Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Andreas Ramshorn

Andreas Ramshorn

Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt

Termin buchen

Herr Ramshorn

Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 13:00
14:30 – 18:00
Di
09:00 – 13:00
14:30 – 18:00
Mi
09:00 – 13:00
Do
09:00 – 13:00
14:30 – 18:00
Fr
09:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Schloßstr. 513507 Berlin

Leistungen

Corona-Impfung
Corona-PCR-Test
Allergie
Ohrgeräusche
Tinnitus
Schnarchen
ambulante und stationäre Operationen
Plastisch-kosmetische Operationen
Stimmprobleme
Halsschmerzen
Polypen
Nasenscheidewandkorrektur
Schwindel
Ohrenschmerzen
Hörsturz
Hörprobleme
Schluckbeschwerden
Heiserkeit
behinderte Nasenatmung
Reflux
pH-Metrie
ganzheitliche Medizin

Weiterbildungen

Allergologe
Facharzt für ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil! Hier erfahren Sie Wissenswertes über mich, HNO-Facharzt Andreas Ramshorn, und meine Praxis HNO Tegel in Berlin: Informieren Sie sich in Ruhe über die Fachgebiete, auf die ich mich spezialisiert habe und alle weiteren Leistungen, die wir in unserer Gemeinschaftspraxis anbieten.

Wenn Fragen auftauchen, die Sie im persönlichen Gespräch klären möchten, können Sie mich gerne kontaktieren. Ich freue mich auf Ihren Besuch! Gerne bespreche ich Ihre Diagnose und die möglichen Therapien mit Ihnen.

Ihr Andreas Ramshorn

Weitere Informationen über mich

Ich begann meine Laufbahn im Fachgebiet der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde 1998. Damals habe ich mich nach meinem Praktischen Jahr in der HNO-Klinik in Berlin-Buch sozusagen in das Fachgebiet „verliebt“ und durch die dort gesammelten Erfahrungen sehr bewußt für die weitere Ausbildung zum Facharzt für HNO-Heilkunde entschieden.

Dieser Weg führte mich in verschiedene Kliniken Deutschlands. Ich legte darauf viel Wert, in jeder Klinik von den jeweiligen Schwerpunkten für die Ausbildung zu profitieren. So erlernte ich während meiner Ausbildung in der HNO-Klinik des Universitätsklinikums Greifswald Stimmheilkundliche Grundlagen, in der HNO-Klinik der Parkklinik- Weißensee erwarb ich insbesondere Kenntnisse auf dem Gebiet der Nasenchirurgie und in der Cottbusser HNO-Klinik erweiterte ich meine operativen Fähigkeiten im gesamten Fachgebiet der HNO-Heilkunde.

2005 schließlich beendete ich meine Facharztausbildung in einer HNO-Praxis mit operativem Schwerpunkt im DRK-Klinikum Westend. Da mir die Tätigkeit im ambulanten Bereich sehr viel Spass machte, setzte ich die ambulante Tätigkeit dann im MVZ des Ärztehauses Friedrichshain fort.

Seit Oktober 2013 arbeite ich als niedergelassener HNO-Arzt und seit Januar 2018 nun auch zusammen mit meinem Kollegen Dr. med. Sasama im Facharztzentrum in Berlin-Tegel.

Mein Schwerpunkt liegt im Bereich des gesamten Spektrums der konservativen Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, insbesondere liegt mir die Allergologie, die gute Nachsorge operativ versorgter Patienten sowie das gesamte Gebiet der Hördiagnostik und die fundierte Diagnose und Behandlung von Reflux-bedingten Erkrankungen am Herzen. Zudem verfolge ich bei meinen Patienten einen möglichst ganzheitlichen Ansatz.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.hnotegel.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Erfahren Sie mehr zu meinen Schwerpunkten als Hals-Nasen-Ohren-Arzt in Berlin Tegel hier auf jameda. Neben der Allergologie und dem gesamten Gebiet der Hördiagnostik liegt mir besonders die gute Nachsorge operativ versorgter Patienten sowie die fundierte Diagnose und Behandlung von Reflux-bedingten Erkrankungen am Herzen. Selbstverständlich behandle ich auch andere Krankheiten meines Fachgebiets. Zudem verfolge ich einen möglichst ganzheitlichen Ansatz. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um einen Termin für ein persönliches Gespräch zu vereinbaren - gerne telefonisch unter 030/43777690.

  • Allergologie

  • Hördiagnostik

  • Reflux

  • Allergologie

    Allergien nehmen in der Bevölkerung ständig zu und schränken durch eine Vielzahl von Symptomen die Lebensqualität der Betroffenen deutlich ein. So kommt es häufig zu einer laufenden Nase, Niesreiz, Jucken im Hals und in den Augen, Abgeschlagenheit, Atembeschwerden bis hin zum Asthma. Zum Teil wurde über eine gehäufte Anfälligkeit für bestimmte Infekte der Atemwege berichtet.

    Zur gezielten Behandlung ist vorher eine genaue Diagnostik notwendig, um herauszufinden, ob und welche Allergien vorliegen. Dies geschieht durch eine Testung an der Haut (Prick-Test) und wird in manchen Fällen durch gezielte Blutuntersuchungen (RAST) weiter untersucht.

    Wenn die Art der vorhandenen Allergie genau bekannt ist, können in leichteren Fällen die Symptome mit Medikamenten behandelt werden, welche die Beschwerden lindern, jedoch nicht die Ursache der Beschwerden heilen. In schweren Fällen und wenn die symptomatische Therapie nicht zur Besserung der Beschwerden ausreicht, sollte daher eine ursächliche Therapie angestrebt werden. Dies ist mit einer Hyposensibilisierung, entweder als Spritzen-Therapie (SCIT), bei der in mehrwöchigen Abständen spezielle Medikamente unter die Haut verabreicht werden, oder als sublinguale Therapie (SLIT) bei der täglich Medikamente unter die Zunge eingenommen werden müssen möglich.

    All diese Therapieformen werden bei uns in der Praxis seit vielen Jahren angewandt womit in vielen Fällen eine langjährige ursächliche Besserung der Beschwerden erreicht werden kann.

  • Hördiagnostik

      • verstopfte Ohren (Fremdkörper/Ohrenschmalz)
      • Hörstörungen / Schwerhörigkeit (akut, chronisch oder im Alter)
      • Hörsturz, Ohrgeräusche (Tinnitus)
      • Hörgeräteverordnungen
  • Reflux

    pH-Metrie bei („stillem“) Reflux

    Zahlreiche Patienten klagen über wiederkehrende Schluckbeschwerden, einem Kloß- oder Fremdkörpergefühl im Hals sowie rezidivierende Heiserkeit, Stimmprobleme und Reizhusten. In vielen Fällen ist die Ursache dafür ein Reflux, d.h. ein Zurücklaufen geringer Mengen von Magensäure in die Speiseröhre und in den Rachen, wodurch Kehlkopf oder die oberen Atemwege chronisch gereizt werden können. Häufig wird diese Erkrankung leider übersehen, da auch eine Magenspiegelung (Gastroskopie) dabei völlig unauffällige Ergebnisse zeigen kann.

    Hier ist es möglich, durch eine 100% zuverlässige und objektive Messung festzustellen, ob ein solcher Reflux vorliegt. Dabei wird eine kaum spürbare dünne Sonde (Restech) durch die Nase im Rachen platziert, welche über ca. 24 Stunden jede noch so kleine Episode von Reflux im Rachen messen kann. Mit den Ergebnissen lässt sich dann eine maßgeschneiderte Therapie für den Patienten erstellen, die in vielen Fällen zu einer deutlichen Besserung der Beschwerden führt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.hnotegel.de


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Zu unseren Hauptaufgaben als HNO-Fachärzte gehört die Behandlung akuter und chronischer Entzündungen und Funktionsstörungen von Hals, Nase, Ohr und Rachen. In unserer Berliner Gemeinschaftspraxis für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde in der Schloßstraße 5 versorgen wir Sie mit einem breiten Spektrum an Leistungen aus der klassischen wie auch operativen HNO. Einen ersten Überblick über unser Leistungsspektrum finden Sie hier:

  • Infekte der oberen Atemwege (Halsschmerzen, Tonsillitis, „Mandelentzündung“, Schnupfen)

  • Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)

  • Ohrenheilkunde

  • Schwindel

  • Infekte der oberen Atemwege (Halsschmerzen, Tonsillitis, „Mandelentzündung“, Schnupfen)

  • Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)

  • Ohrenheilkunde

      • Mittelohrentzündung
      • Gehörgangsentzündung
      • verstopfte Ohren (Fremdkörper/Ohrenschmalz)
      • Hörstörungen/Schwerhörigkeit (akut, chronisch oder im Alter)
      • Hörsturz, Ohrgeräusche (Tinnitus)
      • Hörgeräteverordnungen
  • Schwindel

