Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
9.283 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Medical Park Bad Rodach, Abt. Orthopädie

Fachabteilung, Orthopädie

09564/93-0

Medical Park Bad Rodach, Abt. Orthopädie

Fachabteilung, Orthopädie

Öffnungszeiten

Adresse

Kurring 1696476 Bad Rodach
Arzt-Info
Medical Park Bad Rodach, Abt. Orthopädie -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Behandler dieser Klinikabteilung (2)

Bewertungen (3)

Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat

Archivierte Bewertungen

24.08.2017 • privat versichert • Alter: über 50
1,6

Reha nach HüftTEP

Trainingsangebote und Informationen zu meiner OP.

Servicepersonal der Cafeteria könnte freundlicher sein.

18.02.2017 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
5,6

Ärzte ???

Aus Erfahrung kann ich nur vor Bad Rodach abraten!

Ich war früher mal zur Reha in Bad Endorf und Bad Waldsee wo mir sehr gut geholfen wurde, hervorheben möchte ich hier, dass die Nutzung der Therme kostenlos war. Auf meine Frage in Bad Rodach dazu, die Thermennutzung ist uns zu teuer für die Patienten. "Wobei Thermalwasser bei Rücken und Bandscheibenleiden sehr zuträglich ist."

Die Ärztliche Betreuung Dr. Hein in Bad Rodach ist an Primitivität nicht zu überbieten. Die Behandlung schwer gehbehinderter Patienten bewerte ich als Menschenverachtend, bezüglich im Speisesaal und die vielen langen Wege im Haus. Das Essen - die Räumlichkeiten im Haus - die Therapeuten waren bis auf wenige Ausnahmen größtenteils in Ordnung.

Nur geholfen hat mir der 3 wöchige Aufenthalt leider Garnichts, Ergo ich habe nun einen Rentenantrag gestellt. Ich könnte mich hier noch weiter negativ auslassen und berichten, aber jeder Patient hat andere Empfindungen und Meinungen.

Eine Reha in Bad Rodach kommt für mich nie mehr in Betracht ich würde sie ablehnen !

22.01.2014 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
4,2

MedicalPark Bad Rodach: Für mich kein Tipp, da gibt es bessere Reha-Kliniken

Ich bin derzeit noch im MedicalPark Bad Rodach zur Reha. Mitte Dezember wurde ich an der Wirbelsäule operiert, seit 06. Januar bin ich hier.

Positiv am MedicalPark Bad Rodach sind die Anlage der Reha-Klinik und die Lobby (wie ein 4 Sterne Hotel) sowie das 25 m Schwimmbecken und der größzügig ausgelegte Fitnessbereich.

Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend, das Essen ist in Ordnung (regelmäßig Salatbuffet) und man sitzt nur mit 4 Personen an einem Tisch.

Die Zimmer sind abgenutzt, zumindest bei mir müsste dringend das WC getauscht werden, kleiner TV, ein für mich zu kleines Bett (ich bin 190 cm, groß), aber die Zimmer sind geräumig.

Regelmäßig wird vergleichsweise gründlich gereinigt, die Zimmer werden vor der nächsten Belegung desinfiziert und dann riecht es unangenehm in den umliegenden Zimmern.

Im Keller gibt es eine Waschmaschiene und einen Trockner, die Kapazität der Klinik beträgt ca. 430 Patienten. An den Wochenenden muss man sich schon bemühen, Wäsche waschen zu können (am besten 05:00 Uhr morgens nachschauen, ob die Maschine frei ist).

Die 3 Ärzte meiner Station kommen aus Osteuropa und sie sind teilweise nur schwer zu verstehen. Ihre Betreuung ist sehr oberflächlich und unprofessionell (für mich fachliche Pfeifen). Die Therapeuten sind teilweise gut, teilweise aber auch schlecht und nervig.

Der Altersdurchschnitt, der Patienten in Bad Rodach, liegt bei ca. 67 Jahren, viele Rollstuhlfahrer.

Leider muss man auch als junger und vergleichsweiser mobiler Bursche mit den nicht mehr ganz so jungen und teilweise gehandicapten Patienten (bitte nicht falsch verstehen, ist nicht diskriminierend gemeint) Therapien machen, was demotivierend und frustrierend ist.

Nach derzeitgem Stand werde ich die Reha vorzeitig abbrechen, weil mir die medizinische Betreuung einfach zu schlecht ist und ich hier nicht meine Zeit vergeuden möchte.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung33%
Profilaufrufe9.283
Letzte Aktualisierung07.10.2020