Nerven stärken

Psyche und Nerven stärken – aber wie?

Etwa jeder dritte Deutsche hat mit einer psychischen Erkrankung zu kämpfen. Was Betroffene tun können, um wieder mehr Freude am Leben zu haben, verraten Ihnen die jameda-Expertentipps.

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Psyche des Menschen im Porträt

Die Psyche des Menschen im Porträt

Sie hat weder Form, Farbe, Größe noch Gewicht. Und doch ist die Psyche des Menschen seit Jahrtausenden ein heiß diskutiertes Thema. Antike Philosophen, Kirchenväter und Wissenschaftler ...  Mehr

Psychische Erkrankungen

Wie verbreitet sind psychische Erkrankungen in Deutschland?

Psychische Erkrankungen sind keine Ausnahme, sondern Normalität in deutschen Haushalten: Rund ein Drittel der Deutschen leidet unter Angststörungen, Depressionen oder anderen psychischen Störungen.  Mehr

Neurologischen Erkrankungen

Die fünf häufigsten neurologischen Erkrankungen

Jedes Jahr nehmen rund zwei Millionen Deutsche die Dienste eines Neurologen in Anspruch. Manche klagen über Kopf- oder Rückschmerzen, andere müssen schwere Krankheiten wie Epilepsien behandeln ...  Mehr

Psyche stärken

Psyche und Nerven stärken

Sechs von zehn Deutschen fühlen sich gestresst, so eine aktuelle Studie des Forsa-Instituts. Vor allem die 30- bis 40-Jährigen klagen über Dauerdruck: Sie müssen den Spagat zwischen Kindern, Job,  Mehr

Das jameda-Interview: 9 Fragen an Herrn Prof. Dr. med. Andreas Hufnagel

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellte jameda Prof. Dr. Hufnagel interessante Fragen über kritische Patienten, Neuerungen in der Neurologie und Defizite im Gesundheitssystem... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Andreas Hufnagel am 25.02.2015

Kopfschmerz und Kiefergelenk

Es verwundert nicht, dass immer mehr Menschen immer häufiger von Kopfschmerzen geplagt werden. Arbeiten am PC, Sitzen, Stress in Form von Zeitdruck oder emotionaler Disharmonie, Bewegungsmangel. Alles Faktoren, die die Grundanspannung der Muskulatur in bestimmten Körperbereichen höher... Mehr

Verfasst von Valentin Kirchmann am 17.02.2015

Ernährung, Gewicht und ich!

Viele Menschen setzen sich tag täglich mit ihrem Gewicht auseinander. Die meisten von Ihnen sprechen von Übergewicht. Ich möchte Ihre persönlichen Erfahrungen mit den "Pfunden" mal in einer kleinen Artikelserie von einer Ihnen möglicherweise bisher unbekannten Seite betrachten... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg-Peter Sartoris am 11.02.2015

Partnerschaften im 21. Jahrhundert

Die Rolle des Mannes als alleiniger Versorger der Familie und die herkömmliche Funktion der Familie als Versorgungs- und Sicherheitsinstitution haben ausgedient. Im Zeitalter von Emanzipation und Gleichberechtigung stellen uns Partnerschaften vor die Aufgabe, neue Lösungsansätze zu... Mehr

Verfasst von Heidemarie Voigt am 08.02.2015

Ganz einfach: Selbsthypnose! - Teil 2

Als spezialisierter Hypnosetherapeut erhalte ich häufig die Anfrage von Patienten: „Wie kann ich Selbsthypnose erlernen/ausüben?“ Dazu möchte ich Ihnen in diesem Ratgeber eine kleine Anleitung geben... Mehr

Verfasst von Dr. med. Willem Evermann am 05.02.2015

Ganz einfach: Selbsthypnose! - Teil 1

Als spezialisierter Hypnosetherapeut erhalte ich häufig die Anfrage von Patienten: „Wie kann ich Selbsthypnose erlernen/ausüben?“ Dazu möchte ich Ihnen in diesem Ratgeber eine kleine Anleitung geben... Mehr

Verfasst von Dr. med. Willem Evermann am 04.02.2015

Eine Übung für mehr Selbstbewusstsein

Wenn Sie sich also wegen Ihres Gewichts nicht attraktiv finden, können Sie daran arbeiten, Ihr Gewicht zu reduzieren, um so wieder mehr Selbstbewusstsein zu haben. Oder aber Sie beschließen, Ihr Selbstbewusstsein nicht mehr von Ihrem Gewicht abhängig zu machen... Mehr

Verfasst von Peter M. Wiblishauser am 03.02.2015

Therapiemöglichkeiten bei Angststörungen und Phobien

Die Angststörung belastet zunehmend immer mehr Menschen. Durch Stress, Hektik, und innere ungelöste Konflikte können verschiedene Formen der Angst entstehen. Sei es eine Phobie oder generalisierte Angststörungen bis hin zu Panikstörungen... Mehr

Verfasst von Sorin Viktor Decker am 29.01.2015  |  4 Kommentare

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Herrn Dr. Owega

jameda: Herr Dr. Owega, was hat sie motiviert, Arzt zu werden? Herr Dr. Owega: Medizin habe ich studiert, da ich schon immer den Wunsch verspürt habe, Menschen helfen zu können. Im Beruf des Arztes findet dieser Wunsch volle Erfüllung... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ammar Owega am 24.01.2015

Resilienz – Was die Arbeitskraft erhält

Eine gesunde Arbeitswelt zeichnet sich aus durch geringe Fehlzeiten und leistungsstarke Arbeitnehmer, die zugleich zufrieden sind. Eine Unternehmensführung, die Glück als privaten Anspruch und Leistung als reine Pflicht abwertet, ist längst veraltet... Mehr

Verfasst von Dr. phil. Dipl.-Psych. Jörg Pscherer am 08.01.2015

Wenn die Psyche streikt - Hypnose in der Psychotherapie

Wenn die Seele leidet, also in dem psychischen Erleben in irgendeiner Form ein Leidensdruck vorherrscht, sollte eine therapeutische Unterstützung in Anspruch genommen werden. Eine häufige Form des Leidens entsteht durch Kommunikationsfehler zwischen Unterbewusstsein und Bewusstsein... Mehr

Verfasst von Sorin Viktor Decker am 25.12.2014  |  16 Kommentare

Zahnarztangst - Ursachen und Formen

Nur wenige Menschen gehen gerne zum Zahnarzt, über 70% der Bevölkerung finden einen Zahnarztbesuch zumindest unangenehm und 20% haben sogar große Angst davor... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Rolf Peters am 24.12.2014

Multimodale Stressbewältigung - Hilfe zur Selbsthilfe erforderlich?

Unter multimodaler Stressbewältigung versteht man den Ansatz, Stress auf mehreren Ebenen zu bekämpfen. Dabei geht es zunächst einmal darum, zu erkennen, was der Einzelne überhaupt als Stress empfindet und wie er darauf reagiert. ... Mehr

Verfasst von Dr. med. Silja Kaweh am 23.12.2014

Ernährung, Bewegung und Stressbewältigung rechtzeitig verbessern

Früher gingen die Patienten zum Arzt, weil sie krank waren. Heute gehen sie auch, weil sie sich krank fühlen. Das scheint nur ein kleiner, aber oftmals weitreichender Unterschied zu sein... Mehr

Verfasst von Dr. med. Silja Kaweh am 21.12.2014

Abnehmen mit Hypnose

Sie haben schon mehrere Diäten mitgemacht und Sie wissen was es heißt sich gesund zu ernähren und doch werden Sie immer wieder schwach. Mit Hypnose haben Sie die Möglichkeit genau dies zu verändern und dadurch Ihr Gewicht wieder in den Griff zu bekommen... Mehr

