Leistungen

Die Kosten gelten für Selbstzahler:innen

Praxis

Klinikum Ingolstadt GmbH Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
Krumenauerstr. 25, 85049 Ingolstadt
Klinikum Ingolstadt GmbH Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie   logo
Versicherungen
Gesetzlich versichert, Privat versichert

Ärzt:innen und Heilberufler:innen

Erfahrungsberichte

Gesamteindruck 5.0
Einrichtung
(1)
Behandler:innen
(12)

    Priv.-Doz. Dr. Andreas Kehrer Andere

    Ende 2023 habe ich mich von Prof. Dr. Kehrer in Ingolstadt operieren lassen.
    Ich hatte vor meinem Termin in der Praxis von Prof. Dr. Kehrer bereits einen Beratungstermin bei einem anderen Chirurgen, jedoch war ich erst nach dem Gespräch mit Prof. Dr. Kehrer überzeugt, den richtigen Chirurgen für meine Brustvergrößerung gefunden zu haben.
    Sein ruhiges, offenes und überaus kompetentes Auftreten vermittelten mir die nötige Sicherheit.
    Man kann sich bei Prof. Dr. Kehrer sicher sein, dass er ein individuelles, für jede Patientin perfektes Ergebnis anstrebt und die Ästhetik immer im Blick behält.
    Auch vor der OP hat er es mit seiner Ausstrahlung geschafft, mir die Aufregung vor dem Eingriff etwas zu nehmen.
    Ich habe mich vom ersten bis zum letzten Termin sehr gut aufgehoben gefühlt und kann Prof. Dr. Kehrer mit seinem Team uneingeschränkt empfehlen.

    Priv.-Doz. Dr. Andreas Kehrer Andere

    Ich bin mit meiner Brustvergrößerung bei Dr.Kehrer sehr zufrieden und kann Ihn nur weiterempfehlen. Er ist auf meine Wünsche eingegangen und hat mir nichts aufgedrängt. Er ist ein sehr sympathischer und erfahrener Arzt, bei dem ich mich wohlgefühlt habe. Ich würde jederzeit wieder hingehen. Vielen lieben Dank nochmal!!

    Priv.-Doz. Dr. Andreas Kehrer Andere

    Bei Prof. Kehrer fühle ich mich mit meinem gesundheitlichen Problem mit Abstand am besten aufgehoben. Ich hatte mich zuvor bereits bei anderen spezialisierten Kliniken in ganz Deutschland informiert.
    Er nimmt sich bei den Terminen viel Zeit und die Verbesserung der Situation des Patienten liegt ihm persönlich am Herzen. Ich bin seit 1,5 Jahren bei ihm in Behandlung und habe mittlerweile auch einen operativen Eingriff von ihm durchführen lassen, mit dessen Erfolg ich sehr zufrieden bin. Vielen Dank, lieber Prof. Dr. Kehrer, dass Sie das tun, was Sie tun, und das dabei so exzellent!

    Priv.-Doz. Dr. Andreas Kehrer Andere

    Herr Prof. Kehrer hat meinen Partner 3x operiert aufgrund einer schlaffen Facialisparese links nach Tumor-Operation. Nach u.a. 4fach crossface Nerventransfer und einer Faszienplastik im linken Gesicht sind schon erste Erfolge sichtbar und die linke Gesichtshälfte meines Partners beginnt wieder zu leben. Sein neues Lächeln ist einfach umwerfend.
    Herr Prof. Kehrer hat einen tollen Umgang mit den Patienten, erklärt alles in Ruhe und hat sich während der Krankenhausaufenthalte mit seinem Team hervorragend um meinen Partner gekümmert.
    Der Leidensdruck der Facialisparese-Patienten ist immens groß und es ist einfach wunderbar, dass sich Herr Prof. Kehrer diesen Patienten annimmt und mit seiner Passion Lebensqualität und -freude zurück geben kann. Sein Können ist bemerkenswert, sein Blick für noch so kleinen Details in der Mimik faszinierend.
    Wir sind unendlich dankbar und hoffen, dass noch viele Facialisparese Patienten den Weg zu ihm finden.

    Priv.-Doz. Dr. Andreas Kehrer Andere

    Ich leide seit 2021 an einer Facialisparese mit Synkinesien. Prof. Kehrer hat mir eine Botox-Therapie oder eine Operation empfohlen. Ich habe mich für die Operation mit selektiver Neurektomie entschieden. Gleichzeitig wurde ein Facelift vorgenommen. Prof. Kehrer hat mir die Vor- und Nachteile der empfohlenen Therapien genauestens erklärt. Während der Praxisbesuche vor und nach der Operation hat er sich sehr viel Zeit genommen. Prof Kehrer versteht sein Handwerk, er ist ein Spezialist in seinem Fach. Mein wieder mögliches Lächeln ist der beste Beweis dafür. Mit der Operation bin ich sehr zufrieden. Prof Kehrer ist ein Idealist, dem das Wohl seiner Patienten sehr wichtig ist. Mit seiner empathischen und sympathischen Art in Verbindung mit seiner Fachkenntnis fühle ich mich bei ihm sehr gut aufgehoben.

    Priv.-Doz. Dr. Andreas Kehrer Andere

    Ich habe mehrere Eingriffe in den letzten 3 Jahren duch Prof. Kehrer im Gesicht machen lassen. Die sehr guten Ergebnisse sprechen für ihn, ebenso wie die gute Betreuung vor, während und nach den Eingriffen.
    Ich kann Prof. Kehrer uneingeschränkt weiterempfehlen.

    Priv.-Doz. Dr. Andreas Kehrer Andere

    Ich habe vor Kurzem einen Eingriff im Gesicht (Mundwinkel) bei Dr.Kehrer vornehmen lassen und die Ergebnisse sind sehr gut.
    Kein anderer Arzt hat in der Vergangenheit ein solches Ergebnis erzielt.
    Er ist ein sehr guter Arzt, der sich wirklich um das Wohl seiner Patienten kümmert.
    Er ist freundlich und nimmt sich immer ausreichend Zeit, um alle Fragen und Bedenken zu beantworten und erklärt die Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten auf verständliche Weise.

    Auch nach der OP wird man noch gut betreut und nicht einfach fallen gelassen.

    Insgesamt kann ich Dr. Kehrer uneingeschränkt empfehlen. Er ist ein herausragender Arzt, der sich mit viel Erfahrung für seine Patienten einsetzt und ihnen eine erstklassige medizinische Betreuung bietet.

    Priv.-Doz. Dr. Andreas Kehrer Andere

    Ich bin als Patientin zu 100% wahrgenommen worden. Nach Facialisparese wurden meine Gesichtshälften in mehreren Schritten wieder gleichgestellt. Das Ergebnis ist sehr gut. Als Patientin war ich wichtig. Hervorzuheben ist auch die Aufklärung über den Istzustand und die vorhandenen Möglichkeiten und Durchführung der Operationen.

    Priv.-Doz. Dr. Andreas Kehrer Andere

    Prof. Kehrer nimmt sich Zeit für seine Patienten. Tolle Beratung und ein hervorragendes OP Ergebnis. Auch die Nachbehandlung Top. Bei einer Skala von 10, erhält H. Prof. Kehrer eine 12!

    Klinikum Ingolstadt GmbH Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

    Nach einer Ellenbogen OP (gebrochenes Radiusköpfchen) mit Chefarztbehandlung im Klinikum Ingolstadt bin ich zur Nachkontrolle der lang anhaltenden Ellenbogensteife zu einem externen Arzt gewechselt.
    Trotz meines Nachfragens nach einem auch für Laien klar ersichtlichen 8 mm langen Knochensplitters im CT des Ellenbogengelenks wurde dem im Klinikum nicht nachgegangen.
    Der externe Arzt hat sofort beim ersten Blick erkannt, dass das Außenband knöchern am Ellenbogen ausgerissen war und und dass das Gelenk instabil war. Die 2. OP zur Korrektur hat dies und leider auch noch neue erhebliche Knorpelschäden am gegenüberliegenden Humerus bestätigt, die aufgrund der schlechten OP in Ingolstadt entstanden sind (keine Glättung der Bruchstelle am Gelenkfläche, scharfes Schraubengewinde sieht auf Gelenkfläche durch).

    Ellebogen knöcherner Aussenbandanriss • Alter: über 50 • Versicherung: privat versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut

Häufig gestellte Fragen