Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. med. Hermann von Hoesslin

Arzt, Anästhesiologe

Termin vereinbaren

Dr. von Hoesslin

Arzt, Anästhesiologe

Sprechzeiten

2 Standorte

Friesener Str. 41,
96317 Kronach

Leistungen

Spezielle Schmerztherapie
Akupunktur
Ärztliche Naturheilverfahren
Psychosomatische Grundversorgung
Schmerzdiagnostik
Schmerzmitteleinstellung
Neuraltherapie
Triggerpunktbehandlung

Weiterbildungen

Spez. Schmerztherapeut
Arzt für Naturheilverfahren
Palliativmediziner

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,
ich heiße Sie willkommen auf den Seiten meines jameda-Eintrags. Nach Beendigung meiner Tätigkeit als Chefarzt am Klinikum Hof habe ich mich in Privatpraxis mit den Schwerpunkten Schmerztherapie, Naturheilverfahren und komplementäre Krebstherapie niedergelassen. Meine Praxishauptsitz ist an der Frankenwaldklinik Kronach . Daneben habe ich eine Zweigpraxis an der Alexander v. Humboldt Klinik in Bad Steben . Beide Praxen sind barrierefrei und behindertengerecht. Ich freue mich , wenn ich Patienten mit Erfahrung, gutem Rat und guter Tat helfen kann.

Ihr Dr. med. Hermann von Hoesslin

Über mich:

Mein beruflicher Werdegang  und die mir seitens der Ärztekammer verliehenen Gebiets- und Zusatzbezeichnungen sind im Folgenden tabellarisch aufgeführt:               

Universitäten:

Universität Regensburg
bis Physikum

Universität Würzburgbis 2. Staatsexamen

University of Louisville, USA,
Praktisches Jahr

Dissertation:              
Experimentelle Untersuchung von Nervenwachstumsfaktoren (Rutgers University, USA)

Assistenzarzt:

Zentrale Anästhesieabteilung des Landkreis Hof

Department of Internal Medicine, University of Texas,Galveston, USA

Neurologische Klinik, Krhs. Hohe Warte, Bayreuth

Anästhesieabt. Krhs-Zweckverband Wunsiedel-Marktredwitz

Wissenschaftlicher Rat Anästhesie Uniklinik Regensburg

Anästhesie Gemeinschaftspraxis Gatzenberger & Koll. Würzburg

Facharzt für Anaesthesiologie  seit 1995

Niederlassung:

1995-2009

in eigener Praxis als Anästhesist in Hof mit Praxisklinik für Schmerztherapie an der Klinik am Park, Bad Steben

2009-2010

Oberarzt an Dr. Ebel Klinik für Psychosomatische Medizin

Chefarzt:

2010 -2014
Chefarzt der Palliativstation und der Schmerztagesklinik am Klinikum Hof

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Hermann von Hoesslin


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Meine Behandlungsschwerpunkte sind  Schmerztherapie für akute und chronische Schmerzpatienten, Naturheilverfahren mit Kneipp.Medizin  für alle Krankheitsbereiche,  und speziell auch Komplementärmedizin (ergänzende Behandlung)  für Krebspatienten.Des weiteren biete ich Beratung und Begleitung für Palliativpatienten an.

Durch die Kombination klassischer schulmedizinischer Verfahren mit Methoden der Naturheilkunde lassen sich schnellere, bessere und nebenwirkungärmere Behandlungerfolge erzielen.

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Hermann von Hoesslin


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Im Bereich der Speziellen Schmerztherapie führe ich pschosomattische Gesprächstherapie, Neuraltherapie, Akupunktur, Triggerpunktbehandlung, Regionalanästhesie, Sympathikusblockaden, Betäubungsmitteltestungen, Schmerzpumpenversorgung u.a.m. durch.

Im Bereich der Naturheilverfahren biete ich Heilpflanzentherapie, Ozontherapie, mikrobielle Therapie, Diätetik, Ausleitungsverfahren, Kneipp-Medizin, Bewegungstherapie,Wasser-Bäderbehandlungen und  Homöopathie an.Komplementärmedizinisch biete ich Immundiagnostik, Entgiftungsverfahren, Immunmodulation, Phyto-Krebstherapie und Orthomolekularmedizin an.

