Milch, Quark, morgens im Müsli, in welchem auch noch Leinsamen drin sind. Leinöl gibt vielen Speisen, z.B. auch Kartoffelbrei, Suppen uvm. einen ganz angenehmen Geschmack. Wir bestellen es in größeren Mengen, natürlich in 1A Qualität.

25.09.2013 - 20:48 Uhr

Nach Aussage meines Vaters bekamen die landarbeter...

von Walter

... in der Oberlausitz um ca 1935 täglich ein Stück Brot + Ei Gläschen Leinöl als tagesration.info müsste noch nachprüfbar sein

23.06.2013 - 18:18 Uhr

Leinöl wirkt gegen Husten und auch bei...

von Elisabeth

... Magenproblemen und war vor 60 Jahren ein bewährtes Hausmittel auch bei schwereren Magenerkrankungen.Sehr gut wirksam bei akuten Verdauungsstörungen ist eine Karotten-Haferflockensuppe (Karotten reiben) mit einem Esslöffel Leinöl. Elisabeth

23.06.2013 - 09:21 Uhr

Neben Leinöl mit Quark genieße ich noch folgende...

von Hajo

... Variante mit Pellkartofeln: Zwiebel kleinhacken, in ein Glas füllen, bis über die Zwiebeln mit Leinöl füllen, Salz (mehr als eine Prise !!) dazu und umrühren. Dann wenigstens einen Tag im Kühlschrank stehen lassen und dann zu den Pellkartoffeln tun. Lecker, lecker....

11.06.2013 - 13:37 Uhr

Bei uns steht Leinöl mit Quark immer auf dem...

von Tina

... Speisezettel:-) jami....

20.05.2013 - 11:10 Uhr

"Kommt Leinöl in den Darm, da wird der beste...

von Monika

... Doktor arm."

19.05.2013 - 12:06 Uhr

Ich bin mit Leinöl groß geworden...

von Dagmar

... (Fürstenberg/Oder) - also in Spreewald-Nähe. Alle Erkältungen im Hals-Nasen-Rachenbereich wurden, als wir Kinder waren, mit Leinöl geheilt. Es schmeckt mir heute noch zu Pellkartoffeln und Quark. Es ist sicher eine Frage des Geschmacks - aber ich denke, dass Leinöl super gesund ist.

03.04.2013 - 08:43 Uhr

Möchte auch gern Leinöl für die Gesundheit...

von Klaus

... einnehmen. Meine Frage: wird sich mein Gewicht verändern?

26.03.2013 - 08:53 Uhr

Kann es auch zu einem zuviel an Omega 3 Fettsäure...

von H. N.

... im Organismus kommen? Frage hier nur, weil meine Mutter aufgrund Ihrer Diabetes einen stark entzündeten Zeh hat, der nun amputiert werden soll. Man hat ihr zu einem Frühstück u.a. bestehend aus Leinöl in Kombination mit Quark geraten. Für eine zeitnahe Antwort meinen Dank.

19.03.2013 - 09:03 Uhr

Leinöl ist hilfreich, erzetzt es auch Flax?

von A.

11.03.2013 - 17:11 Uhr

Hallo ! Meine Frage ? Kann ich mit Leinöl auch...

von KONRAD Ritter

... Colesterin senken..

24.01.2013 - 16:56 Uhr

Ich nehme pro Tag(morgens und abends) je einen EL...

von Klaus-Dieter Schröder

... .leinöl in Quark zu mir.Ist das gesund für das Herz-Kreislaufsystem? Sie schreiben,wenn ich es richtig verstanden habe,dass die Alppa-Linolensäure aber ein gesundheitliches Risiko darstellen würde.Bitte helfen Sie mir da aus den " Schuhen) MfG. Klaus-Dieter Schröder

14.12.2012 - 10:07 Uhr

Hallo! Ist es gut Leinöl pur auf nüchternem...

von Wilma Wolf

... Magen zu nehmen, Oder ist es ratsam mit Topfen o. Joghurt. Gr. Fr. Wolf.

24.11.2012 - 19:21 Uhr

Hallo Freunde der guten Küche,ich breche eine...

von Riese

... Lanze für regionale Ostprodukte. Im Spreewald in Burg und in Parchen bei Genthin wird das Leinöl, in Manufakturen, auf traditionelle Art, kaltgepresst und lecker hergestellt. Es ist sehr, sehr gesund auf Brot, zu Salaten und zu Milchprodukten. Der Geschmack ist nicht aufdringlich und erspart den morgendlichen Schluck aus dem Mittelstrahl. Vergesst das Olivenöl!

17.11.2012 - 14:56 Uhr

Danke für die wertvollen Ratschläge. Kann man...

von Ute Wolf

... Leinöl auch bei Ekzemen verwenden, evtl. pur auftragen? Danke für ihre Antwort

06.11.2012 - 12:56 Uhr

Guten Tag, ich nehme morgens täglich Medikamente...

von Michael Klörs

... wie Betablocker und eine Tablette gegen Zucker ein. Wann soll ich den Löffel Leinöl zu mir nehmen? Kann man auch Leinöl gemeinsam mit Milch einnehmen?

01.11.2012 - 19:52 Uhr

Leinöl hat meinem Opa das Leben gerettet, ich...

von Thomas Prüfer

... esse jeden Samstag Leinöl mit Quark und bin überzeugt das ich dadurch gesünder als andere bin! Leinöl ist TOLL und sehr gesund!!!

01.11.2012 - 18:11 Uhr

Mein Hausarzt hat es empfohlen ich mache mir über...

von Annea

... jedes Essen Leinöl nach meinem ermessen und es geht mir sehr gut gesunde Grüße an alle

23.10.2012 - 13:59 Uhr

Leinöl und frisch geriebener Knoblauch auf...

von Peter Schröder

... geröstetem Brot ( weiß oder misch ) ein Genuss, und dazu noch sehr gesund.

10.10.2012 - 00:13 Uhr

Ich bin am Abnehmen/Ernährung umstellen,wieviel...

von Petra

... Leinöl schlägt tgl. nicht auf die Hüften.Wenn man frisches Leinöl schnell verzehren soll sind das denn nicht auch erhebliche Fettkalorien?

07.10.2012 - 11:20 Uhr

kann ich das leinöl auch für die Naturkosmetik...

von margita

... verwenden? zum Beispiel für Gesichts- oder Haarpackungen.... weiß jemand Bescheid ?

02.10.2012 - 13:51 Uhr

Wieviel Leinöl sollte man täglich zu sich...

von Dorothea Müller

... nehmen? Ist Leinöl vom Biomarkt in Orndung oder sollte ich besser frisches Leinöl suchen?

12.08.2012 - 18:21 Uhr

Stimmt es,das Leinöl gut gegen Husten und Hals-...

von Angelika Mai

... schmerzen ist? Hals Kind musste ich bei Erkältungen,Leinöl trinken.

19.07.2012 - 13:37 Uhr

Kann man Leinöl mit normalem Jogurt ( Kirsch...

von Peter Leutze

... Ananas etc) einnehmen und ich nehme es morgens auf nüchteren Magen ein.

06.07.2012 - 09:46 Uhr

ich habe ein leinöl entdeckt, eine super...

von roswitha

... qualität und günstig.das schmeckt wirklich neutral.bin begeistert...

04.07.2012 - 01:48 Uhr

Hallo, ich habe gehört, dass Leinöl das...

von Hans Oblinger

... ungesunde LDL-Cholesterin senken kann. Können sie mir dazu etwas sagen? Mit herzlichem Gruß Hans Oblinger

21.06.2012 - 14:09 Uhr

apropo " leinöl" ein hervorragendes lebensmittel...

von hans engelmann

... in absolut reiner substanz.geeignet nicht nur als beigabe im quark, sondern empfehlenswert auch in tomatensalat sowie köstlich im gurkensalat.. allerdings schmeckt das alte lausitzer gericht "pellkartoffeln mit leinöl + salz. allerdings sollte man unbedingt auf die frische des leinöls achten.so ist es am geschmackvollsten und köstlich. also darauf achten, wann es hergestellt wurde.bzw. mindesthaltbarkeitsdatum nach hinten auswählen , um so frischer. zb. heutiges datum 25. 9. ,später ja , kürzer schmeckt schon bitterer. alles andere wird zu firnis.wünschen allen die es mögen, einen guten appetit.

15.06.2012 - 11:58 Uhr

Leinöl kann so toll schmecken.... ich habe mir...

von Lisa

... leinöl aus einer Ölmühle im Erzgebirge besorgt. Die verschicken auch kleine mengen. Es ist im geschmack gar kein Vergleich zu dem "Altöl" im Bio-Markt. Leinöl sollte zu den Grundnahrungsmitteln gehören. O- Cholesterin und Wirkstoffe gegen unzählige krankheiten unserer Zeit.

11.05.2012 - 11:34 Uhr

Liebe/r schultz Auf Deine Frage betreffend...

von Ellen

... Blutdruck, hier meine Empfehlung (ich bin kein Arzt, aber ich habe meinen zu hohen Blutdruck in den Griff bekommen). Wie? Mit totaler Ernährungsumstellung!! Informiere Dich mal über die Paleo-Diät (Steinzeitdiät). Ich glaube das Wichtigste dabei für mich war der Zucker-/Getreideverzicht (Getreide wird ja auch in Zucker umgewandelt). Man muss zuerst üben, ausprobieren (habe mir Kokos- und Mandelmehl, Kokosfett und -Öl zugelegt) und siehe da. Mein Blutdruck hat sich normaliesiert und ... nette Begleiterscheinung ... habe wieder das Gewicht wie vor den Wechseljahren. Ideal zum Abnehmen also.

11.05.2012 - 10:51 Uhr

Mein Arzt hatte mir empfohlen, wegen eines...

von Ellen

... lästigen Hustens, zwei oder dreimal täglich einen Teelöffel Leinöl einzunehmen. Er habe z.B. eine Allergie damit in den Griff bekommen. Ich kaufte ziemlich teuer das Leinöl und der Geschmack war so scheußlich, dass es mich jämmerlich gewürgt und ich mich immer nahe am Erbrechen bewegt hatte. Ich konnte dem Rat des Arztes also nicht mehr weiter folgen. Heute habe ich von einer Bekannten, die wertvolles Öl von einem ganz speziellen Lieferanten bezieht gekauft, und ich muss sagen, auch wenn es mir immer noch nicht besonders schmeckt, so kann ich es dennoch einnehmen. Nun bin ich gespannt, welchen Erfolg ich damit erziele.

06.05.2012 - 20:48 Uhr

können sie mir sagen wie viel Leinöl man am Tag...

von schultz

... zu sich nehmen sollte. Ich habe Bluthochdruck,Cholesterinwerte sind auch zu hoch Danke

30.04.2012 - 21:16 Uhr

Ich mag Leinöl und esse es mit Jogurt oder Quark...

von Sabine

... mit Rosmarin und dazu Paprikaschoten. Es hat wenig Kalorien und ist sehr gesund.

25.11.2011 - 17:52 Uhr

ist der leinöl zum verzehr oder zum streichen,...

von peter

... z.b. für geräte die mit lebensmitteln in kontakt kommen, das gleiche? ich suche nach farben die mit lebensmitteln in kontakt treten dürfen. danke für eine antwort

12.09.2011 - 12:20 Uhr

Muss es denn unbedingt Magerquark sein zum...

von Caro

... Leinöl? Ich bevorzuge halbfett oder auch Joghurt. Ist die wirkung dann nicht mehr so gut?

28.08.2011 - 20:19 Uhr

Hallo, ich esse leinöl + leinsamen auch täglich...

von lena

... im quark mit nüssen, früchten, zimt, mandeln, honig und was ich sonst noch gerade zu hause habe, ich mixe es im mixer. es schmeckt so lecker und meine haut ist seitdem glatt geworden. Täglich gehe ich in die sonne, weil die sonne die wirkung verstärkt. noch besser ist sitzen unter einem baum damit der körper mehr Chlorophyll aufnimmt. Dann mache ich paar sachen nach den rezepten von dr.Budwig. Es ist eine bereicherung für meine mahlzeiten. lg

19.07.2011 - 11:03 Uhr

Jaco,Hallo gibt es inzwischen wissenschafltliche...

von Jacques Obrecht

... Erkenntnisse zum Leinöl, (siehe das Buch von Dr. J. Budwig " Krebs, das Problem und die Lösung) deren Wissenschaft von der Schulmedizin nicht anerkannt wird? Danke Jaco

20.06.2011 - 12:27 Uhr

Hallo, ich esse ebenfalls leidenschaftlich...

von Frank

... gerne Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl! Ein einfaches Gericht, aber ein Hochgenuss. Für meine Tochter (4) gibts nur noch Toast mit Leinöl und Zucker zum Frühstück. Gutes Leinöl ist natürlich nicht ganz billig, wenn man es im Reformhaus holt. Daher habe ich mal gesucht und tatsächlich gutes Leinöl im Internet gefunden, von "Kunella Feinkost". Ich war erst skeptisch, weil das Bio Leinöl sehr günstig ist und habe nur eine Flasche zum kosten bestellt. Ich musste feststellen, dass das Leinöl wirklich sehr gut ist und kaufe seitdem immer 2 bis drei Flaschen im Monat vom Kunella Bio Leinöl. Auf der Internetseite von Kunella kann man es aber leider nicht direkt kaufen, aber bei dem Spreewald Shop. Viele Grüße Frank

07.06.2011 - 11:55 Uhr

Ich esse seit einem Jahr täglich ca. 80 gr....

von olga2

... Leinöl. Immer in Verbindung mit Quark, damit der Körper es besser verarbeiten kann. Ich bin seitdem fit und mein Doc ist mit meinen Blutwerten mehr als zufrieden.

05.05.2011 - 23:47 Uhr

Ich war seit Jahren immer kränklich, es gab...

von h.-g.heinrici

... nichts was ich nicht hatte. Seit einem Jahr nehme ich Leinenöl, morgens mittags und abends,einen Esslöffel pur, ich habe nichts mehr und fühle mich fitt.

02.05.2011 - 12:44 Uhr

Im Gegensatz zu Charlotte, nehme ich zu Toastbrot...

von Harry

... Leinöl mit Zucker zum Frühstück. Das was man in der Lausitz direkt kaufen kann (direkt aus der Kanne anbgefüllt) schmeckt besser als das was man im Supermakt/Reformhaus bekommt!

20.04.2011 - 02:43 Uhr

Leinoel der gesundmacher.. Smashing :)

von www.jameda.de

18.11.2010 - 18:28 Uhr

Hallo, esse leidenschaftlich gerne Joghurt und...

von Monika

... Quark. Seitdem ich Leinoel untermische geht es mir mit 62 Jahren rundum wohl. Ärzte und Apotheker verdienen Gott sei Dank, an mir nichts.

14.11.2010 - 18:21 Uhr

sorry es sollte heißen 3500 Mikrogramm Jod und...

von Hans

... nicht Milligramm

14.11.2010 - 00:48 Uhr

Hallo guten Tag Ich lasse mir das Leinöl immer...

von Hans

... schicken und tue es dann tiefkühlen da kommt es dann nach Monaten genauso raus wie man es hineintut, und keine Angst die Flasche geht nicht kaputt. Leinöl und Quark habe Ich ein Problem wegen der extrem hohen Belastung mit dem hochgiftigen Kaliumjodid der Milchprodukte durch die Jodierung des Viehfutters.(1 Liter Milch bis zu 1050 Mikrogramm pro Liter Kuhmilch lt. Statistik von FAL in der Milch. im Internet (besere Jodversorgung durch Milch) Ab 3500 Milligramm Jod verstirbt man normalerweise an "plötzlichem Herztod". Lt. Statistik der Universität Tübingen 88 000 jedes Jahr. Da bleibt mir nur noch guten Apettit zu wünschen. (siehe auch "Jodkrank.de")

09.11.2010 - 13:04 Uhr

Wenn das Leinöl bitter schmeckt, ist es angeblich...

von Alfred

... alt. Ist der Verzehr dann Gesundheitsschädlich ?

26.10.2010 - 15:21 Uhr

Zur Frage der Haltbarkeit: 16 Tage ist absolut...

von Hannchen

... übertrieben. Frisch gepreßtes Leinöl hält 16 Wochen, wobei man es kühl und dunkel aufbewahren sollte und möglichst in kleine Behältnisse umfüllen ( nehme 250ml Braunglasflaschen), so daß beim Verbrauch der Sauerstoff immer nur an eine kleine Einheit drankommt. Damit verhindert man das zu schnelle ranzig-Werden. Bio ist für mich beim Leinöl kein Siegel, denn mir ist wichtiger, daß der Lein aus Deutschland und nicht aus China kommt, dort wird mir mit dem Biosiegel zu großzügig umgegangen. Deutschen Lein verwendet z.B. die Ölmüghle Ditzingen, die alle Woche oder alle 2 Wochen frisch preßt und auch versendet. Grundsätzlich empfehle ich Leinöl nur frisch gpreßt aus Ölmühlen, gibt es noch mehr in Deutschland, aber bei Ditzingen weiß ich auch, daß der Omega3-reichste Lein angebaut wird, es gibt nämlich verschiedne Sorten. Wenns Leinöl scheußlich schmeckt, ist es hin und ich würd es nur noch zum Möbel Konservieren verwenden, Stichwort Leinölfirnis, das ist nichts andes als oxidiertes Leinöl und dieses Fettsäurengeflecht, das so super Möbel schützt möchte ich nicht in mir drin haben. Eine gute Seite zum Thema ist die oel-eiweiss-kost.de

22.10.2010 - 09:40 Uhr

Ich esse jedes Wochenende zum Frühstück mein...

von Charlotte

... zweites Brötchen mit Leinöl. Dazu kippe ich eine ausreichende Menge auf den Teller, streue eine Priese Salz rein und dippe dann mein Brötchen rein. Es schmeckt einfach nur köstlich, kann ich nur empfehlen!!! Jedoch kann ich das nicht gleich auf nüchternen Magen essen, da ich sonst Magen - Darm Probleme bekomme. Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!

08.10.2010 - 13:24 Uhr

Bonjour,da in Frankreich Speiseleinoel nicht...

von H.poltrock - Schmitt

... handelsueblich ist,lasse ich mir Leinoel aus Deutschland mitbringen.In keilen Mengen,da nicht lange haltbar.Nun aber las ich ein Bericht aus dem hervorgeht,das Leinoel wirch nur frisch schmeckt und hoechsten 16 Tage haltbar istIst damit die unkoservierte oder koservierte Abfuellung gemeint? Fuer Ihre ANtwort vielen Dank im Voraus!HPS

24.09.2010 - 17:11 Uhr

Ich bestelle auch lieber. Bei dem Bio bin ich mir...

von Amanda

... auch nicht immer so sicher, inwiefern es wirklich Bio ist.

18.08.2010 - 20:58 Uhr

Also ich bestelle mein Leinöl in max 250 ml im...

von Sina

... Internet. Und wenn ich mich nicht täusche kommt es aus dem Spreewald.Habe festgestellt, dass es einen deutlich intensiveren Geschmack hat als das Öl aus dem Bio-Supermarkt. Aber es kostet natürlich auch mehr. Ich finde es köstlich, allein schon deshalb, weil ich weiß wie gesund es ist! Ich rühre damit grundsätzlich Magerquark an und verfeiner ihn dann mit frischen Kräutern aus dem Garten.

13.08.2010 - 13:35 Uhr

Leinöl sollte frisch genossen werden, außerdem...

von Janoba

... muss es kühl un ddunkel gelagert werden. Daher scheidet das Leinöl aus dem Supermarkt leider schon mal aus bzw. ernährungsmäßig kein Nutzen. Entweder einen guten Versender finden oder selbst mahlen. Wenn es schon überzogen ist (MHD) dann hats schon gar keinen Sinn.

06.08.2010 - 15:20 Uhr

Ich bitte Sie mir folgende Frage zu beantworten:...

von Katharina Mandel

... Ist in Leinöl auch Vit. D enthalten ?? Mit herzlichem Dank im voraus und freundlichem Gruß Katharina Mandel

21.06.2010 - 10:21 Uhr

Ich habe eine Frage: Mein Leinöl ist abgelaufen...

von E. Hanselm.

