Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. Meinck

Zahnarzt, Implantologie

DankeDr. Meinck!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 20:00
Di
08:00 – 20:00
Mi
08:00 – 20:00
Do
08:00 – 20:00
Fr
08:00 – 20:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Garitzer Str. 13 a97688 Bad Kissingen

Leistungen

Fissurenversiegelung
Parodontitis
Weisheitszahnentfernung
Wurzelkanalbehandlung
Kiefergelenkschmerzen
Zähne knirschen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil! Mein Name ist Dr. Thies Meinck und ich bin als Zahnarzt in meiner Praxis in Bad Kissingen tätig. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie nicht nur unsere Adresse und Öffnungszeiten, sondern erhalten viele weiterführende Informationen. Ich habe mich auf Fissurenversiegelung, Parodontits und Schnarchprobleme spezialisiert. Sie interessieren sich für besondere Untersuchungs- und Behandlungsverfahren? Gerne berate ich Sie persönlich und stelle Ihnen mögliche Therapien vor.

Mein Team und ich freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis!

Ihr

Dr. Thies Meinck

Mein Lebenslauf

geboren am 30.04.1973
Studium der Zahnmedizin in Würzburg von 1993-1998
Approbation 1998
von 1998 bis 2002 Assistenzzahnarzt, Weiterbildungsassistent für Oralchirurgie
von 2002 bis 2004 Partner in Gemeinschaftspraxis
seit 2002 zertifizierter Implantologe (DGI)
2003 Promotion an der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Würzburg
seit 2004 eigene Praxis in Bad Kissingen
seit 1999 Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
seit 1999 Mitglied in der Akademie für Praxis und Wissenschaft (APW)
seit 1999 Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI)
seit 2003 Mitglied in der Deutschen Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik (DGFDT)
seit 2008 zertifiziert für die Behandlung von Craniomandibulären Dysfunktionen (Behandlung von Schmerzen und Funktionsstörungen im Kauorgan

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Thies Meinck


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich freue mich, dass Sie mehr über meine Praxis erfahren möchten. Sie finden uns in der Garitzer Str. 13 a in Bad Kissingen. Zu den Behandlungen, auf die ich mich spezialisiert habe, gehören Fissurenversiegelung, Parodontits und Schnarchprobleme. Sie wollen Ihre persönlichen Fragen besprechen? Gerne stehe ich Ihnen zur Verfügung und helfe Ihnen, Ihre Gesundheit langfristig zu erhalten oder wiederherzustellen.

  • Fissurenversiegelung

  • Parodontitis

  • Schnarchprobleme

  • Fissurenversiegelung

    Karies gehört nach wie vor zu den häufigsten Zahnerkrankungen in der Bevölkerung. Es gibt inzwischen aber eine hervorragende Methode zur optimalen Vorbeugung. Bei der so genannten Fissurenversiegelung wird eine dünne Schutzschicht aus Kunststoff auf die Kauflächen aufgetragen und ausgehärtet. Diese schützt die besonders kariesgefährdeten Kauflächen auf mechanischem Wege vor Beschädigungen und dem Eindringen von Krankheitserregern . Dabei wird die Karies-Anfälligkeit der Kauflächen um 70 bis 90 Prozent verringert.

    Es ergibt Sinn bei Kindern ungefähr im Alter von 5-6 Jahren die erste Versiegelung vorzunehmen, wenn die ersten bleibenden Backenzähne da sind. Die Fissurenversiegelung ist eine einfache, schmerzlose und sehr wirksame Maßnahme, die Sie und Ihre Kinder vor Fissurenkaries schützt. Die Versiegelung sollte regelmäßig auf Ihre Vollständigkeit von ihrem Zahnarzt überprüft werden.

  • Parodontitis

    Die Parodontitis (manchmal fälschlicherweise auch Parodontose genannt) ist eine Entzündung des Zahnbettes (Parodontium). Die Parodontitis wird wie die Gingivitis durch bakteriellen Zahnbelag (Plaque) ausgelöst. Der Hauptunterschied ist jedoch der bei der Parodontitis auftretende Knochenabbau, der zum Zahnverlust führen kann.

    Gemeinerweise können Zähne auch bei guter Pflege unbemerkt an einer Parodontitis erkranken. Aus einer einfachen Zahnfleischentzündung der Gingivitis kann sich eine Parodontitis entwickeln ohne dass Sie deutliche Zeichen davon wahrnehmen. Die Krankheit verläuft schleichend und in der Regel ohne Schmerzen. Außer gelegentlich blutendem Zahnfleisch treten eventuell Mundgeruch, Änderung der Zahnstellung oder länger werdende und gelockerte Zahnhälse auf.

  • Schnarchprobleme

    Wer kennt es nicht? Mitten in der Nacht wird man wach, weil der Partner neben einem schnarcht als gäbe es keinen Morgen mehr. Dies ist in den meisten Fällen nicht nur lästig für einen selbst, sondern kann auch für den Schnarchenden ein Gesundheitsrisiko darstellen. Der Schnarchende hat selbst keinen erholsamen Tiefschlaf und ist dadurch häufig müde, nervös und fühlt sich abgeschlagen.

    Schnarchen kommt in verschieden starken Ausprägungen vor. Von gelegentlichem Schnarchen bei Erkältungen bis hin zum lautstarken "Sägen" jede Nacht. In extremen Fällen kann der Schnarchende an Atemaussetzern (Schlafapnoe-Syndrom) leiden.

     

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Thies Meinck


Mein weiteres Leistungsspektrum

In meiner Praxis in Bad Kissingen setze ich mich mit modernen Diagnose- und Therapieverfahren für Ihre Gesundheit ein. Dabei bin ich auch auf Ihre Mithilfe angewiesen: Wenn Sie Ihre Zähne zu Hause gründlich pflegen und regelmäßig Kontrolltermine wahrnehmen, schaffen Sie die besten Voraussetzungen, um sich auch im Alter an gesunden Zähnen freuen zu können. Sollte es dennoch notwendig werden, Sie zu behandeln, stehen Ihnen bei mir Leistungen wie <Leistungen> zur Verfügung.

  • Frontzahnkronen

  • Seitenzahnkronen

  • Weisheitszahnentfernung

  • Keramikinlays

  • Frontzahnkronen

    Sinn und Zweck einer Krone ist es, einen beschädigten Zahn durch eine vollständige Ummantelung zu schützen. Diese Ummantelung kann aus Metall, Keramik oder Kunststoff bestehen. Durch diesen Schutz soll der verbliebene natürliche Zahn möglichst lange erhalten bleiben.

  • Seitenzahnkronen

    Ist bei einem Zahn die Zerstörung bereits in einem fortgeschrittenen Stadium, so ist es in der Regel nicht möglich, Füllungen im Zahn sicher zu befestigen. Hier kommt die Seitenzahnkrone zum Einsatz.

    Wird dabei die gesamte natürliche Zahnform abgetragen, so spricht man von einer Vollkrone; wird der Zahnschmelz nur teilweise abgetragen, von einer Teilkrone. Die Übergänge zwischen Voll- und Teilkronen sowie zu den vielflächigen Gussfüllungen (Inlay, Onlay, Overlay) sind fließend.

    Sinn und Zweck einer Krone ist es einen beschädigten Zahn durch eine vollständige Ummantelung zu schützen. Diese Ummantelung kann aus Metall, Keramik oder Kunststoff bestehen. Durch diesen Schutz soll der verbliebene, natürliche Zahn möglichst lange erhalten bleiben.

  • Weisheitszahnentfernung

    Die Weisheitszähne  zählen zu den Backenzähnen (Fachbegriff: Molaren). Man nennt sie auch die dritten Backenzähne oder 8er-Zähne. Sie brechen in der Regel erst nach dem 16. Lebensjahr durch. Voraussagen lässt sich dies allerdings nicht. Manche Weisheitszähne sind zwar vollständig ausgebildet, brechen aber nie durch, andere wiederum lassen sich bis zum 40. Lebensjahr Zeit bis sie sich zeigen. Normalerweise hat ein Mensch vier Weisheitszähne, manchmal sind Weisheitszähne aber auch gar nicht angelegt.

