Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. Dr. med. dent. Jens Höllering M.S. (USA), M.Sc., M.Sc.

Dr. med. Dr. med. dent. Jens Höllering M.S. (USA), M.Sc., M.Sc.

Arzt, Zahnarzt, Implantologie, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg

weitere Standorte
02371/9532030

Dr. Dr. M.S. (USA), M.Sc., M.Sc.

Arzt, Zahnarzt, Implantologie, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg

Sprechzeiten

Adresse

Gerichtstr. 1158638 Iserlohn

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

willkommen auf meinem jameda-Profil und im Kopfzentrum Sauerland am Standort Iserlohn. Mein Name ist Dr. med. Dr. med. dent. Jens Höllering M.S. (USA), M.Sc., M.Sc. und ich bin in der Gerichtstr. 11 als Mund-Kiefer-Gesichtschirurg tätig. Im Laufe der Zeit habe ich mich auf die Implantologie spezialisiert und sowohl einen Master of Science in Implantology sowie Ästhetische Gesichtschirurgie erworben.

Mein Team und ich teilen die Leidenschaft für die Anwendung moderner Verfahren der MKG-Chirurgie. Wir lassen unseren Patienten hochwertige diagnostische, prophylaktische und therapeutische Behandlungen zugute kommen, damit sie so lange wie möglich Freude an schönen, gesunden Zähnen haben und ihre allgemeine Gesundheit unterstützt wird.

Sie möchten sich in meiner Praxis behandeln lassen? Unter der 02371/9532030 geben wir Ihnen gerne den nächstmöglichen Termin.

Ihr Dr. med. Dr. med. dent. Jens Höllering M.S. (USA), M.Sc., M.Sc.

Mein Lebenslauf

1977 bis 1984Studium der Medizin und Zahnmedizin in Kiel
1984Approbation als Arzt und Zahnarzt
1987Promotion zum Dr. med.
1988Promotion zum Dr. med. dent.
1987 bis 1988Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ohio State University, Columbus, Ohio, USA
1988Master of Science (USA)
1985 bis 1990Ausbildung zum Facharzt für Mund- und Kieferchirurgie in Lübeck, Freiburg und Duisburg
1992 bis heuteIn eigener Praxis mit Belegabteilung in Arnsberg,Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie, Implantatgutachter, ITI-Fellow (International Team for Implantology)
2005 bis heuteSeniorMember der GÄCD
2011Master of Science Implantology
2013Master of Science "Ästhetische Gesichtschirurgie"

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Kopfzentrum Sauerland


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In meiner Praxis in Iserlohn habe ich mich auf die Implantologie sowie weitere Verfahren der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie spezialisiert. Je nach Diagnose können verschiedene Behandlungsschritte in der richtigen Kombination den entscheidenden Erfolg ausmachen. Die komplexe Struktur des Gesichtes und des Kiefers spricht aber sehr gut auf wiederherstellende und sogar umstellende Operationen an. Sie möchten meine Sprechstunde besuchen? Unter der 02371/9532030 geben wir Ihnen gerne den nächstmöglichen Termin.

  • Implantologie

  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

  • Implantologie

    Implantate für Sicherheit und Ästhetik

    Die Implantologie ist gleichermaßen ein Instrument guter Funktionalität als auch optimaler Ästhetik. Implantate sind optisch perfekt. Kein anderer Zahnersatz kann hier mithalten.

    Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik, die operativ im Kieferknochen verankert werden. Die Materialien sind biologisch neutral, sodass sie gut vom Organismus angenommen werden.
    Sie bieten erstmals die Möglichkeit einen zerstörten Zahn wirklich zu ersetzen und damit die Chance, die Funktionalität und das Gefühl eigener Zähne zurückzugewinnen.

  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

    Behandlung in angenehmer Atmosphäre

    Nur wenige Menschen sind über Jahrzehnte hinweg mit einem gesunden, ebenmäßigen Gebiss gesegnet. 
    Ein offenes Lächeln und freies Lachen ist aber in der heutigen Zeit wichtiger denn je: Schöne Zähne machen attraktiv und erfolgreich.

    Nicht zuletzt vermitteln uns auch Werbung und Fernsehen diesen Eindruck.

    Aus diesem Grund werden Kiefer- und Oralchirurgie immer wichtiger:

    Je früher entsprechende Maßnahmen ergriffen werden, desto besser!

    Unser Angebot in diesem Bereich:

    • Wurzelspitzenresektion
    • Weisheitszahnentfernung
    • Chirurgische Zahnentfernung
    • Zysten
    • Kiefergelenkserkrankungen
    • Erkrankungen der Mundschleimhaut
    • Traumatologie
    • Gesichtschirurgie
    • Plastische Operationen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Kopfzentrum Sauerland


Mein weiteres Leistungsspektrum

Die Diagnostik, Prävention und Therapie mit modernen medizinischen Verfahren stehen im Kopfzentrum Sauerland am Standort Iserlohn im Mittelpunkt. Unsere Behandlungen verbessern die Kau- Sprech- und allgemeine Bewegungsfunktion des Mund-, Kiefer- und Gesichtskomplexes. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr Details über die Parodontologie, die Schlafmedizin, die Weisheitszahnentfernung und vieles mehr.

