Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar

Ihre Entscheidungshilfe bezüglich eines Arztbesuchs oder Coronavirus-Tests

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

COVID-19 Fragebogen
Allgemein- & Hausärzte:
Alle
Online buchbare
Platin-Kunde
Dr. med. Dieter Seidler

Dr. med. Dieter Seidler

Arzt, Internist

040/893277
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Seidler

Arzt, Internist

Sprechzeiten

Adresse

Waitzstr. 922607 Hamburg

Leistungen

Ultraschall
Endoskopische Untersuchungen
Magenspiegelung
Darmspiegelung
Magenschmerzen
Reizdarm
Bauchspeicheldrüsenentzündung
Nahrungsmittelunverträglichkeit
H2-Atemtest
Reflux
Gallensteine
Check-Up
Blutbild
Impfung

Weiterbildungen

Gastroenterologie

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher, 

auf dem Profil meiner fachärztlich-internistischen Praxis mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie in Hamburg heiße ich Sie herzlich willkommen. Im Folgenden möchte ich Ihnen unser Leistungsspektrum vorstellen.

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung bin ich im Fachbereich Innere Medizin und Gastroenterologie ganz besonders auf die Vorsorge sowie das Erkennen und Behandeln von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes sowie der Leber und Bauchspeicheldrüse spezialisiert.

Ich freue mich darauf, Sie in unserer Praxis in Hamburg Groß Flottbek (am S-Bahnhof Othmarschen) begrüßen zu dürfen,

Ihr Dr. Dieter Seidler

Meine Behandlungs­schwerpunkte

Als Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie beschäftige ich mich mit sämtlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber und der Bauchspeicheldrüse. Entsprechend können Sie in unserer Praxis endoskopische Untersuchungen wie Magen- und Darmspiegelungen in Anspruch nehmen, aber selbstverständlich auch Funktions- oder Ultraschalluntersuchungen.

  • Magen- und Darmbeschwerden

  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

  • Erkrankungen der Leber und Bauchspeicheldrüse

  • Magen- und Darmbeschwerden

    Ob Durchfall, Verstopfung, Sodbrennen, Blähungen, Übelkeit oder anderes – die Beschwerden, die im Magen- und Darmbereich auftreten können, sind vielfältig. Allen gemein ist: Halten diese über einen längeren Zeitraum an, sollte die Ursache dafür abgeklärt werden. Die Diagnose sowie die Therapie solcher Erkrankungen sind Schwerpunkte unserer Praxis. Zur Diagnostik nutzen wir modernste Endoskopie- und Ultraschalltechnik sowie Labordiagnostik.

  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

    Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, mikroskopische Colitis

    Als chronisch entzündliche Darmerkrankungen bezeichnen wir Entzündungen des Magen-Darm-Traktes, die immer wieder auftreten bzw. dauerhaft verlaufen. Am häufigsten handelt es sich dabei um die Krankheitsbilder „Colitis Ulcerosa“ sowie „Morbus Crohn“. Anzeichen einer solchen Erkrankung können unter anderem Durchfall, Gewichtsverlust oder Bauchschmerzen sein. In unserer Praxis stehen Ihnen moderne Diagnostikmöglichkeiten zur Verfügung. Nach Diagnosestellung ist es das Ziel, gemeinsam mit Ihnen eine geeignete Therapie zu finden.

  • Erkrankungen der Leber und Bauchspeicheldrüse

    Nicht nur der Magen- und Darm-Trakt, sondern auch Erkrankungen der Leber sowie der Bauchspeicheldrüse gehören in der Gastroenterologie zu meinem Fachgebiet. In unserer Praxis verfügen wir über ein modernes Ultraschall-Gerät, das es ermöglicht, Leber und Bauchspeicheldrüse zu „betrachten“ und mögliche Erkrankungen wie beispielsweise eine Bauchspeicheldrüsenentzündung oder eine Leberzirrhose zu diagnostizieren.

Mein weiteres Leistungs­spektrum

In Deutschland sterben jährlich rund 26000 Menschen an Darmkrebs. Statistisch besteht ein Risiko von 5 % für Frauen und 6 % für Männer, im Laufe des Lebens an Darmkrebs zu erkranken. Das sind Zahlen, die durch regelmäßige Vorsorge deutlich gesenkt werden könnte. Daher gehört die Darmkrebsprophylaxe zu den häufigsten Anliegen unserer Patienten. Daneben bieten wir Ihnen noch ein umfangreiches Leistungsspektrum rund um die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magens, der Leber, der Gallenwege sowie der Speiseröhre an. Ich stehe Ihnen gerne für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

  • Darmspiegelung als Vorsorge

  • Magenspiegelung

  • Abklärung von Durchfallerkrankungen

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten

  • Darmspiegelung als Vorsorge

    Durch eine Vorsorge-Koloskopie können Darmtumore in einem frühen Stadium entdeckt und entfernt werden. Somit gehört die Darmspiegelung zu den erfolgreichsten Krebs-Vorsorge- bzw.-früherkennungsmaßnahmen. Bei dieser Untersuchung können wir endoskopisch den Dickdarm von innen betrachten. Entdecken wir dabei Vorstufen von Darmkrebs, entfernen wir diese umgehend. Jeder, der gesetzlich versichert ist, hat Anspruch auf eine Darmspiegelung – Männer ab 50 Jahren, Frauen ab 55 Jahren. Jedoch kann es durchaus sinnvoll sein, auch schon in geringerem Alter eine Koloskopie durchführen zu lassen, z.B. bei familiärer Vorbelastung. Durch Verwendung eines Medikamentes, das Sie schlafen lässt, ist diese für Sie weitgehend schmerzfrei.

  • Magenspiegelung

    Bei einer Magenspiegelung können wir nicht nur endoskopisch in den Magen, sondern auch in die Speiseröhre und den Zwölffingerdarm schauen. Dadurch lassen sich verschiedenste Beschwerden wie beispielsweise dauerhaftes Sodbrennen oder Bauchschmerzen abklären. Zudem lassen sich bei einer Magenspiegelung auch gleich Veränderungen des Gewebes entfernen oder mögliche Blutungen stillen.

  • Abklärung von Durchfallerkrankungen

    Mit Durchfall muss man nicht immer sofort zum Arzt. Denn „schuld“ kann ein harmloser Infekt oder auch Stress sein. Tritt Durchfall aber über einen längeren Zeitraum auf, sollte der Ursache dringend auf den Grund gegangen werden. Denn dann kann hinter einer sogenannten Diarrhoe auch eine chronisch entzündliche Erkrankung wie Morbus Crohn oder aber eine Nahrungsmittelunverträglichkeit stecken.

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten

    Rund jeder fünfte Mensch in Deutschland reagiert auf spezielle Lebensmittel mit Bauchschmerzen oder Übelkeit. Sollte es Ihnen auch so gehen, finden wir in unserer Praxis mit Hilfe verschiedener Tests (z.B. H2-Atemtest mit Laktose) heraus, ob bei Ihnen eine Nahrungsmittelunverträglichkeit vorliegt und welche es ist. Dies kann zum Beispiel eine Laktoseintoleranz sein, bei der laktosehaltige Nahrungsmittel zu Magen-Darm-Beschwerden führen, oder aber auch eine Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) oder eine Fruktoseintoleranz.

  • Autoimmunhepatitis

    Als Autoimmunhepatitis bezeichnen wir eine Erkrankung der Leber, bei der sich das eigene Immunsystem gegen das Organ wendet und dieses sich dadurch entzündet. Da die damit einhergehenden Beschwerden nicht ganz spezifisch sind und von Bauchschmerzen bis Müdigkeit reichen können, ist die Krankheit nicht immer ganz leicht zu diagnostizieren. Umso wichtiger ist der Gang zum Experten.

  • Abklärung von Gewichtsverlust

    Verlieren Sie ungewollt an Gewicht, kann dies ein Warnsignal Ihres Körpers sein. Denn dahinter steckt in vielen Fällen eine Erkrankung des Magen-Darm-Trakts. Ebenso kann eine Erkrankung des Bauchspeicheldrüse Ursache ein. In unserer Praxis stehen uns zahlreiche Diagnostikmöglichkeiten zur Verfügung, um in Frage kommende Erkrankungen für den Gewichtsverlust zu diagnostizieren und entsprechend zu behandeln.

  • Morbus Crohn

    Morbus Crohn ist eine chronische Entzündung vorwiegend des Dünn- bzw. des Dickdarms. Sie kann grundsätzlich in allen Abschnitten des Magen-Darm-Trakts auftreten. Diese kann in unterschiedlichen Verlaufsformen auftreten und vielfältige Beschwerden mit sich bringen: u.a. Durchfall, Bauchschmerzen oder Gewichtsverlust. Wir können dank der Darmspiegelung, Laboruntersuchungen und Ultraschall abklären, ob bei Ihnen eine solche Erkrankung vorliegt. Nach Diagnosestellung ist es das Ziel, gemeinsam mit Ihnen eine geeignete Therapie zu finden.

  • Mikroskopische Kolitis

  • Biologicals

  • Darmspiegelung bei Beschwerden

  • Ultraschall / Sonographie des Bauchraumes

  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)

  • Anämieabklärung

  • Divertikulitis

  • Abklärung erhöhter Leberwerte

  • Hepatitis

  • Colitis ulcerosa

  • Zöliakie

  • Pankreatitis

Warum zu mir?

… Weil ich mich darum bemühe, meine langjährige Erfahrung als Internist und Gastroenterologe über die technischen Untersuchungen hinaus zu Ihrem Wohl einzubringen.

Meine Praxis und mein Team

Unsere Praxis im Hamburger Westen ist verkehrstechnisch bestens gelegen. Sowohl Parkplätze als auch eine S-Bahn-Station und Haltestellen verschiedener Buslinien befinden sich in unmittelbarer Nähe. Haben Sie weitere Fragen? Wünschen Sie eine Beratung? Oder interessieren sich für eine Behandlung? Unser freundliches Empfangsteam erwartet Ihren Anruf unter der Telefonnummer 040 / 89 32 77. Aber natürlich können Sie auch direkt online hier über jameda einen Termin vereinbaren. Das Angebot hierfür wird nach der Einführung zum Jahreswechsel 2020/21 langsam erweitert.

Sonstige Informationen über mich

An dieser Stelle möchte ich Ihnen einige Informationen zu meinem beruflichen Werdegang geben. Als Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie verfüge ich über eine langjährige und fundierte berufliche Erfahrung.

Nach der Facharztprüfung 1996 war ich bis 2002 als Oberarzt in der 2. Medizinischen Abteilung mit Schwerpunkt Gastroenterologie im Albertinen-Krankenhaus in Hamburg tätig. Im Anschluss daran wechselte ich als Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin (mit 80 Betten) in das Krankenhaus Wittmund, wo ich von 2005 bis 2009 zusätzlich Ärztlicher Direktor der Klinik war. Meine nächste berufliche Station war die Ubbo Emmius Klinik in Aurich, wo ich zwischen 2009 und 2014 Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin war (2010 bis 2013 zusätzlich Ärztlicher Direktor der Kliniken in Aurich und Norden).

Seit 2014 bin ich in der Praxis in der Waitzstraße in Hamburg Groß Flottbek am S-Bahnhof Othmarschen niedergelassen.

Note 1,4 •  Sehr gut

1,4

Gesamtnote

1,3

Behandlung

1,6

Aufklärung

1,4

Vertrauensverhältnis

1,6

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr freundlich

Optionale Noten

2,3

Wartezeit Termin

2,7

Wartezeit Praxis

2,3

Sprechstundenzeiten

2,2

Betreuung

1,5

Entertainment

6,0

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

3,5

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,6

Telefonische Erreichbarkeit

1,5

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (9)

Alle8
Note 1
7
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
17.11.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Toller Arzt!

Ich war zum zweiten Mal zur Magenspiegelung bei Herrn Dr. Seidler und kann nur sagen, dass ich mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt habe. Herr Seidler hat sich Zeit genommen und in Ruhe erklärt, was geschieht und wie die Ergebnisse der Untersuchung sind. Dr. Seidlers ruhige und besonnene Art würde ich mir bei vielen seiner Kollegen wünschen - wirklich toll. Auch fachlich hat mich Herr Seidler sehr überzeugt und mein Leiden in der von ihm angekündigten Zeit beseitigt.

21.03.2019
1,4
1,4

sehr nett und kompetent

Dr. Seidler ist stets höflich, nimmt sich Zeit. Das Praxisteam ist freundlich.

11.02.2019
1,0
1,0

Kompetent und freundlich

Sehr netter und kompetenter Arzt. Gibt sehr verständlich Erklärungen. Bin sehr zufrieden.

07.01.2019 • gesetzlich versichert
1,0
1,0

Sehr kompetenter und freundlicher Arzt

alles ganz angenehm, besser als der Ruf von so einer Untersuchung. Ich bin ganz zufrieden"

15.12.2018
3,8
3,8

Netter Arzt, sehr hektische Praxis und EINE gewöhnungsbedürftige Angestelle

Ich war zum ersten Mal im Leben beim Gastroenterologen.

Ich weiß ja nicht, ob das in diesem Gewerbe allgemein so üblich ist, daß Mensch direkt nach der Darmspiegelung, noch unter Narkose stehend, ins Ohr gebrült wird, daß man aufstehen soll, vom Liegen direkt zur Kabine gehen muß ! Der reinste Horror, also ehrlich ! Man kommt sich vor wie ein Stück Vieh

Allgemein macht die Praxis einen ziemlich chaotischen und schlecht organisierten Eindruck. Teils sehr lange Wartezeit trotz Termins.

Einzig Dr. Seidler hat eine angenehm ruhige, humorvolle Art.

Das Pesonal ist nett, nur eine der Älteren hat einen Ton, der an einen Feldwebel erinnert.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung83%
Profilaufrufe9.706
Letzte Aktualisierung16.12.2020

Danke , Dr. Seidler!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Hamburg

Finden Sie ähnliche Behandler