Gesunde Zähne

Gesunde Zähne: Alles über Zahnpflege und Zahnerkrankungen

Wer dem Bohrer entgehen will, sollte seine Zähne Tag für Tag sorgfältig pflegen. In den jameda-Tipps erfahren Sie, was Sie tun können, damit Ihre Zähne bis ins hohe Alter gesund bleiben.

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Richtig Zähneputzen

Richtig Zähneputzen: Fünf Tipps für die Zahnpflege zu Hause

Gesunde Zähne ein Leben lang – das wünschen sich die meisten. Doch ob dieser Wunsch in Erfüllung geht, hängt von vielen Faktoren ab: Wer seine Zähne regelmäßig und gründlich pflegt, hat ...  Mehr

Vorsorge beim Zahnarzt

Hilfe vom Profi: Vorsorge beim Zahnarzt

Patienten können selbst einiges tun, um ihre Zähne bis ins hohe Alter zu erhalten. Doch eine gründliche Zahnpflege ersetzt die regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt nicht: Werden Erkrankungen schon  Mehr

Karies & Parodontitis: Was nun?

Karies & Parodontitis: Was nun?

Werden Speisereste nicht gründlich entfernt, haben Bakterien leichtes Spiel. Sie verursachen die zwei häufigsten Zahnerkrankungen: Karies und Parodontitis. An Karies leiden rund 90 Prozent, an  Mehr

Weisheitszähne entfernen

Weisheitszähne entfernen: Was Sie über die OP wissen sollten

Wenn die Weisheitszähne durchbrechen, tauchen viele Fragen auf: Müssen sie entfernt werden? Oder nicht? Wie läuft die OP ab? Ist der Eingriff mit starken Einschränkungen verbunden? Rund 80 ...  Mehr

Das jameda Interview: 9 Fragen an Herrn Dr. med. dent. Matthias Kebernik

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellte jameda Dr. med. dent. Matthias Kebernik interessante Fragen zu Neuerungen in der Zahnmedizin und seinen Prinzipien im Umgang mit Patienten... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Matthias Kebernik am 06.07.2015

Mit der Epithese gegen zurückgehendes Zahnfleisch

Viele Menschen leiden unter zurückgehendem Zahnfleisch. Bei manchen geschieht dies einfach im Laufe des Lebens, bei anderen aufgrund einer parodontalen Erkrankung. Um die freiliegenden, häufig empfindlichen Zahnhälse zu schützen, bietet sich die Epithese an... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. dent. Astrid Brauner am 05.07.2015

Kariesvorbeugung mit Fluorid

Regelmäßiges Zähneputzen, eine gesunde Ernährung und zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen sind die besten Mittel, um Karies vorzubeugen. Als besonders wirksam gelten dabei Zahnpasten, die Fluorid enthalten. Diese machen die Zähne widerstandsfähiger und säureresistenter... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Agata Winter am 04.07.2015

Die Vorteile von Keramikteilkronen

Oft ist nach einer Kariesentfernung oder einer Wurzelkanalbehandlung nicht ausreichend stabile Zahnsubstanz vorhanden, um eine Kunststofffüllung durchzuführen. In diesem Fall steht man vor der Wahl zwischen einer Teil- und einer Vollkrone... Mehr

Verfasst von Nils Hunselar am 02.07.2015

Neuerung in der Implantologie: Zahnimplantate aus Keramik

Weil die Bevölkerung immer älter wird, sind mehr und mehr Menschen auf einen langfristigen Zahnersatz angewiesen. Im Gegensatz zu anderen Zahnimplantaten bieten Keramikimplantate viele Vorteile: sie sind nicht sofort als Implantat zu erkennen und lösen kaum Allergien oder andere... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Jürgen Klatt MSc am 29.06.2015