... ist es trotsdem noch verwendbar.

23.05.2010 - 08:59 Uhr

Ich habe Leinoel Kapseln von meiner...

von Karola Meilhammer

... Heilpraktikerin verschrieben bekommen. Meine Frage: Haben diese Kapseln die gleiche Wirkung und wie lange kann ich die einnehmen? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

15.05.2010 - 15:03 Uhr

Ich habe eine Frage: Mir wurde geraten, Leinöl...

von Günter Kruppa

... zwecks längerer Aufbewahrung einzufrieren. Behält es dabei seine Frische und bleiben die Omega 3 Fettsäuren erhalten? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

15.04.2010 - 10:44 Uhr

Meine Frage ist,wie viel sollte man pro Tag zu...

von Ulrich Wittchen

... sich nehmen.

15.04.2010 - 09:34 Uhr

In ihrem Buch über die Omega 3 Fettsäuren...

von Marina Niem

... schreiben Dr. Michel de Lorgeril und Patricia Salen (Pioniere der Mittelmeerdiät), dass Leinöl sehr instabil sei und daher z.B. in Frankreich für den menschlichen Verzehr verboten. Sie empfehlen stattdessen möglichst frisch gemahlenen Leinsamen zu verwenden; ungemahlen können die Omega 3 Fettsäuren nicht aufgenommen werden. Ich habe mir eine kleine Handmühle mit Steinmahlwerk (eigentlich für Kaffee) besorgt und mahle mir damit kleine Mengen für Müsli oder Salat.

06.04.2010 - 20:38 Uhr

Hallo Herr Stäbler, das Leinöl am Besten...

von Sabine Segerer

... direkt zum Essen mischen, z. B. zum Salatdressing, zum Quark oder ähnliches. Aber bitte niemals erhitzen, da sonst die gesunden Inhaltsstoffe vernichtet werden. Leinöl sollte immer kühl und dunkel aufbewahrt werden, da es sonst schnell ranzig wird und dann bitter schmeckt. Am besten kaufen Sie kleine Mengen und verbrauchen diese zügig. Viele Grüße, Sabine Segerer

02.04.2010 - 14:19 Uhr

Frage, wann soll ich das Leinöl einnehmen ? vor...

von Stäbler Helmut

... oder nachdem oder zu dem Essen? Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar. Mit freundlichen Grüßen Helmut Stäbler

23.02.2010 - 03:17 Uhr

Also ich muss sagen, leinoel schmeckt scheusslich,...

von Eddi

... ist aber gesund. Man kann sich den auch in den magerquark tun, und zusammen mit Zimt und Honig umruehren, dann schmeckt mans nicht mehr - aber es ist drin! :) Dieses rezept habe ich von einem brandenburger, dort scheint man das oefter zu essen, speziell im spreewald.

21.07.2009 - 10:17 Uhr

Ja stimmt, kann dem zur stimmen. Ich Verwende auch...

von

... seit Jahren fast nur noch Leinöl und es ist einfach klasse!

02.05.2009 - 01:46 Uhr

[...] ? was ca. der halben empfohlenen Tagesdosis...

von jameda Blog - Omega-3-Fettsäuren Leinöl Rapsöl

... entspricht. Weitere ?Omega-Lieferanten? sind Leinöl, Rapsöl, Hanföl sowie Fleisch, Milch und Eier von Tieren, die mit Grünfutter [...]

26.03.2009 - 23:15 Uhr

Wow, bis jetzt bin ich immer am Leinöl...

von Peter

... vorbeigegangen und habe meistens aus Gewohnheit nach Ölivenöl gegriffen. Werde das aber gleich morgen ändern und am Wochenende das Leinöl bei der Salatzubereitung ausprobieren. Vielen Dank für diesen Tipp!


Weitere Artikel zum Thema „Ernährung & Fitness” von anderen Ärzten

Alle Artikel (92) anzeigen

Anmeldung zum jameda-Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig zu aktuellen und wichtigen Themen rund um Ihre Gesundheit

Medikamenten- und Lexikon-Suche

Arzneimittel und Generika finden und bestellen

Das jameda Lexikon

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon

Häufig gesucht zum Thema "Ernährung":