Krankenhaus f. Naturheilweisen

Klinik
(15 Feedbacks)
Zugang beantragen (für Inhaber dieses Profils) Profil bearbeiten Ärzt:innen anzeigen Nachricht senden
Nummer anzeigen

Kümmern Sie sich um Ihre Gesundheit

Nutzen Sie die Videosprechstunde, um Ihre Behandlung zu beginnen oder weiterzuführen, ohne dabei das Haus zu verlassen. Bei Bedarf können Sie auch einen Termin in der Praxis buchen.

Wie funktioniert das?

Über uns

Standorte

Krankenhaus f. Naturheilweisen

Seybothstr. 65

81545 , München , Bayern

Kontaktdaten anzeigen
Akzeptierte Versicherungen
Selbstzahler

Art der medizinischen Einrichtung

  • Klinik

15 Erfahrungsberichte

Gesamteindruck

    Ich wurde im KfN Ende September 202 wegen eines atopischen Ekzems 10 Tage stationär behandelt. Im Anschluss meines Aufenthaltes war die Haut fast vollständig symptomfrei. Das zeigt, wie erfolgreich diese vielfältigen Behandlungen dort waren. Die ärztliche Betreuung war sehr umfassend und gründlich. Die aufmerksamen und sehr freundlichen Pflegekräfte nahmen sich Zeit, auf Wünsche einzugehen. Die Tage waren durch viele tolle Anwendungen wie Massagen, Atemübungen, Wickel, Lavendelfußbäder, Rückeneinreibungen und Gymnastik wohltuend und helfend. Begleitend dazu wurden Vitamin-C Infusionen und spezielle Präparate (Öle, Sprays) verordnet, die sehr gut anschlugen. Auf meinen Wunsch erfolgten weitere Untersuchungen (Sonographien, Langzeit-EKG). Auf jedem Stockwerk gibt es die Möglichkeit Radzufahren und in der Gruppe unternahmen wir Ausflüge mit Nordic Walking Stöcken. Besonders loben möchte ich die vielfältige und sehr schmackhafte Kost, die man nach eigenen Wünschen spezifizieren kann. Alles in allem hat dieser Krankenhausaufenthalt viele Elemente einer Kur und Rehabilitation. Ich kam körperlich und psychisch erholt und gesund nach Hause – besser geht es nicht. Ich danke dem gesamten Krankenhausteam für die wundervolle Behandlung und kann dieses Krankenhaus nur wärmstens empfehlen.

    Eine phantastische Klinik, die umfassend diagnostiziert und behandelt • Alter: nicht angegeben • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Atmosphäre
    Innenbereich
    Außenbereich

    Es wird sich um den einzelnen Patienten gekümmert, man fühlt sich ernstgenommen und aufgehoben. Naturheilkunde wird als Ergänzung zur Schulmedizin gesehen. Behandlungsmöglichkeiten (z.B. Ganzkörperhyperthermie, Blutegel, Elektrotherapie, Physiotherapie) können ausprobiert werden. Ganzheitlicher Ansatz. Wer heilt, hat Recht.

    Naturheilkundliche Behandlung mit Hotel-Service • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten

    Ich wurde gründlich und sorgfältig untersucht, über die Ergebnisse ausführlich informiert. Die zusammengestellte Therapieplan hat mir total zugesagt, schon nach paar Tagen später waren die Schmerzen wesentlich weniger. Was mir sehr gefallen hat und gutgetan hat: das ich nach 3 Jahren wie "alte Bekannte" von die Ärzte, Schwestern und Therapeuten begrüßt wurde. Ich habe mich dort sehr wohlgefühlt und war vollkommen zufrieden mit die Behandlungen, Therapien und Arztgespräche, nicht vergessen die Abendliche Schwestern Sprechsunde was ich ein sehr gute Sache finde! Ich könnte Dank die fürsorgliche Betreuung von jede Seite, sozusagen Schmerzfrei entlassen werden.
    Ich möchte mich dafür recht herzlich bedanken. Mir geht es weiterhin gut, mache meine Übungen fleißig weiter, und lebe danach was ich dort gelernt habe:" ich muss nicht"! sondern ich kann oder möchte!

    Mein zweite "Besuch" in Kfn. • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Atmosphäre
    Einkaufsmöglichkeiten
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Außenbereich

    Die ÄRZTE sind fachkompetent und hilfsbereit. Der Pflegepersonal ist sehr höflich und gutgelaunt. Gutes, gesundes Essen, Homöopathie, Nordic Walking im Wald, Kneippsche Güsse, Atemtherapie, Entspannungstherapie, Hyperthermie usw - gute Alternative zur Schulmedizin. Kann ich nur empfehlen!

    Ich kann den Krankenhaus nur weiterempfehlen! • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Kinderfreundlichkeit
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich

    Ich war im März 2019 in der Schmerzabteilung des KFN und das war mein größtes Geschenk. Nach acht Jahren Schmerzen und stärksten Medikamenten wurde mir dort ein neues Lebensgefühl mitgegeben. Endlich habe ich verstanden und erfahren, wie/wo/warum chronischer Schmerz entsteht und was ICH für mich tun kann. Endlich kam ich aus meiner Ohnmacht vor meinen Schmerzen und den Ärzten heraus und kann nun selbstverantwortlich mit meinen Körperbefindlichkeiten umgehen.

    Wer hier erwartet, dass andere für ihn den Schmerz "wegzaubern" ist leider falsch und kann sich weiterhin in seiner Opferrolle suhlen. Wer aber mit geduldigen, aufmerksamen Ärzten, tollen Therapeuten und aufmerksamen Pflegepersonal mutig neue Wege gehen will - für den kann es hier ein Erlösung sein. Ich bin sehr dankbar für alles und jeden im KFN....

    Größtes Geschenk • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre

    So kann Krankenhaus sein: ein Ort qualifizierten medizinischen Handelns, der Ermöglichung vielfältiger Erfahrungen auf dem Hintergrund "Hilfe zur Selbsthilfe" um die Selbstheilungskräfte eines Menschen zu aktivieren und obendrein ein Ort vorbildlicher Ernährungskultur mit schmackhaftem und gesunden Essen.
    Herausheben möchte ich vor allem den Umgang mit dem Patienten auf Augenhöhe, in vielen Mitarbeitenden kam mir eine lebens und menschenfreundliche Haltung entgegen. Der ganzheitliche Therapieansatz, das aufmerksame Zuhören, sowie die gute Diagnostik zeigten sich als hilfreiche Grundlage, um einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen.

    Kompetent und engagiert • Alter: über 50 • Versicherung: privat versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre

    alles super !!! nur das essen kein kommentar und jeden tag immer die selbe vorträge das muss auch nicht sein !!!

    Sehr gut • Alter: zwischen 30 und 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback

    Bei einem Unfall vor vier Jahren hatte ich eine Weber-C-Fraktur erlitten, nach vielen Komplikationen blieben chronische Schmerzen zurück. Diese als eigenständige Erkrankung zu verstehen, wollte ich lange nicht akzeptieren. Als die verordneten Medikamente kaum mehr Wirkung zeigten, ich mir aber ein Leben "ohne" nicht mehr vorstellen konnte, ließ ich mich auf eine stationäre Behandlung in der Abteilung für interdisziplinäre Schmerztherapie im Krhs. für Naturheilweisen Harlaching ein. Ein Glücksfall! Von einem interdisziplinären Team wurde nach gründlicher Anamnese und Untersuchung ein multimodales Behandlungskonzept aufgestellt und mit mir besprochen. So konnte ich mich z.B. auf einen schrittweisen Schmerzmittelentzug und eine Umstellung auf andere Medikamente gut einlassen. Ein Schwerpunkt war das abwechslungsreiche Bewegungs- und Informationsprogramm, das meistens in der Gruppe stattfindet. Schon nach ein paar Tagen entdeckte ich meine verlorengegangene Freude an den verschiedensten Spielarten von Bewegung und Körperwahrnehmung wieder. Ja, es gab auch Rückschläge: alt vertraute Schmerzattacken, schlaflose Nächte, Grübeln. Ermutigend waren die täglichen Gespräche mit der Ärztin bei der Visite und den Mitpatienten - ich fühlte mich ernstgenommen und verstanden und überhaupt: Das Engagement und die Freundlichkeit von Pflegekräften, Physiotherapeuten, Psychologen, Servicepersonal hat mich sehr beeindruckt. Das Team war stets auf dem Laufenden und hatte eine gute Beziehung zu uns Patienten. Bei einer schweren Krise lernte ich das Krisenmanagement der Chefärztin schätzen. Jeden Tag neu kam ein Stückchen Lebensqualität zurück. Als ich nach drei Wochen das KfN verließ, waren die Schmerzen zwar nicht völlig weg, doch erheblich reduziert. Was sich v.a. geändert hatte, war mein Umgang mit ihnen. Sie spielten nicht mehr die Hauptrolle in meinem Leben. 8 Wochen später kann ich sagen - ich bin immer noch recht gut auf dem Weg der aktiven Selbstfürsorge :-) unterwegs ...

    Ein Glücksfall! • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Kinderfreundlichkeit
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Öffentliche Erreichbarkeit

    Mein Vater kam auf eigenen Wunsch in das KfN da sich durch den Lungenkrebs sein Allgemeinbefinden verschlechtert hat.
    Die Aufnahme, das Zimmer und die Schwestern waren allesamt gut. Das war es dann aber auch.
    Die alternative Krebsbehandlung wurde ohne Rücksprache mit dem Arzt beendet ohne mit diesem überhaupt einmal in Kontakt zu treten. Es wurde nicht einmal Blut abgenommen um zu schauen wie den der Stand ist.
    Nachdem sich der körperliche und dadurch bedingt auch der geistige Zustand verschlechtert hat, habe ich um eine Verlegung innerhalb des Krankenhauses gebeten.
    Mein Vater lag im 3. Stock mit Balkon. Leider war die Türe nicht absperrbar. Dies habe ich als bedenklich angesehen.
    Nach einer kurzen Zeit waren auch die behandelnden Ärzte meiner Meinung. Man wollte sich nach einer Alternative innerhalb des Klinikums umsehen.
    Tatsächlich kam auch nach ca. eineinhalb Stunden ein Transport. Leider nicht innerhalb des Klinikums sondern in die Geschlossene.
    Fazit: aus Ermangelung an geeigneten Zimmern in die Klapse und dort ist es noch schlimmer als man es sich vorstellen kann.
    Nach zwei Tagen haben wir meinen Vater wieder herausbekommen und in ein anderes Krankenhaus gebracht.
    Auch hier ernten wir nur Kopfschütteln wenn wir von unseren Erfahrungen erzählen.

    Sie sind die angesprochene Person? Kommentieren Sie diesen Erfahrungsbericht! Jetzt anmelden

    Nie wieder • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Innenbereich
    Parkmöglichkeiten

    Als Schmerzpatient war ich 14 Tage im Krankenhaus und bin ausserordentlich gut fachlich und menschlich behandelt worden! Bin auch nach 2 Jahren noch fast schmerzfrei, was ein großer Erfolg ist und ganz viel Lebensqualität bedutet. Vielen Dank an das kompetente Team! Nicht Abschrecken lasssen falls der Erstkontakt am Empfang schroff ist.Mir hat der Aufenthalt dort so sehr geholfen, das ich Dankbar dafür bin!

    Ausgezeichnet! • Alter: über 50 • Versicherung: privat versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut

Ähnliche Suchen