Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde

Tomas Leinich

Heilpraktiker, Schwerpunkte: Osteopathie, Chiropraktik

Osteopathie Meerbusch - Tomas Leinich
Termin buchen

Herr Leinich

Heilpraktiker, Schwerpunkte: Osteopathie, Chiropraktik

Sprechzeiten

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Russisch (русский)
Englisch (English)

2 Standorte

Moerser Str. 83,
40667 Meerbusch

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang
Wir haben 7 Parkplätze direkt vor der Praxis.

Leistungen

Osteopathie Erwachsene
Osteopathie Kinder
Osteopathie Säuglinge
Osteopathie Babys
Osteopathie für Sportler
Osteopathie Schwangere

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich heiße Tomas Leinich und behandle Erwachsene, Kinder und Babys mit manueller Medizin. Mit viel Fingerspitzengefühl bedienen sich meine Praxis-Kollegen und ich der Osteopathie, Chiropraktik und Faszientherapie, um bei unterschiedlichsten Beschwerden ganz individuell zu helfen. Auf meinem jameda-Profil heiße ich Sie herzlich willkommen!

In meiner Praxis, der Osteopathie Dorsten, konnten mein Team und ich im Lauf der Jahre insgesamt über 30.000 Menschen aus dem Umkreis von Dorsten, NRW und ganz Deutschland therapieren. Motiviert durch den großen Zuspruch und die Beliebtheit meiner Praxis habe ich einen zweiten Standort gut 60 Kilometer weiter südlich eröffnet, in der Moerser Straße in Meerbusch. Gut erreichbar liegen die neu eröffneten Räumlichkeiten zwischen Krefeld und Düsseldorf am linken Niederrhein. Auch hier bieten wir Ihnen unsere Erfahrung und Expertise in manueller Therapie an, deren Erfolg ich jeden Tag erlebe.

Die Osteopathie ist eine eigenständige, ganzheitliche Medizinform. Sie wirkt nicht nur bei Schmerzen und Einschränkungen des Bewegungsapparats, sondern über die verbindenden Strukturen zwischen Knochen, Muskeln und Organen auch auf zahlreiche andere Beschwerdebilder. Werden Fehlstellungen und -haltungen aufgelöst, kann das bei Säuglingen und Kindern zu verblüffenden Verhaltensänderungen führen. Auf diese Weise die Weichen für eine unbeschwerte Entwicklung stellen zu dürfen, erfüllt mich mit tiefer Zufriedenheit. Nach meinem Studium der Physiotherapie und Orthopädischen Manuellen Therapie habe ich mich sechs Jahre lang an der Still Academy in Oberhausen zum Osteopathen ausbilden lassen und parallel dazu meine Heilpraktiker-Prüfung absolviert. Alle meine Praxis-Kollegen sind ebenfalls hochqualifiziert und erfahren. Wir freuen uns darauf, Sie auch in unserer neuen Niederlassung in Meerbusch bei uns begrüßen zu dürfen!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Tomas Leinich Osteopathie Dorsten


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Der menschliche Körper verfügt über enorme Selbstheilungskräfte. Um sie zu aktivieren, geben wir gezielte Impulse mit unseren Händen. Der Behandlung voraus geht jedoch immer eine sorgfältige Anamnese und Diagnose. In diesem Abschnitt stelle ich Ihnen unsere Methoden der manuellen Therapie im Einzelnen vor. 

  • Osteopathie

  • Fasziale Therapie

  • Chirotherapie

  • Osteopathie

    Im Blickpunkt der Osteopathie stehen der Mensch in seiner Gesamtheit und die Verbindung zwischen allen Strukturen des Organismus. Der Arzt Andrew Taylor Still begründete sie Ende des 19. Jahrhunderts in den USA als eigenständige Medizinform. Seither wird sie beständig weiterentwickelt und verbreitet sich seit Ende der 1980er Jahre auch in Deutschland immer mehr. Unterschieden werden drei Teilbereiche des Körpers, die zusammenhängen und sich gegenseitig beeinflussen:

    • das parietale System: der Bewegungsapparat mit Knochen, Gelenken, Muskeln und Faszien
    • das viszerale System: die inneren Organe
    • das craniosacrale System: das Schädel-Kreuzbein-System mit seinen Nervenverbindungen

    Wir Therapeuten befragen unsere Patienten zu Beginn ausführlich, um relevante Zusammenhänge erkennen zu können, denn wir möchten die Ursache Ihrer Beschwerden ergründen. Danach diagnostizieren und behandeln wir nur mit unseren Händen. Wir ertasten das Gewebe Schicht für Schicht und erspüren dabei Spannungen und Störungen. Bei der Behandlung wirken wir vor allem auf die Leitungsbahnen im Körper ein: Nervensystem, Blutgefäße, Lymphen, Faszien (Bindegewebe). Mit einer Vielzahl möglicher Grifftechniken können wir bestehende Dysbalancen ausgleichen und so die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen, denn über das Fasziennetz sind alle Muskeln, Organe und Knochen miteinander verbunden.   

  • Fasziale Therapie

    Im Körper umhüllen feine Bindegewebsstrukturen die Organe, Muskeln und Sehnen: Faszien. Sie schützen und stützen die einzelnen Komponenten innerhalb des Körpers und geben ihm Form und Halt. Unterschieden werden die oberflächlichen Faszien im Unterhautgewebe von den tiefen Faszien im faserreichen Bindegewebe der Knochen, Muskeln, Nervenbahnen und Blutgefäße. Die dritte Gruppe sind die viszeralen Faszien, durch die die inneren Organe optimal in das umgebende Gewebe eingebettet sind. Faszien können durch Fehlbelastungen, Bewegungsmangel und Stress beschädigt werden. Sind sie verkürzt, verklebt oder auf sonstige Weise nicht in Ordnung, kann das Beschwerden auslösen. Bei der Faszientherapie arbeiten wir mit gezieltem Druck und Dehnung. So werden die Faszien wieder beweglicher und geschmeidiger. Verhärtungen und Verspannungen lösen sich auf.  

  • Chirotherapie

    Bei Funktionsstörungen des Stütz- und Bewegungsapparats zeigt die Chirotherapie gute Erfolge. Auch sie wirkt ausschließlich über die Hände des Therapeuten. Sind Gelenke blockiert oder schmerzt der Rücken, dann können schnelle, energiereiche Impulse mit nur sehr kleinen Bewegungen die Schmerzverarbeitung kurzfristig aussetzen – ähnlich einem Computer-Neustart. Die Vorstellung, ein ausgerenktes Gelenk müsste wieder eingerenkt werden, gilt dabei inzwischen als nicht mehr unbedingt als zutreffend. Vielmehr unterbrechen chirotherapeutische Griffe die Weiterleitung des Schmerzes. Sie spüren Blockierungen auf und lösen sie. Selbstverständlich werden vorher sämtliche Gegenanzeigen dieser Behandlung ausgeschlossen und eine sorgfältige Diagnose gestellt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Tomas Leinich Osteopathie Dorsten


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Bei welchen gesundheitlichen Problemen die manuelle Medizin ein erfolgversprechender Therapieansatz ist, möchte ich Ihnen anhand der nachfolgenden Anwendungsbeispiele näher bringen. Sehr gerne beantworte ich Ihre Fragen rund um das Thema in einem persönlichen Gespräch. Vereinbaren Sie gerne einen Termin!

  • Osteopathie für Säuglinge

  • Osteopathie für Kinder

  • Osteopathie für Erwachsene

  • Osteopathie für Schwangere

  • Osteopathie für Säuglinge

    Ihr Baby schreit und schreit? Es schläft schlecht, trinkt schlecht? Es bringt Sie zur Verzweiflung, dass Sie sein Problem nicht erkennen und lösen können? Dahinter steckt häufig durch den Geburtsvorgang mangelhaft aufeinander eingestellte Zusammenspiel der Körpersysteme des Kindes. Dies versteht man als wichtige Initialzündung für die einwandfreie Anpassung des Kindes auf die neue Umgebung. Wir können den kleinen Körper in Balance bringen und da regulierend eingreifen, wo es nötig ist. Mit unseren Händen ertasten wir verspannte Muskeln und verhärtetes Gewebe und lösen mit sanftem Druck Blockaden. Nicht selten führt ein blockierter Halswirbel dazu, dass das Baby den Kopf immer nur auf eine Seite dreht. Auch solche Asymmetrien lassen sich mit osteopathischen Grifftechniken in kurzer Zeit beheben. Der ungehinderten motorischen Entwicklung steht damit nichts mehr im Wege.  

  • Osteopathie für Kinder

    Als spezialisierte Therapeuten sind wir mit den Wachstums- und Entwicklungsstufen des Kindes bestens vertraut. Das trifft auch auf den Kinderarzt zu, aber der kann bei manchen Schwierigkeiten nicht wirksam weiterhelfen: Bauchschmerzen, Kopfschmerzen oder Schlafstörungen sind oft Symptome ohne erkennbare organische Ursache. Nervosität, Konzentrationsstörungen oder Haltungsschäden sind weitere Beispiele, bei denen wir als erfahrene Kinderosteopathen die Zusammenhänge im Körper aufspüren können. Auf ertastete Störfaktoren wirken wir lösend mit unseren Händen ein. 

  • Osteopathie für Erwachsene

    Osteopathie kann bei vielen Krankheiten, die parallel auch schulmedizinisch behandelt werden, die Heilung unterstützen. Sie ist ein vielversprechender Therapieansatz bei Beschwerden wie Migräne, Kopfschmerz und Tinnitus, bei Schlafstörungen, Verdauungsstörungen und Blaseninkontinenz. Ein klassischer Einsatzbereich sind Schmerzen des Bewegungsapparats wie Rückenschmerzen, Gelenk- und Muskelbeschwerden. Bei vielen Erwachsenen werden diese Probleme durch Bewegungsmangel und eine sitzende Tätigkeit begünstigt.

  • Osteopathie für Schwangere

    In der Schwangerschaft befindet sich der weibliche Körper in einer Sondersituation. Um diese Höchstleistung zu bewältigen, kann die Osteopathie die Frau durch alle Phasen der Schwangerschaft begleiten. Sanft und ohne Nebenwirkungen können einige typische Beschwerden gelindert und die optimale Versorgung des Embryos unterstützt werden. Vor der Geburt sind die Regulation der betroffenen Muskeln und Lendenwirbel eine optimale Vorbereitung –  schonend, entspannend und ohne Risiken. 

  • Osteopathie für Sportler

    Sportler greifen gern auf die Osteopathie zurück, um Bewegungsabläufe zu optimieren. Damit können sie ihre Leistung sichern und Verletzungen vorbeugen.  Ist bereits eine Verletzung passiert, unterstützt die Behandlung den Weg hin zu früheren Ergebnissen. Osteopathie kann feststellen, ob das Trauma Spuren im Körper hinterlassen und zu Schonhaltungen und Funktionsstörungen geführt hat. Sie harmonisiert Skelett und Organe, Muskeln, Sehnen, Bänder und Faszien. Die Regeneration in den Ruhephasen wird unterstützt, so dass drohende Überlastungen vermieden werden können.

  • KiSS-Syndrom-Behandlung bei Säuglingen

    Nicht selten verschieben sich vor oder während des Geburtsvorgangs Knochen im Bereich zwischen Schädel und Halswirbelsäule des Babys. Das Kopfgelenk kann in zwei Varianten blockiert sein: Entweder schmerzt das Drehen und Neigen des Kopfes zu einer Seite, oder es ist so blockiert, dass das Kind den Kopf nach hinten überstreckt. Dieses Phänomen nennt man KiSS-Syndrom: Kopfgelenk-induzierte Symmetrie-Störung. Die Asymmetrie kann mit craniosacraler Osteopathie rasch behoben werden. Unbehandelt kann sie später eine Reihe von Problemen nach sich ziehen, darunter Entwicklungsstörungen, Haltungs- und Konzentrationsschwächen, Kopfschmerzen und Hyperaktivität.

  • Chirotherapie für jedes Alter

    Manchmal ist eine Blockierung die Ursache von Rückenschmerzen oder Schmerzen der Gelenke. In diesem Fall lassen sich die Probleme im wahrsten Sinne des Wortes im Handumdrehen auflösen. Die kurze und gezielte Bewegung des Chirotherapeuten erfordert viel Wissen, Können und Feingefühl. Dabei wird die Gelenkkapsel für einen Moment gedehnt, damit sich die Nervenenden darin entspannen. Bei einer Gelenkkorrektur kann ein knacksendes Geräusch entstehen, muss aber nicht. Wenn der Schmerz verschwindet und die alte Beweglichkeit wiederhergestellt ist, war die Behandlung erfolgreich. 

  • Funktionsdiagnostik

  • Systematische Differenzialdiagnose

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Tomas Leinich Osteopathie Dorsten


Warum zu mir?

In unserer Praxis für Osteopathische Medizin und Chirotherapie gehen wir ganz individuell auf Sie und Ihre Beschwerden oder die Entwicklungsherausforderungen Ihres Kindes ein. Mit unserer langjährigen Erfahrung arbeiten wir sehr lösungsorientiert. In vielen Fällen sind nur wenige Sitzungen notwendig, die zu einer spürbaren, positiven Veränderung führen. Mein Beruf ist meine Leidenschaft, deshalb beschäftige ich mich neben dem Tagesgeschäft auch mit der Forschung in der Osteopathischen Medizin. Mein Team und ich erweitern kontinuierlich unser Knowhow und setzen diese Erkenntnisse täglich in der praktischen Behandlung unserer Patienten um.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Tomas Leinich Osteopathie Dorsten


Meine Praxis und mein Team

Unsere neue Niederlassung, der zweite Standort der Praxis für Osteopathische Medizin und Chirotherapie Tomas Leinich, befindet sich in der Moerser Straße 83 in 40667 Meerbusch. Meine Praxiskollegen und ich freuen uns darauf, Sie auch in unseren dortigen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen. Die Anliegen unserer Patienten stehen für unser hervorragend geschultes Team immer an erster Stelle. Unsere Patienten kommen aus ganz Deutschland zu uns. Zur Terminvereinbarung können Sie uns anrufen oder Ihren Wunschtermin direkt hier bei jameda online buchen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Tomas Leinich Osteopathie Dorsten


Sonstige Informationen über mich

1998 machte ich in Münster Abitur und absolvierte anschließend ein zivildienstbegleitendes Fernstudium zur Praktischen Psychologie an der Studiengemeinschaft Darmstadt. Von 2001 bis 2006 studierte ich Physiotherapie und Orthopädische Manuelle Therapie (OMT) an der Fachhochschule Osnabrück und der medizinischen Fakultät der Sahlgrenska-Akademie der Universität Göteborg (Schweden). Dort erarbeitete ich eine wissenschaftliche Studie „Direct Access – Direkter Zugang zur Physiotherapie in Schweden (Evaluation)“, für die ich vom Berufsverband IFK 2007 einen Ehrenpreis erhielt.

Osteopathie studierte ich von 2005 bis 2011 an der Still Academy Oberhausen. Die berufsbegleitende Ausbildung zum Heilpraktiker an der Hufeland Schule in Senden schloss ich 2010 erfolgreich mit der amtsärztlichen Prüfung beim Gesundheitsamt Steinfurt ab. 2010 gründete ich die Praxis für Osteopathische Medizin und Chirotherapie in Dorsten. 2021 folgte ein zweiter Standort in Meerbusch. Da die manuelle Medizin für mich mehr als nur Beruf ist, sind mir regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sowie eigene Forschungsarbeiten ein Herzensanliegen. 

Note 1,2 •  Sehr gut

1,2

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

2,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

Entertainment

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (1)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
04.02.2022
1,2

Einfach genial

War erst skeptisch und hatte mich durch Bekannte überreden lassen mal Osteopathie auszuprobieren. Da must du hingehen die sind gut. War positiv überrascht. Wurde eingehend befragt und im Anschluss die Behandlung detailliert besprochen. Kompetent, freundlich.

Und das beste es hat geholfen.

Kommentar von Herrn Leinich am 05.02.2022

Lieben Dank für Ihr Vertrauen!

Weitere Informationen

Profilaufrufe15.228
Letzte Aktualisierung19.07.2022

Termin online buchen




Finden Sie ähnliche Behandler