  • Parodontologie

  • Kopfschönheit

  • Schlafmedizin

  • Wurzelspitzenresektion

  • Parodontologie

    Wenn die Gewebe erkranken, die den Zahn im Kiefer halten.

    In der Parodontologie beschäftigen wir uns mit dem Zahnhalteapparat, seinen Erkrankungen und deren Therapie. Auch hier gilt es neben den funktionellen Aspekten die ästhetische Problematik zu beachten. Parodontose hinterlässt einen Rückgang von Knochen und Zahnfleisch. 
    Dabei macht der Anblick eines parodontosegeschädigten Gebisses einen ungepflegten Eindruck.

  • Kopfschönheit

    Herzlich willkommen bei Kopfschönheit

    Wir freuen uns sehr, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen.

    In diesem Portal finden Sie Informationen zu den Möglichkeiten, Ihr Erscheinungsbild und Ihre Ausstrahlung zum Besseren zu verändern.

    Die Methoden, auch in reiferen Jahren frischer, ausgeglichener und jugendlich zu erscheinen, sind inzwischen vielfältig und unproblematisch.

    Im Alltag wird meist als schön bezeichnet, was einen besonders angenehmen Eindruck hinterlässt und auch für die innere Ausgeglichenheit ist das äußere Erscheinungsbild von nicht unwesentlicher Bedeutung.

    Ein angenehmes Äußeres ist ein offener Empfehlungsbrief, der die Herzen im Voraus für uns gewinnt.
    Die sanften ästhetisch-plastischen Behandlungsmethoden ermöglichen die Schönheit und Ausstrahlung individuell zu verbessern.

    Das hochspezialisierte Team der Kopfkosmetik arbeitet nach den neuesten Standards und verfügt über ein weites Spektrum an Fachwissen.

    Wir stehen Ihnen für eine persönliche und ausgiebige Beratung zur Verfügung, in der Ihre individuellen Bedürfnisse und Erwartungen im Mittelpunkt stehen.

  • Schlafmedizin

    Mehr als 30 Millionen Deutsche kennen jenes Problem, welches für ihre Umgebung zur nächtlichen Ruhestörung wird. Was die meisten nicht wissen: Hinter ihrem Schnarchen kann sich ein gravierendes Krankheitsbild namens Schlafapnoe-Syndrom verbergen.

    Schätzungen zufolge leiden in Deutschland mehr als 1,2 Millionen Menschen daran. Diese Unwissenheit führt dazu, dass ca. 80 Prozent der Menschen mit Schlafapnoe-Syndrom noch unerkannt sind.

    Um sich mit diesem Thema befassen zu können, möchten wir Ihnen erklären, was Schnarchen genau ist und wie es entsteht.

    Das Geräusch des Schnarchens entsteht durch Vibrationen von Gaumensegel, Zungengrund oder sogar Rachenwänden und Kehldeckel, ausgelöst vom Luftstrom der Atmung. 
    Die Muskulatur des Gaumensegels, des Rachens und der Zunge, die eigentlich für ein Offenhalten der oberen Atemwege verantwortlich ist, entspannen sich während des Schlafens und engen so den Rachenraum und damit den Atemweg ein.

    Eine geringe Gewebespannung und Übergewicht können diese Vorgänge noch verstärken. Daher nimmt die Schnarchproblematik mit zunehmendem Alter erheblich zu. So schnarchen etwa 60 % aller Männer und 40 % aller Frauen über 60 Jahre. Bei den 30-jährigen sind es nur ca. 10 % der Männer und 5 % der Frauen.

  • Wurzelspitzenresektion

    Eine Wurzelspitzenresektion ist die operative Entfernung der Wurzelspitzen eines Zahnes und wird in Lokalanästhesie durchgeführt. Sie ist die letzte Möglichkeit der Zahnerhaltung, wenn alle nicht-operativen Wurzelkanalbehandlungen erfolglos waren oder keinen Erfolg versprechen.

  • Weisheitszahnentfernung

    Entfernung der Weisheitszähne

    Weisheitszähne sind die jeweils letzten (hintersten) Zähne einer Zahnreihe. Sie entwickeln sich erst sehr spät und brechen bei den meisten Menschen erst im Erwachsenenalter oder gar nicht durch.
    Beim modernen Menschen haben diese Zähne meistens nicht genügend Platz im Kiefer, da im Laufe der Evolution die Kieferknochen zwar graziler und kleiner geworden sind, die Zahl der Zähne ist mit 32 aber unverändert geblieben. Durch den entstehenden Platzmangel können sich die Weisheitszähne nicht mehr in den normalen Zahnbogen einordnen, brechen an der falschen Stelle durch oder verschieben die vorhandenen Zähne, was zu Zubissstörungen führen kann, die sich ihrerseits wieder auf die Kiefergelenke auswirken können.