  • Naturheilverfahren

  • Psychosomatische Grundversorgung

  • Schmerzdiagnostik

  • Schmerzmitteleinstellung

  • Naturheilverfahren

    Zu den klassischen Naturheilverfahren gehören die

    • Heilpflanzentherapie,
    • Ernährungsmedizin,
    • Bewegungstherapie,
    • Bäderanwendungen und
    • Ordnungstherapie
      (psychosomatische Grundversorgung)
      .

    Erweitert wird das Spektrum durch Ausleitungsverfahren, Fasten, Bestrahlungen und Klimatherapie.

    Naturheilverfahren sind nebenwirkungsarme, schonende und effektive Behandlungsmethoden, was inzwischen mehrfach durch Studien belegt wurde. Naturheilverfahren helfen besonders gut bei Stoffwechsel- , Herz-Kreislauf- und Magen-Darmerkrankungen, Infektionen, rheumatischen Krankheiten, Schmerzen und psychosomatischen Störungen.

  • Psychosomatische Grundversorgung

    Ausgebildet in psychosomatischer Grundversorgung werden von mir in systemischen und analysierenden Einzelgesprächen von ca. 50 min Dauer die psychischen und sozialen Aspekte des Krankheitsgeschehens erfasst und bewusst gemacht. Zu Beginn steht die Erfassung der biographischen Anamnese mitsamt der belastenden Lebensereignisse.

    Begleitende Angststörungen, Depressionen, Ess-Störungen, Somatisierungen u.a. werden erkannt und bearbeitet. Krankheitsverstärkende und krankheitsunterhaltende Faktoren werden identifiziert und in lösungsorientierten Gesprächen behandelt. In vielen Fällen ist auch die Einbeziehung Angehöriger sinnvoll, um Krankheitsverständnis zu erzeugen oder zu entlasten.

  • Schmerzdiagnostik

    Im Rahmen der Schmerzdiagnostik wird überprüft, um welche Art von Schmerzen es sich handelt. So unterscheidet man beispielsweise Gewebeschmerzen von Nervenschmerzen, die sich ganz unterschiedlich präsentieren, und auch ganz unterschiedlich behandelt werden müssen.

    Nach einer gründlichen Befragung erfolgt eine körperliche Untersuchung und eine Sichtung der bisher durchgeführten Diagnoseverfahren (z.B. Röntgenbilder, Labor). Eventuell müssen Zusatzuntersuchungen durchgeführt werden, um die Diagnose  bestätigen zu können.

    Erst wenn fest steht, woher die Schmerzen tatsächlich kommen, kann eine gezielte Behandlung erfolgen. So  kann beispielsweise ein Hüftschaden zu einer Verkippung des Beckens beim Gehen führen, was wiederum Schmerzen im Kreuz-Darmbeingelenk hervorruft. Die Hüfte müsste mitbehandelt werden, wenn die Schmerzen im Kreuz-Darmbeingelenk verschwinden sollen.

  • Schmerzmitteleinstellung

    Im Rahmen der Schmerzmitteleinstellung wird überprüft, ob Schmerzmittel für die festgestellten Schmerzen geeignet sind, sinnvoll kombiniert sind, sich mit anderen Medikamenten vertragen, und möglichst geringe Nebenwirkungen haben. Eine Kombination mit Naturheilmitteln zum Einsparen von synthetischen Medikamenten wird immer angestrebt.

    Oft ist es erforderlich, sogenannte Co-Analgetika zu geben. Das sind Medikamente, die keine herkömmlichen Schmerzmittel sind, aber dennoch gut gegen bestimmte Schmerzen wirken. Exemplarisch seien hier z.B. Antidepressiva bei Nervenschmerzen oder Cannabis bei spastischen Schmerzen genannt.

    Im Rahmen der Betäubungsmittelverordnung werden bei gegebener Indikation geeignete Opioide ausgewählt, und Begleitmedikamente ausgewählt, die Nebenwirkungen wie Übelkeit, Juckreiz oder Verstopfung verhindern.

  • Neuraltherapie

    Durch gezielte Injektionen von Störfeldern, Nervenstrukturen oder Narben können tiefer gelegene oder abhängige Gewebe und Organe reguliert und beruhigt werden.

  • Triggerpunktbehandlung

    Schmerzhafte Muskel- und Fasziengewebe weisen oft Punkte höchster Schmerzhaftigkeit aus, die durch angeregte Verspannungen in der Tiefe den Schmerz verstärken.

    Durch gezielte Blockadelösungen dieser Punkte lassen auch die Schmerzen nach oder verschwinden gänzlich.

  • Akupunktur

    Bei dieser aus China stammenden Methode werden feine Nadeln an bestimmten Stellen des Körpers eingestochen oder elektrische Impulse gesetzt, wodurch Blockierungen innerhalb des Organismus über das Meridiansystem gelöst bzw. einzelne Organsysteme angeregt oder beruhigt werden.

    Die Akupunktur ist bei vielen Schmerzsyndromen wirkungsvoll einsetzbar. Sie hat aber wesentlich mehr Anwendungsgebiete, z.B. bei Gelenkerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Übelkeit, Angst, Sucht, u.v.m.

  • Regionalanästhesie

    Die Regionalanästhesie ist eine Schmerztherapie-Methode, bei der einzelne Körperteile (Finger, Hand, Arm, Bein, Fuß) durch gezielte Blockade der Nervenstränge betäubt werden.

    Wiederholte Blockaden der Nerven können im Lauf der Zeit das Schmerzniveau in den betroffenen Körpergliedmaßen herunter regulieren.

    So können beispielsweise Ischias-Schmerzen, die durch Druck auf den Nerven chronisch geworden sind, durch wiederholte Nervenblockierung des Ischias-Nerven zum Verschwinden gebracht werden.

  • Sympathikolysen

    Hierunter versteht man beruhigende Infiltrationen von Nervenganglien des sympathischen Nervensystems, womit man besonders gut drückende und brennende Schmerzen behandeln kann.

    So kann man z.B. durch Sympathikusblockade des Halsstrang-Ganglions brennende und drückende Schmerzen im Arm bei einem Morbus Sudeck  behandeln.

  • Mikrobiologische Behandlung

    Bei der mikrobiologischen Therapie handelt es sich um eine Behandlung mit Mikroorganismen und Darmnährstoffen entsprechend dem Ergebnis einer vorherigen Stuhlanalyse (Bakterienflora, Giftstoffe, Pilze, Entzündungsstoffe, Allergiemarker?) 

    Anwendung: zur Immunsteigerung (70% der Immunzellen), „leaky gut“ u. Durchfälle nach Antibiotika, Chemotherapie, Strahlentherapie, Darmentzündungen, Pilzbefall der Haut und des Magen-Darm-Traktes.

    Bei Immunschwäche (Kortison, HIV) kommen nur Keimpartikel (nicht lebensfähig) zum Einsatz.

    Verabreicht werden Bakterien, Probiotika, Darmmilieu-Substanzen, Kaffeekohle, Säuerungsmittel u.v.m.

    Erfolgskontrolle nach 3-6 Monaten.

  • Mirkronährstoffmedizin

    Bei der Mikronährstoffmedizin (orthomolekulare Therapie) handelt es sich um den Ersatz von Vitaminen, Spurenelementen und Antioxidanzien, aber auch um die Gabe von isolierten Pflanzenheilstoffen. Gerade infolge schwerer Erkrankungen oder nach Chemotherapie sind viele dieser Substanzen stark reduziert oder zerstört und müssen ersetzt werden.

    Die Mikronährstoffmedizin

    • stärkt das Immunsystem,
    • hemmt Entzündungsprozesse,
    • schützt gesunde Zellen,
    • verringert Tumor-Rezidive und Metastasen.

    Sie verringert auch Nebenwirkungen von Chemo-und Strahlentherapie.