Verfasst von Brigitta Egly am 26.11.2014  |  8 Kommentare

Klinische Hypnose ist leistungsfähig bei Immunsystemerkrankungen

Immunsystemerkrankungen wie Multiple Sklerose, Rheumatoide Arthritis, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn u.a. haben gemeinsam, dass der Körper sich selbst schädigt und zerstört... Mehr

Verfasst von Hans-Rainer Boeken am 16.11.2014  |  8 Kommentare

Online-Therapie: Psychotherapie und Hypnotherapie immer und überall

Es gibt viele unterschiedliche Gründe, warum ein Patient nicht regelmäßig persönlich einen Therapeuten aufsuchen kann. Mit einer Online-Psychotherapie und -Hypnotherapie gibt es die Möglichkeit, bewährte psychotherapeutische und hypnotherapeutische Hilfeleistungen in Anspruch zu... Mehr

Verfasst von Anja N. Hirth am 15.11.2014  |  6 Kommentare

Trauerbewältigung: Trauer verarbeiten, um neu zu beginnen

Ein Todesfall, eine Fehlgeburt oder die Trennung vom langjährigen Lebenspartner – die Trauer nach solchen Ereignissen scheint zunächst unüberwindbar. Welchen Weg Trauernde dabei hinter sich bringen müssen, beschreibt die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitsspecial... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 01.11.2014

Ausgebrannt: Boden für eine neue Saat

Immer häufiger findet das Thema Burnout öffentliche Beachtung – zuletzt in einem „GEO kompakt“ – Heft. Auch in meiner Praxis habe ich zunehmend Klienten, die einen Burnout erlitten haben oder kurz davor stehen. Kein Wunder, denn bis zu 7% der Erwerbstätigen gelten als Betroffene... Mehr

Verfasst von Dr. phil. Claudia Rieck am 24.10.2014  |  28 Kommentare

Akupunktur sehr hilfreich bei Depressionen

Depressionen sind weit verbreitet, laut dem Bundesgesundheitsministerium leiden schätzungsweise 3 Millionen Deutsche unter einer Depression. Die Tendenz ist steigend. Da Antidepressiva teilweise nur eine unzureichende Wirkung bei den Betroffenen erzielen, suchen viele Patienten einen... Mehr

Verfasst von Manfred Renner am 23.10.2014  |  2 Kommentare

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Struck

Dr. Michael Struck

Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie

Luitpoldplatz 2, 95444 Bayreuth

1,8
8 Bewertungen
57 % Weiterempfehlung
Dr. Rothfelder

Dr. Ulrich Rothfelder

Neurologe

Karlstr. 44, 80333 München

1,6
46 Bewertungen
75 % Weiterempfehlung
Dr. Nelles

Dr. Hans-Werner Nelles

Neurologe

Hohenzollernstr. 5, 40211 Düsseldorf

2,0
8 Bewertungen
60 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Psyche & Nerven“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Hirnhautentzündung

Bei einer Hirnhautentzündung (Meningitis) handelt es sich um eine Entzündung der weichen Häute des Gehirns und des Rückenmarks, die durch verschiedene Erreger ausgelöst werden... Mehr

Hirntumoren

Der Begriff Hirntumor ist eine Sammelbezeichnung für primäre Neubildungen im Gehirn, die sowohl gutartig als auch bösartig sein können. Auch Zellen eines von einem anderen... Mehr

Multiple Sklerose

Die Multiple Sklerose (abgekürzt MS, auch Encephalomyelitis disseminata) ist eine der häufigsten schweren Erkrankungen des aus Gehirn und Rückenmark bestehenden zentralen... Mehr

Down-Syndrom

Beim Down-Syndrom handelt es sich um eine so genannte numerische autosomale Chromosomenaberration. Dieser Begriff bedeutet, dass die Zahl der Chromosomen in den Körperzellen von... Mehr

Nervensystem, vegetatives  (autonomes Nervensystem)

der Teil des Nervensystems, der nicht dem Willen unterliegt und von Sympathikus und Parasympathikus reguliert wird. Das vegetative Nervensystem steuert die unwillkürlichen... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Psyche & Nerven“