Alles zum Thema Zahnmedizin, Zahnpflege und Mundhygiene

Richtig Zähneputzen: Fünf Tipps für die Zahnpflege zu Hause

Gesunde Zähne ein Leben lang – das wünschen sich die meisten. Doch ob dieser Wunsch in Erfüllung geht, hängt von vielen Faktoren ab: Wer seine Zähne regelmäßig und ...  Mehr

Hilfe vom Profi: Vorsorge beim Zahnarzt

Patienten können selbst einiges tun, um ihre Zähne bis ins hohe Alter zu erhalten. Doch eine gründliche Zahnpflege ersetzt die regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt nicht: ...  Mehr

Karies & Parodontitis: Was nun?

Werden Speisereste nicht gründlich entfernt, haben Bakterien leichtes Spiel. Sie verursachen die zwei häufigsten Zahnerkrankungen: Karies und Parodontitis. An Karies leiden ...  Mehr

Weisheitszähne entfernen: Was Sie über die OP wissen sollten

Wenn die Weisheitszähne durchbrechen, tauchen viele Fragen auf: Müssen sie entfernt werden? Oder nicht? Wie läuft die OP ab? Ist der Eingriff mit starken Einschränkungen ...  Mehr
Premium-Partner

Ärzte für Zähne & Mund

Dr. Brauer

Dr. Jan Brauer

Implantologie

Sachsenfeld 3-5, 20097 Hamburg

1,0
110 Bewertungen
99 % Weiterempfehlung
Dr. Schubert

Dr. Christian Schubert

Implantologie

Breite Str. 45, 15848 Beeskow

1,1
119 Bewertungen
97 % Weiterempfehlung
Dr. Bayer

Dr. Georg Bayer

Implantologie

Von-Kühlmann-Str. 1, 86899 Landsberg

1,2
125 Bewertungen
94 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema Zähne & Mund
Was Sie zum Thema "Zähne & Mund" wissen sollten

Richtig Zähneputzen: Fünf Tipps für die Zahnpflege zu Hause

Gesunde Zähne ein Leben lang – das wünschen sich die meisten. Doch ob dieser Wunsch in Erfüllung geht, hängt von vielen Faktoren ab: Wer seine Zähne regelmäßig und gründlich pflegt, hat ...  Mehr

Hilfe vom Profi: Vorsorge beim Zahnarzt

Patienten können selbst einiges tun, um ihre Zähne bis ins hohe Alter zu erhalten. Doch eine gründliche Zahnpflege ersetzt die regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt nicht: Werden Erkrankungen ...  Mehr

Karies & Parodontitis: Was nun?

Werden Speisereste nicht gründlich entfernt, haben Bakterien leichtes Spiel. Sie verursachen die zwei häufigsten Zahnerkrankungen: Karies und Parodontitis. An Karies leiden rund 90 Prozent, an ...  Mehr

Weisheitszähne entfernen: Was Sie über die OP wissen sollten

Wenn die Weisheitszähne durchbrechen, tauchen viele Fragen auf: Müssen sie entfernt werden? Oder nicht? Wie läuft die OP ab? Ist der Eingriff mit starken Einschränkungen verbunden? Rund 80 ...  Mehr

Weitere Informationen zum Thema "Zähne & Mund"

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 16.09.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. Julia Basel, Msc

Was war für Sie der Beweggrund, Zahnärztin zu werden? Meine Lieblingsbeschäftigungen als Kind war der kreative Umgang mit unterschiedlichen Materialien. Mein handwerkliches Geschick mit medizinischem Wissen zu verbinden, schien mir die perfekte Kombination um Menschen zu helfen. Ich... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Julia Basel, MSc

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 12.09.2014

Patienten mit Behinderungen. Risikogruppe für Parodontitis und Karies

Der Anteil von Menschen mit zahnmedizinisch relevanten Behinderungen steigt ständig an und damit auch der Bedarf an zahnärztlicher Behandlung, die die besonderen Belange dieser Patienten berücksichtigt. Das eine Konzept gibt es allerdings nicht... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. Dr. med.dent. Winand Olivier

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 10.09.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. med. dent. C. J. Hayim M.Sc.

Was war für Sie der Beweggrund, Zahnarzt zu werden? Ich habe schon als Kind eine echte Berufung in der Zahnmedizin gefunden, weil ich in der väterlichen Praxis die meiste Zeit verbracht habe. Bei den dort beschäftigten Zahntechnikern hatte ich die besten Freunde gefunden und die Technik... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. C. J. Hayim M.Sc.

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 06.09.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. med. dent. Patrick Prinz

Was war für Sie der Beweggrund, Zahnarzt zu werden? Für mich gab es nicht den einen Grund Zahnarzt zu werden. Da sind sicherlich einige Dinge zusammengekommen. Nach meinem ersten Zahnarztbesuch war ich so begeistert, dass ich von meinen Eltern einen Kinder-Zahnarztkoffer eingefordert... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Patrick Prinz

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 03.09.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. med. dent. Manuel Waldmeyer

Was war für Sie der Beweggrund, Zahnarzt zu werden? Die Vorliebe zur Medizin kam durch ein Praktikum mit kanadischen demenzkranken Veteranen während meiner Schulzeit. Zur Zahnmedizin wurde ich durch meinen Zahnarzt motiviert und ich bin mit Freude geblieben... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Manuel Waldmeyer

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 02.09.2014

Erosionen: Säureschädigungen an Zähnen

Erosionen sind zunächst schmerzlose Zahnhartsubstanzverluste von Schmelz und Zahnmark (Dentin). Sie treten infolge einer schichtweisen Abätzung der Oberfläche durch Säuren auf. Dabei ist keine Erweichung der Oberfläche für den Betroffenen und den Zahnarzt erkennbar... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Manuel Waldmeyer

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 29.08.2014

Endlich dauerhafte Abhilfe bei schlecht sitzenden dritten Zähnen

Nicht für jeden Patienten mit Zahnverlust kommt fest implantierter Zahnersatz in Form von Stiftzähnen infrage. In diesen Fällen ist herausnehmbarer Zahnersatz das Mittel der Wahl. Herausnehmbare Zahnprothesen werden durch Saugkräfte und statische Kräfte auf dem Kieferkamm gehalten... Mehr

Verfasst von Zahnarztpraxis in der Klinik am Ring Herbricht & Kollegen

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 23.08.2014

Erste Hilfe für die Zähne

Ein abgebrochenes Stück der Zahnkrone, ein gelockerter oder gar komplett herausgeschlagener Zahn: Meistens sind Kinder und Jugendliche von Unfällen mit begleitenden Schäden an den Zähnen betroffen. Aber auch bei Erwachsenen ist ein sogenanntes Zahntrauma nicht selten... Mehr

Verfasst von Dr. Jung Zahnklinik

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 22.08.2014

Zahnarztangst - Was kann man tun?

Viele Patienten kennen das: Es steht eine Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt bevor und allein der Gedanke daran führt zu einem Unwohlsein. Trotzdem kommen sie zum Termin und stellen fest, dass die Sorge völlig grundlos war. Laut Studien haben 60 bis 80 Prozent aller Menschen Angst vor... Mehr

Verfasst von Bozhidara Naydenova

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 22.08.2014

Metall Ade! - Zirkonoxid - Material der Zukunft

Ein Werkstoff erobert die Zahnmedizin - Zirkonoxid. Metallfrei, zahnfarben, sehr fest und körperverträglich. Zirkonoxid, richtigerweise Zirkoniumdioxid, ist eine Hochleistungskeramik. Sie findet nun auch immer mehr in der Zahnmedizin Verwendung... Mehr

Verfasst von Lili Schulz und Dimitri Schulz  |  1 Kommentar

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 20.08.2014

Parodontitis und Bioresonanz

Im Mund wie im gesamten Verdauungstrakt besitzen wir physiologische Bakterien, d.h. Bakterien, die wir, in ihrer bestimmten Konzentration und Zusammensetzung, zur Verdauung und für unsere Gesundheit brauchen. Ist dieses Gleichgewicht gestört, können einige Bakterienstämme die Überhand... Mehr

Verfasst von Bernadette von Westphalen

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 19.08.2014

Keramikimplantate: Warum Sie eine echte Alternative zu Titan sind

Müssen Sie sich heute als Patient damit auseinandersetzten, aus welchem Material Ihr neuer Zahnersatz sein soll, dann werden Sie mit größter Wahrscheinlichkeit die Bekanntschaft von Keramik machen. Der Trend unter Zahnmedizinern geht schon lange hin zu metallfreien Materialien... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. M.Sc. Olaf Klewer

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 16.08.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Gerlinde Werling

Was war für Sie der Beweggrund, Zahnärztin zu werden? Erfahrungen in der Kindheit und Jugend haben mich bewogen, meine Patienten anders und auch besser zu behandeln. Es ist nach wie vor ein tolles Gefühl, Menschen einerseits helfen zu dürfen und andererseits zu einem schöneren... Mehr

Verfasst von Gerlinde Werling

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 15.08.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. med. dent. A. A. Koravi

Was war für Sie der Beweggrund, Zahnarzt zu werden? Medizin und die Zusammenhänge im menschlichen Körper interessierten mich bereits im Kindesalter sehr stark. Als ich mich im 9. Schuljahr mit den Berufswahlthemen beschäftigte, stieß ich auf Zahnmedizin... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. A. A. Koravi

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 11.08.2014

Hilfe, Mundgeruch - was kann ich dagegen tun?

Jeder zweite Deutsche soll ihn haben. Die Rede ist vom Mundgeruch - nicht jenem flüchtigen und gelegentlichen Knoblauch- oder Zigarrenduft, sondern einem Phänomen, das wissenschaftlich auch als Halitosis bezeichnet wird... Mehr

Verfasst von Christian Bärenklau

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 10.08.2014

Das jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. med. dent. Jens Schumann

Was war für Sie der Beweggrund, Zahnarzt zu werden? Schon bereits als Kleinkind habe ich viele Hobbys gehabt, die handwerkliches Geschick erforderten. In dem Zahnarzt-Beruf konnte ich genau diese Fähigkeiten positiv zur Anwendung bringen... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Jens Schumann

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 09.08.2014

Karies - wie kommt es dazu?

Immer mehr Menschen behalten heute ihre eigenen Zähne bis ins hohe Alter und Alterszahnlosigkeit ist - zumindest in Deutschland - kaum noch ein Thema. Dank eines weitverbreiteten Wissens über Kariesvorbeugung ist Kariesentstehung mit all ihren Folgen in den letzten Jahrzehnten deutlich... Mehr

Verfasst von Theresa Sahre

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 08.08.2014

Herausnehmbarer Zahnersatz - Die Modellgußprothese

Jeder Zahn in unserem Gebiss hat eine bestimmte Funktion und alle Aufgaben sind aufeinander abgestimmt. Schon das Fehlen weniger Zähne kann dieses Zusammenspiel empfindlich stören und weitere Schäden zur Folge haben. Aus diesem Grund ist es notwendig, fehlende Zähne zu ersetzen... Mehr

Verfasst von Svetoslav Dobrev  |  1 Kommentar

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 06.08.2014

Umwelt-Zahnmedizin - die Zahnmedizin von Morgen

Umwelt-Zahnmedizin ist derzeit genauso schwer zu finden wie das "Goldene Ei". Uns liegt aber viel daran, dass sich das verändert. Die Umwelt-Zahn-Medizin betrachtet Wechselwirkungen dentaler Werkstoffe und chronischer Entzündungsprozesse im Kieferbereich mit dem Organismus des Menschen... Mehr

Verfasst von Dr. Ingo Brockmann und Dr. Peter Gehlhar  |  2 Kommentare

Zum Thema "Zahn, Zähne, Mund" am 02.08.2014

Woher haben Weisheitszähne eigentlich ihren Namen?

Weisheitszähne sind „Spätentwickler“: Während alle 32 bleibenden Zähne in der Regel mit spätestens 14-15 Jahren vollständig präsent sind, brechen Weisheitszähne - wenn überhaupt - erst im Erwachsenenalter durch. Diesem Umstand verdanken sie übrigens auch ihren Namen: Das Alter... Mehr

Verfasst von Carree Dental Berufsausübungsgemeinschaft

Alle Artikel zum Thema "Zähne & Mund"

Lexika-Inhalte über Zähne & Mund

Gebiss

Gesamtheit der Zähne im Ober- und Unterkiefer in sog. Zahnreihen. Das Milchgebiss des Menschen enthält 20, das Gebiss des Erwachsenen 32 Zähne. Auch Dentition, Gebissformel... Mehr

im Lexikon

Zahn  (Dens)

knochiges Gebilde, das in den Zahnfächern (Alveolen) des Kiefers befestigt ist. Ein Zahn ragt mit der Zahnkrone aus dem Zahnfleisch; im Zahnfleisch befindet sich der Zahnhals und... Mehr

im Lexikon

Parodontitis

Entzündung des Zahnhalteapparates, die von der Wurzelspitze oder vom Zahnfleischrand ausgeht und zur Bildung von eitrigen Zahnfleischtaschen und zur Lockerung der Zähne führt... Mehr

im Lexikon

Zahnersatz

künstliche Zahnkronen, Brücken oder eine Zahnprothese zur Sicherstellung der Kaufähigkeit. Ist die Zahnwurzel unversehrt, werden unterschiedliche Formen von künstlichen Zähnen... Mehr

im Lexikon

Parodontitis: Therapie

Konventionelle MedizinMedikamentös kann man nicht gegen Parodontitis und ihre chronische Form vorgehen. Im Normalfall reicht eine professionelle Zahnreinigung, um die... Mehr

im Lexikon


Alle Lexika-Inhalte zum Thema "Zähne & Mund"