Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Heilpraktiker:
Gold-Kunde
M.Sc. Peter Schorpp

M.Sc. Peter Schorpp

Heilpraktiker, Schwerpunkte: Osteopathie, Chiropraktik

030/86432550

M.Sc. Schorpp

Heilpraktiker, Schwerpunkte: Osteopathie, Chiropraktik

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:30 – 18:00
Mi
08:00 – 19:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:30 – 16:30
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Clayallee 34214169 Berlin

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen.

Meine Praxis ist rein osteopathisch ausgerichtet. Daneben ist sie der Fresenius Hochschule - Univ.of applied sciences angeschlossen als ausgewiesene Lehrpraxis im Fachbereich Osteopathie.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie weitere Informationen zu Indikationen, Kostenerstattung und zur osteopathischen Philosophie.

Informationen zur Erstattung durch gesetzliche Krankenkassen erhalten Sie unter http://www.osteokompass.de/de-patienteninfo-krankenkassen.html

Mein Lebenslauf

1999Tätigkeit als Sportphysiotherapeut / Manualtherapeut innerhalb einer Praxis für Sportphysiotherapie und Osteopathie
1995 bis 1999Betreuung im Leistungssport / Bereich Leichtathletik, Fußball
2000 bis heuteAusbildung und anschließende Tätigkeiten als Dozent für Manuelle Therapie
2000 bis 2007Leitender Physiotherapeut innerhalb einer interdisziplinären ärztlich-therapeutischen Praxis für Orthopädie, Neurochirurgie und Rehabilitation.
2000 bis 2005Ausbildung und Studiengang zum Osteopathen DO. an der belgischen „International Academy of Osteopathy“ und anschließende Assistenz zum Dozenten für Osteopathie.
2002Tätigkeit als Osteopath
2007Zulassung zum Heilpraktiker
2007 bis heuteTätigkeit als Dozent für Osteopathie in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.
2007 bis heuteSelbstständig – "Praxis für Osteopathie" in Berlin
2010 bis 2012Studium zum "Master of Science" für Osteopathie an der University of Applied Sciences in Innsbruck
2011 bis heuteTätigkeiten als Dozent für die University of Applied Sciences
2012Tätigkeiten für den AV Akademiker-Verlag
2013Publikation beim Springer-Verlag

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis für Osteopathie und Chirotherapie


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Das Spektrum osteopathischer Indikationen ist äußerst vielfältig und betrifft gleichermaßen Kinder und Erwachsene, Leistungssportler und auch „sportlich inaktive“ Menschen. Häufig kommen auch Patienten zu uns mit unklarer Diagnostik, - mit Symptomen die sich keinem Krankheitsbild eindeutig zuordnen lassen. Diese „Mischsymptomatik“ trifft man häufig bei Patienten, die mehrere Funktionsstörungen aufweisen, welche sich „überlagern“. Osteopathen differenzieren diese Funktionsstörungen mit...

  • Osteopathie

  • Osteopathie

    Was ist Osteopathie?

    Osteopathie ist eine relativ junge Therapieform in Deutschland. Sie befasst sich mit den Fragen wie Krankheit entsteht, welche körperlichen Mechanismen damit einhergehen und wie man diese therapeutisch beeinflussen kann. Meist zeigt sich Krankheit als Ausdruck einer Ansammlung von „Funktionsstörungen“ unserer Organe, Gelenke oder Muskeln – und einer daraus resultierenden erhöhten Beanspruchung des Organs. Das Ziel der osteopathischen  Behandlung ist es, diese Funktionsstörungen abzubauen und die Belastung für das erkrankte Organ zu normalisieren.

    Diagnostik in der "modernen" Osteopathie

    Der Osteopath untersucht Strukturen auf Sensibilität, Bewegungsvermögen und Gewebezustand. Es finden sich Befunde wie mechanische Störungen von Gelenken und inneren Organen, Engstellen, Blockaden, Verklebungen, muskuläre Spannungsstörungen und Stauungen von Körperflüssigkeiten. Durch die Integration dieser Befunde finden sich sehr häufig ursächliche Zusammenhänge zur Symptomatik des Patienten.

    Chiropraktik ist ein Bestandteil der Osteopathie. Mit chiropraktischen Techniken ("Einrenken") können Blockierungen von Wirbelgelenken gelöst werden, welche als häufigste Ursache von Verspannungen gelten. In der Osteopathie werden chiropraktische Techniken kontrolliert und ohne jegliche Kraft ausgeführt - man könnte auch von "sanfter" Chiropraktik reden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die häufigsten Pathologien in der Osteopathie.

  • Wirbelsäule / ISG

  • Degenerative Erkrankungen

  • Schulterbeschwerden

  • Gelenksentzündungen

  • Wirbelsäule / ISG

    • WS-Syndrom (Lumbago, Hexenschuss, Blockierung)
    • Blockierung des ISG (Iliosakralgelenk, Beckengelenk, Kreuzbeingelenk)
    • Verspannungen
    • Schleudertrauma
    • Bandscheibenvorfall (Prolaps), Bandscheibenvorwölbung (Protrusion)
    • Ischialgie
  • Degenerative Erkrankungen

    • Arthrosen
    • Arthrosen von Wirbelgelenken (z. B. Facettenarthrose, Uncarthrose)
    • Spinalkanalstenosen
    • Osteochondrosis
  • Schulterbeschwerden

    • Frozen shoulder (Schleimbeutelentzündung, PHS, Tendinitis)
    • Verkalkende Schleimbeutelentzündung (Syn.: Bursitis calcarea, calcificans)
    • Verletzungen der Rotatorenmanschette, Rotatorenmanschettenruptur
    • Impingement-Syndrom
  • Gelenksentzündungen

    Gelenksentzündungen gehen mit Schwellung und Wärme einher. Die endgradige Bewegung ist meist schmerzhaft.

    Gelenksentzündungen haben verschiedene Ursachen:

    Innenliegende "Binnenstrukturen", wie Menisken, Bänder, Knorpelstücke, Kapselfalten, sowie Einblutungen aus Verletzungen dieser Strukturen verursachen sofort eine schmerzhafte Gelenksentzündung. Ebenso kann diese entstehen durch die Reizung von Strukturen (meist Bänder), welche mit der Kapsel verwachsen sind. Traumatisch ist die Distorsion (Überdehnung) oder chronische Überlastung zu nennen. Des Weiteren führen arthrotische Veränderungen durch Knorpelabrieb zu Entzündungen.

    Eine präzise und sichere Differentialdiagnose ist hier entscheidend, denn die Therapien sind hier sehr unterschiedlich – von konservativer Therapie bis zum künstlichen Gelenkersatz.

    Osteopathie

    Die osteopathische Therapie erfolgt nicht symptomatisch – als eine Schmerztherapie – sondern beseitigt die Ursache.

  • Sehnen / Muskeln / Bänder

    • Muskelverletzungen (Faserriss, Zerrung)
    • Bänderdehnung oder Ruptur (Distorsion, Verstauchung)
    • Tendinitis – Sehnenentzündung
  • Kiefergelenksstörungen

    Craniomandibuläre Dysfunktion

    Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ist ein Überbegriff für strukturelle, funktionelle, biochemische und psychische Fehlregulationen der Muskel- oder Gelenkfunktion der Kiefergelenke. Diese Fehlregulationen können schmerzhaft sein. Die Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und Therapie definiert CMD als Sammelbegriff für eine Reihe klinischer Symptome der Kaumuskulatur und/oder des Kiefergelenks sowie der dazugehörenden Strukturen im Mund- und Kopfbereich. Entsprechend hat die Bezeichnung mehr den Charakter eines Befundes und sollte in die Diagnosen Okklusopathie, Myopathie und Arthopathie spezifiziert werden. Im engeren Sinne handelt es sich dabei um Schmerzen der Kaumuskulatur („myofaszialer Schmerz“), Verlagerungen der Knorpelscheibe im Kiefergelenk („Diskusverlagerung“) und entzündliche oder degenerative Veränderungen des Kiefergelenks („Arthralgie, Arthritis und Arthrose“).

  • Störungen bei Kindern

    • KISS-Syndrom
    • motorische Asymmetrien
    • Schluckstörungen
    • Schreikinder
    • persistierende Koliken – Verdauungsstörungen
    • juvenile Haltungsstörungen
    • Kopfschmerzen
    • Konzentrationsstörungen
    • Schiefhals
  • Organische Beschwerden

    • Menstruationsschmerzen (Unterbauchschmerzen, Dysmenorrhoe)
    • Bauchschmerzen
    • Verstopfung (Obstipation)
    • Divertikel
    • Reizdarmsyndrom
    • Rezidivierende Blasenentzündungen und Stressinkontinenz
  • Systemische Krankheiten

    • Fibromyalgie
    • M. Scheuermann
    • M. Bechterew
  • Kopfschmerz / Migräne

  • Schwindel / Tinnitus (Ohrgeräusche)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurzfristige Termine

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,0

Entertainment

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (8)

Alle3
Note 1
3
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
01.11.2017 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Exzellente Behandlung

Praxis gut zu erreichen, kurzfristig einen Termin erhalten, sehr kompetente Beratung und exzellente Behandlung.Hatte Beschwerden im Halswirbelbereich, sowie linke Schulter, bereits Besserung nach erster Behandlung, Verkrampfung ließ nach.

29.03.2017 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Beste Idee

Die Empfehlung kam von einer Freundin. Das war die beste Idee, endlich eine Erklärung für meine Schmerzen zu bekommen. Er hat viel mehr rausbekommen und mir geholfen als die Ärzte mit ihren Bildern und Verbänden. Ich war drei Mal bei Hernn Schopp.

19.03.2017 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Absolut kompetent und voller heilender Energie

Er nimmt sich so viel Zeit wie nötig ist. Er interessiert sich, er macht sich Gedanken- man merkt dass er ernsthaft daran interessiert ist einem zu helfen. Und das tut er auch.

Genau so sollte Heilkunde praktiziert werden

Archivierte Bewertungen

19.05.2015 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Kompetent, seriös und zugewandt

Herr Schrot ist ein absolut seriöser und sehr guter Behandelt, der sich sehr viel Zeit mit Anamnese und Diagnose nimmt. Er versteht den Zusammenhang der Systeme, hört genau zu und stellt die richtigen Fragen. Was die Behandlung betrifft, so kann ich sagen, dass er wirklich professionell und klar die Zusammenhänge meiner diffusen Ohrenbeschwerden in einen Zusammenhang stellen und zielgerichtet therapieren konnte.

22.07.2014
1,0
1,0

Kompetenter/ besser als jeder Arzt

Dank Herrn Schorpp kann ich mich wieder schmerzfrei bewegen und Sport treiben. Ärzte und Medikamente mit ihren fürchterlichen Nebenwirkungen (Magenblutungen, etc.) haben dies nicht hinbekommen.

Auch über die Anatomie und Physiologie weiß Herr Schorp besser bescheid als Ärzte.

Einfach nur Klasse!!!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe12.293
Letzte Aktualisierung21.04.2020

Danke , M.Sc. Schorpp!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Berlin

Finden Sie ähnliche Behandler