Leistungen

Die Kosten gelten für Selbstzahler:innen

Über uns

Herzlich willkommen

Liebe Patientin lieber Patient wir heißen Sie herzlich willkommen auf der jameda-Seite des Gelenkzentrums Hilden im MediTower. Wir sind ein wesentlicher und großer Teil der Praxisgemeinschaft „Leben in Bewegung“... mehr

Links

Praxis

Gelenkzentrum Hilden Dr. med. Kamiar Fartash und Prof.Dr. Matthias Lahner
Bahnhofsallee 20, 40721 Hilden
Gelenkzentrum Hilden Dr. med. Kamiar Fartash und Prof.Dr. Matthias Lahner   logo
Versicherungen
Gesetzlich versichert, Privat versichert

Ärzt:innen und Heilberufler:innen

Erfahrungsberichte

Gesamteindruck 4.5
Behandler:innen
(9)

    Prof. Dr. med. Matthias Lahner Andere

    nach einer komplexen degenerativen Innenmeniskushinterhornläsion habe ich nach einen erfahrenen Arzt gesucht, der meine Probleme operieren und mich wieder für das Golfen fit machen sollte. Über Empfehlungen bin ich an Prof. Dr. Lahner gekommen.
    Meine MRT Befunde wurden mir nicht nur professionell erläutert, sondern auch die daraus folgenden Schritte verständlich dargestellt.
    Die OP erfolgte in der Praxisklinik 360 ° in Solingen. Die OP wurde minimalinvasiv ambulant durchgeführt. Ich habe seitdem keine Schmerzen mehr und bin sehr zufrieden..
    Sowohl die Betreuung in der Praxisklinik als auch im Gelenkzentrum
    Hilden war optimal und kann ich nur bestens empfehlen.

    Prof. Dr. med. Matthias Lahner Schulterarthroskopie

    Ich hatte Schmerzen an der Schulter und konnte kaum mit dem Arm bewegen. Durch die sehr gute Arbeit vom Herr Prof. Lahner kann ich den Arm wieder ohne Schmerzen bewegen

    Prof. Dr. med. Matthias Lahner Andere

    Nach fehlgeschlagender behandlung am Spinalkanal eines anderen Kollegen, bin ich hoffnungsvoll an Herr Dr. med. Fartash und Herr Prof. Dr. Lahner vermittelt worden. Dort ging man sofort und innerhalb kürzester Zeit auf mein Problem ein. Nach zwei Behandlungen inerhalb von 21 Tagen, wurde das Problem erkannt und Zufriedenstellend gelöst. Seit dem bin ich wieder Schmerzfrei. Ich kann das Team sehr gerne weiterempfehlen.

    Prof. Dr. med. Matthias Lahner Schulterarthroskopie

    Nach unglücklicher Schultervorbehandlung wechselte ich zu Prof. Dr. Lahner. Nach bereits vorliegendem Röntgenbild und umfassender Untersuchung wurde ich verständlich aufgeklärt. Nach der MRT erfolgte die ausführliche Besprechung einer zeitnahen Arthroskopie und des Ablaufs. Die Arthroskopie selbst mit 2 Minimalschnitten an der Schulter in der Med360° Praxisklinik Solingen mit Tagesbetreuung dort und die Nachkontrolle/ -besprechung liefen wie am Schnürchen. Jetzt, 3 Wochen später, kann ich trotz der großen Vorschäden meinen Arm schon wieder gut und völlig schmerzfrei einsetzen. Ich danke Prof. Dr. Lahner auch für seine persönliche Beratung und den Teams für den reibungslosen und angenehmen Ablauf. Prof. Dr. Lahner war ein Glücksfall für mich und die 250 km Fahrtstrecke habe ich dafür gerne auf mich genommen. Die schonende Schulterarthroskopie beherrschen nur wenige. Meine uneingeschränkte Empfehlung! E. Eisele, Kassel.

    Prof. Dr. med. Matthias Lahner Andere

    Nachdem ich mir ein Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen habe, wurde ich von Prof. Dr. Lahner in Solingen operiert, und muss sagen, dass ich sehr beeindruckt von der medizinischen Versorgung bin, die ich bei Prof. Dr. Lahner erhalten habe.
    Ich hatte nach der Operation nah zu keine schmerzen, was mich schon fast verwundert hat :D
    Prof. Dr. Lahner selbst ist auch sehr freundlich, einfühlsam und vor allem äußerst kompetent in seinem Fachgebiet. Dadurch fühlt man sich als Patient echt gut aufgehoben.
    Dank seiner Expertise bin ich sehr zuversichtlich, wieder auf sicheren Beinen auf dem Fußballplatz stehen zu können.
    Ich kann Prof. Dr. Lahner uneingeschränkt empfehlen, wenn Sie einen kompetenten Orthopäden in der Region suchen.
    Lg
    Edmond Alija

    Dr. med. Michael Kresmann Andere

    Dieser Arzt gibt eine Zweitmeinung ab und weigert sich meine Krankenunterlagen auch nur mit einem Blick anzusehen. Ich habe Hüftdysplasie, schwere Arthrose auf der anderen Seite in Knie und Hüfte, Sakralgelenk und Darmbein verkanten sich und jetzt soll evtl. die HWS versteift werden, weshalb ich für eine Zweitmeinung hier war. Die anderen "Wehwechen" interessieren ihn nicht und zur HWS: Entweder sie lassen das operieren, dann können Lähmungserscheinungen auftreten, oder sie lassen es nicht operieren, das kann das Gleiche passieren- Dies ist ihre Entscheidung. Er hat die Problematik absolut nicht erkannt, nicht mal ein wenig, nicht mal das CT-Bild angesehen, geschweige den Bericht gelesen. Für mich ist er völlig unfähig.

    Sie sind die angesprochene Person? Kommentieren Sie diesen Erfahrungsbericht! Jetzt anmelden

    Sandro Reinhardt Andere

    Ich wurde nun bereits das zweite bzw. Quasi schon das dritte mal von Dr. Reinhardt operiert und bin vorher wie nachher mit der Gesamtbehandlung sehr zufrieden. Jedes Mal wurde sich Zeit genommen und alle Fragen beantwortet. Ich habe mich immer sehr gut betreut gefühlt. Zuletzt hatte ich mir das Kreuzband gerissen.

    Sandro Reinhardt Andere

    Wegen Hüftbeschwerden habe ich die Praxis aufgesucht. Beim ersten Termin wurde direkt eine Röntgenaufnahme gemacht und Physiotherapie verschrieben. Nachdem sich die Beschwerden in der Hüfte auch danach nicht besserten, wurde ich zum MRT geschickt. Dort wurde ein Hüft-Impingement festgestellt.

    Daraufhin habe ich einen Termin bei Dr. Lahner ausgemacht, welcher mich morgen operiert. Einfach klasse. Bin mit beiden Ärzten vollkommen zufrieden.

    Dr. med. Kamiar Fartash Andere

    Herr Dr, Fartash hat meiner Tochter sehr bei einem Fersensporn geholfen. Als sie vor 2 Wochen eine Verletzung im Sportunterricht erlitten hat, wollte er zur Meinung seines Kollegen, der ihn vertreten hat weil Herr Dr. Fartash selbst keine Zeit hatte beim Erstgespräch, auch auf mehrmalige Bitte hin, keine Stellung beziehen. Wir hatten ihn darum gebeten weil 2 Handchirurgen zufolge eine OP oder Nicht-OP ein Grenzfall sei und wir die Meinung von Herrn Dr. Fartash, dem eigentlichen Orthopäden unserer Tochter, wichtig war aufgrund seiner Expertise und des Vertrauens, das er zu unserer Tochter aufgebaut hat in den Jahren der Fußbehandlung. Als ich der Sprechstundenhilfe am Telefon gesamt hatte, dass ich dann zum ersten Mal eine Ärztebewertung abgeben und den Vorgang schildern würde, dass Herr Dr. Fatash, ihr eigentlicher Orthopäde, eine Meinungsäußerung verweigert, hat mir die Sprechstundenhilfe mit einem Gerichtsverfahren gedroht.

    Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut

Häufig gestellte Fragen