Westpfalz-Klinikum GmbH Standort I Klinik für HNO-Heilkunde

Fachabteilung
(8 Feedbacks)
Zugang beantragen (für Inhaber dieses Profils) Profil bearbeiten Ärzt:innen anzeigen Nachricht senden
Nummer anzeigen

Kümmern Sie sich um Ihre Gesundheit

Nutzen Sie die Videosprechstunde, um Ihre Behandlung zu beginnen oder weiterzuführen, ohne dabei das Haus zu verlassen. Bei Bedarf können Sie auch einen Termin in der Praxis buchen.

Wie funktioniert das?

Über uns

Standorte

Westpfalz-Klinikum GmbH Standort I Klinik für HNO-Heilkunde

Hellmut-Hartert-Str. 1

67655 , Kaiserslautern , Rheinland-Pfalz

Kontaktdaten anzeigen
Akzeptierte Versicherungen
Selbstzahler

Art der medizinischen Einrichtung

  • Fachabteilung

8 Erfahrungsberichte

Gesamteindruck

    ich war in der HNO Abteilung für eine kleinere OP die eigentlich ambulant gemacht werden sollte, aber wegen COVID-19 dann doch 1 Tag stationär gemacht wurde.
    1. Termin in der Sprechstunde - sehr schnell bekommen. Innerhalb 2 Stunden ALLES erledigt, inkl. Termin für den OP.
    2. OP Tag, angekommen Zimmer bezogen, 11h OP, 11:45h wieder raus, ab auf das Zimmer.
    Der Chirurg war freundlich und nett so wie das gesamt OP Team.. Konnte zusehen bei der OP auf dem Monitor.
    Die Schwestern und Ärzt auf der Station waren alle immer ansprechbar und immer höflich, nett und freundllich.
    ich war sehr zufrieden dort und kann die HNO Abteilung mit gutem Gewissen weiter empfehlen!!!

    Top, schneller Termin alle freundlich und nett, kompotent! • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Atmosphäre
    Parkmöglichkeiten

    Ich wurde am 17.01.2020 operiert (Polypen u. Nasennebenhöhlen) und konnte schon nach 5 Tagen die Klinik verlassen. Die OP ist sehr gut u. glatt verlaufen. Ich hatte stets das Gefühl in richtigen Händen zu sein und behandelt zu werden. Das gesamte Team war freundlich, zuvorkommend und kompetent. Auch die Verpflegung war ok.

    Vielen Dank für die gelungene OP an den Oberarzt Herrn A. Walczok. • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Atmosphäre
    Parkmöglichkeiten

    Ich kann die HNO Abteilung des Westpfalz Klinikums in jeder Hinsicht sehr empfehlen. Mit dem Cafe und dem Kiosk könnte man sicherlich nachhaltige Verbesserungen erreichen.

    Mein Aufenthalt in der HNO des Westpfalz Klinikums • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Kinderfreundlichkeit
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten

    Die Schwestern und Pfleger der Station 1 der HNO Klinik sind sehr freundlich, hilfsbereit und Kombitänt.
    Ich fühlte mich auf dieser Station sehr gut betreut und aufgehoben. Ll
    Ich kann diese Klinik und Station nur weiterempfehlen.

    HNO Haus 13 Station 1 • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten

    Ich kann die HNO-Klink nur weiter empfehlen! Ich wurde fachlich sehr kompetent und gut von dem Ärzteteam behandelt und auch der anschließende Aufenthalt nach meinen erforderlichen OP's wurde durch das Pflegepersonal so weit als möglich, angenehm gestaltet, so dass ich bereits nach fünf Tagen wieder aus der Klinik entlassen werden konnte!

    Danksagung • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Innenbereich
    Außenbereich

    ich bin seit langen jahren dort in behandlung die schwestern und ärtzte sind ihmer sehr freundlich und alles ist super und ich bin jährlich einmal dort im schlaflabor alles super

    Wegen schlafapne syndrom und Ohrenprblehme • Alter: zwischen 30 und 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Kinderfreundlichkeit
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten

    Pflege entspricht nicht den aktuellen Pflegestandarts,zudem äußert unfreundlich. Mein Vater hatte teilweise Angst vor den Schwestern.

    Ärzte haben keine Zeit um Patienten über die Krankheit/Behandlung aufzuklären

    Hygiene wird von niemand beachtet

    2 Wochen Wartezeit bis zur Op, in dieser Zeit ist der Tumor extrem gewachsen. Es hätten für meinen Vater besser ausgehen könnte wäre er früher operiert worden.

    Sie sind die angesprochene Person? Kommentieren Sie diesen Erfahrungsbericht! Jetzt anmelden

    Haus 14 - Patientengefährdung! • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten

    Die Westpfalz-Klinik in manchen Bereichen nicht zu tolerieren und nicht zu akzeptieren.
    Mein eigener Aufenthalt dort nach einem Treppensturz mit Felsenbeinbruch und SHT war eine Katastrophe mit zum Teil schwerwiegenden Fehlern seitens der Klinik. Eine zusätzliche Schultereckgelenksprengung (Tossy 3) wurde nicht erkannt, obwohl ich täglich über übelste Schmerzen beim heben und bewegen des Armes geklagt habe. Es wurde auch kein Orthopäde zur Untersuchung geholt, sondern in der Neurochirurgischen Klinik behandelt.
    Ich kann den Ablauf der "Behandlung" nicht nachvollziehen.

    Sie sind die angesprochene Person? Kommentieren Sie diesen Erfahrungsbericht! Jetzt anmelden

    In manchen Fachgebieten nicht zu tolerieren • Alter: zwischen 30 und 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Freundlichkeit Ärzte
    Pflegepersonal
    Optionales Feedback
    Wartezeit Neuaufnahme
    Zimmerausstattung
    Essen
    Hygiene
    Besuchszeiten
    Atmosphäre
    Klinik-Cafeteria
    Einkaufsmöglichkeiten
    Unterhaltungsmöglichkeiten
    Innenbereich
    Außenbereich
    Parkmöglichkeiten
    Öffentliche Erreichbarkeit
    Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut