Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Experts First, Die Knochendocs, Dr. med. Wolfram Wenz und Prof. Dr. Michael Akbar

Experts First, Die Knochendocs, Dr. med. Wolfram Wenz und Prof. Dr. Michael Akbar

Gemeinschaftspraxis

06221/3929190

Experts First, Die Knochendocs, Dr. med. Wolfram Wenz und Prof. Dr. Michael Akbar

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 14:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Rudolf-Diesel-Str. 1169115 Heidelberg

Leistungen

Fehlstellung der Großzehe
Funktionsstörung der Großzehe
Großzehengrundgelenksarthrose
Hammer- und Krallenzeh-Korrektur
Formabweichung des Fersenbeins
Plantarfasziitis
Skoliose
Kyphose
Wirbelgleiten
Bandscheibenvorfall
Osteochondrose
Spondylose
Lumbalskoliose
Polio (Kinderlähmung)
Korsett-Therapie
Moderne Kyphose-Therapie
Wachstumsmodulierende Skoliose-Chirurgie
Moderne Methoden der Skoliose-Behandlung
Infantile Cerebralparese
Spina bifida

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, um mehr über unsere Arbeit als Orthopäden in unserer Praxis in der Rudolf-Diesel-Straße in Heidelberg zu erfahren. Wir sind erfahrene Experten der Orthopädie, arbeiten nach international höchstmöglichen Standards in kompromissloser Qualität und stehen für herausragende gute Ergebnisse. Unsere Fachkompetenz ist das Ergebnis langjähriger und breiter Erfahrung in Theorie und Praxis - und macht uns heute zu souveränen Experten.

Auf jameda erhalten Sie Details zu uns, unserem Leistungsspektrum wie auch unseren Behandlungsschwerpunkten. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und helfen Ihnen gerne auch persönlich weiter. Kontaktieren Sie uns unter 06221/3929190 für eine Terminvereinbarung. Dann besprechen wir persönlich, welche Therapiemethoden für Ihre Beschwerden in Frage kommen.

Ihre Knochendocs

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu unserer Praxis


Unsere Schwerpunkte

Bei EXPERTS FIRST setzen wir auf Innovation - weniger auf Konvention. In unserem Center bieten wir Ihnen einen einzigartigen Service, der in allen Details zu 100% auf Sie abgestimmt ist. Wir kümmern uns vom Erstgespräch bis zur Nachsorge mit Ruhe, Gelassenheit und Fokus um Ihr orthopädisches Anliegen - was immer es auch ist. Sie möchten gerne mehr erfahren? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch unter 06221/3929190 oder besuchen Sie uns persönlich vor Ort. Wir läutern Ihnen gerne persönlich alle Details zu den Behandlungsmethoden.

  • Der Fuß

  • Die Wirbelsäule

  • Kinderorthopädie

  • Der Fuß

    EIN KUNSTWERK AUS KNOCHEN, SEHNEN, BÄNDERN UND MUSKELN.

    Im Zentrum der Fußchirurgie steht die operative und konservative Behandlung von angeborenen oder erworbenen Problemen im Bereich des Fußes und Sprunggelenkes bei Menschen jeden Alters. Fuß und Sprunggelenk stellen eine sehr komplexe Einheit dar, die aus 26 Knochen, 33 Gelenken und mehr als 100 Bändern, Sehnen und Kapseln besteht.

    In der Behandlung von Störungen oder Deformitäten dieses Systems, dessen korrekte Funktion neben einem koordinierten Zusammenspiel aus Vor-, Mittel- und Rückfuß vom Gleichgewicht der beteiligten Muskulatur abhängt, sind spezielle Kenntnisse unabdingbar. Mit großer und langjähriger Erfahrung behandelt unser Experte Dr. med. Wolfram Wenz Menschen bei EXPERTS FIRST – auch in komplexen Fällen oder nach andernorts missglückten Korrekturversuchen. Ziel der Behandlung ist stets eine schmerzfreie und funktionelle Rekonstruktion unter Berücksichtigung der Muskelbalance.

  • Die Wirbelsäule

    EIN BEWEGENDES ZUSAMMENSPIEL.

