Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. Markus A. Hunold

Dr. med. Markus A. Hunold

Arzt, Frauenarzt (Gynäkologe)

Termin vereinbaren
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Hunold

Arzt, Frauenarzt (Gynäkologe)

Sprechzeiten

Mo
10:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Di
09:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Mi
09:00 – 13:00
Do
09:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Fr
09:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Kienitzer Str. 212053 Berlin

Leistungen

Krebs Vorsorgeuntersuchung
Schwangerschaftsbetreuung
Fetometrie - Fehlbildungsdiagnostik
Doppler-Sonografie
Unterleibserkrankungen
Vagino-Sonografie
Klimakterium - Hormontherapie
Pilze und andere Vaginalinfektionen
Impfleistungen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön, dass Sie unsere Praxis auf jameda gefunden haben. Mein Team und ich betreuen Frauen und werdende Mütter mit dem gesamten Spektrum gynäkologischer und geburtshilflicher Untersuchungen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie in einer freundlichen Umgebung und ohne lange Wartezeiten kompetent und gut zu behandeln und zu beraten.

Bitte vereinbaren Sie vor einem Besuch in unsrer Praxis telefonsich oder online über unsere Praxis-Homepage einen Termin, um die Wartezeiten in unserer Praxis möglichst gering zu halten.

Ihr Dr. Markus Hunold

Lebenslauf

Der gebürtige Westfale Dr. Hunold kam 1980 zum Studium der Humanmedizin nach Berlin.
Nach der Approbation und der Promotion begann er seine Ausbildung zum Frauenarzt im Krankenhaus Am Urban und in der Charité.
Seit der Facharztprüfung 1997 war er als Kreißsaal-Oberarzt im Klinikum Am Urban tätig, wo er sich besonders für die pränatale Diagnostik einsetzte.
Seit 2003 leitet er die Frauenarztpraxis Kienitzer Str. 2.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
dr.hunold.info/


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Ob individuelle Schwangerschaftsbetreuung, gynäkologische Beratung oder Früherkennung gynäkologischer Krebserkrankungen - mein Team und ich stehen Ihnen auch bei intimen Gesundheitsfragen zur Seite. Wir beraten Sie gerne umfassend zu unseren Leistungen und Angeboten. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin - mein Team und ich freuen uns, Sie bald in unserer Praxis in Berlin Neukölln kennenzulernen.

  • Schwangerschaftsverhütung

  • Wunschkind - Vorbereitung auf die Schwangerschaft

  • Unerfüllter Kinderwunsch

  • Betreuung in der Schwangerschaft

  • Schwangerschaftsverhütung

    Wie Sie Ihre richtige Verhütungsmethode finden.
    Und wann Sie wechseln sollten.

    Gleich vorweg: Es gibt keine ideale Verhütungsmethode. Eine Verhütung, die hundertprozentig sicher schützt, absolut verträglich ist, sich problemlos anwenden lässt, preiswert und dazu noch überall erhältlich ist, solch eine Methode wird es wohl auch nie geben.

    Die für Sie geeignete Methode wird also immer ein Kompromiss sein. Und sehr wahrscheinlich wird die Verhütung, die Sie zurzeit bevorzugen, nicht Ihr ganzes Leben lang die beste für Sie bleiben.

    Zwei Drittel aller Frauen haben ihre Verhütungsmethode schon einmal gewechselt. Wenn Sie also mit Ihrer jetzigen Methode nicht mehr zufrieden sein sollten, liegt das wahrscheinlich daran, dass sich im Laufe der Jahre Ihre Bedürfnisse und Anforderungen an die Verhütung geändert haben.

    Sprechen Sie offen mit uns, damit Sie so die Methode finden, mit der Sie sich in Ihrer momentanen Lebenssituation wirklich wohl fühlen. Denn Sicherheit und Verträglichkeit der Verhütung hängen auch sehr stark davon ab, welche innere Einstellung eine Frau dazu hat.

  • Wunschkind - Vorbereitung auf die Schwangerschaft

    Vorbereitung auf die Schwangerschaft

    Wie Sie sich auf Ihre Schwangerschaft bewusst vorbereiten können.