So pflegen Sie Ihre Zähne trotz Zahnspange

Wer eine feste Zahnspange trägt, muss bei der Zahnpflege besonders gründlich sein, um Karies und Parodontitis zu vermeiden. Empfehlungen zur Mundhygiene für Zahnspangenträger gibt die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 22.06.2015

Das jameda-Interview: 8 Fragen an Dr. med. dent. Manuel Troßbach

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellte jameda Dr. med. dent. Manuel Troßbach interessante Fragen zur ganzheitlichen Behandlung des Patienten und seinen Tipps für die Gesundheit... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Manuel Troßbach am 22.06.2015

Angstfreie Zahnbehandlung dank Lachgas oder Vollnarkose

Etwa 20% aller Deutschen fürchten sich regelrecht vor dem Zahnarztbesuch und tun alles, um diesen möglichst lange hinauszuzögern. Ist die Behandlung allerdings notwendig, kann der Zahnarzt die Angst mit der richtigen Betäubung lindern. Hier bietet sich eine Vollnarkose oder eine... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Martin Desmyttere MSc am 21.06.2015

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Herrn Dr. med. dent. Olaf Knabe

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellte jameda Dr. med. dent. Olaf Knabe interessante Fragen zu technischen Neuerungen in der Zahnmedizin und seinem Umgang mit Dauerpatienten... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Olaf Knabe am 20.06.2015

Das jameda-Interview: 9 Fragen an Dr. med. dent. Bernadett Guld

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellte jameda Dr. med. dent. Bernadett Guld interessante Fragen zu ihrem Umgang mit schwierigen Patienten und ihren Erfahrungen, was gesunde Zähne... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Bernadett Guld am 18.06.2015

Die professionelle Zahnreinigung: Vorbeugen statt bohren!

Verfärbungen auf den Zähnen sind zwar unschön anzusehen, sind aber auch Anzeichen für etwas Gefährlicheres: Bakterien, die sich auf den Zähnen ablagern und weitreichende Folgen haben können. Deshalb ist eine professionelle Zahnreinigung dringend zu empfehlen, um die Gesundheit des... Mehr

Verfasst von topDentis Cologne Armin Safavi-nab am 18.06.2015

Wie Lifting bei Zahnfleischrückgang hilft

Zurückgehendes Zahnfleisch legt die Zahnhälse frei. So entsteht eine Überempfindlichkeit der Zähne bei kalten oder warmen Speisen und Getränken. Außerdem ist das der ideale Angriffspunkt für Bakterien und sieht unschön aus. Das Zahnfleischlifting ist eine neue Methode, um gegen den... Mehr

Verfasst von Christian Bärenklau am 17.06.2015

Das jameda-Interview: 7 Fragen an Prof. Dr. Hermann J. Schnorbach

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellte jameda Prof. Dr. Hermann J. Schnorbach interessante Fragen zu neuen Möglichkeiten in der Implantologie und seinen Erfahrungen als Zahnarzt... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. -Tbilisi- H. J. Schnorbach am 16.06.2015

Mit Lachgas gegen Zahnarztangst

Rund 70% aller Bundesbürger gehen mit einem unguten Gefühl zum Zahnarzt. Für einige von ihnen entsteht eine regelrechte Zahnarztangst, die sich z.B. in Magenschmerzen oder Zittern äußert. Die Betäubung mit Lachgas hilft dabei, diese Patienten zu beruhigen und ihnen die Angst zu... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Karin Pohl-Zöllner am 14.06.2015

Schnell weiße Zähne durch Bleaching

Ob bei der Begrüßung, einem Lachen oder beim Sprechen – Zähne sind das erste, das uns in Auge sticht. Der Mensch wirkt mit einem strahlenden Lächeln nicht nur attraktiver, sondern auch vitaler und jugendlicher. Umso unangenehmer r für das Selbstbewusstsein sind dagegen Verfärbungen... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Agata Winter am 04.06.2015