  • Chirurgische Zahnentfernung

    Wo Zähne tief zerstört und nicht erhaltungsfähig sind, bleibt leider trotz der deutlich erweiterten Restaurations- und Erhaltungsmöglichkeiten der modernen Zahnmedizin am Ende nur die Zahnentfernung.

    Stets kommt es darauf an, dass der chirurgisch versierte Operateur mit möglichst kleinen Zugängen eine schonende Entfernung erreicht. So lassen sich die gelegentlich unvermeidliche postoperative Schwellung klein und die Schmerzen gering halten.

  • Zysten

    Zysten des Kiefers und der Weichgewebe

    Unter Zysten versteht man Hohlräume im Knochen oder Weichgewebe, die mit einer eigenen Wand umgeben und in der Regel mit flüssigem Inhalt gefüllt sind.

    Hervorgerufen werden Zysten durch Entzündungen oder Entwicklungsstörungen.

    Die Therapie besteht in der teilweisen bzw. vollständigen operativen Entfernung.
    Liegt eine solche Zyste z. B. in der Kieferhöhle, wird diese eröffnet, und die Zyste unter weitgehender Erhaltung der Kieferhöhlenschleimhaut entfernt.

  • Kiefergelenkserkrankungen

    Häufige Anzeichen einer Kiefergelenkerkrankung sind Gelenkknacken, Schmerzen der Gesichtsmuskulatur, Ohrenschmerzen.

    Mögliche Ursache

    • Zahnfehlstellungen
    • falscher Biss
    • fehlende Zähne
    • Fehlbelastungen der Wirbelsäule
    • Stress

    Frühzeitiger Therapiebeginn ist entscheidend für die Heilung.

    Ein Therapieansatz ist das Tragen einer Aufbissschiene, die in unserer Praxis individuell für den Patienten angefertigt wird.

    Unterstützend wirken Muskelentspannungsübungen und Lymphdrainagen.

  • Erkrankungen der Mundschleimhaut

    Entzündliche Erkrankungen, gut und bösartige Geschwülste können zur Veränderungen von Mundschleimhäuten und Kieferknochen führen.

    Nach einer ersten klinischer Untersuchung in unserer Praxis wird entschieden, ob eine Gewebsprobenentnahme notwendig ist. Nach sicher vorliegendem Befund wird die entsprechende Therapie festgelegt. Sie kann sich auf eine medikamentöse Maßnahme beschränken, gegebenenfalls wird ein chirurgischer Eingriff notwendig werden.

    Die Diagnostik, Befunderhebung und Therapie solcher Erkrankungen sollte möglichst frühzeitig erfolgen um den Behandlungserfolg zu optimieren.

  • Traumatologie der Zähne und des Gesichtes

    Verletzungen der Zähne, des Zahnhalteapparates sowie des Kiefers, hervorgerufen z. B. durch Unfälle, werden in unserer Praxis routinemäßig versorgt. Unsere hochspezialisierten Röntgengeräte liefern exakte Bilder zur Befunderhebung.

    Die rekonstruktiven Maßnahmen, wie die Versorgung von Weichgewebsverletzungen, Schienung von Kieferbrüchen oder die Behandlung von verletzten Zähnen, werden ambulant in Narkose oder mit lokaler Anästhesie durchgeführt.

    Umfangreiche Verletzungen der Gesichtsknochen oder Weichteile werden in unserem OP-Zentrum im Kopfzentrum Sauerland in Narkose versorgt.

  • Gesichtschirurgie

    Die Gesichtshaut kann sowohl gutartige wie auch bösartige Veränderungen entwickeln. Diese werden im Rahmen der Gesichtschirurgie entfernt.

    Die entstandenen Defekte werden unter Berücksichtigung ästhetischer Aspekte verbessert.

    Die Eingriffe können in örtlicher Betäubung oder auch in Vollnarkose durchgeführt werden.

  • Plastische Operationen

    Bei der Plastischen Chirurgie (griech. plastein - bilden, formen, gestalten) handelt es sich um jede Form von Chirurgie, die aus funktionellen oder ästhetischen/kosmetischen Gründen Veränderungen an den Organen oder der Körperoberfläche vornimmt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Kopfzentrum Sauerland


Dr. Dr. M.S. (USA), M.Sc., M.Sc. hat noch keine Bewertungen erhalten

Wie ist Ihre Erfahrung mit Dr. Dr. M.S. (USA), M.Sc., M.Sc.?

Teilen Sie als erster Ihre Erfahrung und helfen Sie damit anderen Nutzern bei der Suche nach dem passenden Arzt.

Jetzt Erfahrung teilen

Weitere Informationen

Profilaufrufe2.059
Letzte Aktualisierung14.10.2020

Danke , Dr. Dr. M.S. (USA), M.Sc., M.Sc.!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Iserlohn

Finden Sie ähnliche Behandler