Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde
Dr. med. Horst Loch

Dr. med. Horst Loch

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie

Proktologie Dr. Loch
Termin buchen
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Loch

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie

Aktuelle Information

Dr. med. Horst Loch • 29.12.2021
Zum 01.01.2022 bin ich nach langer Tätigkeit im Proktologischen Zentrum Berlin in der Fasanenstraße umgezogen.

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 15:00
Di
15:00 – 18:00
Mi
08:00 – 15:00
Do
09:00 – 14:00
Fr
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Tauentzienstr. 3,
10789 Berlin

Leistungen

Hämorrhoiden
Analfissur
Analfistel
Analekzem
Schließmuskelschwäche
proktologische Basisuntersuchung
Proktoskopie
Enddarmspiegelung
Verstopfung
Verödungsbehandlung
Marisken
Stuhluntersuchung
vergrößerte Leistenlymphknoten
Feigwarzen
Stuhlinkontinenz
Durchfall
chronische Darmentzündung
Analthrombose
Nahrungsunverträglichkeiten
Reizdarm

Weiterbildungen

Phlebologe
Facharzt für ambulante Operationen
Proktologe

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patienten,

ich freue mich sehr über Ihr Interesse an meiner Arbeit als Arzt in Berlin. Mein Name ist Dr. med. Horst Loch. Ich bin renommierter Proktologe mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Diagnostik sowie der konservativen und operativen Behandlung proktologischer Erkrankungen. Mir ist eines besonders wichtig, nämlich ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Ihnen als meinen Patienten und mir als Ihrem behandelnden Arzt. Ich weiß, dass der Besuch bei einem Proktologen häufig von Angst, Ungewissheit und Scham begleitet wird. Doch ich kann Ihnen eines versichern: Sie brauchen keine unnötige Angst zu haben.

In meiner Praxis erhalten Sie eine respektvolle und äußerst schonende Behandlung. In der Regel lassen sich 90 Prozent aller proktologischen Erkrankungen ohne Operation sicher und so gut wie ohne Nebenwirkungen behandeln. Untersuchungen im Enddarmbereich sind meist schmerzfrei und bei bestimmten schmerzhaften Erkrankungen lässt sich die zu untersuchende Stelle mit Hilfe einer anästhesierenden Salbe oberflächlich betäuben.

Vereinbaren Sie gerne gleich einen Termin. Ich freue mich, Sie persönlich in meiner Praxis begrüßen zu dürfen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Horst Loch


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In unserer Praxis bieten wir ein breites Behandlungsspektrum aus allen Bereichen der modernen Proktologie. Eine sorgfältige Untersuchung und eine individuelle Beratung stehen dabei immer im Mittelpunkt. Wir arbeiten auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und greifen auf die modernsten Therapiemethoden zurück. Gerne stelle ich Ihnen hier meine Behandlungsschwerpunkte vor, damit Sie sich schon im Vorfeld einen Überblick verschaffen können:

  • Hämorrhoiden

  • Analfissuren

  • Analfisteln

  • Hämorrhoiden

    Am oberen Rand des Analkanals finden sich Gefäßpolster-der Plexus hämorrhoidalis- welche ein Teils des Kontinenzorgans sind. Sie sorgen für den Feinverschluss und dafür, daß wir Luft gut kontrollieren können. Sind diese Gefäßpolster vergrößert sprechen wir von Hämorrhoiden und bei Beschwerden von einem Hämorrhoidalleiden. Die Hauptursache für Hämorrhoiden sind die Gene, also die Vererbung. Die Hauptsymptome sind Blutungen, Juckreiz und Brennen , Nässen und Nachschmieren, evtl. Prolaps. Sollte Ihnen ein Hämorrhoidalleiden Sorgen bereiten, lassen Sie sich gerne individuell von mir beraten. Nach einer umfangreichen Untersuchung besprechen wir gemeinsam die für Sie in Frage kommende Behandlung.

  • Analfissuren

    Eine Analfissur ist oft schon äußerlich sichtbar und kann sich – über den Schließmuskel hinweg – bis in das Innere des Analkanals ausdehnen. Dieser Afterriss äußert sich durch Schmerzen und Blutungen. Meist lässt sich eine Analfissur mit Salben behandeln. Gelegentlich ist ein kleiner ambulanter Eingriff angezeigt, eine Fissurektomie. Als erfahrener Proktologe stehe ich Ihnen jederzeit für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Sie dürfen sich bei mir in besten Händen wissen.

  • Analfisteln

    Analfisteln, die sich als entzündliche Verbindungen zwischen dem Afterkanal und der äußeren Afterregion erstrecken entstehen aus einer Entzündung der sogenannten Proktodealdrüsen. Die Symptome für Analfisteln können dabei ganz unterschiedliche sein – angefangen von Blutung und Nässen bis hin zu einer Eiterabsonderung. Einfache Fisteln werden ohne Nachteile für den Schließmuskel operiert. Bei komplizierteren Fisteln, die den Schließmuskel stärker durchdringen, werden sogenannte schließmuskelerhaltende Techniken verwendet, die die Haltekraft des Schließmuskels nicht beeinträchtigen. Sie brauchen keine Angst zu haben und können mich gerne jederzeit ansprechen, damit ich Ihnen Ihren persönlichen Behandlungsplan erstellen kann.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Egal, um welches proktologische Leiden es sich bei Ihnen handelt: in unserer Praxis stehen sie als Mensch im Vordergrund und erhalten immer eine speziell auf sie abgestimmte Therapie. Den Grundstein hierfür legen wir in einer ausführlichen Beratung. Im Übrigen ist die Ursache einer proktologischen Erkrankung meist harmloser Natur. Machen Sie sich hier gerne ein Bild über mein erweitertes Leistungsspektrum:

  • Analekzem

  • Proktologische Untersuchung

  • Verstopfung

  • Minimal-invasive Operation

  • Analekzem

    Starker Juckreiz oder ein Brennen am Anus können darauf hinweisen, dass sich ein Analekzem gebildet hat. Die Ursachen für ein Analekzem sind verschieden, meist entstehen sie jedoch in Folge von vergrößerten Hämorrhoiden sowie anderen proktologischen Erkrankungen wie etwa Analfisteln, chronischen Afterfissuren oder einer Schließmuskelschwäche oder sind eine Folge von Hautkrankheiten. Auch wenn Analekzeme relativ gut heilbar sind, können sie doch sehr hartnäckig sein. Die genaue Ursache des Analekzems kann man durch eine proktologische Untersuchung feststellen.

    Mehr über mein medizinisches Leistungsspektrum erfahren Sie auch hier.

  • Proktologische Untersuchung

    Die meisten proktologischen Erkrankungen kann man feststellen mittels der proktologischen Basisuntersuchung. Diese besteht aus der Begutachtung der Haut um den Anus (Inspektion), der Untersuchung des Analkanals mit dem Zeigefinger (Palpation), der Untersuchung des Analkanals mit einem Proktoskop (Proktoskopie) und ggf. einer kleinen Enddarmspiegelung (Rektoskopie). Als ausgewiesener Spezialist im Bereich der Proktologie bin ich Ihr erster Ansprechpartner bei allen Erkrankungen des Enddarms beziehungsweise des Afters. Ich verfüge über die nötige Berufserfahrung und kann zudem auf die modernsten technischen Möglichkeiten zurückgreifen, um solche Krankheitsanzeichen diagnostisch genau und sorgfältig abzuklären, um im Anschluss daran die entsprechende Therapie einzuleiten.

  • Verstopfung

    Rund zehn Prozent der Bevölkerung leiden unter Verstopfung.  Behandelt werden kann eine chronische Verstopfung, von der Frauen häufiger als Männer betroffen sind, durch eine Umstellung der Ernährung und eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr von ca. 2 Liter pro Tag. Sehr hilfreich ist Flohsamen, gelegentlich sind Abführmittel indiziert. Die genaue Therapie ist individuell auf den jeweiligen Patienten ausgerichtet und orientiert sich an den Beschwerden und Befunden. Wir besprechen alle möglichen Behandlungsschritte gemeinsam.

  • Minimal-invasive Operation

    Wir sind auf minimal-invasive Techniken von proktologischen Erkrankungen spezialisiert. Die moderne Proktologie hat in den vergangenen Jahren etliche wissenschaftliche Weiterentwicklungen und neue Methoden hervorgebracht, die die Behandlung schmerzfrei beziehungsweise schmerzarm machen. So nutzen wir minimal-invasive Techniken etwa im Rahmen der Verödungsbehandlung oder der  Gummibandligatur von Hämorrhoiden. Lassen Sie sich gerne von mir über die unterschiedlichen minimal-invasiven Techniken und Operationsverfahren beraten.

  • Verödung

    In der Behandlung von Hämorrhoiden ist die Verödung, die im medizinischen Fachjargon Sklerosierung genannt wird, eine bewährte Methode. Die Hämorrhoidalpolster befinden sich im Bereich des Übergangs von Mastdarm zum After und sind ein unter der Schleimhaut gelegenes Schwellkörpersystem, das für die Feinabdichtung des Afters sorgt. Bei einer Verödungsbehandlung wird ein Medikament injiziert, das eine Schrumpfung der vergrößerten Hämorrhoiden bewirkt. Ich vergleiche das Ganze immer gerne mit einer Traube, die zu einer Rosine wird. Der Vorteil einer Verödung liegt dabei auf der Hand: da die Injektion in dem Bereich der Schleimhaut erfolgt, in dem sich keine Schmerznerven befinden, ist sie völlig schmerzfrei und wird von den Patienten nicht wahrgenommen.

  • Marisken

    Unter Marisken werden harmlose Hautläppchen verstanden, die sich am äußeren Analrand bilden. Sie sind nicht mit Hämorrhoiden zu verwechseln. Sie stellen meist ein rein kosmetisches oder hygienisches Problem dar. Marisken, die einzeln aber auch zu mehreren auftreten können, verursachen sie nur selten Beschwerden. Marisken sind meist weich, können sich aber auch zu derben Knoten entwickeln. Nach einer ausführlichen Untersuchung sprechen wir über eine mögliche Therapie.

  • Analkarzinom

    Analkarzinome können am Afterrand sowie im Analkanal auftreten. Im Gegensatz zu einem Karzinom am Analkanal wird ein Tumor am Afterrand oft schon im Frühstadium diagnostiziert und weist daher eine besonders gute Heilungschance auf. Aber auch das Analkanalkarzinom ist gut behandelbar. Symptome, die auf ein Analkarzinom hinweisen können, sind knotige oder geschwürige Verhärtungen am und im After sowie Blutungen und Schmerzen. Vergrößerte derbe Leistenlymphknoten, Unregelmäßigkeiten des Stuhls oder ein unwillkürlicher Stuhlabgang können Zeichen für ein fortgeschrittenes Stadium eines Analkarzinoms sein.

  • Feigwarzen

  • Analthrombose

  • Nahrungsunverträglichkeiten

  • Chronische Darmentzündung

  • Stuhlentleerungsprobleme

  • Stuhlinkontinenz

  • Durchfall

  • Acne invera

  • Reizdarm

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Als renommierter Proktologe verfüge ich über eine sehr lange Berufserfahrung in allen Bereichen der modernen Proktologie - dies gilt für die Diagnostik und genauso für konservative beziehungsweise operative Behandlungen. Wenn es um Erkrankungen des Enddarms oder des Dickdarms geht, bin ich Ihr erster Ansprechpartner.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Horst Loch


Meine Praxis und mein Team

Meine modern und freundlich eingerichtete Praxis befindet sich in der Tauentzienstraße 3 in Berlin-Schöneberg, direkt gegenüber dem KaDeWe, in der 5. Etage. Meine große Erfahrung und präzisen medizinischen Spezialkenntnisse setze ich stets zum Wohle meiner Patienten ein. Zusammen mit meinem motivierten und freundlichen Praxisteam machen wir Ihnen den Aufenthalt in unserer Praxis so angenehm wie möglich. Ich habe bereits erwähnt, dass sich 90 Prozent der proktologischen Erkrankungen ohne Operation gut und nebenwirkungsarm therapieren lassen. Sie dürfen sich jederzeit in vertrauensvollen Händen wissen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Dr. med. Horst Loch ist Initiator und jahrelanger Organisator des Kongresses „Aktuelle Proktologie“, hat zahlreiche Kongressvorträge gehalten und eine Reihe von Publikationen verfasst.

Lebenslauf:

  • 1966-1972 Studium der Humanmedizin an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken und an der Ludwig-Maximilian-Universität München
  • 1972-1973 Medizinalassistent in München, Garmisch-Partenkirchen und Berlin
  • 1973-1978 Wissenschaftlicher Assistent in der Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie der FU Berlin im Klinikum Steglitz
  • 1978 Facharzt für Chirurgie
  • 1979-1980 Oberarzt in der Chirurgischen Abteilung des Franziskus Krankenhauses Berlin
  • 1980-1989 Chirurg und Oberarzt in der Chirurgischen Abteilung des Behring Krankenhauses Berlin
  • 1989-1993 Chefarzt der Chirurgischen Abteilung des Krankenhauses Ottweiler/Saar
  • 1993 Hospitation in führenden proktologischen Praxen und im St. Marks Hospital London
  • 1993-2021 Proktologisches Zentrum Berlin, Fasanenstraße 60 (zunächst mit Dr.Kiehl, dann mit Dr. Ernst, Dr. Sterzing und Fr. Wiechmann)
  • 1995 Zusatzbezeichnung Phlebologie der Ärztekammer Berlin 
  • 2006 Zusatzbezeichnung Proktologie (neu geschaffen) der Berliner Ärztekammer
  • 2007 European Board of Surgery Coloproktology
  • Am 1.1. 2022 Neugründung der Proktologischen Praxis in der Tauentzienstraße 3 in Berlin

Meine Kollegen (2)

Praxis

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Aufklärung
sehr vertrauenswürdig
nimmt sich viel Zeit

Optionale Noten

2,1

Wartezeit Termin

2,0

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,9

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

1,9

Barrierefreiheit

1,5

Praxisausstattung

1,7

Telefonische Erreichbarkeit

2,6

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (102)

Alle21
Note 1
21
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
01.11.2021
1,0

Ein sehr kompetente Arzt

Er ist der allerbeste Arzt, den ich je kennen lernen durfte. Ich hatte damals panikartige Gedanken und Angst, weil ich ich nicht wusste, was ich hatte. Ich schämte mich und es war mir dermaßen peinlich, aber ich hatte unerklärliche Schmerzen, bis mir ein toller Arzt, Herrn Dr. Loch vorschlug. Dr. Loch war meine Rettung, aber ich hatte solche Angst. Dr Loch hat mit mir alles ganz genau besprochen und er strahlte eine Ruhe aus und war sehr einfühlsam und versuchte mir Die Angst zu nehmen.was er

31.08.2021
1,0

Fachlich und menschlich unübertreffbar

Sehr erfahrener und dementsprechend kompetenter Arzt und Chirurg. Er hat mich super operiert. Er kümmert sich sehr um den Parienten und ist nicht oberflächlich. Man fühlt sich in guten Händen.

05.05.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Überaus zufrieden

Ich möchte die Praxis Dr. Loch bewerten, da das Fachgebiet der Praxis ja nicht unbedingt ein Fachgebiet ist, mit dem man so offen umgeht. Mit dieser Bewertung will ich auch anderen die Angst nehmen.

Ich hatte 2 OPs hinter mir u. danach immer wieder Schmerzen. Die Ursache wurde nie wirklich rausgefunden u. behoben. In der anderen Einrichtung hat man es dann irgendwann damit abgetan, dass es stressbedingte Auslöser sind u. ich meinen Alltag doch ganz normal weiterleben solle, damit es irgendwann wieder besser wird. Nur ist dies leichter gesagt als getan, wenn man Schmerzen hat.

Irgendwann habe ich dann die Praxis von Dr. Loch empfohlen bekommen u. auch wenn die Praxis nicht gerade bei mir um die Ecke liegt, habe ich den Weg auf mich genommen u. es bis heute nicht bereut! Zum ersten Mal hat man mich u. die Schmerzen ernst genommen. Man hat dann erst die Akutbehandlung gemacht bis ich schmerzfrei war u. dann ist man der Ursache auf dem Grund gegangen. Ich wurde v. gut 3 Wochen operiert u. hatte davor ganz schön große Angst, dass danach alles wieder von vorn beginnt, da ich zu diesem Zeitpunkt ja schmerzfrei war u. nicht wieder Schmerzen haben wollte. Kurz überlegte ich sogar den Termin abzusagen, jedoch hätte das vermutlich in der Zukunft dazu geführt, dass ich immer wieder akut vorstellig hätte werden müssen. So nun wurde die Ursache durch die OP behoben u. was soll ich sagen, es lief alles fantastisch ab! Die Schwestern u. auch Dr. Loch waren sehr einfühlsam, haben mir alles erklärt u. mir die Angst genommen, dass ich nach der OP erneut starke Schmerzen haben könnte. Ich wurde mit ausreichend Schmerzmittel u. Verbandsmaterial versorgt.

Am Tag nach der OP merkte ich zwar noch dass ich operiert wurde, die Schmerzen aber waren erträglich u. nun, 3 Wochen nach der OP, geht es mir besser als bisher. Dies war auch schon nach der 1. Woche so. Ich brauchte auch nicht wirklich viele Medikamente.

ICH BIN DER GANZEN PRAXIS SO DANKBAR, VOR ALLEM WEGEN DEM EINFÜHLUNGSVERMÖGEN!!!

14.01.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Einfühlsamer und vertrauenswürdiger Arzt

Dr. Loch ist fachlich und menschlich einfach super. Er ist sehr einfühlsam und man merkt ihm sofort an, dass ihm die Patienten am Herzen liegen. Er ging mit mir immer sehr vorsichtig und vertrauenswürdig um. Er ist Proktologe und er bringt diese Eigenschaften mit, da Beschwerden in diesem Bereich für den einen oder anderen sehr unangenehm sein könnte.

Auch nach einem Eingriff, gab er mir seine Handynummer und bat mich ihm am nächsten Tag anzurufen und Bescheid zu geben, wie es mir geht.

Einfach nur Klasse.

13.12.2020 • gesetzlich versichert
1,0

Für mich der beste Proktologe ....

Bin seit 1995 bei Dr.Loch in Behandlung...Dies allein und der umstand ,das ich jetzt an der Ostsee wohne und trotzdem den weiten weg zurück lege bei akuten Problemen spricht für Dr. Loch... trotz hohem Patienten Andrang kriegt man zeitnah einen Termin.. die Schwestern sind immer freundlich und man sieht ihnen den Stress nicht wirklich an... beim Doc wird man einfühlsam untersucht und es wird einem alles erklärt ..er gibt auch eine Empfehlung für nachsorge und Ernährung ... diesen Arzt kann ich persönlich uneingeschränkt weiterempfehlen .... Danke und weiter so ...

Weitere Informationen

Weiterempfehlung94%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe90.101
Letzte Aktualisierung11.01.2022

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität.

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern (Note 1,9). jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“. (test 1/2021)

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Zertifikat nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).