Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Heilpraktiker:
Gold-Kunde
Christoph Hasse

Christoph Hasse

Heilpraktiker, Schwerpunkte: Osteopathie, Chiropraktik, Allergie- & Schmerztherapie

0351/79210996

Herr Hasse

Heilpraktiker, Schwerpunkte: Osteopathie, Chiropraktik, Allergie- & Schmerztherapie

Sprechzeiten

Adresse

Schloßstr. 301067 Dresden

Leistungen

Kiefergelenk-Behandlung - CMD
Sauerstoffbehandlung
biologische Krebstherapie
Neuraltherapie
Chiropraktik
Blutegeltherapie – Ein traditionelles
Vitamin-C-Infusion / Infusionskonzepte
Orthomolekulare Medizin
ganzheitliche Labor - Diagnostik
Darm-Flora-Therapie
Osteopathie
Phytotherapie – die Heilkraft der
Podo-Orthesiologie

Bilder

Herzlich willkommen

Sehr geehrte Patienten,

ich freue mich Sie in meinen Praxisräumen im Zentrum von Dresden begrüßen zu können.

Der Schwerpunkt meiner Praxistätigkeit, liegt auf der ganzheitlichen Kombination von manuellen Behandlungen wie der

Osteopathie & Chiropraktik

und der Diagnostik und Behandlung von Stoffwechselveränderungen.
Zum Beispiel durch

ganzheitliche Laboruntersuchungen & Darmsanierung   Sauerstofftherapie & Infusionskonzepte 

PS: Durch meine Zertifizierung als Diplom Osteopath haben Sie die Möglichkeit der anteiligen Kostenerstattung ihrer Krankenkasse  für die osteopathische Behandlung.

Ihr Heilpraktiker

Christoph Hasse HP DO.CN

Mein Lebenslauf

Jahrgang 1978, aufgewachsen auf der schönen Insel Usedom
1996 bis 2000Tätigkeiten als Schiffbauer, Heizungsbauer, Sanitäter
2000 bis 2003Ausbildung zum Ergotherapeuten an der BA-Dresden
2003 bis 2006freiberufliche Tätigkeit als Ergotherapeut in der Pädiatrie, Neurologie, Geriatrie und Orthopädie
2003 bis 2009freiberufliche Tätigkeit als Erlebnisspädagoge am KAP – Institut in Regensburg (Kooperative Abenteuer Projekte) mit dem Schwerpunkt der sozialen Eingliederung von Jugendlichen
2004 bis 2007Ausbildung zum Heilpraktiker am IfP – Institut für Phytotherapie in Berlin mit den Schwerpunkten Pflanzenheilkunde und Augendiagnose
2013 bis 2017Ausbildung zum Osteopathen am Acon Colleg e.V. mit der Zusatzbezeichnung DO.CN

Über meine Praxis

  • Ich möchte Sie einladen auf den nächsten Seiten die Naturheilkunde, die Naturheilpraxis sowie meine Arbeit näher kennen zu lernen.
  • Die laborgestütze Behandlung von chronscih oder akuten Erkanungen ist ein kaum noch wegzudenkender Behandlungsteil mienr täglichen Praxis

Ich behandle in meiner Praxis Erkrankungen

  • des rheumatischen Formenkreises
  • Borrelliose
  • EBV- Ebstein Barr Virus Erkrankungen
  • Psychische und psychatrische Erkrankungen oder Episoden wie Depression, Angsttörung, Panickattacken, Autissmus, Entwicklungsverzögerungen, Schizophrenie, ADHS, Erschöpfungszustände etc.
  • akute und chronische Schmerzzustände
  • Fuß- Becken- und Wirbelsäulenfehlstellungen
  • Funktionsstörungen innerer Organe wie Schilddrüse, Herz, Magen-Darm, Leber und Nieren
  • Hormonelle Ungleichgewichte der Frau und des Mannes Hauterkrankungen
  • Immunschwächen
  • bilogische Krebstherapie
  • Reizdarm und CED
  • etc.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Heilpraxis Christoph Hasse


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Es freut mich, dass Sie sich über die Möglichkeiten alternativer Therapien informieren möchten. Der Schwerpunkt meiner Praxistätigkeit, liegt auf der ganzheitlichen Kombination von manuellen Behandlungen wie der

Osteopathie & Chiropraktik

und der Diagnostik und Behandlung von Stoffwechselveränderungen.
Zum Beispiel durch

ganzheitliche Laboruntersuchungen & Darmsanierung   Sauerstofftherapie & Infusionskonzepte 

PS: Durch meine Zertifizierung als Diplom Osteopath haben Sie die Möglichkeit der anteiligen Kostenerstattung ihrer Krankenkasse  für die osteopathische Behandlung.

  • Osteopathie

  • Neuraltherapie

  • Chiropraktik

  • Osteopathie

    Die Osteopathie ist eine seit Jahrzehneten in vielen Ländern ausgeübte komplementäre Heilmethode

    Selbstheilungskräfte fördern durch gezielte Berührung

    Osteopathie steht für eine ganzheitliches, manuelles Behandlungskonzept, mit dem Ursachen von Funktion- und Bewegungsstörungen aufgefunden und behandelt werden können. Der Osteopath behandelt dabei nicht nur einzelne Symptome, sondern sucht nach den genauen Ursachen des Beschwerdebildes und bringt den Körper wieder ins Gleichgewicht.

    Die Kosten dieser Behandlung werden durch meine Zertifizierung zum Diplom Osteopathen von den Krankenkassen anteilig übernommen.

    Bitte informieren Sie sich vorher über die Möglichkeit der Kostenerstatung

    In meiner Praxis orientier ich mich stark an die Arbeitsweise des außergewöhnlichen Osteopathen Jean Pierre Barral DO.

    Auch in der Behandlung von chronischen Erkrankungen wie Krebs kommen Pflanzen und ihre Extrakte zum Einsatz, z.B. das Immergrün aus Madagaskar (Vinca Rosea), das allbekannte Schöllkraut (Chelidonium majus), die Eibe (Taxus baccata), das Lycopin der Tomate (Solanum lycopersicum) oder auch der gefleckte Schierling (Conium maculatum), den Sokrates im Schierlingsbecher trank.

  • Neuraltherapie

    Die Neuraltherapie gehört seit ca. 100 Jahren zu den bewährten und wissenschaftlich nachweisbaren Methoden der Heilkunde. Sie stellt ein einzigartiges System der Regulationstherapie dar.

    Durch die kurzfristige Applikation eines Neuraltherapeutikums, schafft es diese Therapiemethode wie kaum eine andere, Regelkreisläufe zu durchbrechen. Diese Regelkreisläufe (Circulus vitiosus) können die Ursache für eine ganze Reihe von Störungen sein, indem sie z.B. Entzündungsprozesse unterhalten oder durch Irritationen die Nervenkommunikation beeinträchtigen. Dabei stellte man immer wieder fest, dass sogenannte Fernwirkungen auftraten. Zum Beispiel können durch die Applikation an den Bauchnabel Migräne-Kopfschmerzen behoben werden, oder eine Mandelnarbe kann eine Herzrhythmusstörung unterhalten, welche nach der Behandlung spontan verschwindet. Die wissenschaftliche Begründung, und in Studien immer wieder belegte Wirkung dieser Behandlungsform, liegt in der Kybernetik, der biologischen Physik und der Physiologie der Grundsubstanz (Matrix).

    Dabei wirkt die Behandlung oft sofort und der Patient spürt schon eine deutliche Besserung beim Verlassen der Praxis.

  • Chiropraktik

    Die Chiropraktik ist eine wissenschaftlich anerkannte Heilmetode, die ohne den Einsatz von Medikamenten, durch manuelle Techniken an der Wirbelsäule und den peripheren Gelenken, Fehlfunktionen behebt. Diese Fehlfunktionen können am betreffenden Gelenk selbst sein oder auch innere Organe betreffen. Da die inneren Organe durch austretende Nerven und Gefäße der Wirbelsäule versorgt werden, so kann die Fehlstellung eines Wirbels Nerven und Gefäße einengen und dadurch gestörte Organfunktionen hervorrufen.

    Die Chiropraktik ist wie jede andere Methode kein Allheilmittel, kann aber bei entsprechender Diagnose und Behandlung oft einen unmittelbaren Erfolg auslösen.

    Sehr gut hat sich in meiner Praxis die Kombination von Chiropraktik, Neuraltherapie und Podo-Orthesiologie bewährt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Ich nehme mir viel Zeit, um dem Ursprung Ihrer Erkrankung auf die Spur zu kommen, die individuell geeignetste Therapie auszuwählen und Ihnen alle nötigen Behandlungsschritte zu erklären. Dabei geht es mir darum, den Menschen stets als Ganzes zu sehen und alle Symptome im Blick zu haben, um Erkrankungen und Blockaden bestmöglich zu heilen. Hier erfahren Sie, welche Therapien ich in meiner Praxis in Dresden anwende:

  • Podo-Orthesiologie

  • Blutegeltherapie – Ein traditionelles Heilmittel in der modernen Humanmedizin

  • Vitamin-C-Infusion

  • Eigenblutbehandlung

  • Podo-Orthesiologie

    Die Podo-Orthesiologie ist ein Verfahren bei dem eine falsche Körperhaltung über die Füße ausgeglichen wird. Die aufrechte Haltung beginnt an den Füßen (sozusagen als Basis). Über eine Korrektur der Fußstatik und der Fußmuskulatur, wird die Statik der großen Gelenke und der Wirbelsäule beeinflusst. So wird der Mensch als Ganzes über seine Füße wieder ins Gleichgewicht gebracht.

    Haltungsabweichungen wie Beinlängenunterschiede, Knick-Senk-Platt oder Spreizfuß können über einen langen Zeitraum Probleme hervorrufen. Wirbelsäule und Gelenke werden über lange Zeiträume falsch belastet, was starke Schmerzen im Rücken und eine Reihe weiterer Störungen und Beschwerden nach sich ziehen kann.

    Die Podo-Orthesiologie kann über gezielte Impulse an den Füßen die Körperhaltung und damit ihr Wohlbefinden verbessern.

  • Blutegeltherapie – Ein traditionelles Heilmittel in der modernen Humanmedizin

    Der Blutegel (Hirudo medicinalis) hat in seiner medizinischen Verwendung eine lange Tradition. Seit Jahrtausenden zur Blutentziehung angewendet (v.a. Indien) kam die Verwendung des kleinen Saugers ca. 200 v.Chr. auch im Abendland an.

    Heutzutage werden ca. 300 000 bis 400 000 Blutegel jährlich verwendet.

    Früher führte man die Wirksamkeit auf den Blutentzug (kleiner Aderlass) zurück.

    Dahingegen ist heute wissenschaftlich bewiesen, dass bis zu 40 verschiedene Inhaltstoffe für die Wirkung verantwortlich sind. Auch mehrere aktuelle Studien beweisen immer wieder die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit der Blutegeltherapie.

  • Vitamin-C-Infusion

    Die Praxis der Vitamin C Hochdosistherapie lässt sich kaum ausführlich in einem ganzen Buch beschreiben, so umfassend sind die Wirkungen von diesem „Wunder-Vitamin“. Da unser Körper nicht in der Lage ist Vitamin C selbst herzustellen, sind wir darauf angewiesen es in ausreichendem Maße zuzuführen. Ebenso haben wir nur einen geringen Vitamin C Speicher im Körper, so dass eine regelmäßige Aufnahme für uns wichtig ist.

    Sehr zu schätzen gelernt, habe ich diese Behandlung in der Begleitung von Krebserkrankungen, allen chronischen Erkrankungen wie Rheuma, Entzündungen, Gefäßerkrankungen und zur Stärkung und Aktivierung des Immunsystems (akut und langfristig).

    Als Prophylaxe ist es fast unentbehrlich einzustufen und kann in regelmäßigen Abständen eingesetzt werden.

  • Eigenblutbehandlung

    Eigenblut aus der Vene zur Re-Injektion

    Die Grundlage dieser Methode geht auf die künstliche Erzeugung eines Hämatoms zurück. Dabei sind die Auswirkungen lokal konzentriert, wirken sich aber auch auf den ganzen Organismus aus.

    Einige lokale Wirkungen:

    • Steigerung der Stoffwechselaktivität
    • Verbesserter lymphatischer Abfluss
    • Steigerung der Durchblutung
    • Anregung des Immunsystems

    Einige systemische Wirkungen:

    • Verbesserung des Allgemeinbefindens (Depression, Leistungstief etc.)
    • Entzündungshemmung
    • Verbesserter Schlaf, Appetit, Lebensmut
    • Schmerzreduktion
    • Verbessertes Ansprechen auf Medikamente und damit Reduzierung derselben (z.B. Schmerzmittel)
    • Hormonelle Regulierung
  • Orthomolekulare Medizin

    Therapie mit Mikronährstoffen

    Essenz der orthomolekularen Medizin ist das Zitat des Biochemiker, Nobelpreisträgers und „Vitamin C Papst“ Linus-Pauling (1968):

    Orthomolekulare Medizin bzw. Therapie ist die Erhaltung guter Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Veränderung der Konzentration von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind.“

    Sein Konzept, das er 1968 entwickelte, beruht auf der Annahme, dass kein Mensch in einer so perfekten Umwelt lebt, dass für ihn die etwa 45 lebensnotwenigen Nährstoffe – Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, Aminosäuren und Enzyme – in der richtigen Menge und im richtigen Verhältnis zueinander im Organismus vorhanden sind.

    Da die orthomolekulare Medizin der Erhaltung der Gesundheit die gleiche Bedeutung beimisst wie der Behandlung von Krankheiten, ist sie auch präventive (vorbeugende) Medizin.

  • Diagnostik

    • Augendiagnose
    • Antlitzdiagnose
    • Haarmineralanalyse
    • Zungendiagnose
    • Darm-Flora-Diagnostik
    • Podo-Orthesiologie
    • Vollblut-Analyse
    • Labordiagnostik
  • Darm-Flora-Therapie

  • Homotoxicologie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


jameda Siegel

Christoph Hasse ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Heilpraktiker · in Dresden

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

öffentlich gut erreichbar
freundlicher Umgang mit Kindern
sehr vertrauenswürdig

Optionale Noten

1,1

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,8

Entertainment

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,6

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,4

Telefonische Erreichbarkeit

1,8

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (67)

Alle34
Note 1
34
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
18.01.2021 • gesetzlich versichert
1,2
1,2

Sehr gute Behandlung- endlich geht es mir besser

Viele Jahre hatte ich Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im Knie nach Skiunfall und einer Arthroskopie mit Meniskusresektion und Knorpelglättung. Ich war verzweifelt, weil ich nicht lange sitzen und gehen konnte, auch nachts Schmerzen und schon nervale Ausfälle hatte. Über das Internet wurde ich auf Herrn Hasse aufgrund seiner umfassenden Ausbildungen und der positiven Bewertungen aufmerksam und bekam gleich am nächsten Tag einen Termin bei ihm. Er untersuchte mich gründlich und behandelte mich anschließend. Seine freundliche und ruhige Art und seine Fachkompetenz überzeugten mich. Die Behandlungen (insgesamt 4) waren teils sehr schmerzhaft, aber effektiv. Mir ging es nach jeder Behandlung etwas besser. Ich bin noch nicht völlig beschwerdefrei bezüglich der Bewegungseinschränkung, kann aber wieder länger sitzen, größere Strecken gehen, normal Treppe steigen und nachts durchschlafen ohne Schmerz. Es ist ein völlig neues Lebensgefühl!!! Ich bin Herrn Hasse sehr dankbar für seine Hilfe und kann ihn unbedingt weiterempfehlen.

19.12.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Fachlich einwandfrei

Nach vielen Jahren massiven Schlaf,-Magen u. Darmbeschwerden habe ich mich

durch Empfehlung an Herrn Hasse gewendet. Durch eine vielseitige Diagnostik mit

anschliessender Therapie, habe ich eine weitgehende Verbesserung meines

Zustandes erfahren. Ich bin sehr froh diesen Schritt getan zu haben und bin Herrn

Hasse sehr dankbar.Ich habe ihn als einen sehr versierten Heilpraktiker erlebt.

24.11.2020
1,0
1,0

Entspannt und Einfühlsam.

Herr Hasse ist absolut empfehlenswert. Er hört zu und hat für jedes Wehwehchen ein offenes Ohr ohne mit dem Finger auf einen zu zeigen. Auch als Veganer wurde mir das nie zum Vorwurf gemacht, er stand eher mit tips zu Rate.

22.10.2020
1,0
1,0

Sehr kompetenter Osteophat

Leistet eine super Arbeit ..keine Rücken- oder Hüftschmerzen mehr. Eigentlich sollte im Oktober eine weitere Hüft-OP folgen aber dank der Behandlung durch Herrn Hasse, ist dies nicht mehr nötig. Ein großes Dankeschön.

13.04.2020 • gesetzlich versichert
1,0
1,0

Ausführliche Behandlung ohne jeglichen Zeitdruck

Nach jahrelangen vergeblichen Versuchen durch praktizierende Ärzte um mein physisches Problem zu lösen konnte mir jetzt deutlich geholfen werden . Ich bin wieder in der Lage meinen gewohnten sportlichen Aktivitäten nach zugehen .

Weitere Informationen

Weiterempfehlung98%
Kollegenempfehlungen4
Profilaufrufe29.542
Letzte Aktualisierung21.01.2019

Danke , Herr Hasse!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Dresden

Finden Sie ähnliche Behandler