  • Stimmstörungen / Heiserkeit

  • Schluckbeschwerden

  • Speicheldrüsenerkrankungen / Entfernung erkrankter Speicheldrüsen

  • Krebs-Vorsorgeuntersuchungen

  • Operative Behandlung von Schnarchen

  • Operationen an den Stimmbändern

  • Entfernung von Lymphknoten

  • Laseroperationen

  • Plastisch-kosmetische Operationen

  • Behandlung einer behinderten Nasen­atmung

    (Septumplastik /­ Nasenscheidewand-Operation) und chronischer Sinusitis (Nasennebenhöhlen-Operation) = Schonende OP-Technik ohne Nasentamponaden

     

  • Mandelentfernung („Tonsillektomie“) oder Mandelverkleinerung („Tonsillotomie“)

  • Entfernung vergrößerter „Polypen“ (Adenotomie) bei Kindern

  • Paukendrainage bei persistierender Flüssigkeit hinter dem Trommelfell

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.hnotegel.de


Meine Kollegen (1)

Gemeinschaftspraxis • Andreas Ramshorn und Dr. med. Jan Sasama

Note 1,9 •  Gut

1,9

Gesamtnote

1,8

Behandlung

1,9

Aufklärung

2,1

Vertrauensverhältnis

1,8

Genommene Zeit

1,7

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Betreuung

Optionale Noten

1,7

Wartezeit Termin

1,6

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

2,3

Entertainment

2,8

alternative Heilmethoden

2,0

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,6

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

2,7

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (29)

Alle17
Note 1
13
Note 2
1
Note 3
1
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
11.07.2021 • Alter: über 50
1,0

Perfekt

Die Mitarbeiter sind äußerst freundlich, sowohl am Telefon als auch persönlich vor Ort. Ich habe eine gut organisierte Praxis vorgefunden, die mir zeitnah Termine anbieten konnte und die im Einzelnen mit kurzen Wartezeiten verbunden waren. Die ärztliche Behandlung empfand ich als sehr gründlich und umfangreich. Bei der Auswerung von CT-Aufnahmen wurden mir diese gezeigt und die sich daraus ergebenden Erkenntnisse hat Herr Ramshorn freundlich, sachlich und umfangreich erläutert. Es sind keine Fragen offen geblieben. Ich kann die Praxis uneingeschränkt empfehlen.

06.07.2021 • gesetzlich versichert
1,0

Kompetenter Arzt

War für eine Zweitmeinung bei Dr. Ramshorn, da ich über zwei Monate heiser war. Nach einer ausführlichen Untersuchung stellte er die Verdachtsdiagnose Tumor auf der Stimmlippe. Ich bekam sofort die Einweisung fürs Krankenhaus. Durch Corona war es gar nicht so einfach, aber auch bei der Suche der richtigen Klinik war er mir behilflich. Durch seine schnelle und richtige Diagnose hat er mit und meiner Familie großes Leid erspart.

Auch jetzt bei der Nachbehandlung ist er sehr engagiert und spricht sich mit dem Krankenhaus ab.

06.06.2021 • Alter: unter 30
5,2

Keine richtige Lösung

ich habe von Ihm immer wieder von die Firma Hexal tabletten und ein Nassenspray Beschrieben bekommen, obwohl anderen alternativen gibt. Zumindest merkwürdig

Alles war keine richtige Lösung für meine schwere Allergie Probleme, ich leide genau sowie vorher nun habe ich weniger Geld.

Ich würde nicht informiert, dass es eine Hypoallergenische Behandlung die Lösung wäre.

09.02.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Komplexes Fachwissen

super freundliches Team , geben sich alle viel Mühe, man fühlt sich gut aufgehoben und fachmännisch behandelt (auch bei seltenen Erkrankungen) , sehr sauber

Behandlung von mehreren Ohrspeicheldrüsentumoren kompetent versorgt und zur OP in das richtige Krankenhaus überwiesen, gute Nachbehandlung

19.06.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,4

Genauigkeit und Fürsorge

Als Notfall kam ich rasch dran und habe eine gründliche Untersuchung mit genauer Diagnose so erklärt bekommen, dass ich genau wusste was zu tun ist. Habe nachrecherchiert und alles 100%-ig bestätigt bekommen. Die Ärzte bilden sich stets weiter und führen ihre Mitarbeiter zu Freundlichkeit und Genauigkeit. Vorbildlich!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung63%
Profilaufrufe37.850
Letzte Aktualisierung25.08.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler