Leistungen

Die Kosten gelten für Selbstzahler:innen

Praxis

Luisenhospital
Boxgraben 99, 52064 Aachen
Luisenhospital     logo

Ärzt:innen und Heilberufler:innen

Erfahrungsberichte

Gesamteindruck 0.0

    Luisenhospital

    Nach vielen Jahren als Angehöriger, durfte (ja, durfte) ich dieses Krankenhaus als Patient erleben.

    Mein Eindruck, den ich über die Jahre gewonnen habe, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass hier hochkompetente und hochmotivierte Mitarbeiter am Werk sind, die ein Ohr und Einfühlungsvermögen für das Wohl und die Gesundung des Patienten haben.

    Es ist tatsächlich eine der besten Erfahrungen, die ich bisher mit Kliniken gemacht habe.

    PS.: Das Essen ist auch super.

    Krankenhaus mit Kompetenz und Herz • Alter: über 50 • Versicherung: privat versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Kinderfreundlichkeit
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich

    Luisenhospital

    Vor einem Jahr hatte ich op DR.Crommelink ist sehr nett und sehr kompetent Arzt.Ich bin sehr glücklich weil er mich operiert hättet.

    Sehr nett und kompetent Arzt • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Kinderfreundlichkeit
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten

    Luisenhospital

    Ich war zur Notfallversorgung nach einem Sturz im Luisenhospital. Leider war man dort nicht in der Lage die Verletzungen auf dem eigenen CT zu sehen. In meinem Ellenbogen wurde nur der Abriß der Ulna gesehen. Auf denselben Bildern wurde später von einem jungen Asistenzarzt einer anderen Klinik weitere Schäden gesehen u.a. ein 2. Bruch im Oberarmknochen, Schäden im Bandapperat und freie Gelenkkörper. Der Ellenbogen wurde aktuell zum 2. Mal operiert. Ins Luisen habe ich keinerlei Vertrauen mehr.

    Sie sind die angesprochene Person? Kommentieren Sie diesen Erfahrungsbericht! Jetzt anmelden

    Notfallversorgung Ellenbogen • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback

    Luisenhospital

    Meine Erfahrungen haben sich weiterhin bestätigt ein unterschied ZUM kLINIKUM

    Immer sehr gut • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Kinderfreundlichkeit
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten

    Luisenhospital

    Deutlich angenehmer als im Uniklinikum. Man wird mit seinen Beschwerden ernst genommen und nicht vorverurteilt, abgestempelt und zurückgewiesen, wie es im Uniklinikum leider recht häufig passiert.

    Das Pflegepersonal ist äußerst freundlich und auch nach langer Arbeitswoche noch sehr fürsorglich und hilfsbereit den Patienten gegenüber.

    Manche Stationsärzte sind noch sehr jung und brauchen teilweise noch ein bisschen mehr Erfahrung auch im Umgang mit schwierigen Patienten, aber der Chefarzt tritt sehr suverän, freundlich und zugewandt und auch sehr patientennah auf. Er vermittelt nicht den so häufigen Eindruck der unberührbaren Autorität und Kompetenz, sondern spricht vorbehaltlos mit den Patienten und geht dabei auch auf ihre eigenen Überlegungen und Einschätzungen ein.

    Einziger Kritikpunkt: Im gesamten Luisenhospital ist kein WLan verfügbar (nicht mal für Ärzte oder das Personal), aber dafür hat man überall eine starkes 3G/4G/LTE Signal und kann auch darüber flüssig arbeiten. Was das IT System des Krankenhauses angeht, so scheint es doch sehr bedenklich, dass an allen Arbeitsplätzen noch mit Windows XP (Support bereits seit 3,5 Jahren eingestellt) gearbeitet werden muss... Probleme mit dem Patientendatenschutz aufgrund dessen sind mir allerdings noch nicht bekannt, also scheint das Netzwerk zumindest nach außen hin ausreichend abgeschirmt zu sein.

    Es gibt ein kleines Kiosk im Eingangsbereich und die Rezeption ist 24h am Tag besetzt. Um den Schrank auf den Patientenzimmern abschließen zu können muss eine Kaution von 10 Euro hinterlegt werden. Privatpatienten genießen außerdem noch einige kleine Vorteile wie die Möglichkeit sich kostenfrei ein Apple iPad auszuleihen oder den besseren Kaffee/Cappuccino/usw. im Aufenthaltsraum zu genießen.

    Sehr fürsorgliche und nette Schwestern und Pfleger. Besser aufgehoben als im UK. • Alter: unter 30 • Versicherung: privat versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Innenbereich

    Luisenhospital

    Viele Zimmer sind nicht mit Nasszellen ausgestattet,Toiletten auf dem Flur,werden von vielen Patienten der Stadion benutzt.
    Stadion war nicht fähig in einer Woche meine Tabletten des täglichen Bedarfs zu besorgen ,erst nach Einmischung meiner Tochter ging es sofort,sowas darf nicht sein !
    Lag 10 Tage auf einer Matratze die so dünn war ,das ich auf den Bettenrost lag,angeblich kein neues Bett zu besorgen , war vom Personal sehr enttäuscht .Schade das man nicht auf das Wohl und Zufriedenheit der Patienten eingeht , zu mindesten auf dieser Station.
    Die Versorgung und auch das Essen waren gut .

    Die Modernisierung der Zimmer • Alter: über 50 • Versicherung: nicht angegeben

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Kinderfreundlichkeit
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten
    Öffentliche Erreichbarkeit
    Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut

Häufig gestellte Fragen