Gold-Kunde
Martina Kütter

Martina Kütter

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Schwerpunkte: Hypnose-Therapie, Klassische Homöopathie

weitere Standorte
02235/9218882
Note
1,0
Note
1,0
Bewerten

DankeFrau Kütter!

Aktion
Danke sagen

Frau Kütter

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Schwerpunkte: Hypnose-Therapie, Klassische Homöopathie

DankeFrau Kütter!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten bei Bedarf telefonisch

Adresse

Martin-Luther-Str. 550374 Erftstadt

Leistungsübersicht

Traumatherapie (EMDR)HypnotherapieHypnoanalyseAutogenes TrainingQi GongDeep YogaStressmanagement mit MentaltechnikenBachblütentherapieTherapeutische AusbildungenCoaching

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich, dass Sie mein jameda-Profil besuchen. Ich bin Martina Kütter und auf den nächsten Seiten möchte ich Ihnen meine Tätigkeit als Heilpraktikerin und meine Praxis für Hypno-, Trauma- und Psychotherapie in Erftstadt vorstellen. In meiner Praxis erhalten Sie die Gelegenheit, in einem geschützten Rahmen über die Lebensbereiche zu sprechen, die für Sie mit Belastungen verbunden sind. Ich sehe meine Aufgabe darin, Sie mit den Kompetenzen auszustatten, die Sie benötigen, um Ihr Leben eigenständig zu meistern. Ich habe es mir als Ziel gesetzt, dass Sie nach der Behandlung frei von Schmerzen, mit Gelassenheit und Stärke auftreten können. Auf dem Weg dorthin begleite ich Sie und unterstütze Sie mit Techniken der Psychotherapie, der Homöopathie und des Coaching. Haben Sie Fragen zu verschiedenen Therapiemethoden? Ich stehe Ihnen jederzeit für ein Erstgespräch zur Verfügung.

Ihre Martina Kütter

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Heilpraktiker Praxis für Psychotherapie


Meine Behandlungsschwerpunkte

Ich lege großen Wert darauf, Ihnen als unabhängiger Außenstehender eine Lebenshilfe zu sein. Hier erfahren Sie Näheres über meine Behandlungsschwerpunkte: Traumatherapie, Hypnose-Therapie und Bachblütentherapie. Haben Sie Fragen zu meiner Behandlungsphilosophie oder möchten Sie sich vorher über die psychotherapeutische Behandlung im Allgemeinen informieren? Kontaktieren Sie mich; ich bin gerne für Sie da.

  • Traumatherapie (EMDR)

  • Hypnotherapie

  • Bachblütentherapie


  • Traumatherapie (EMDR)

    Gefühle von Betäubung, innerer Leere, sozialer Rückzug, Verzweiflung, Angst, Panik, Ärger, Besorgnis, Gefühle von Überforderung, Hilflosigkeit, oder Aggressivität deuten unter anderem auf ein Trauma hin. Bei anhaltenden Störungen zeigen sich unter Umständen „psycho-vegetative“ Begleiterscheinungen ohne körperliche Ursachen, wie Schmerzen die in einer Körperregion oder gleichzeitig in mehreren Regionen, wie Kopf, Rücken, Schulter, Arm, Brust, Bauch oder Unterleib, auftreten. Meistens sind die Schmerzen von einer Erschöpfung begleitet; es kommen aber auch Schwindelgefühle, Magen-Darm-Beschwerden, Schwitzen, Unruhe oder Herzrasen vor. Voraussetzung, der Traumatiesierte hat eine ausreichende Stabilität und der Therapeut hat eine professionelle Fachausbildung sowie ausreichend Erfahrung, ermöglicht die Traumatherapie die belastenden, nicht ausreichend verarbeiteten Erinnerungserlebnisse zu verarbeiten. Durch die Verarbeitung der Erlebnisse werden sich die Symptome allmählich auflösen und die Erinnerungen als nicht belastend betrachtet werden. Es stellt sich Entspannung ein und damit wieder Zugang zu bestehenden als erfolgreiche erfahrene Bewältigungsstrategien, die zu einer ursprünglichen gesunden Lebensqualität zurückführt.

  • Hypnotherapie

     

    Die klassische (Suggestivhypnose) und die moderne Hypnotherapie nach Milton H. Erickson ist eine lösungs- und ressourcenorientiert Behandlungsform zur Heilung somatischer, psychosomatischer und psychischer Leiden und bedient sich dazu der hypnotischen Trance, hypnotischer Phänomene und spezifischer Interventionen. Körperlicher Ursachen, seelischer Probleme und Störungen werden direkt im Unterbewussten angesprochen, um eine nachhaltige Verhaltensänderung und Besserung der Symptomatik beim Patienten zu erzielen. Der medizinische Kontext reicht von "a" wie Allgemeinmedizin bis "z" wie Zahnmedizin. Seit 2006 zählt die Hypnotherapie zu den wissenschaftlich anerkannten Therapieverfahren. Fast jeder hat schon oft tranceähnliche Zustände erlebt. Ein Zustand, wo die Konzentration und die ganze Aufmerksamkeit auf eine Sache fokussiert ist und alle andere Gedanken bei Seite gerückt sind. Solch ein Trance Phänomen im Alltag können wir beispielsweise erleben, wenn man vom Wachbewusstsein in den Schlaf hinüber driftet. Der Unterschied zwischen „Alltags Trance“ und der therapeutischen Hypnose ist die Motivation und den dabei -zielgerichtet- gegebenen Interventionen und Suggestionen. Suggestion ist die Bildung einer Vorstellung im Unbewussten die realisiert werden muss.

  • Bachblütentherapie

    Mit Erfolg setze ich die Bachblüten zur Begleitenden Maßnahme parallel im Coaching wie auch in der analytischen Hypnotherapie ein. Diese Blütenessenzen wirken auf subtile Weise auf unsere Psyche ein. Sie ist zwar kein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren, jedoch beobachte ich erstaunliche Veränderungen die das Therapieergebnis eindrucksvoll beschleunigen. Ist eine Bachblütentherapie als Unterstützende Maßnahme gewünscht, wird eine individuelle Mischung erstellt, die genau auf das Thema und den Kontext des Patienten abgestimmt ist. Die parallel zur Psychotherapie täglich eingenommen wird. Bachblüten sind Blütenessenzen die auf der - von Dr. Edward Bach entwickelte - Bachblütentherapie - begründet ist. Dr. Bach war Schulmediziner und Wissenschaftler und war für seine Forschungen als Bakteriologe bekannt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Heilpraktiker Praxis für Psychotherapie


Mein weiteres Leistungsspektrum

Als Heilpraktikerin möchte ich Sie im Rahmen einer fundierten Therapie begleiten. Sie soll Sie mit Kompetenzen ausstatten, die Ihnen helfen, einen beschwerlichen Lebensabschnitt zu bewältigen. Die Therapieformen Deep Yoga, Autogenes Training und Stressmanagement mit Mentaltechniken sind wirkungsvolle Instrumente, mit denen ich Sie behandeln kann. Falls Sie sich über diese Methoden beraten lassen möchten oder eine Behandlung wünschen, stehe ich jederzeit für ein Erstgespräch zur Verfügung.

  • Deep Yoga

  • Autogenes Training

  • Stressmanagement mit Mentaltechniken


  • Deep Yoga

    Deep Yoga nach Degner ist synchrones, fokussiertes und tiefenentspannendes Training von Körper-, Atem- und Mentaltechniken. Das bewusste Leiten der Atmung während der Körperübungen, steigert die Willenskraft und fördert die Konzentrationsfähigkeit. Durch einfache Körperübungen ist Deep Yoga nach Andrea Degner umfassend in der Therapie und im gesamten Gesundheitswesen einsetzbar. NLP-, Hypnose- und Affirmationstechniken erzielen optimalen Coachingerfolg. Deep Yoga wirkt ausgleichend auf Herz-, Kreislauf-, Muskulatur, Hormon- und Nervensystem, aktiviert Koordination, Gleichgewicht, Atmung und Regenerationsfähigkeit. Durch die intensiven Atemtechniken wird der Körper optimal mit Sauerstoff durchflutet und gleicht Überaktivitäten, Überfunktionen auf natürliche Weise. Wirkt entgiftend und Stimmung beruhigend durch spezifische Atem- und Mentaltechniken.

  • Autogenes Training

    Als Seminarleiterin für Autogenes Training biete ich in Gruppen (ab 5 Personen) und in Einzel Sitzungen die Technik des Autogenen Training zu erlernen und zu praktizieren. Das Autogene Training (AT), eine anerkannte Psychotherapiemethode, ist ein Entspannungsverfahren welches von Johannes Heinrich Schulz aus der Hypnose entwickelt wurde. Da es aus der Hypnose entwickelt wurde, ist es hilfreich sich die Handhabung des AT´s an zuschauen. Denn es bereichert durchaus die hypnotische Arbeit, wenn wir uns an sie erinnern. Dieses Entspannungsverfahren wird bei Schlafstörungen, Angstzuständen, Unruhe, Neurodermitis, Migräne, Stress und Burnout sehr erfolgreich angewandt. Autogenes Training darf nicht angewandt werden, bei erkrankten Personen mit Psychosen, Asthma, Epilepsie und schweren Depressionen.

  • Stressmanagement mit Mentaltechniken

    Burn-Out ist eine mögliche Folge von Über­forderungssituationen, überstarker Bean­spruchung oder fehlender Ressourcen zur Be­wältigung schwieriger Aufgaben. Mit einem syste­matischen Stressmanagement sowie mit den Kräften unserer unbewusster Fähigkeiten die wir in der Hypnose aktivieren, haben wir Mög­lichkeiten, das Risiko für die Entstehung eines Burn-Out-Syndroms zu reduzieren. Ich biete ein Seminar-Konzept mit Stressbelastungsanalyse, überprüfen der Stresseinstellung, Stressabbau Methoden, Stressvermeidungstechniken. Weiterhin wird erklärt wie Hypnose wirkt und diese Wirkung machen wir uns in diesem Workshop zu nutze. Zusätzlich werden zur Nachbetreuung, Gruppenhypnose zur Burnout Prophylaxe angeboten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Heilpraktiker Praxis für Psychotherapie


jameda Siegel

Frau Kütter gehört in dieser Kategorie zu den TOP5

Heilpraktiker für Psychotherapie

in Erftstadt • 06/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (16)

Gesamtnote

1,0
1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,0

Entertainment

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr gute Aufklärung
sehr gute Behandlung
sehr vertrauenswürdig

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
7
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 10.09.2019, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Fachfortbildung: Hypnoanalyse

Sehr interessante und gut strukturierte Fortbildung!

Da es sich nicht um eine Behandlung handelt, gelten meine Bewertungsnoten für die Durchführung der Fortbildung.

Bei der Frage, ob sich die Heilpraktikerin ausreichend Zeit für meine Belange genommen hat, habe ich bewertet, dass Fragen von Seiten der Teilnehmer bei der Fortbildung stets ausführlich beantwortet wurden.

Da die Fortbildung nicht in der Praxis der Heilpraktikerin stattgefunden hat, sondern in den Räumlichkeiten einer Heilpraktiker-Schule, habe ich keine Bewertungen zur Praxis abgegeben.

Bewertung vom 11.05.2019
1,0

Sehr zugewandte Therapeutin

Ich habe mich in der Sitzung sehr wohl gefühlt.

Bewertung vom 16.10.2018
OHNE
NOTE

Tolles Seminar!

Es war ein sehr lehrreiches und spannendes Seminar - viel gelernt -

Bewertung vom 26.09.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Hilfe bei Depression

Bei uns Beiden stimmte die Chemie von Anfang an. Habe schon andere Therapeuten gehabt und nicht bei jedem kam ich klar. Hier habe ich von Anfang an das Gefühl gehabt, dass auf meine Situation voll eingegangen wird und nicht an irgendeiner anderen "Baustelle" rumgesucht wird.

Kommentar von Frau Kütter vom 30.09.2018

Vielen lieben Dank für die Bewertung. Es ist mir ein Anliegen, dem Menschen ein empathisches Ohr für ihre Anliegen zu schenken. So habe ich die Möglichkeit auf das Anliegen adäquat zu intervenieren. Herzlichen Gruß Martina Kütter

Bewertung vom 26.07.2018
1,0

Note 1+ Sehr gute Heilpraktikerin

Absolut kompetent und proffesionell mit einer Herzlichkeit die unschlagbar ist.

.

Watezeiten gab es nicht.

Kommentar von Frau Kütter vom 30.09.2018

Ganz Herzlichen Dank. Ich freue mich immer, wenn ich helfen kann und Menschen sich bei mir wohlfühlen.

Weitere Informationen

92%Weiterempfehlung
4Kollegenempfehlungen
6.135Profilaufrufe
26.11.2019Letzte Aktualisierung

Passende Artikel unserer jameda-Kunden