    Eine frühzeitige Mikronährstofftherapie verbessert die Ausgangssituation bei Chemotherapie und bereinigt viele Chemotherapie-bedingte „Flurschäden“ auf zellulärer Ebene.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Hermann von Hoesslin


jameda Siegel

Dr. von Hoesslin ist aktuell – Stand Juni 2022 – unter den TOP 5

Ärzte · in Kronach

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

bietet alternat. Heilmethoden
kurze Wartezeit in Praxis
sehr vertrauenswürdig

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,6

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,1

Telefonische Erreichbarkeit

1,4

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (41)

Alle23
Note 1
23
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
11.04.2022 • Alter: 30 bis 50
1,0

Kompetent, freundlich und jederzeit erreichbar

Nach über 4 Jahren mit sämtlichen Ärzten und Behandlungen, endlich der Erste, dessen Behandlung nach dem ersten Termin schon Wirkung zeigte. Nimmt sich Zeit und verordnet nicht Standartmedikamente nach Schema F.

21.02.2022 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Sehr guter Arzt, sehr gute Behandlung

Ich fühle mich dort immer sehr gut aufgehoben. Es wird einem zugehört und eine spezielle Therapie angewandt, die auch sehr gut hilft. Herr Dr. von Hoesslin sieht auch nicht nur starr auf die Schmerztherapie, sondern gibt Ratschläge für die eine oder andere Veränderung, die gute Erfolge bringt. Ist nur zu empfehlen!

29.08.2021 • Alter: über 50
1,0

Genau so stelle ich mir einen kompetenten Arzt vor !

Herr Dr. von Hoesslin ist ein sehr kompetenter Arzt und dazu auch noch ausgesprochen freundlich. Er hört sich erstmal alle Belange an und gibt dann Ratschläge und Empfehlungen bezüglich der Behandlung. Dies auch ohne auf die Uhr zu sehen. Das Zuhören und die ganzheitliche Anschauung, sowie die anschließende Behandlung bekommen von mir definit die Note 1.

Nach monatelangen Schmerzen und deshalb Besuchen bei vielen anderen Ärzten, welche nur Schmerztabletten und Spritzen gesetzt haben, hatte ich bei Dr. von Hoesslin schon nach der ersten Behandlung deutlichen Erfolg. So wie mir dieser Arzt empfohlen wurde, kann und werde ich ihn auf jeden Fall immer weiterempfehlen.

26.04.2021
1,2

Akupunktur Behandlung

Ein sehr freundlicher und kompetenter Arzt, hat sich bereits nach einer Sitzung was getan, bei Diagnose Morbus Crohn zusätzlich zu schulmedizinischen Behandlung, sowie Arbeit mit dem inneren Kind, die Engstelle im Dickdarm könnte per Ultraschall nicht mehr festgestellt werden! Ein sehr kompetenter Arzt, empfehle ich gerne weiter!

18.01.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2

Beratung und Behandlung CRPS

Sehr guter und kompetenter Arzt, nimmt sich Zeit für seine Patienten und informiert ausführlich über alle Behandlungsschritte.

Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben!

Mit freundlich Grüßen

Sonja Maisel

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe10.580
Letzte Aktualisierung12.05.2020

Termin vereinbaren

09261/596342

Dr. med. Hermann von Hoesslin bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Orte in der Nähe
    • Weißenbrunn
    • Küps
    • Stockheim
    • Wilhelmsthal
    • Neuhaus-Schierschnitz
    • Mitwitz
    • Pressig
    Weitere Städte
    • Amberg
    • Ansbach
    • Aschaffenburg
    • Bamberg
    • Bayreuth
    • Coburg
    • Dachau
    • Deggendorf
    • Erding
    • Erlangen
    • Forchheim
    • Freising
    • Friedberg
    • Fürstenfeldbruck
    • Fürth
    • Germering
    • Hof
    • Ingolstadt
    • Kaufbeuren
    • Kempten
    • Königsbrunn
    • Landsberg am Lech
    • Landshut
    • Memmingen
    • Neu-Ulm
    • Neuburg an der Donau
    • Neumarkt in der Oberpfalz
    • Olching
    • Passau
    • Rosenheim
    • Schwabach
    • Schwandorf
    • Schweinfurt
    • Straubing
    • Unterschleißheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Psychiater, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Fachärzte für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatik
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten & Ärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken