Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
6.366 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. Klaus Vöge

Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt

Termin vereinbaren

Dr. Vöge

Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt

Sprechzeiten

2 Standorte

Dr. med. Nils Leege und Klaus Vöge
Siegener Str. 59,
13583 Berlin
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Klaus Vöge?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

Facharzt für ambulante Operationen

Meine Kollegen (1)

Gemeinschaftspraxis • Dr. med. Nils Leege und Klaus Vöge

Note 3,5

3,5

Gesamtnote

3,8

Behandlung

3,6

Aufklärung

3,5

Vertrauensverhältnis

3,8

Genommene Zeit

3,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,4

Wartezeit Termin

3,1

Wartezeit Praxis

2,8

Sprechstundenzeiten

3,6

Betreuung

4,1

Entertainment

3,5

alternative Heilmethoden

3,5

Kinderfreundlichkeit

2,7

Barrierefreiheit

3,0

Praxisausstattung

3,0

Telefonische Erreichbarkeit

3,6

Parkmöglichkeiten

2,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (17)

Alle8
Note 1
3
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
3
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
30.01.2021
1,0

Kompetenter und netter Arzt

A l l e s p r I m a.

G e r n e w i e d e r.

F r e u m i c h a u f s n ä c h s t e m a l.

A l l e s i n d n e t t.

O n l i n e t e r m i n e e r l e i c h t e r n d a s

L e b e n.

24.11.2019
5,2

Kein kompetenter Arzt

Wenig Interesse für die Patienten und keine Zeit.Keine Aufklärung und Besprechung.Seit Wochen keine Besserung eingetreten.

28.07.2019
5,4

Zeitdruck???

Patienten-Betreuung im Minuten-Takt, der Dr. Vöge wirkte gehetzt, ist auf mein Anliegen überhaupt nicht eingegangen. Eine, in eine Spritze abgefüllte, Salbe erhalten, ohne Aufklärung über die genaue Anwendung. Max Dauer: 2 Minuten.

Das war mein erster und letzter Besuch bei ihm gewesen. Aus meiner Sicht nicht empfehlenswert!

01.02.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
5,8

Absolutes Desinteresse, Hauptsache schnell

Das einzig Positive an diesem Arztbesuch war die Möglichkeit der Online-Terminvergabe. Ansonsten war es die wohl schlechteste Erfahrung, die ich jemals bei einem Erstbesuch mit einem Arzt machen musste. Patientenaufruf im 5 Minutentakt. Rein zum Arzt, kurze Frage warum ich da wäre, dann keine weiteren Fragen zur Anamnese vom Arzt. Auf meine geäußerten akuten Beschwerden wurde nicht eingegangen, Lediglich die Feststellung dass zwischen dem Tinnitus und meinem Diabetes keinerlei Zusammenhang bestünde ("das habe ich so noch nie gehört, das hat rein gar nichts miteinander zu tun..."). Meine zwanzigjährige Erfahrung und diverse Fachpublikationen sagen allerdings etwas ganz anderes. Dann wurde ich wieder in den Wartebereich entlassen, um auf den Hörtest zu warten. Erneut sehr schneller Aufruf, dann von einer eher mürrisch wirkenden Mitarbeiterin zum Hörtest geholt. (Ab und zu einmal lächeln könnte nicht schaden!) Kopfhörer auf und dann los...und fertig. Es wurden übrigens weder vor noch nach mir die beiden verwendeten Kopfhörer in irgendeiner Weise abgewischt, geschweige denn desinfiziert. Danach dann wieder kurzes Warten und erneuter Aufruf vom Arzt. Ergebnis vom Test schlecht, aber nicht schlecht genug für ein Hörgerät. Mehr Info kam nicht. Erst auf mein Nachfragen, was denn jetzt gegen den Tinnitus zu machen sei, kam nach einer sehr metaphorischen Erklärung was Tinnitus ist (sehr "kindgerecht" und in leicht herablassendem Tonfall) die abschließende Aussage: "Sorgen Sie dafür, dass es Ihnen gut geht und lesen Sie ein spannendes Buch oder hören sie abends vor dem Zubettgehen doch einfach Musik". Ein Ausdruck des Hörtestergebnisses wurde mir erst auf meine Bitte an den inzwischen leicht genervt wirkenden Arzt durch die Kollegin am Empfang ausgedruckt. Und obwohl ich von meiner Hausärztin mit Überweisungsschein gekommen bin, wurde mir, erneut nur auf Nachfrage, mitgeteilt, dass kein Bericht erstellt würde. Der ganze Spuk dauerte nicht einmal 20 min. inklusive Wartezeiten.

18.11.2018
2,8

Zu lange Wartezeit ohne in Kenntnis davon gesetzt zu werden

Ich musste nur knapp 20 Minuten Wartezeit in kauf nehmen bis der Arzt mich über einen Lautsprecher in sein Sprechzimmer rief. Das ist auch in Ordnung, finde ich. Als er mir jedoch sagte, ich soll mich doch für einen Hörtest mit einer Zeitung in das Wartezimmer setzten, hätte ich "hellhörig" werden sollen, da danach über eine Stunde lang garnichts passierte, bis ich selber mal nachfragte, wo denn das Problem sei, ob ich vielleicht vergessen wurde. Wurde ich nicht. Es dauere halt so lange.........

Weitere Informationen

Weiterempfehlung21%
Profilaufrufe6.366
Letzte Aktualisierung23.03.2011

Termin vereinbaren

030/3724105

Dr. med. Klaus Vöge bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Das bestätigen auch unabhängige Stellen:

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern. jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“.

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Gütesiegel nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).