  • Keramikinlays

    Ist die Zahnsubstanz zerstört, kann sie sich selbst nicht mehr heilen, denn die Zellen im Zahnschmelz können sich nicht mehr neu bilden. Eine Erneuerung des abgestorbenen Zahnmaterials ist also nur durch künstliches Eingreifen möglich. Viele Menschen wünschen sich, dass ihr erkrankter Zahn nicht nur rein funktionell wieder hergestellt wird, sondern auch das optische Ergebnis dem ursprünglichen Zahn entspricht. Ein unauffälliges Inlay das von den echten Zähnen kaum zu unterscheiden ist, ist demnach sehr gefragt. Ein Keramikinlay vereint alle diese Anforderungen. Es passt sich dem Zahn sehr gut an ohne ihn zu belasten. Keramikinlays sind vom natürlichen Zahn in der Regel nicht zu unterscheiden, sind gut verträglich und umweltfreundlich.

  • Wurzelkanalbehandlung

    Eine Wurzelkanalbehandlung wird dann nötig, wenn man einen Zahn erhalten will, dessen Zahnmark abgestorben ist oder dessen Zahnmark irreversibel entzündet ist. Die einzige Möglichkeit, den erkrankten Zahn zu erhalten ist dann eine Wurzelkanalbehandlung.

    Bei dieser Behandlung wird der Zahn von innen gereinigt, indem das erkrankte Gewebe entfernt wird und vorhandene Bakterien abgetötet werden. Nachdem die Reinigung durchgeführt wurde, werden alle Hohlräume wieder aufgefüllt, um dem Zahn neuen Halt und Festigkeit zu geben. Dabei gibt es die verschiedensten Techniken und Materialien. Wichtig ist nur, das die Hohlräume absolut dicht verschlossen sind, damit keine Bakterien mehr eindringen können.

    Durch verbesserte Methoden liegen die Erfolgsaussichten den Zahn langfristig zu erhalten in normalen Fällen bei 85%. Eine Wurzelbehandlung ist nicht empfehlenswert, wenn der Zahn bereits zu stark gelockert ist, die Wurzelkanäle sehr eng und gekrümmt sind oder die Wurzelspitzen in die Kieferhöhle hineinragen.

  • Kiefergelenkschmerzen

    Kiefergelenkschmerzen können sehr viele verschiedene Ursachen haben. Die Kiefergelenke sind die beweglichsten Gelenke eines Menschen und müssen einen Kaudruck von 160 kg aushalten. Das heißt sie werden im Laufe eines Lebens sehr beansprucht. Die Bewegungen des Kiefergelenks beim Kauen und Sprechen sind sehr anspruchsvoll und können durch eine ungenaue Bisslage der Zähne oder einen abgenutzten Zahnersatz empfindlich gestört werden. So können Fehlbelastungen und Schmerzen im Kiefergelenk entstehen.

    Symptome

    • Verspannungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
    • Chronische Nacken-, Rücken- oder Gelenkschmerzen
    • Kiefergelenkgeräusche
    • Eingeschränkte Unterkieferbewegungen
    • Schwellungen
    • Überbeweglichkeit des Unterkiefers
    • Geräusche im Ohr

    Um eine Fehlstellung im Bereich des Kiefers feststellen zu können ist eine Untersuchung durch einen Zahnarzt unerlässlich. Dieser kann die Ursachen für Schmerzen im Kiefer feststellen. Wird bei einer Untersuchung eine Kieferfehlstellung festgestellt, können unterschiedliche Erkrankungen entstanden sein.

    • Verspannungen der Kau- und Gesichtsmuskulatur
    • Chronische Nacken-, Rücken- oder Gelenkschmerzen
    • Oberkieferfehlstellungen
    • Geräusche im Ohr
    • Verdauungsstörungen
  • Mundgeruchsbehandlung

    Sie haben die Situation vielleicht auch schon einmal erlebt. Ihr Gesprächspartner ist eigentlich sehr sympathisch, aber sein Atem – zum Davonlaufen. Das Problem ist durchaus nicht selten, wir sprechen vom Tabuthema Mundgeruch. (Fachausdruck: Halitose oder Halitosis)

    Dabei ist schlechter Atem nicht nur eine Belästigung für die Nase des Gegenüber; schlechter Atem ist vor allem auch ein Alarmsignal.

    Die Ursache für den Mundgeruch liegt bei ca. 80-90 Prozent im Bereich der Mundhöhle.Verursacher sind meist Bakterien die sich im hinteren Teil der Zunge, zwischen den Zähnen, in den Zahnfleischtaschen oder auch unter Füllungsrändern befinden können. Begünstigt wird das Bakterienwachstum durch einen trockenen Mund, wie er zum Beispiel in Stresssituationen aber auch beim Schnarchen oder der Mundatmung auftritt.

  • Trockener Mund

  • Zähne knirschen

  • Mundschleimhauterkrankungen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Thies Meinck


albert +meinck Zahnarztpraxis Dres. Markus Albert und Thies Meinck

Meine Kollegen

jameda Siegel

Dr. Meinck ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Zahnärzte · in Bad Kissingen
Zahnärzte für Angstpatienten · in Bad Kissingen
Alle Heilberufler · in Bad Kissingen

Note 1,1 •  Sehr gut

1,2

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurzfristige Termine

Optionale Noten

1,2

Angst-Patienten

1,2

Wartezeit Termin

1,2

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,4

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

1,8

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,3

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (46)

Alle26
Note 1
24
Note 2
2
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
15.07.2020 • Alter: über 50
1,2
1,2

angenehme Zahnarztpraxis

Absolut guter Zahnarzt. Das Team ist auch super nett und hilfsbereit. Ich kann den Zahnarzt zu 100% weiterempfehlen!

07.06.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Sehr kompetenter Zahnarzt

Er nimmt sich viel Zeit, man kann Frage stellen und wird als Patient sehr gut aufgeklärt. Ich bin sehr zufrieden.

05.05.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Beste Zahnarztpraxis mit Charme!

Ich bin schon länger Patientin in dieser Praxis und bin sehr zufrieden. Die Praxis ist tip top sauber, gepflegt, sehr kinderfreundlich und stilvoll eingerichtet. Man wird schon am Empfang mit einem netten Lächeln begrüßt. Auch in der "Corona Zeit" fühlt man sich sicher und wohl in der Praxis.

Die Behandlung wird sanft und schmerzfrei durchgeführt. Man kennt es ja, ab und an zwickt es halt mal. Dr. Thies Meinck ist ein einfühlsamer, kompetenter und wirklich netter Arzt.

Auch mit den Zahnreinigungen bin ich immer sehr zufrieden! Hier ist man keine Nummer. Hier nimmt man sich Zeit für die Patienten. Parkplätze sind direkt vor der Praxis. Danke für die tolle Behandlung in all den Jahren. Smartes, nettes Team. Macht weiter so.

23.08.2019
1,0
1,0

Urlaubsvertretung

Super zufrieden bin nur im Urlaub hier hatte schlimme Schmerzen durfte sofort vorbei kommen kam nach 5 min dran. Ich bin Angstpatient Dr Meinck war super nett und kompetent hat mir den Zahn gezogen und alles war gut.

20.06.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
2,0
2,0

Zu Empfehlen ,sehr Gute Praxis , kompetente Ärzte

Alles hat gepasst , Sprechstunden sehr gut , gesamte Atmosphäre gut , keine hektik .

Weitere Informationen

Weiterempfehlung96%
Profilaufrufe6.472
Letzte Aktualisierung22.05.2018

Weitere Behandlungsgebiete in Bad Kissingen

Finden Sie ähnliche Behandler