Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Der jameda Experten-Ratgeber
Hier finden Sie Artikel und Tipps von ausgewählten Experten und Spezialisten zu vielen Themenfeldern, welche Ihre Gesundheit betreffen.
Klicken Sie einfach das Fachgebiet oder nutzen Sie die Suchfunktion oben.

Neueste Artikel zum Thema „Senioren” (74)

Zum Thema "Blut, Lymphsystem, Drüsen" am 27.01.2015

Ständig schweißgebadet - Hilfe bei übermäßigem Schwitzen

Wird es dem Organismus zu warm, gibt er Schweiß an die Haut ab, der beim Verdunsten eine kühlende Wirkung erzielt. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die die Schweißproduktion in Gang bringen. Manche Menschen leiden plötzlich unter starkem Schwitzen ohne erkennbare Ursache... Mehr

Verfasst von Jörg Pantel

Zum Thema "Sexualität, Partnerschaft" am 27.12.2014

Silver Love - Liebe, Sex und Partnerschaft in der 2. Lebenshälfte - Teil 2

Doch fraglos hinnehmen braucht man Trends nun auch nicht. Viele Angehörige der Silver Generation wollen sich 15 Jahre jünger fühlen, weil zum gesellschaftlichen Trend eben auch Gesundheitsdiktat und Jugendwahn gehören... Mehr

Verfasst von Jochen Rögelein

Zum Thema "Sexualität, Partnerschaft" am 26.12.2014

Silver Love - Liebe, Sex und Partnerschaft in der 2. Lebenshälfte - Teil 1

Ein längeres Leben bedeutet heute auch die Notwendigkeit zur Auseinandersetzung mit Fragen zu Liebe, Sexualität und Partnerschaft in der zweiten Lebenshälfte, in der Menschen heute deutlich vitaler sind als in früherer Zeit... Mehr

Verfasst von Jochen Rögelein

Zum Thema "Senioren" am 08.12.2014

Gelenkschmerzen im Alter

Wer bei ersten Gelenkschmerzen rechtzeitig und in geeigneter Weise gegensteuert, kann ernstere Folgen für die Gelenke abwenden. Warum dabei Bewegung so wichtig ist, erläutert die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler

Zum Thema "Gelenke" am 28.11.2014

Kurzschaftprothese oder Oberflächenersatz - Die Knochen sparende Hüftprothese

Immer häufiger müssen wir junge Patienten unter 60 oder sogar unter 50 Jahren wegen fortgeschrittener Hüftarthrose mit einer Hüftprothese versorgen. Bei diesen jungen Patienten ist wegen des normalen Verschleißes eines Kunstgelenks eine Wechseloperation der Hüftprothese nach 20 oder... Mehr

Verfasst von Dr. med. Martin Rinio

Zum Thema "Blut, Lymphsystem, Drüsen" am 13.11.2014

Was ist wichtig bei Schilddrüsenoperationen?

Operationen der Schilddrüse sind heute hoch standardisierte Eingriffe mit einer geringen Komplikationsrate und sehr guten Ergebnissen. Neben einer Operation können heute eine Reihe von Schilddrüsenerkrankungen auch medikamentös oder mit einer Strahlentherapie (Radiojodtherapie)... Mehr

Verfasst von Dr. med. Franz Huber  |  8 Kommentare

Zum Thema "Stoffwechsel" am 14.10.2014

40 Plus: Hormone in Balance - Vitalität durch natur-identische Hormone

In jüngeren Jahren läuft die körpereigene Hormonproduktion auf Hochtouren. Doch mit fortschreitendem Alter sinken die Hormonwerte von Progesteron, Östrogen und Testosteron. Diese drei Sexualhormone sind die wichtigsten "Anti-aging"-Hormone, das heißt der wichtigste Schutz vor... Mehr

Verfasst von Dr. med. Gabriele Marx

Zum Thema "Blut, Lymphsystem, Drüsen" am 19.09.2014

Lymphödem - Krankheitsbild und Therapie

Zwischen einer und zwei Millionen Menschen in Deutschland, vorwiegend Frauen, sind von einem Lymphödem betroffen. Beim Lymphödem handelt es sich um eine Weichteilschwellung, die durch eine Stauung eiweißreicher Flüssigkeit als Folge einer Lymphabflussstörung entsteht... Mehr

Verfasst von Feldbergklinik Dr. Asdonk Fachklinik für Lymphologie & Ödemkrankheiten (Lymphödem)  |  12 Kommentare

Zum Thema "Auge / Sehen" am 04.09.2014

Behandlungsmöglichkeiten bei einsetzender Alterssichtigkeit

Bei der Altersweitsichtigkeit kommt es zu einer Elastizitätsabnahme der körpereigenen Linse. Die Linse verliert die Fähigkeit sich auf nahe Gegenstände zu fokussieren, der Nahpunkt des Auges rutscht immer weiter vom Auge weg. Der Betroffene hat den Eindruck, dass der Arm zu kurz ist... Mehr

Verfasst von Dr. med. Christian Schich  |  6 Kommentare

Zum Thema "Blut, Lymphsystem, Drüsen" am 24.07.2014

Schilddrüsenunterfunktion vermindert Leistungsfähigkeit

Die Schilddrüse liegt im vorderen unteren Teil des Halses unmittelbar vor der Luftröhre. Hier werden die beiden Hormone Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4) produziert, die eine große Bedeutung für zahlreiche Funktionen unseres Stoffwechsels haben... Mehr

Verfasst von Dr. med. Reinhold Lunow  |  26 Kommentare

Zum Thema "Stoffwechsel" am 15.07.2014

Was sind Mitochondrien?

Mitochondrien sind kleine Organellen, die in allen unseren Körperzellen vorkommen - in manchen Zellen sogar tausendfach. Ihre wichtigste Aufgabe ist, rund um die Uhr Energie bereitzustellen. Die Energie, die wir dem Körper (z.B. in Form von Ernährung) zuführen, muss in... Mehr

Verfasst von Dr. med. Nicole Schramm  |  2 Kommentare

Zum Thema "Blut, Lymphsystem, Drüsen" am 05.07.2014

"Neue Blutverdünner"

Der Begriff „neue Blutverdünner“ oder auch „neue orale Antikoagulanzien“ (NOAK) geht durch die Presse - je nach Blickwinkel mal mit positiver, mal mit negativer Beurteilung. Es geht dabei um Medikamente die das Blut weniger gerinnbar machen. Im Volksmund ist das Prinzip als... Mehr

Verfasst von Dr. med. Boris Leithäuser  |  24 Kommentare

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 04.05.2014

Das Geheimnis schöner Zähne im Alter

Gerostomatologie - ein schwieriges Wort, mit dem noch nicht einmal die digitale Enzyklopädie „Wikipedia" etwas anfangen kann. „Alters-Zahnmedizin" - das ist die direkte Übersetzung... Mehr

Verfasst von Christian Bärenklau

Zum Thema "Blut, Lymphsystem, Drüsen" am 01.04.2014

Was sagt ein großes Blutbild über unsere Gesundheit?

In einem großen Blutbild werden rote und weiße Blutkörperchen sowie Blutplättchen untersucht. Welche Auffälligkeiten im Blutbild auf akute oder chronische Erkrankungen hindeuten können, erklärt dieses jameda Gesundheitsspecial... Mehr

Verfasst von Claudia Galler

Zum Thema "Stoffwechsel" am 09.03.2014

Kryptopyrrolurie (KPU)

Der korrekte Name lautet Hämopyrrollaktamurie oder abgekürzt HPU, der Name „Kryptopyrrolurie“ hat sich jedoch allgemein eingebürgert. Die Schätzungen gehen davon aus, dass bei 5-10% aller Menschen diese Störung nachgewiesen werden kann... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ulrich Kraft  |  4 Kommentare

Zum Thema "Blut, Lymphsystem, Drüsen" am 16.02.2014

Was sagt uns die Pulswellengeschwindigkeit?

Die Pulswellengeschwindigkeit (PWG) ist ein Maß für die Steifigkeit der Arterien. An der Steifigkeit lässt sich das biologische Alter der Arterien ablesen und damit das Risiko für Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall bestimmen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Boris Leithäuser  |  20 Kommentare

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 15.02.2014

Blasenschwäche - das verheimlichte Leiden (Teil 3)

Sowohl zur Unterstützung des Kontinenztrainings als auch als weitere Behandlungsmöglichkeit der Drang-, aber auch der Stressinkontinenz stehen verschiedene Medikamente zur Verfügung. So kann der Arzt bei der Dranginkontinenz so genannte Anticholinergika verordnen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Schröter

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 14.02.2014

Blasenschwäche - das verheimlichte Leiden (Teil 2)

Bei Blasenschwäche gibt es, abhängig von der Ursache, eine Reihe von Behandlungsmethoden. Sind Blasensteine oder eine Blasenentzündung schuld an der Inkontinenz, verschwindet Letztere in der Regel mit erfolgreicher Behandlung des Grundleidens... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Schröter

Zum Thema "Nieren, Harnwege" am 13.02.2014

Blasenschwäche - das verheimlichte Leiden (Teil 1)

Keiner redet gerne über sie, aber viele leiden unter ihr: Blasenschwäche stellt nicht nur in Deutschland, sondern weltweit ein zunehmendes gesundheitliches Problem dar. Verständlich, tritt das Leiden doch vornehmlich im Alter auf und werden überall auf der Welt die Menschen immer... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Schröter  |  4 Kommentare

Zum Thema "Blut, Lymphsystem, Drüsen" am 12.02.2014

Hashimoto-Thyreoiditis: eine chronische Schilddrüsenentzündung

Ihren Namen verdankt die Hashimoto-Thyreoiditis dem japanischen Arzt Dr. Hakanu Hashimoto, der sie erstmals 1912 beschrieb. Dabei handelt es sich um eine autoimmunverursachte Schilddrüsenentzündung, bei der der Organismus fälschlicherweise Antikörper gegen die Schilddrüse produziert... Mehr

Verfasst von Dr. med. Reinhold Lunow  |  18 Kommentare