    Wann Sie ein Baby bekommen, überlassen die meisten Paare nicht dem Zufall. Sie planen eine Schwangerschaft ganz bewusst. Das hat viele Vorteile. Zum einen können sie sich langsam mit der Vorstellung von einem Leben zu dritt vertraut machen. Zum anderen bietet sich die Chance, schon vor einer Zeugung viel für die Gesundheit des Babys zu tun und unnötige Risiken auszuschalten. Wir möchten Ihnen helfen, sich ganz bewusst auf Ihre Schwangerschaft vorzubereiten.

  • Unerfüllter Kinderwunsch

    Wenn das Wunschkind auf sich warten lässt

    Wo liegen die Ursachen, welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es und wie erfolgreich sind sie?

    Viele Paare wünschen sich sehnlichst ein Baby. Doch nicht immer geht dieser Wunsch in Erfüllung. Man schätzt, dass nahezu jede siebte Ehe ungewollt kinderlos bleibt. In vielen Fällen liegen organisatorische Ursachen oder hormonelle Störungen vor, die heute mit Hilfe fortschrittlicher medizinischer Methoden behoben werden können. Manchmal sind es jedoch auch psychische Probleme, die einer Schwangerschaft im Wege stehen.

    In die Suche nach den Ursachen der Unfruchtbarkeit und auch in die späteren Behandlungen sollten Sie immer Ihren Partner mit einbeziehen. Zum Kinderkriegen gehören nun einmal zwei. Besonders wenn es dabei Schwierigkeiten gibt, ist es wichtig, sich auf den Zuspruch und die Unterstützung des anderen verlassen zu können.

  • Betreuung in der Schwangerschaft

    Betreuung in der Schwangerschaft

    Was bedeuten die Mutterschaftsrichtlinien für Sie und Ihre Besuche beim Frauenarzt während der Schwangerschaft?

    Herzlichen Glückwunsch! Bei der Untersuchung haben wir eine Frühschwangerschaft festgestellt - oder vielleicht ist es auch erst der Test aus der Apotheke, der positiv ausgefallen ist. Von nun an beginnt eine Zeit intensiver Überwachung, um während der Schwangerschaft Schäden für Mutter und Kind zu vermeiden und krankheitsbedingte Veränderungen frühzeitig zu entdecken...

    Welche Untersuchungen in dieser Zeit und wann durchgeführt werden sollten, welche Blutentnahmen wichtig sind, welche Ultraschallbefunde wann erhoben werden sollten, all dies regeln in Deutschland die Mutterschaftsrichtlinien, die für uns bindend sind.

    Darüber hinaus gehende Untersuchungen wie z.B. 3D-Ultraschall oder spezielle Blutentnahmen oder mikrobiologische Abstriche werden natürlich auch bei uns durchgeführt, aber von Ihrer Krankenkasse nicht übernommen. Sprechen Sie mit uns, damit wir Ihre Ansprüche optimal erfüllen können.

  • Ultraschall-Untersuchungen

    Sonografie - der Blick unter die Haut

    Wenn es um die Beurteilung der inneren Genitalorgane oder einer Schwangerschaft geht, dann kommt man oft um eine Ultraschalluntersuchung nicht herum. Diese Untersuchung arbeitet mit Schallwellen und ist ohne größere Risiken und Nebenwirkungen anzuwenden.

    In unserer Praxis werden Vagino-Sonografie (gynäkologisch und geburtshilflich), Abdominal-Sonografie und Dopplersonografie (Beurteilung des Blutfluss z.B. in der Nabelschnur) durchgeführt.

    Spezielle Methoden wie die z.B. 3D-Sonografie werden von uns angeboten aber von der Krankenkasse nicht erstattet. Sie können als "Individuelle Gesundheitsleistung" durchgeführt werden. Gleiches gilt für die Mamma-Sonografie (Brust-Ultraschall), die wir in unserer Praxis durchführen, aber nicht über die Krankenkassen abrechnen können.

  • Pilze und andere Vaginalinfektionen

    Infektionen im Vaginalbereich sind so unangenehm wie häufig.

    Fast jede Frau hatte schon einmal damit zu tun. Meist ist es Ausfluss, durch den die Frau erkennt, dass "etwas nicht stimmt". Wobei jedoch gerade der Ausfluss nicht immer krankhaft, sondern auch ganz natürlich sein kann. In jedem Fall jedoch sollten Sie sich untersuchen lassen. Ein Abstrich (schmerzlos) aus der Scheide und/oder aus dem Gebärmutterhalskanal wird dann mikroskopisch untersucht und kann die Störenfriede der gesunden Vaginalflora entlarven; gewöhnlich handelt es sich dabei um Bakterien, Pilze, oder Trichomonaden.

    Leider gibt es in Deutschland bisher kein Screening auf sexuell übertragbare Erkrankungen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie einen Check auf STD (sexual transmitted deseases) durchführen lassen möchten. Wir können dann gemeinsam überlegen, welche Untersuchungen für Sie sinnvoll sind und ggf. wie teuer diese sind.

  • Impfleistungen

    Schutzimpfungen schützen vor Krankheit

    Die ständige Impfkommission STIKO gibt einmal im Jahr Impfempfehlungen heraus. Nur die empfohlenen Impfungen werden von den Krankenkassen übernommen. Alle weiteren Impfleistungen müssen selbst bezahlt werden. Die Kosten dafür werden jedoch manchmal auf Nachfrage von der Krankenkasse zurückerstattet. Alle Impfungen werden in einem Impfausweis dokumentiert, den man möglichst nicht verlieren sollte.

    Wir führen in unserer Praxis sämtliche Impfleistungen durch. Bringen Sie Ihren Impfpass einfach zur nächsten Kontrolluntersuchung mit, damit wir gemeinsam Impflücken aufspüren und schließen können. 

  • Krebsfrüherkennung - Vorsorgeuntersuchungen

    Warum Sie nie eine Früherkennungsuntersuchung versäumen sollten.

    Früherkennung - das ist heute mehr denn je die beste Chance zur Heilung einer Krebserkrankung. Durch leistungsfähige Diagnoseverfahren können wir im Rahmen des Screenings krankhafte Veränderungen frühzeitig und sicher feststellen.

    Auch konnten die Behandlungsmethoden in den letzten Jahren weiter verbessert und individualisiert werden. Gerade weil Früherkennung so wichtig ist, übernehmen die Krankenkassen die Kosten für die Untersuchung. Jedoch bestimmt jede Frau selbst, wie weit sie diese Chance nutzt. Jede dritte Frau tut dies bereits und geht regelmäßig zur Früherkennung.

  • Brustkrebsvorsorgeuntersuchungen

    Früherkennung gibt den Frauen die beste Chance im Kampf gegen Brustkrebs. Je eher erkannt, um so kleiner der Eingriff. Fast alle Brustkrebsoperationen werden heute brusterhaltend durchgeführt. Wichtiger Beitrag dazu ist die jährliche Früherkennungsuntersuchung in der frauenärztlichen Praxis. Aber auch die Selbstuntersuchung der Brust einmal im Monat leistet einen wichtigen Beitrag. melden Sie sich sofort bei uns, wenn Sie einen unbekannten Knoten in Ihrer Brust getastet haben.

    Ab 50 Jahren wird ein Mammographie-Screening zur Brustkrebsfrüherkennung angeboten, zu dem Sie alle 2 Jahre automatisch eingeladen werden. Nutzen Sie diese Untersuchungen! 

  • Unterleibserkrankungen und -operationen

    Für viele gynäkologische Erkrankungen, bei denen früher operiert werden musste, stehen jetzt andere Therapien zur Verfügung. Zum Beispiel Medikamente oder eine bestimmte Gymnastik. Und viele einstmals große Operationen lassen sich heute mit vergleichsweise kleinen Eingriffen beheben - Stichwort Schlüsselloch-Chirurgie.

    Wenn wir Ihnen zu einer Operation raten, dann haben wir vorher gemeinsam im Gespräch die Gründe für und wider abgewogen. 

    Oftmals spricht für eine Operation, dass man eine langwierige Medikamenten-Einnahme dadurch vermeiden kann. Aber umgekehrt kann es auch sinnvoll sein, konservative Maßnahmen wie Physiotherapie durchzuführen, um so längerfristig das gewünscht Ziel ohne eine OP zu erreichen.

  • Harninkontinenz

    Über die Ursachen. Und was man dagegen tun kann.

    Harninkontinenz, so der fachliche Ausdruck für ungewollten Harnabgang, ist ein Problem, das vor allem Frauen betrifft.

    Man unterscheidet zwischen der Stress-Inkontinenz, die sich durch Urinabgang beim Husten oder Niesen bemerkbar macht, und der Drang-Inkontinenz, die sich durch imperativen Harndrang auszeichnet. Weil es auch Mischformen der Harninkontinenz gibt und das Behandlungsspektrum sehr unterschiedlich ist, sollte immer eine Abklärung erfolgen.