Das jameda-Interview: 7 Fragen an Herrn Dr. Bernd Cöln

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellte jameda Dr. Bernd Cöln interessante Fragen zu neuen Diagnosemöglichkeiten in der Zahnchirurgie und seinem Umgang mit Angstpatienten... Mehr

Verfasst von Dr. med. Dr. med. dent. Bernd Cöln am 03.06.2015

Mit Stahlkronen die Milchzähne erhalten

Verlieren Kinder frühzeitig ihre Milchzähne, folgt daraus ein erheblicher Platzmangel im bleibenden Gebiss. Darum ist der Erhalt von erkrankten Milchzähnen ein wichtiges Ziel in der Kinderzahnheilkunde. Dabei helfen speziell für das Milchgebiss vorgefertigte Stahlkronen... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Peter Seehofer am 31.05.2015

Osteoporose und Zahnmedizin - Suchen Sie Ihren Zahnarzt auf

Osteoporose betrifft viele Patienten, Frauen etwa ab dem 45. und Männer ab dem 55. Lebensjahr. Der Abbau von Knochenmasse betrifft den ganzen Körper, weshalb die Auswirkungen immens sein können. Deshalb ist eine ganzheitliche Betrachtung dieser Krankheit wichtig und bedarf auch einer... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Manuel Waldmeyer am 30.05.2015

Dank Lachgas angstfrei und entspannt beim Zahnarzt

Viele Patienten leiden unter Zahnarztangst und fürchten sich vor schmerzhaften Behandlungen. Das Lachgas ist eines der ältesten Betäubungsmittel und kann gegenüber der Vollnarkose klar punkten, weil die üblichen Risiken wegfallen. So übersteht der Patient die Behandlung angstfrei und... Mehr

Verfasst von Dr. Sarah Schubothe-Zacher am 28.05.2015

Was hilft, wenn Kinder zahnen? Erfahrungen unserer User

Manche Kinder sind erst drei Monate alt, andere schon ein Jahr, wenn die ersten Zähne kommen. Eine spannende, aber nicht immer ganz einfache Zeit – sowohl für die Kinder als auch die Eltern. Wir wollten von 549 Mamas und Papas wissen, wie sie ihren Kindern beim Zahnen geholfen haben... Mehr

Verfasst von jameda am 27.05.2015

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Herr Armin Safavi-nab

topDentis Cologne Armin Safavi-nab

Ästhetische Zahnmedizin

Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln

1,3
308 Bewertungen
89 % Weiterempfehlung
Dr. Hojczyk

Dr. Christian Hojczyk

Implantologie

Maternusstr. 8-10, 50996 Köln

1,1
110 Bewertungen
99 % Weiterempfehlung
Dr. Hümmeke

Dr. Stefan Hümmeke

Oralchirurgie

Hans-Wunderlich-Str. 5, 49078 Osnabrück

1,1
125 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Zähne & Mund“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Parodontitis

Die Hauptaufgaben des Zahnhalteapparats (Parodontium) bestehen in der Verankerung des Zahns im Kieferknochen, in der Dämpfung der Kaukräfte, der Abwehr äußerer Schadstoffe und... Mehr

Erkrankungen im Mundbereich

Infektionen im Mundbereich werden durch die normale Bakterienbesiedlung, durch mechanische Belastung, Mundhygiene, Essgewohnheiten und Kariesbefall beeinflusst. Am häufigsten sind... Mehr

Karies

Als Karies, auch Zahnfäule genannt, wird eine Schädigung des Zahnschmelzes bezeichnet. Dies ist die dünne, jedoch äußerst harte Schicht, die die aus dem Zahnfleisch... Mehr

Zahn  (Dens)

knochiges Gebilde, das in den Zahnfächern (Alveolen) des Kiefers befestigt ist. Ein Zahn ragt mit der Zahnkrone aus dem Zahnfleisch; im Zahnfleisch befindet sich der Zahnhals und... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Zähne & Mund“