Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Chirurgie München Nord, Dr. med. Andreas Walter, Horst Flessa und Sebastian Sepp

Chirurgie München Nord, Dr. med. Andreas Walter, Horst Flessa und Sebastian Sepp

Gemeinschaftspraxis

089/3113031

Chirurgie München Nord, Dr. med. Andreas Walter, Horst Flessa und Sebastian Sepp

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Mi
08:00 – 12:00
Do
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Fr
08:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Ingolstädter Str. 16680939 München

Leistungen

Allgemein-Chirurgie
Unfall-Chirurgie
Hand-Chirurgie
Hernien-Chirurgie
Schilddrüsen-Chirurgie
Arthroskopie
Bauch-Chirurgie
Venen-Chirurgie
D-Arzt
Schilddrüse
Operationen
Steißbeinfistel
Nachbehandlung
Lipome
Gutartige Tumore
vergrößerte Talgdrüsen
Abszesse
Entzündliche Prozesse der Haut
Notfallbehandlungen
Eingewachsene Zehennägel

Behandler dieser Gemeinschaftspraxis (3)

Bilder

Herzlich willkommen

Lieber Patient, liebe Patientin,

wir freuen uns, Sie auf dem jameda-Profil der Chirurgie München Nord begrüßen zu dürfen. Unter der Leitung unserer Fachärzte Dr. med. Andreas Walter, Sebastian Sepp und Horst Flessa bieten wir Ihnen hier ein breites Spektrum chirurgischer Behandlungen zu folgenden Fachgebieten: Hernien-Chirurgie, Bauch-Chirurgie, Schilddrüsen-Chirurgie, Unfall-Chirurgie, Venen-Chirurgie, Arthroskopie, Hand-Chirurgie, Allgemein-Chirurgie und D-Arztverfahren.

Sie möchten mehr Informationen zu unserem Behandlungsangebot erfahren oder einen Termin vereinbaren? Dann kontaktieren Sie unser freundliches Praxisteam zu unseren Sprechzeiten unter der 089-311 30 31. Sie finden die Chirurgie München Nord in der Ingolstädter Straße 166 in München. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://chirurgie-muenchen-nord.de/


Unsere Schwerpunkte

Von Hernien-Chirurgie, über Hand-Chirurgie bis hin zu Bauch-Chirurgie: Die Chirurgie München Nord deckt ein breites Spektrum an Fachgebieten im Bereich der Allgemein- und Unfall-Chirurgie ab. Unser Team besteht aus hochqualifizierten Operateuren verschiedenster Fachrichtungen, die alle über eine langjährige chirurgische Erfahrung verfügen. Unser freundliches Praxisteam beantwortet Ihnen gerne weitere Fragen zu unseren Behandlungen unter der Telefonnummer 089-311 30 31.

  • Chirurgie

  • Chirurgie

    Unsere Fachgebiete:

    • Hernien-Chirurgie
    • Schilddrüsen-Chirurgie
    • Bauch-Chirurgie
    • Hand-Chirurgie
    • Unfall-Chirurgie
    • Venen-Chirurgie
    • Allgemein-Chirurgie
    • Arthroskopie
    • D-Arztverfahren

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://chirurgie-muenchen-nord.de/


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

Egal ob Bauch-, Hand-, Schilddrüsen-, Unfall- oder Venen-Chirurgie: Auf dieser Seite bieten wir Ihnen einen Überblick zu den Fachgebieten der Chirurgie München Nord in der Ingolstädter Straße 166 in München. Unsere Münchner Praxis ist mit modernen Geräten ausgestattet und besteht aus einem Team hochqualifizierter und erfahrener Operateure. Natürlich beraten wir Sie gerne, welche Behandlungsmöglichkeiten für Sie in Frage kommen und wie der Eingriff Schritt für Schritt abläuft. Auf jameda können Sie sich einen ersten Eindruck zu unserem Leistungsspektrum verschaffen:

  • Hernien-Chirurgie

  • Bauch-Chirurgie

  • Schilddrüsen-Chirurgie

  • Venen-Chirurgie

  • Allgemein-Chirurgie

  • Unfall-Chirurgie

  • Hand-Chirurgie

  • Arthroskopie

  • D-Arztverfahren

  • Hernien-Chirurgie

    In der Chirurgie München Nord werden jährlich
    ca. 400 ambulante und stationäre Hernien-Operationen durchgeführt.

    Hierzu gehören

    • Leistenhernien (Leistenbruch)
    • Nabelhernien
    • Narbenhernien (nach Voroperationen)
    • Oberbauchbrüche

    Ist eine Operation notwendig können diese minimal-invasiv oder offen-chirurgisch bzw. unter ambulanten oder stationären Bedingungen durchgeführt werden. Die Entscheidung hierzu werden wir eng mit Ihnen abstimmen. Zudem muss stets Ausmaß und Art der Bruchlücke sowie Ihr Gesundheitszustand berücksichtigt werden.

  • Bauch-Chirurgie

    Gallensteinleiden mit Infektionen der Gallenblase und Gallenkoliken bis hin zur lebensbedrohlichen Bauchspeicheldrüsen Entzündung stellen ein ernst zunehmendes Problem dar. Gleiches gilt für chronische bzw. akute Entzündungen des Wurmfortsatzes/Appendix (Blinddarmentzündung).

    Da sowohl Gallenblase als auch Appendix zu den entbehrlichen Organen zählen, wird im Falle oben genannter Komplikationen die operative Entfernung empfohlen.

    • Entfernung der Gallenblase (Cholezystektomie)
    • Entfernung des Blinddarmes (Appendektomie)

    Diese Operation werden in minimal-invasiver Technik durchgeführt.
    Für den Eingriff ist immer ein kurzer stationärer Aufenthalt notwendig.

  • Schilddrüsen-Chirurgie

    Die Schilddrüse ist ein kleines Organ mit großer Wirkung auf den gesamten Organismus. Sie liegt zwischen Kehlkopf und Oberrand des Brustbeines. Die zwei Seitenlappen, die über einen Mittelsteg verbunden sind, geben der Schilddrüse eine schmetterlingsähnliche Form.

    Die Funktion der Schilddrüse lässt sich am ehesten als Gaspedal beschreiben. Zahlreiche Organe unseres Körpers werden durch die von der Schilddrüse produzierten Hormone T3 und T4 stimuliert.

    Durch den Einfluss unter anderem auf folgende Körpersysteme: Herz-Kreislauf-System, Magen-Darm-Trakt, Stoffwechsel, Muskelapparat und Haut trägt die Schilddrüse wesentlich zu unserem täglichen Wohlempfinden bei.

  • Venen-Chirurgie

    In der Chirurgie München Nord werden folgende gefäßchirurgische Operationen durchgeführt:

    • Entfernen der Stammvene (Stripping und Crossektomie)
    • lokale Entfernung von Krampfadern (Exhairese)

    Die Eingriffe erfolgen in aller Regel unter ambulanten Bedingungen, so dass sie wenige Stunden nach der Operation nachhause gehen können.

  • Allgemein-Chirurgie

    Neben unseren Spezialgebieten haben wir den Blick für kleinere Eingriffe nicht verloren.

    Folgende Erkrankungen werden in unserer Praxis vorwiegend in lokaler Betäubung behandelt und operiert:

    • gutartige Tumoren des Fettgewebes (Lipome) und der Haut (Leberflecke u.ä.)
    • vergrößerte Talgdrüsen (Atherome)
    • Entzündliche Prozesse der Haut und Weichteile (Abszesse)
    • eingewachsene Zehennägel (Unguis incarnatus)
    • Steißbeinfistel

    u.v.m.

  • Unfall-Chirurgie

    Diese Sektion ist traditioneller Bestandteil der Praxis.
    Von Beginn an wurden hier Unfälle jeglicher Art behandelt.

    Neuer Leiter der Sektion Unfallchirurgie ist Sebastian Sepp, der seit 2016 Partner der Gemeinschaftspraxis ist. Herr Sepp ist als spezieller Unfallchirurg seit vielen Jahren auf diesem Gebiet tätig und brachte eine hohe Expertise auf diesem Gebiet in die Praxis ein.

    Zudem verfügt er über eine Zulassung als D-Arzt, welche es uns erlaubt auch Arbeits-, Wege- und Schulunfälle behandelt zu dürfen. Diese Unfälle müssen über ein spezielles Verfahren – das D-Arzt Verfahren – versorgt und behandelt werden. Kostenträger sind in diesen Fällen die Berufsgenossenschaften (und nicht, wie üblich die Krankenversicherungen).

    Die Praxis verfügt über eine der modernsten digitalen Röntgenanlagen ,
    so dass Knochenbrüche schnell erkannt und entsprechend versorgt werden können.

  • Hand-Chirurgie

    Unsere Hände sind viel mehr als nur ein komplexes Werkzeug, mit denen wir tagtäglich, in Beruf und Privatleben, tausendfache Handgriffe verrichten. Unsere Hände sind auch eines unserer wichtigsten Sinnesorgane. Ein Leben ohne Ergreifen, Erfühlen, Erspüren oder Ertasten ist fast nicht vorstellbar. Eine schmerzende oder in ihrer Funktion eingeschränkte Hand stellt immer eine dramatische Einschränkung dar.

    Erkrankungen oder eine Verletzung der Hand sind nicht nur für den Patienten eine große Belastung, sondern verlangen auch vom behandelnden Arzt ein hohes Maß an fachlicher Expertise. Das Wissen über die Anatomie der Hand  sowie deren  komplexe Funktion, sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung. Das Therapiespektrum der Handchirurgie umfasst viel mehr als nur die Operation. Neben chirurgischen Therapien  kann auf eine Fülle von konservativen Maßnahmen, wie Schonung, Gabe schmerzlindernder und entzündungshemmender Medikamente, oder Physiotherapien, zurückgegriffen werden.

  • Arthroskopie

  • D-Arztverfahren

    Was viele nicht wissen, Ihre Krankenkasse übernimmt die Behandlungen bei Unfällen nur dann, wenn sich der Unfall im privaten Umfeld ereignet hat.

    Unfälle vor, nach, oder während der Arbeit, Schulunfälle oder zum Beispiel Unfälle im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit, werden von den Berufsgenossenschaften bezahlt.

    Jeder Arbeitnehmer, jedes Schul- oder Kindergartenkind, der Freiwille Feuerwehrmann, ja sogar die Mutter oder der Vater, der als Schülerlotse an der Ampel Dienst tut, ist berufsgenossenschaftlich versichert. Die Behandlung von Arbeits- und Wegeunfällen dar nur von entsprechend zugelassenen Ärzten, sog. D- Ärzten durchgeführt werden. Dabei handelt es sich um  ist einen Facharzt für Chirurgie mit Schwerpunkt Unfallchirurgie oder ein Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit Zusatzbezeichnung „Spezielle Unfallchirurgie“, der von den Landesverbänden der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) eine besondere Zulassung erhalten hat.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://chirurgie-muenchen-nord.de/


Weitere Informationen

Weiterempfehlung92%
Profilaufrufe15.358
Letzte Aktualisierung15.09.2020