gesponsert von 

Alles zum Thema Männergesundheit

Prostata: Probleme erkennen und behandeln

Sie ist nur so groß wie eine Kastanie, aber sie bereitet Männern ab 50 häufig Probleme. Die Prostata ist für Beschwerden beim Wasserlassen verantwortlich und anfällig für ...  Mehr

Erektionsstörungen: Was Mann tun kann

Rund fünf Millionen Deutsche müssen sich mit einem heiklen Thema beschäftigen: Erektionsstörungen. Wann Experten von einer Erektionsstörung sprechen und was Betroffene tun ...  Mehr

Verhütungsmittel für den Mann

Verhütung ist Frauensache? Könnte man meinen, sind es doch die Frauen, die sich um Anti-Baby-Pille, Spirale oder Dreimonatsspritze kümmern müssen. Aber es gibt auch einige ...  Mehr

Haarausfall stoppen – aber wie?

Rund 100.000 Kopfhaare hat der Mensch im Schnitt. Sie wachsen, werden mit der Zeit von neuen Haaren verdrängt und fallen schließlich aus. Das ist ganz normal. Doch bei vier ...  Mehr
Premium-Partner

Ärzte für Männer

Dr. Keller

Dr. Hanno Keller

Urologe

Tullastr. 3, 68161 Mannheim

1,0
22 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Prof. Dr. Weikert

Prof. Dr. Steffen Weikert

Urologe

Am Nordgraben 2, 13509 Berlin

1,0
19 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Dr. Decker

Dr. Michael Decker

Urologe

Gertrudisstr. 1-3, 40229 Düsseldorf

1,3
156 Bewertungen
92 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema Männer
Was Sie zum Thema "Männer" wissen sollten

Prostata: Probleme erkennen und behandeln

Sie ist nur so groß wie eine Kastanie, aber sie bereitet Männern ab 50 häufig Probleme. Die Prostata ist für Beschwerden beim Wasserlassen verantwortlich und anfällig für Krebszellen. ...  Mehr

Erektionsstörungen: Was Mann tun kann

Rund fünf Millionen Deutsche müssen sich mit einem heiklen Thema beschäftigen: Erektionsstörungen. Wann Experten von einer Erektionsstörung sprechen und was Betroffene tun können, um ihr ...  Mehr

Verhütungsmittel für den Mann

Verhütung ist Frauensache? Könnte man meinen, sind es doch die Frauen, die sich um Anti-Baby-Pille, Spirale oder Dreimonatsspritze kümmern müssen. Aber es gibt auch einige Verhütungsmittel ...  Mehr

Haarausfall stoppen – aber wie?

Rund 100.000 Kopfhaare hat der Mensch im Schnitt. Sie wachsen, werden mit der Zeit von neuen Haaren verdrängt und fallen schließlich aus. Das ist ganz normal. Doch bei vier von fünf Männern ...  Mehr

Weitere Informationen zum Thema "Männer"

Zum Thema "Männer" am 01.08.2014

Couvade-Syndrom: Wenn Männer co-schwanger sind

Nicht selten fühlen sich werdende Väter während der Schwangerschaft ähnlich wie ihre Partnerin: Sie schlafen schlecht, leiden unter Übelkeit und bekommen einen dicken Bauch. Was sich hinter dem Couvade-Syndrom verbirgt, erklärt die jameda Gesundheitsredaktion in diesem... Mehr

Verfasst von Claudia Galler

Zum Thema "Männer" am 24.07.2014

Psychologische Gesichtspunkte nach Sterilisation/Vasektomie des Mannes

In jeder urologischen Praxis gehört die Vasektomie des Mannes zu den am häufigsten durchgeführten operativen Eingriffen, Tendenz steigend. Aus diesem Grund möchte ich hier einmal die psychologischen Aspekte dieses Eingriffes betrachten und mögliche Probleme darstellen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Peter Schmauß

Zum Thema "Männer" am 19.07.2014

Was behandelt man im Fachgebiet Urologie? (Teil 3)

Im dritten Teil meiner Artikelserie „Was behandelt man im Fachgebiet Urologie?“ stehen Beschwerden an Hoden und Penis im Mittelpunkt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Frank Conrad

Zum Thema "Männer" am 10.07.2014

Die Prostata: Kleine Drüse - großer Ärger

Die normalerweise kastaniengroße Prostata liegt unterhalb der Harnblase um die Harnröhre und steht quasi der Blase vor - daher der Name Vorsteherdrüse im Deutschen. Ihre Aufgaben erfüllt sie beim Mann fast ausschließlich in der Zeit der Reproduktion, sprich der Phase im Leben, wenn... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ralf Thiel  |  4 Kommentare

Zum Thema "Männer" am 22.05.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. med. Matthias Reuter

Was war für Sie der Beweggrund, Urologe zu werden? Das Fach Urologie bietet ein breites Spektrum an Krankheitsbildern und entsprechenden Untersuchungsmethoden. Die Chance Krankheiten endgültig zu heilen ist deutlich höher als zum Beispiel in der Inneren Medizin. Das macht das Fach... Mehr

Verfasst von Dr. med. Matthias Reuter

Zum Thema "Männer" am 13.05.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. med. Malte Bergener

Was war für Sie der Beweggrund, Urologe zu werden? Grundsätzlich bin ich Arzt geworden, um Menschen zu helfen. An der Urologie mag ich, dass sie ein überschaubares Fach ist, in dem ich von der Diagnostik bis zu Therapie alles selbst in der Hand habe... Mehr

Verfasst von Dr. med. Malte Bergener

Zum Thema "Männer" am 15.03.2014

Testosteron-Mangel erkennen, behandeln und vorbeugen

Etwa ein Drittel der Männer ab 40 hat nachweislich zu wenig Testosteron. Anfangs verursacht dieser Mangel Beschwerden wie Schwitzen und Müdigkeit. Auf mittlere Sicht steigt das Risiko für Folgeerkrankungen. Unter diesen Umständen ist eine Zufuhr von Testosteron medizinisch begründet... Mehr

Verfasst von Dr. med. Frank Conrad  |  10 Kommentare

Zum Thema "Männer" am 10.01.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. med. Holger Lange

Was war für Sie der Beweggrund, Urologe zu werden? Die Entscheidung Urologe zu werden fiel schon während des Studiums. Mich hat das Fach mit seinen vielen Facetten gereizt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Holger Lange

Zum Thema "Männer" am 20.12.2013

Unscheinbar aber unverzichtbar

Die Prostata, zu Deutsch Vorsteherdrüse, ist eine Kastanien große Drüse, die tief im Körperinneren zwischen Harnblase, Enddarm und Schambein sitzt. Sie verrichtet ihren Dienst zuverlässig und unscheinbar. Erst bei Problemen merkt man, dass es sie gibt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Frank Conrad  |  4 Kommentare

Zum Thema "Männer" am 07.10.2013

Testosteron und Co - Hormonwirkungen bei Männern

Neben Testosteron bilden Männer auch typisch weibliche Hormone wie Progesteron, Estrogen und Oxytocin. Welche Wirkung diese Hormone im männlichen Körper haben, erklärt folgender jameda Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler

Zum Thema "Männer" am 21.09.2013

Wofür brauche ich das PSA?

PSA ist die Abkürzung für Prostata Spezifisches Antigen. Das PSA ist ein Eiweiß, welches hauptsächlich in den Drüsenzellen der Prostata (Vorsteherdrüse) produziert wird. Dort wurde es auch in den 60er Jahren erstmals gefunden... Mehr

Verfasst von Dr. med. Matthias Heise  |  4 Kommentare

Zum Thema "Männer" am 02.07.2013

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. Frank Schulenburg

Was war für Sie der Beweggrund, Urologe zu werden? Mein Beweggrund war die Vielfältigkeit dieses Faches. Ich kann Kinder genauso behandeln wie Männer und Frauen, Sexualstörungen oder Krebs, Psychotherapie oder Operation. Jeder Patient ist anders und immer wieder sind andere... Mehr

Verfasst von Frank Schulenburg

Zum Thema "Männer" am 31.05.2013

Erektile Dysfunktion - ein Warnzeichen für mögliche Gefäßerkrankungen

Die Impotenz des Mannes ist ein Tabuthema. Gemeint ist - in der Medizinersprache - die Impotentia coeundi, also die Unfähigkeit, einen Geschlechtsakt zu vollziehen. Wenn dieser aufgrund einer unzureichenden Steifigkeit des Penis nicht mehr möglich ist, kann das für die Psyche negative... Mehr

Verfasst von Dr. med. Boris Leithäuser  |  16 Kommentare

Zum Thema "Männer" am 12.11.2012

Männergesundheit – Wissenswertes für Ihn

Prostataleiden, Darmkrebs und Potenzstörungen gehören zu den ernsten Erkrankungen, die Männer ereilen können. In diesem Gesundheitstipp informiert die jameda Gesundheitsredaktion über typische Männer-Erkrankungen und appelliert: Gehen Sie zur Vorsorge, meine Herren!... Mehr

Verfasst von Claudia Galler

Zum Thema "Männer" am 08.08.2011

Hodenentzündung - vielfältige Entzündungsursachen

Wenn die Hoden gerötet und geschwollen sind und schmerzen, kann eine Hodenentzündung (Orchitis) vorliegen... Mehr

Verfasst von Dr. Iris Hinneburg

Zum Thema "Männer" am 18.07.2011

Männer in den Wechseljahren?

Ob auch Männer in die Wechseljahre kommen, ist seit fast 100 Jahren umstritten. Experten halten die Bezeichnung "männliche Wechseljahre" aber nicht für zutreffend... Mehr

Verfasst von Dr. Iris Hinneburg

Zum Thema "Männer" am 20.06.2011

Männer werden anders krank

Durchschnittlich sterben Männer etwa fünf Jahre früher als Frauen. Experten machen dafür unter anderem ein höheres Risikoverhalten in Sachen Gesundheit verantwortlich... Mehr

Verfasst von Dr. Iris Hinneburg

Zum Thema "Männer" am 13.09.2010

Tabuthema: Inkontinenz nach Prostataoperationen

Vielfach gilt Blasenschwäche als ein typisches Problem der Frauen, doch mittlerweile ist es auch bei den Männern längst kein Tabuthema mehr. Jeder Dritte kennt die Symptome des "Nicht-Wasserhaltens", hervorgerufen meist durch eine Funktionsstörung des Blasenschließmuskels. Meist... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ralf Thiel  |  19 Kommentare

Zum Thema "Männer" am 18.07.2010

Leistenbruch-Operation in Minimalinvasiver TEP-Technik

Die Leistenbruch-Operation wurde durch die minimalinvasiven operativen Behandlungsmethoden für den Patienten erheblich verbessert und führt bei routinierter Anwendung zu besseren Behandlungsergebnissen, mehr Patientenkomfort und rascherer Wiedereingliederung in den Alltag. Die... Mehr

Verfasst von Dr. med. Klaus Höllenriegel  |  9 Kommentare

Zum Thema "Männer" am 03.03.2010

Ist Schnarchen eine Krankheit?

Schnarchen ist ganz gewiss keine Krankheit, wenn es seit Jahrzehnten bekannt ist, Vater oder Mutter ebenfalls schnarchen und der Schnarcher selbst sich ohne jede Einschränkung gut dabei fühlt. Es ist aber auch denkbar, dass nicht nur die Umwelt unter dem Schnarchen leidet, sondern das... Mehr

Verfasst von Dr. Dr. Jan Jürgens  |  1 Kommentar

Alle Artikel zum Thema "Männer"

Lexika-Inhalte über Männer

Peniserkrankungen

Zu den häufigsten Erkrankungen im Bereich des Penis gehören die meist angeborene Vorhautverengung (Phimose) und der Peniskrebs (Peniskarzinom). Im Gegensatz zu leichteren Formen... Mehr

im Lexikon

Prostatahypertrophie  (benigne Prostatahyperplasie, BPH, gutartige Prostatavergrößerung, Prostatavergrößerung, gutartige)

alters- und hormonbedingte Vergrößerung und Vermehrung des Prostatagewebes, d. h. des muskulären Bindegewebes und der Drüsenzellen, ab ca. dem 50. Lebensjahr. Durch... Mehr

im Lexikon

Überlaufblase

Harnträufeln bei mechanischer Abflussbehinderung des Urins, z. B. bei einer Prostatahypertrophiemit maximaler Blasenerweiterung, sodass jede Zunahme der Harnmenge zur Freisetzung... Mehr

im Lexikon

Zeugungsunfähigkeit

Unfähigkeit eines Mannes, ein Kind zu zeugen. Als Ursachen kommen Defekte der Spermien, eine gestörte oder fehlende Spermienproduktion, Kastration, Erkrankungen der Hoden oder... Mehr

im Lexikon

Peniserkrankungen: Peniskrebs

Der Peniskrebs ist ein bösartiger Tumor des männlichen Glieds. Die Krebszellen treten meist in der Kranzfurche zwischen Eichel und Penisschaft auf. In den westlichen... Mehr

im Lexikon


Alle Lexika-Inhalte zum Thema "Männer"