Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Urologen:
Alle
Online buchbare
Gold-Kunde

Dr. Albert

Arzt, Urologe

Sprechzeiten

Mo
07:30 – 12:00
14:00 – 18:00
Di
07:30 – 12:00
14:00 – 18:00
Mi
07:30 – 12:00
Do
07:30 – 12:00
14:00 – 18:00
Fr
08:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Praxis für Urologie im Ärztlichen Praxiszentrum Forchheim
Nürnberger Str. 9 a,
91301 Forchheim

Leistungen

Diagnostik und Therapie von Harnsteinen
Familienplanung
Erektionsstörungen
Kinderwunsch
Infektionskrankheiten der Harnwege
Durchführung urologischer Operationen
Harninkontinenz
Vorsorgeuntersuchungen
Früherkennungsuntersuchungen
Behandlung von Harnsteinen
Behandlung von Tumorerkrankungen
Sterilisation beim Mann

Weiterbildungen

Ambulante Operationen
Röntgendiagnostik
Psychosomatische Grundversorgung

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil. Mein Name ist Dr. med. Reiner Albert und ich bin in der Urologie Forchheim in der Nürnberger Str. 9 a zusammen mit Ralph-Dieter Dülfer als Urologe tätig. Im Laufe der Zeit habe ich mich auf ambulante Operationen, Röntgendiagnostik sowie die Psychosomatische Grundversorgung spezialisiert.

Herr Dülfer und ich helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie unter einer Blasenentzündung, einer Erkrankung der Prostata oder Inkontinenz leiden. Natürlich können Sie uns auch konsultieren, wenn Sie eine Vorsorgeuntersuchung in Anspruch nehmen möchten.

Wir bieten Ihnen eine allgemeine urologische Sprechstunde für Männer, Frauen und Kinder, die Tumor-Sprechstunde mit regelmäßiger Nachsorge, die Abend-Sprechstunde für Berufstätige und die Jungen-Sprechstunde.

Gerne nehmen wir uns Zeit, um uns Ihr Anliegen anzuhören, Sie zu untersuchen und Ihnen eine erfolgversprechende Therapie zu empfehlen.

Ihr Dr. med. Reiner Albert

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Website


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich habe mich in der Praxis für Urologie in der Nürnberger Str. 9 a in Forchheim als Facharzt für Urologie niedergelassen. Im Laufe der Zeit habe ich mich auf ambulante Operationen, Röntgendiagnostik sowie Psychosomatische Grundversorgung spezialisiert. Darüber hinaus können Sie bei uns das gesamte Spektrum urologischer Diagnostik und Therapie in Anspruch nehmen. Falls Sie unter einer Blasenentzündung, einer Erkrankung der Prostata oder an Inkontinenz leiden, sind wir gerne für Sie da, untersuchen Sie und empfehlen Ihnen eine erfolgversprechende Therapie.

  • Ambulante Operationen

  • Röntgendiagnostik

  • Psychosomatische Grundversorgung

  • Ambulante Operationen

  • Röntgendiagnostik

  • Psychosomatische Grundversorgung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Website


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Sie suchen Fachärzte für Urologie, um eine Blasenentzündung, eine Erkrankung der Prostata oder Inkontinenz behandeln zu lassen? Gerne stehen wir Ihnen mit unserem Know-how zur Seite. Von der Früherkennungsuntersuchung bis zur Diagnostik und Therapie von Harnsteinen bieten wir zahlreiche internistische Leistungen an. Auf Jameda.de stellen wir Ihnen erstes Informationsmaterial zur Verfügung, damit Sie eine Vorstellung davon haben, was Sie in unserer Forchheimer Praxis in der Nürnberger Str. 9a erwartet.

  • Früherkennungsuntersuchung bei Männern

  • Diagnostik und Therapie von Harnsteinen

  • Früherkennungsuntersuchung bei Männern

    Krebsfrüherkennung – eine schnelle Untersuchung, die Schlimmes verhindern kann

    Nach Herz-Kreislauferkrankungen sind Krebserkrankungen in Deutschland die häufigste Todesursache. Die Krebssterberate ist zwar insgesamt gesunken – trotzdem sollten Sie als Mann ab dem 45. Lebensjahr die Möglichkeit zur Krebsfrüherkennung regelmäßig wahrnehmen. Zögern Sie nicht und machen Sie einen Termin mit unserer Praxis aus.

  • Diagnostik und Therapie von Harnsteinen

    Etwa 5 % aller Erwachsenen haben zumindest einmal im Leben Beschwerden wegen eines Nierensteins. Die Zahl der Betroffenen steigt jährlich. Erhält der Körper nicht genügend Flüssigkeit oder verliert er zu viel Flüssigkeit, lagern sich Salze im Urin ab. Diese können sich nicht mehr lösen und Nierensteine entstehen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Website


Meine Kollegen (7)

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) • Praxis für Urologie im Ärztlichen Praxiszentrum Forchheim

Note 3,0

3,0

Gesamtnote

3,3

Behandlung

3,0

Aufklärung

2,5

Vertrauensverhältnis

3,3

Genommene Zeit

2,8

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis

Optionale Noten

2,7

Wartezeit Termin

1,7

Wartezeit Praxis

2,0

Sprechstundenzeiten

2,0

Betreuung

2,5

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,3

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (11)

Alle4
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
27.08.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
5,6

kurz angebunden, wenig freundlich, unzureichende Diagnostik - ungenügend!

Der Arzt war kurz angebunden, wenig freundlich und ging wenig auf mein Anliegen ein. Unzureichende Diagnostik (ausschließlich Erststrahlurinuntersuchung, die zu einem negativen Befund führte, weitere Diagnostik wurde abgelehnt, obwohl sich meine Partnerin nach Antibiotikaeinnahme erneut an mir ansteckte was die Untersuchung der Frauenärztin ergab und ich somit sicher auch die Bakterien habe).

Das rieten mir inzwischen Experten: "Der Nachweis einer Infektion mit Ureaplasmen oder Mykoplasmen erfolgt beim Mann in der Regel über einen Harnröhrenabstrich und eine 2-Becher-Probe und wird üblicherweise bei Beschwerden durchgeführt. Bei Frauen, die über Symptome einer Blasenentzündung (Zystitis) klagen, genügt in der Regel die alleinige 2-Becher-Probe.

Das gewonnene Körpersekret kann mikrobiologisch im Rahmen einer Bakterienkultur aufgearbeitet, zum anderen einer PCR-Diagnostik (Polymerase Chain Reaction) zugeführt werden. Im Falle eines Nachweises vom Mykoplasmen oder Ureaplasmen wird dann anhand des klinischen Beschwerdebildes aber auch des mikroskopischen Befundes des Untersuchungsmaterials (Nachweis einer Entzündungsreaktion z.B. durch die Anwesenheit vieler weißer Blutkörperchen – den Leukozyten) entschieden, ob eine antibiotische Behandlung notwendig und sinnvoll ist.

Erscheint eine antibiotische Behandlung notwendig, ist die Mitbehandlung des Partners sinnvoll, um zu verhindern, dass es beim Geschlechtsverkehr zu erneuten gegenseitigen Ansteckungen mit dem ursächlichen Erreger kommt. Eine Woche nach Abschluss der antibiotischen Therapie sollte eine Kontrolluntersuchung zum Ausschluss einer persistierenden Infektion erfolgen.

Sollten keinerlei Symptome 14 Tage nach statt gehabtem Kontakt bei Ihnen auftreten, kann tatsächlich auch eine Keimfreiheit bestehen."

08.07.2019
4,2

Freundlicher aber reservierter Arzt

Der Arzt gibt dir zwar ein freundliches und bemühtes Gefühl am Anfang, aber danach lässt die Leistung nach.

Konnten einen Keim bei mir feststellen, der mit Antibiotika zu behandeln war, aber danach wollte sich keiner mehr um mich kümmern.

Hatte nach der 20tägigen Antibiotika - Kur immer noch Schmerzen.

Gab danach keinen Termin mehr. Nur telefonisch wurden mir pflanzliche Zäpfchen für 30 Tage verschrieben die nicht geholfen haben. Keine weitere Terminvergabe trotz Schmerzen. Unglaublich.

10.07.2018 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0

Sympathisch, Kompetent und Freundlich!

Bei Dr. Reiner Albert stößt man mit seinem Problem auf offen Ohren! Der Arzt nimmt sich die, Zeit um sich das Problem anzuhören und ist bemüht, alles so angenehm wie möglich zu gestalten. Man hat das Gefühl, er weis was er tut und teilt sein Fachwissen durch eine überaus sympathische Art mit.

Vielen Dank und machen sie weiter so!

24.10.2017 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Super netter aufmerksammer Arzt

Hallo, möchte mich noch bei Ihnen und Ihrem Team bedanken.

Alles super abgelaufen, Termin geringe Wartezeit super Beratung und Aufklärung.

Machen Sie weiter so.

Archivierte Bewertungen

06.04.2017
1,0

Sehr netter Arzt, der mich mit meinen Sorgen ernst nimmti

Innerhalb von 5Minuten dran genommen, behutsame Untersuchung, habe mich gut aufgehoben gefühlt. Weiter so

Weitere Informationen

Weiterempfehlung57%
Profilaufrufe24.064
Letzte Aktualisierung12.05.2021

Weitere Behandlungsgebiete in Forchheim

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Amberg
    • Ansbach
    • Aschaffenburg
    • Bamberg
    • Bayreuth
    • Coburg
    • Dachau
    • Deggendorf
    • Erding
    • Erlangen
    • Freising
    • Friedberg
    • Fürstenfeldbruck
    • Fürth
    • Garmisch-Partenkirchen
    • Germering
    • Hof
    • Ingolstadt
    • Kaufbeuren
    • Kempten
    • Königsbrunn
    • Kulmbach
    • Landsberg am Lech
    • Landshut
    • Lauf an der Pegnitz
    • Memmingen
    • Neu-Ulm
    • Neuburg an der Donau
    • Neumarkt in der Oberpfalz
    • Passau
    • Rosenheim
    • Schwandorf
    • Schweinfurt
    • Straubing
    • Unterschleißheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken