Nur jameda-Kunden können ein Profilbild hinterlegen

Franz Heufers

Arzt

Anrufen
Note
1,8
55Bewertungen
Note
1,8
Bewerten

Herr Heufers

Arzt

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
10:00 – 12:00
13:00 – 18:00
Di
10:00 – 12:00
13:00 – 18:00
Mi
10:00 – 12:00
13:00 – 18:00
Do
10:00 – 12:00
Fr
10:00 – 12:00
13:00 – 15:00
Adresse
Ruhlaer Str. 27 a14199 Berlin
jameda Profil Karte Franz Heufers
Arzt-Info
Sind Sie Franz Heufers?
Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungsübersicht.
Registrieren Sie sich für Ihren jameda Basis-Zugang.
Jetzt kostenlos anmelden
oder
Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit
  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

  • Naturheilverfahren

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (55)

Gesamtnote

1,8
1,9

Behandlung

2,0

Aufklärung

1,9

Vertrauensverhältnis

1,8

Genommene Zeit

1,4

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

2,4

Entertainment

1,2

alternative Heilmethoden

1,9

Kinderfreundlichkeit

2,1

Barrierefreiheit

1,9

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,6

Parkmöglichkeiten

1,6

Öffentliche Erreichbarkeit

kurze Wartezeit in Praxis
bietet alternat. Heilmethoden
kurzfristige Termine

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
17
Note 2
2
Note 3
0
Note 4
3
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 17.09.2019, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Mein Arzt des Vertrauens

Herr Heufers hat mir bereits vor vielen Jahren geholfen, mich von den permanenten Schmerzen eines Reizdarms zu befreien. Davor hatte nie ein Arzt die Ursache meiner Schmerzen gefunden. Durch seine fundierten Erfahrungen auf dem Gebiet der Naturheilverfahren und seine Empfehlungen bei Ernährungsfragen, ist Herr Heufers für mich immer der erste Anlaufpunkt. Empfehlen möchte ich Herrn Heufers auch, wegen seiner schnelle und unkomplizierte Terminreservierung, sowie seiner kompetente Beratung.
Bewertung vom 01.08.2018
1,0

Endlich wieder Lebensqualität!

Nach 12 leidvollen Jahren kann ich endlich wieder normal essen. Neben dem Reizdarm kam noch eine Histaminintoleranz und einige andere Nahrungsmittelunverträglichkeiten hinzu. Dann bin ich auf diesen Arzt gestoßen und dank seiner Therapie und einer Menge Geduld kann ich nun endlich wieder normal am Leben teilnehmen. Alleine hätte ich das so nicht geschafft - ich kann diesen Arzt nur weiterempfehlen!
Bewertung vom 13.03.2018, Alter: über 50
1,0

Fachlich und menschlich hervorzuheben, vertrauensvoll-für mich die erste Adresse

Das Vorgehen, die Behandlung und Nachsorge waren sehr gut. Ein Arzt, den ich im Verwandten- und Bekanntenkreis weiterempfehle, der sich Zeit nimmt, die persönlichen Beschwerden zu analysieren, bei guter Aufklärung und Erklärung der Diagnose ohne Fachchinesisch. Herr Franz Heufers ist sehr freundlich und kompetent, mit einer gut abgestimmten Terminvorgabe ohne Wartezeiten. Ich würde seine Praxis jederzeit wieder in Anspruch nehmen.
Bewertung vom 24.09.2017, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Kenntnisreicher Allgemeinmediziner mit großer Erfahrung speziell für Reizdarm

Seit jeher habe ich mit einem empfindlichen Darm Probleme im Alltag. Zwar habe ich mich aus meiner Sicht immer gesund ernährt mit frischer, ballastreicher Kost, hatte dann aber immer häufiger mit sehr unangenehmen Bauchschmerzen und Durchfällen zu tun. Auf der Suche nach den Ursachen und Abhilfe dagegen habe ich mich zunächst im Internet und mit Freunden und Bekannten mit ähnlichen Erfahrungen ausgetauscht und eine ganze Serie von Arztbesuchen absolviert. Im Ergebnis kam es immer wieder zu der Diagnose „Reizdarm“ und der Empfehlung, selbst herauszufinden, welche Nahrungsmittel ich vertrage und welche nicht. Schließlich entdeckte ich den Internetauftritt von Herrn Heufers. Nach der Untersuchung von Blut- und Stuhlproben durch ein spezialisiertes Labor erhielt ich ausführliche Analysen mit brauchbaren Hinweisen zu meiner Ernährung. Zudem nahm ich Tropfen und Pulver nach den Vorgaben von Herrn Heufers konsequent und regelmäßig ein. Nach etwa einem Jahr war ich anhaltend beschwerdefrei. Herr Heufers ist inzwischen mein Hausarzt. Nach meiner Einschätzung ist er mit seiner umfänglichen Erfahrung und profunden Kenntnissen der jeweils neuesten Forschungsergebnisse auf diesem Gebiet das Beste, was einem Reizdarmpatienten begegnen kann. Zudem ist er auch ein persönlich sehr angenehmer Arzt; in jedem Fall eine Empfehlung!
Bewertung vom 23.09.2017, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Arzt mit Herz

Herr Dr. Heufers ist ein Arzt mit Fachkompetenz und Einfühlungsvermögen. Seit 13 Jahren betreut er mich als Hausarzt. Seine Zuverlässigkeit war stets eine große Stütze für mich. Er ist sorgfältig und verantwortungsbewusst, ein guter Diagnostiker und erfolgreich bei seinen Therapieansätzen. Ich habe ihm meine inzwischen stabile Gesundheit zu verdanken.
Bewertung vom 13.07.2017
4,0

nur heiße Luft

Habe wegen Reizdarm kiloweise Nahrungsergänzungsmittel schlucken müssen, mit dem Ergebnis: gleich null. Was sich verringert hat, war mein Konto.
Bewertung vom 16.06.2017
1,0

Sehr netter Arzt und eine tolle Praxis

Sehr netter Arzt, hat sich Zeit genommen!
Bewertung vom 15.05.2017, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Arzt mit viel Zeit und vor allem Kompetenz!!!

Ich bin seit nunmehr 5 Jahren Patient. Ursprünglich wegen eines Notfalls in die Praxis gekommen... Vor drei Jahren habe ich die Prozedur der Darmsanierung mitgemacht da ich starker Allergiker war. Anfangs schien mir die Dauer der Behandlung sehr lang - im Nachhinein kann ich nur sagen dass die Allergie vollends durch die Therapie behandelt werden konnte. Die regelmäßigen Termine beim Arzt waren für mich nicht einfach einzuhalten (wegen Business) und haben mich irgendwie auch genervt und gestört. Aber der eigene Wunsch nach Besserung hat mich dazu bewogen diese Termine wahrzunehmen. Bei jedem Termin wurden meine Ergebnisse und mein Wohlbefinden diskutiert und mir wurden ggf. Alternativen aufgezeigt. Die individuelle Art der Beratung und Hilfe schätze ich sehr! Ich empfehle diesen Arzt sehr gern weiter und mit vollster Überzeugung! Die negativen Erfahrungen von Patienten die in dieser Kolumne geschrieben worden kann ich persönlich nicht bestätigen. Mein Leben hat sich in Bezug auf Ernährung und Wohlbefinden nach der Behandlung zum positiven gewendet und ich kann Herrn Heufers nur für die Unterstützung und Hilfe danken...! => weiter so!
Bewertung vom 11.05.2017, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Kompetent und Heilend

Ich bin vor 18 Jahren durch einen Notarzteinsatz zu Herrn Heufers gekommen. Er hat in den Folgejahren meinen Knieschaden erfolgreich behandelt, sodaß ich bis heute kein künstliches Knie benötige. Dies entgegen aller damaligen Expertenmeinungen. Ich habe Herrn Heufers bis heute auch in anderen Gesundheitsfragen als stets kompetetn kennengelernt. Im Vergleich zu den bisher aufgesuchten Ortopäden und Homöopathen erscheinen mir die Rechnungen von Herrn Heufers mehr als preiswert. Da er stets Einzeltermine vergibt, hatte ich bisher immer das Gefühl, dass Herr
Bewertung vom 02.05.2017, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Arzt mit Zeit und Kompetenz

Bin seit Jahren mit verschiedenen Krankheiten in Behandlung. Hat mir immer gut geholfen und sich Zeit genommen. Da ich als Privatpatient die Rechnungen einsehe kann ich nur sagen es stehen auch nur die Kosten auf der Rechnung die durch die Behandlung verursacht wurden
Bewertung vom 23.04.2017, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
4,6

Anfangs zufrieden, dann Gefühl der Interessenlosigkeit an Problemen

Auf der Suhe nach einem geeigneten Heilpraktiker mit ärztlicher Grundausbildung stieß ich auf Dr. Heufers. Aufgrund meiner vielen Allergien, Haarausfall und häufigen Infekten wollte ich dem ganzen endlich auf den Grund gehen und war auch bereit Geld dafür auszugeben. Nach einem ersten intensiven Einführungsgespräch ließ ich mich auf die Darmsanierung und mehrere relativ kostspielige Analysen ein, da wir diese ja brauchten um alle Werte richtig einordnen zu können. Nach anfangs intensiveren Gesprächen flachten diese relativ schnell ab, z.T. war ich max. 4 Min. in der Praxis - Bauch abhören und neue Präperate verschreiben... Natürlich ernährte ich mich bewusster, ließ bestimmte Getreideprodukte, Miöch, Eier weg, aber ein wirkliches Arztgespräch war es nicht. Immer nur neue Kosten, sogar die kurze telefonische Nachfrage wurde natürlich berechnet ohne wirkliches Interesse an meiner persönlichen Situation zu zeigen... Nach vielen hunderten Euro und fast einem dreiviertel Jahr habe ich das ganze auslaufen lassen. Eine Nachfrage des Doktors, was denn eventuell los sei oder warum ich das ganze abbreche kam nie... Leider hat er gut an mir verdient ohne wirklich den Ursachen meiner Beschwerden auf den Grund gegangen zu sein...
Bewertung vom 05.02.2017, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

6 Jahre vollste Zufriedenheit

Seit 2011 bin ich Patient bei Herrn Heufers. Ich bin bei anderen Ärzten oft misstrauisch und habe das Gefühl, abgezockt oder als Geldmaschine betrachtet zu werden. Dies ist mir hier noch nie so gegangen. Das Vertrauensverhältnis stieg im Laufe der Jahre immer mehr an. Er hilft mir bei meinem Darmproblemen, meinen Depressionen, bei HWS Problemenden oder bei Reha-Maßnahmen. Dafür bin auch gerne bereit, Fahrzeit zu investieren. Schließlich muss ich bei Herrn Heufers nie warten!
Bewertung vom 01.02.2017, gesetzlich versichert
1,0

Sachlich und fundiert

In die Praxis kommen Patienten mit Symptomen wie Durchfällen, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung, etc. Die Schulmedizin lässt einen mit der Diagnose Reizdame alleine. Herr Heufers nimmt sich die Zeit und bringt das Wissen mit, der Ursache auf den Grund zu gehen. Nach der Erstanamnese wird ein Therapieplan erstellt, Hilfestellung für eine gesündere Ernährung gegeben und mit dem WILLEN des Patienten, das teilweise völlig zerstörte und irritierte Verdauungssystem wieder auf Kurs gebracht. Ja, das kostet Zeit und Geld. Die Zeit für die Genesungsdauer muss der Patient mitbringen. Seine Honorare sind aber gemessen dem Markt mehr als Moderat. Die Kosten für die Behandlung selbst sind überschaubar und ich hatte bislang nicht das Gefühl etwas unnötiges in Rechnung gestellt zu bekommen. Das teure sind die Laboruntersuchungen und Medikamenten, an denen Herr Heufers aber schließlich nichts verdient.
Bewertung vom 03.01.2017
4,6

Jetzt ernsthaft

Hab im seh viel Geld gegeben, damit ich Simbioflor nehmen kann. Dann hat er jede Woche meine Darmgeräusche abgehört und Geld dafür verlangt. Was mann nicht alles macht in Verzweifelung. Ich finde es armselig mit dem Leid anderer Geld zu verdienen.
Bewertung vom 19.11.2016, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Sehr kompetenter Arzt, der sich gut auskennt und persönlich auf mich eingeht

Herr Heufers hat immer sehr genau zugehört und hat sich viel Zeit genommen, auf mich einzugehen. Er kennt sich sehr gut aus in alternativen Heilmethoden, insbesondere im Bereich der Darmtherapie. Seine mikrobiologische Therapie hat mir sehr geholfen und meinen Darm wieder fit gemacht. Außerdem kennt er sich allgemein in der Schulmedizin sehr gut aus und hat unter anderem einen Muskelfaserriss bei mir diagnostiziert und gut behandelt. Mir gefällt, dass er immer sehr freundlich ist und außerdem sehr flexibel, was die Sprechstunden-Zeiten angeht. Als Berufstätiger konnte ich auch gegen Ende eines Arbeitstages bei ihm noch vorbeikommen.
Bewertung vom 25.09.2016
2,0

Kompetent und nett

Endlich mal ein Mediziner, der nicht gleich mit der Antibiotika Keule um sich schlägt.
Bewertung vom 18.08.2016, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Sehr freundlich und sehr kompetent :-)

Seit 2 Jahren bin ich in Behandlung bei Herrn Heufers. Bei einem Hausbesuch mit einer schweren Durchfallerkrankung konnte er mir, das erste mal, sehr schnell und erfolgreich helfen. Darauf hin bin ich zu ihm zur Behandlung meines Darms. Ich habe über 10 Jahre mit Schmerzen im Darm gelebt und in dieser Zeit keinen Arzt gefunden, der mir helfen konnte. In diesen 10 Jahren hatte ich zwei Darmspiegelungen, wo keine Krankheitsbefunde festgestellt wurden. Durch die lange Zeit mit erkrankter Darmflora, musste ich zwei mal ein halbes Jahr aufbauende Medikamente für meine Darmflora nehmen (auch meine Krankenkasse übernahm dafür nicht alle Kosten – aber meine Gesundheit ist es mir Wert) und einige Lebensmittel zum Teil vermeiden oder ganz weg lassen. Die Empfehlungen aus dem Labor waren die gleichen, die mir Herr Heufers erklärt hatte, wobei ich zu Beginn der zweiten Behandlung alle Milchprodukte vermeiden sollte (was ziemlich schwierig ist), also auch Laktose freie Produkte. Da meine Unverträglichkeit auf Milch nur mittel stark war, darf ich nun schon wieder Milchprodukte essen, vermeide aber immer noch Milch und Sahne. Während beider Behandlungen ging es mir sehr langsam aber kontinuierlich besser und meine Schmerzen sind vollkommen verschwunden. Natürlich kann es vorkommen, dass es mal einen Tag Schmerzen gibt und ich achte dann immer besonders auf meine Ernährung und den Stressfaktor. Vor kurzem hatte ich strake Schmerzen im Schultergelenk und auch dabei konnte mir Herr Heufers sehr schnell und kompetent helfen. Ich empfehle Herrn Heufers immer gern weiter, denn ich habe lange gelitten, bis ich Ihn gefunden habe und bleibe bei ihm Patientin, so lange er noch behandelt.
Bewertung vom 15.08.2016, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
2,8

Hat geholfen, aber auch Widersprüche

Ich möchte hier fair bewerten, daher möchte ich zuallererst betonen, dass dies nur meine Erfahrungen sind: Im ersten Eindruck fand ich es gut, dass er mich nicht wie viele andere Ärzte mit meinem Reizdarm wegschickte, sondern mir Hilfe anbot. Allerdings fand ich den ersten Besuch schon sehr merkwürdig, da ich den Eindruck hatte, dass er sich mehr Zeit für die Unterschriften bezüglich der Finanzierung nahm als für die Anamnese. Außerdem wiedersprach er sich inhaltlich: Nach einem Test nach Nahrungsmittelunverträglichkeiten empfahl er mir bei Kuhmilchallergie die Milch abzukochen, um die Milcheiweise zu zerstören, während ich Käse sogar essen könnte. In der Broschüre, die er mir aushändigte stand allerdings, dass ich auf alle Kuhmilchprodukte verzichten sollte. Zuerst half das Medikament, das er mir verschrieb sehr, später nicht mehr. Das lag bei mir dann wohl einfach an Stress oder meiner Ernährung. Als ich mich entschied zu einer Ernährungsberaterin zu gehen, sagte mir diese schockiert, dass die Darmbakterien, die mir Hr. Heufers verschrieb heute eher nur Kindern gegeben werden (ich hoffe, dass diese Aussage korrekt ist). Auch erklärte sie mir, dass meine Symptome gar nicht auf einen Reizdarm passen (allerdings schon auf eine schlechte Darmflora). Ich finde, selbst wenn Hr. Heufers als Reizdarmspezialist dies gewusst hätte, hätte er mich informieren sollen. Da ich nicht weiter zu einer Behandlung bei Hrn. Heufers gehen werde, kann ich nicht beurteilen, ob eine fortgeführte Behandlung Erfolg gehabt hätte oder nicht.
Bewertung vom 08.08.2016, Alter: über 50
1,0