    Meist ohne darüber nachzudenken, sind aufrechter Gang, Bücken und Strecken für uns eine Selbstverständlichkeit. Dank des gesunden Einklangs von 24 freien Wirbeln, Kreuz- und Steißbein, 23 Bandscheiben, 133 Gelenken, 143 Muskeln und 224 Bändern. Unterschiedliche Ursachen können dieses Zusammenspiel stören und Deformitäten oder degenerative Erkrankungen auslösen. Bei EXPERTS FIRST behandelt Prof. Dr. med. Michael Akbar sowohl angeborene als auch im Laufe der Zeit, durch Verschleiß oder Belastungen erworbene Wirbelsäulenerkrankungen.

  • Kinderorthopädie

    Jeder Mensch ist anders – und das zeigt sich gerade im Wachstum. Denn hier kann jeder Körper unterschiedliche Fehlbildungen an Knochen oder Gelenken herausbilden. Im Zentrum des Bereichs Kinderorthopädie steht die operative und konservative Behandlung von angeborenen oder erworbenen Problemen im Bereich Fuß und Sprunggelenk von Kindern und Jugendlichen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Behandlungsschwerpunkte


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

Neben konservativen Methoden bietet unsere Heidelberger Praxis auch operative Verfahren an, sodass viele Krankheiten an der Wirbelsäule wie auch am Fuß behandelt werden können. Erhalten Sie hier einen Überblick über unseren gesamten Leistungsspektrum:

  • Hallux valgus (Fehlstellung der Großzehe)

  • Degenerative Fußdeformitäten (Arthrose, rheumatoide Arthritis, etc.)

  • Bandscheibenvorfall

  • Osteochondrose

  • Polio (Kinderlähmung) bzw. Post-Polio-Syndrom

  • Infantile Cerebralparese

  • Wachstumsmodulierende Skoliose-Chirurgie

  • Hallux valgus (Fehlstellung der Großzehe)

  • Degenerative Fußdeformitäten (Arthrose, rheumatoide Arthritis, etc.)

  • Bandscheibenvorfall

    Wenig Bewegung und ständiges Sitzen, starkes Übergewicht oder zu schweres Heben können zum Bandscheibenvorfall führen. Zudem zeigt sich im Alter ein Elastizitätsverlust der Bandscheiben, der auch dafür verantwortlich sein kann, dass ein Bandscheibenkern seinen Faserring durchbricht und dadurch schmerzhaft auf die Nerven drückt. Hinter folgenden Symptomen kann ein Bandscheibenvorfall stecken:
    - Plötzlich auftretende Rückenschmerzen
    - Verhärtete Muskulatur im betroffenen Wirbelsäulenbereich
    - Auf Gesäß, Beine oder Arme ausstrahlende Schmerzen
    - Kribbeln, Taubheitsgefühl oder Kälteempfinden in Arm oder Hand

  • Osteochondrose

    Eine chronische Fehlbelastung wie ständiges Sitzen ohne Ausgleich kann zu dieser degenerativen Erkrankung führen. Es entsteht eine Abnutzungserscheinung, die knöcherne Veränderungen an der Wirbelsäule hervorruft. Dabei können unterschiedliche Bereiche betroffen sein, mit entsprechenden Beschwerden:
    - Belastungsunabhängige und nachts auftretende Schmerzen im Nacken- und Halsbereich
    - Kopfschmerz
    - Eingeschränkte Bewegungsfähigkeit des Nacken- und Halsbereichs
    - Starke oder chronische Rückenschmerzen bei betroffenen Lendenwirbeln

  • Polio (Kinderlähmung) bzw. Post-Polio-Syndrom

  • Infantile Cerebralparese

    - kombiniert knöchern/weichteilige Mehretageneingriffe
    - Kontrakturbeseitigung
    - Fuß-Korrekturen

  • Wachstumsmodulierende Skoliose-Chirurgie

    Höhergradige Verkrümmung ohne Versteifung korrigieren und die Beweglichkeit sichern mit innovativen Verfahren wie Vertebral Body Tethering (VBT) und in Deutschland auch mit Dynamischer Skoliosekorrektur (DSK) sowie Anteriorer Skoliosekorrektur (ASK).

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unser Leistungsspektrum


Weitere Informationen

Weiterempfehlung64%
Profilaufrufe762
Letzte Aktualisierung10.08.2020

Danke , Experts First, Die Knochendocs, Dr. m… !

Danke sagen