Leistungen

Die Kosten gelten für Selbstzahler:innen

Praxis

Katholisches Krankenhaus Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Zollernstr. 40, 44379 Dortmund
Katholisches Krankenhaus Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie   logo

Ärzt:innen und Heilberufler:innen

Erfahrungsberichte

Gesamteindruck 5.0
Einrichtung
(1)
Behandler:innen
(6)

    Almuthanna Jneidi Andere

    Am 26. Januar 2023 hatte ich das Glück von Herrn Jneidi eine Hüftprothese eingesetzt zu bekommen. Er redet nicht viel, aber was er sagt hat Hand und Fuß! Die neue Hüfte sitzt perfekt, die Naht ist viel kleiner als vorhergesagt, die Narbe ist super. Ich hoffe sehr, dass er meine 2. Hüfte auch operiert. Dem gesamten Team dieser Klinik gebührt meine Dankbarkeit. Alle sind kompetent, freundlich und zuverlässig. Im Moment bin ich in der REHA und höre mit Grausen die Geschichten aus anderen Kliniken. Liebes Team der Klinik Do West, bitte bleibt so, lieber Herr Jneidi vielen Dank für alles!!!

    Katholisches Krankenhaus Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

    Mit gerade einmal 36 Jahren wies meine Hüfte durch eine kindliche Vorerkrankung eine derart starke Coxarthrose auf, dass an schmerzfreie Bewegungen überhaupt nicht mehr zu denken war. Problematisch kam hinzu, dass durch eine Beckenumstellung vor über 20 Jahren, die anatomischen Verhältnisse derart verändert wurden, dass eine Standard Hüft-TEP von den meisten Kliniken nur als schwer machbar eingestuft wurde.

    Durch Bekannte wurde ich auf das Katholische Krankenhaus Dortmund West, insbesondere in Person von Herrn Dr. Schmidt, aufmerksam. Die Terminvergabe und Untersuchung erfolgte, trotz der Corona Pandemie, schnell und unkompliziert. Vom ersten Moment an empfand ich das gesamte Personal als sehr zuvorkommend und sympathisch.

    Besonders nennenswert war darüber hinaus die Empathie und vorausschauende Herangehensweise von Dr. Schmidt. So war Diesem sofort bewusst, dass ein junger und sportlicher Patient ganz andere Anforderungen an die kommenden Jahre und seinen Lebensstil hat. Ich fühlte mich hier jederzeit wertgeschätzt und in vertrauensvollen Händen. Schließlich muss Patienten in meinem Alter bewusst sein, dass es im Laufe des Lebens noch zu einer Wechseloperation kommen wird, insofern war ein reibungsloser & professioneller Eingriff nicht nur für eine Steigerung der Lebensqualität in den nächsten Jahren, sondern auch eine Weiterbehandlung im Alter sehr entscheidend.

    Hierzu hat Dr. Schmidt bereits bei der Voruntersuchung top agiert und keine voreiligen Schlussfolgerungen getroffen. Ein Computergestütztes und neues 3D CT, in Kombination mit jahrelanger Kompetenz und individueller Absprache, brachte schließlich die Erkenntnis, dass die Behandlung mit einer Standardprothese als Keramik-Keramik Gleitpaarung zu machen sei.

    OP und Nachbehandlung liefen 1A. Nach nur 6 Tagen Krankenhausaufenthalt konnte ich die Klinik ohne Beschwerden verlassen und freue mich nun auf einen neuen Lebensabschnitt. Vielen Dank, lieber Dr. Schmidt & Team, für das tolle Ergebnis!

    Erstklassiges & kompetentes Ärzteteam - Vielen Dank Dr. Schmidt! • Alter: zwischen 30 und 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Kinderfreundlichkeit
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten

    Katholisches Krankenhaus Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

    Fast familiäre Atmosphäre in einem kompetenten Team.
    Beste Betreuung, keine Wartezeiten

    Neue Hüfte in 7 Tagen • Alter: über 50 • Versicherung: privat versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten

    Katholisches Krankenhaus Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

    Nach einem Schulunfall mit Umknicken und schmerzhaft geschwollenem Knöchel warteten wir 3,5 Stunden bis eine Schiene angelegt wurde. Das Hochlegen auf den harten Wartezimmerstühlen schlimm, kein Cool-pack, keine freundlichen, aufmunternden Worte an mein 12 j. Mit Tränen kämpfendes Kind. In der Röntgenabteilung, die von Praxis Uhlenbrock betrieben wird, warteten wir allein 1,25 Stunden, vorbestellte Terminpatienten, also ohne akutes Trauma wurden allesamt vorgezogen. Beim Röntgen wurde mein Kind dann noch rüde zurechtgewiesen. Die Behandlung war soweit o.k., jedoch wenig zugewandt, für ein Kind nicht so geeignet.

    lange Wartezeit und wenig kinderfreundlich • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Kinderfreundlichkeit

    Katholisches Krankenhaus Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

    Ich habe wegen Hüftkopfnekrose eine neue (künstliche) Hüfte erhalten (Totalendoprothese, kurz TEP). Chefarzt Dr. Schmitt war sehr gut, ebenso seine Kollegen, die Krankenschwestern- und pfleger. Kompetent konnte mir der Arzt alle Fragen verständlich beantworten, die Schwestern und Pfleger waren freundlich und hilfsbereit (nicht überlastet).

    Zu den Bewertungen weiter unten:

    Die Aufnahme erfolgte rasch, weil die Erkrankung weit fortgeschritten war. Die Aufnahmeprozedur war gut organisiert, die \"Grüne Dame\" hat mir beim Transport der Tasche zum Zimmer freundlich geholfen.

    Während meines Aufenthaltes fanden umfangreiche Baumaßnahmen im Außenbereich der Klinik statt und so waren die Parkmöglichkeiten logischerweise eingeschränkt. Das wird sich aber geben.

    Besonders gefallen hat mir das selbst mit Krücken in wenigen Minuten zu erreichende Geschäftszentrum in Dortmund-Kirchlinde Die Sonntagszeitung bekommt man an der Tankstelle ebenso nah.

    Zur Mobilisierung der Patienten nach der jeweiligen OP findet das Frühstück im Aufenthaltsraum als Buffet statt. Ich habe mich darauf jeden Tag gefreut. Es war für jeden etwas dabei.

    Das Mittagessen war stets warm und ansprechend angerichtet. Die Bestellkarten waren verständlich und die Speisenfolge abwechselungsreich. Während eines Aufenthaltes von z.B. 14 Tagen (was in den meisten Fällen schon das absolute Maximum darstellt) wiederholt sich nichts.

    Abzüge bei der Bewertung des Innenbereiches habe ich vorgenommen, weil der gesamte Klinikbau sehr verwinkelt ist. Daran lässt sich natürlich jetzt nichts mehr ändern, wohl aber an einer guten Beschilderung: Viellei9cht könnten verschieden farbige Richtungspfeile (Z.B. Röntgen = blau; EKG = grün usw.) helfen

    Sehr gutes Gesamtkonzept • Alter: zwischen 30 und 50 • Versicherung: privat versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten
    Öffentliche Erreichbarkeit

    Katholisches Krankenhaus Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

    Sie sind die angesprochene Person? Kommentieren Sie diesen Erfahrungsbericht! Jetzt anmelden

    Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten
    Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut

Häufig gestellte Fragen