Eine gute Entscheidung …

Wegen massiver Darmprobleme (Diagnose nach einer Darmspiegelung: Funktionsstörungen) suchte ich im letzten Jahr mehrere Ärzte auf. Nach kurzer Zeit waren sie alle mit ihrem Latein am Ende, meine Beschwerden aber nach wie vor vorhanden. Dann fand ich Herrn Heufers im Internet. Ruhig und verständlich erklärte er mir seine Behandlungsmethode und verschwieg auch nicht, dass Erfolge sich erst in 6 bis 18 Monaten zeigen würden. Obwohl ich ein sehr ungeduldiger Mensch bin, konnte er mich überzeugen, mich auf seine Therapie einzulassen, und wir begannen mit den notwendigen Maßnahmen. Diese wurden Schritt für Schritt an meinen Gesundheitszustand angepasst. Trotz einiger Rückfälle war ein Aufwärtstrend immer klar zu erkennen. Heute, nach fast genau einem Jahr, kann ich sagen, dass ich so gut wie geheilt bin. Ich bin sehr froh, einen solch kompetenten und besonnenen Arzt gefunden zu haben, und empfehle Herrn Heufers gerne weiter, wenn jemand ein Problem hat, das in seinem Behandlungsspektrum liegt.
Bewertung vom 06.03.2016, Alter: 30 bis 50
1,0

Kompetenter und besonnener Arzt

Seit 7 Jahren bin ich Patientin von Herrn Dr Heufers, der mich erfolgreich von einer chronischen Nebenhöhlenentzundung befreite (ich kam auf die Empfehlung einer Bekannten hin, die er ebenfalls geheilt hatte. Wie diese Bekannte hatte ich sogar vor der Behandlung von ihm einmal wegen einer verschleppten Nebenhöhlenentzündung eine Rippenfellentzündung ). mittlerweile konsultiere ich ihn immer, wenn eine ernsthafte Erkältung/Grippe droht - zum Glück nur ungefähr alle halbe Jahr. Oft reicht eine telefonische Beratung, manchmal komme ich zu einer Spritze vorbei, die das Immunsystem stimuliert - es hilft! Ich bin sehr dankbar für diesen Arzt, der auch Hausbesuche macht.
Bewertung vom 05.03.2016, Alter: über 50
1,4

Der beste Hausarzt den wir je hatten

Wir sind seit 10 Jahren bei Herr Heufers Patienten. Er hat unter anderem meinen Bandscheibenvorfall wie auch meine Neurodermitis erfolgreich behandelt.
Bewertung vom 14.02.2016
5,0

Überflüssig, absurd.

Es erfolgte eine Erstanamnese, bzw. Befragung hinsichtlich meiner Beschwerden und die Auswertung meiner mitgebrachten Blutwerte. Auf Anfrage meinte er, dass weitere Aussagen nur mit weiteren Laboruntersuchungen möglich wären, die dann für TKK- Mitgliedern ca. 230 Euro kosten würden. Das Gespräch dauerte eine halbe Stunde und kostete 120 Euro.
Bewertung vom 08.01.2016, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,4

Freundlich und kompetent

Nach sämtlichen schulmedizinischen Untersuchungen die alle ergebnislos verliefen und der Diagnose Reizdarm stieß ich auf die Praxis von Herrn Heufers. Er lies sich viel Zeit bei seiner Diagnose und hatte den richtigen Spürsinn. Die Mikrobiologische Therapie ist langwierig und teilweise aufwändig, aber sie führte bei mir zum gewünschten Erfolg.