    Eine Harninkontinenz betrifft nicht nur alte Frauen! Wenn Sie Probleme beim Wasserhalten haben, dann sprechen Sie uns an! Dieses Thema ist nicht peinlich und eine Behandlung kann die Probleme oft vollständig beheben. 

  • Klimakterium

    Wechseljahresbeschwerden und was man dagegen tun kann.

    Hitzewallungen, Schlafstörungen, trockene Scheide, unregelmäßige und schließlich ausbleibende Regelblutungen: all dies sind Symptome der Wechseljahre. Etwa ein Drittel der Frauen haben kaum Beschwerden in dieser Zeit, ein weiteres Drittel kann sich immerhin mit Sport, gesunder Ernährung und ggf. pflanzlichen Präparaten Erleichterung verschaffen.

    Bleibt ein Drittel, für die die klimakterischen Beschwerden eine starke Einschränkung der Lebensqualität bedeuten. Hier hilft meist nur eine angepasste Hormontherapie (HT), die über mehrere Jahre durchgeführt werden sollte.  

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
dr.hunold.info/


Note 1,2 •  Sehr gut

1,2

Gesamtnote

1,2

Behandlung

1,3

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,4

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis
kurzfristige Termine
sehr gute Betreuung

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,7

Entertainment

2,0

alternative Heilmethoden

1,6

Kinderfreundlichkeit

4,8

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

3,2

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (41)

Alle14
Note 1
13
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
19.11.2021
1,0

Absolut zufrieden

Ich bin das erste mal bei einem männlichen Gyn und war nie zufriedener. Man wird ernst genommen, nicht bewertet, jederzeit aufgeklärt und freundlich behandelt, sowohl von Herrn Hunold als auch von seinen Arzthelferinnen. Danke!

06.09.2021
1,0

Kompetent und aufmerksam

Nach wirklich schlechter Erfahrung bei einer anderen Gynäkologin kam ich zu Dr. Hunold und werde so lange er praktiziert bestimmt keinen anderen Gynäkologen aufsuchen-egal wo ich wohne.

Kompetent, strukturiert, sehr gut organisiert, nettes Team! Für detaillierten Ultraschall (Schwangerschaft) schickt er in besser ausgestattete Fachpraxen weiter, auch wenn er das selbst sehr gut könnte.

Fragen beantwortet er ausführlich, er würde einen aber nie etwas aufschwatzen.

07.06.2021 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0

Kompetent, freundlich, zuverlässig

Ich wurde von Dr. Hunold und seinem Team über meine gesamte Schwangerschaft hinweg sehr kompetent betreut. Die Termine fanden immer pünktlich statt, mein Mann konnte trotz der Corona-Pandemie immer dabei sein, was in anderen Praxen nicht selbstverständlich war. Wir haben uns sehr gut aufgehoben und aufgeklärt gefühlt. Die Arbeitsorganisation in der Praxis ist hervorragend und das ganze Team ist sehr freundlich. Auch nach der Schwangerschaft wurde ich bereits ein paar Male freundlich und kompetent behandelt und beraten. Noch nie hatte ich mit einem solchen zuverlässigen Praxisteam zu tun. Empfehlenswert!

22.04.2021
1,0

Unkompliziert, professionell und zuverlässig

Ich bin seit vielen Jahren Patientin inkl. zweier Schwangerschaften und hoch zufrieden. Sobald ich nach der freundlichen Begrüßung bei den Assistentinnen Platz genommen habe im Wartezimmer, reiße ich eine Zeitschrift an mich und versuche soviel Gossip wie möglich aus der Gala zu "saugen". Denn die Wartezeiten sind legendär kurz! Schon wird frau ins Behandlungszimmer gebeten, Dr. Hunold ist wie immer freundlich, unaufgeregt und strahlt eine hohe Kompetenz aus. Uneingeschränkte Empfehlung!

27.10.2020
1,0

Sehr kompetenter und freundlicher Arzt

Ein sehr kompetenter und freundlicher Arzt...man fühlt sich sehr gut aufgehoben.

Zudem ist das ganze Praxis Team einfach toll.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung92%
Profilaufrufe17.046
Letzte Aktualisierung14.08.2018

Termin vereinbaren

030/6871276

Dr. med. Markus A. Hunold bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität.

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern (Note 1,9). jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“. (test 1/2021)

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Zertifikat nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).