Top-Städte in Bayern
Weitere Städte
  • Amberg
  • Ansbach
  • Aschaffenburg
  • Bamberg
  • Bayreuth
  • Coburg
  • Dachau
  • Deggendorf
  • Erding
  • Erlangen
  • Forchheim
  • Freising
  • Friedberg
  • Fürstenfeldbruck
  • Fürth
  • Germering
  • Hof
  • Ingolstadt
  • Kaufbeuren
  • Kempten
  • Kulmbach
  • Königsbrunn
  • Landsberg am Lech
  • Landshut
  • Lauf an der Pegnitz
  • Memmingen
  • Neu-Ulm
  • Neuburg an der Donau
  • Neumarkt in der Oberpfalz
  • Passau
  • Rosenheim
  • Schwandorf
  • Schweinfurt
  • Straubing
  • Unterschleißheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Frauenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
Orthopäden
Urologen

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Akpan
Dr. Akpan

Dr. Eno Akpan

Zahnarzt, Implantologie, Endodontologie, Parodontologie
Am Kreuzfeld 2, 82418 Murnau

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Mein weiteres Leistungsspektrum

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen: In der Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Dr. Eno Akpan in Murnau nutzen wir moderne Diagnose- und Therapieverfahren wie Füllungstherapie, digitales Röntgen und das dreidimensionale Bildgebungsverfahren DVT, um Zahnerkrankungen keine Chance zu geben. Doch damit wir bestmöglich für Ihre Mundgesundheit sorgen können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen: Wenn Sie Ihre Zähne zu Hause gründlich pflegen und regelmäßig Kontrolltermine wahrnehmen, schaffen Sie die besten Voraussetzungen, um sich auch im Alter an gesunden Zähnen erfreuen zu können.

  • Dental Laser

    Speziell in der Chirurgie und der Parodontologie ist der Einsatz des Dentallasers für Patienten ein enormer Komfortgewinn. Die Schnitte erfolgen ohne Blutung, häufig können in der Parodontosebehandlung gänzlich auf diese verzichtet werden. Der Laser ermöglicht eine lichtinduzierte Abtötung schädlicher Keime in allen gewünschten Bereichen der Mundhöhle z. B. dem Wurzelkanal der Zahnfleischtasche, einem Lippenherpes u. v. m. Wir verwenden in unserer Praxis einen Diodenlaser der Fa. elexxion, welcher ein Absorptionsmaximum von 810 µm besitzt.

  • Digitales Röntgen

    Eine der wichtigsten Untersuchungsmethoden des Zahnarztes ist schon seit Jahrzehnten das Röntgen - es zeigt die innere Beschaffenheit von Zähnen und dem Kiefer. Ein großer Teil der Karies wäre für den Zahnarzt sonst nicht sichtbar. Denn in vielen Fällen ist die Oberfläche der Zähne glatt und der Zahnschmelz sieht auf den ersten Blick intakt aus.

    Durch moderne Computerchip-Technologie (CCD) wurde das digitale Röntgen entwickelt, ähnlich wie bei der Digitalkamera oder dem DVD-Spieler, welche in nur einer Dekade die konventionellen Technologien fast vollständig verdrängt haben.

  • Digitales Volumen Tomogramm (DVT)

    Die DVT ist ein dreidimensionales Bildgebungsverfahren, welche eine präzise Planung und Diagnostik in der dritten Dimension ermöglicht. Die Strahlendosis ist hierbei viel geringer als  beim klassischen Computertomogramm. Auf einem klassischen Röntgenbild lässt sich oft nur schwer abschätzen wieviel Knochenangebot z. B. für das Inserieren eines Implantates zur Verfügung steht.

    Dadurch können Knochenaufbaumaßnahmen erst während der Operation nötig werden, was sich unter Umständen auf die Operationsdauer und auch die -kosten auswirkt.

    Bei einem DVT kann so etwas nicht mehr passieren, da der Kiefer sich genauso dreidimensional darstellt, wie später bei dem Eingriff. So können alle Eingriffe bereits im Vorfeld dreidimensional diagnostiziert, geplant und durchgeführt werden. Das Implantat wird virtuell eingesetzt und die Position im Kiefer überprüft. Dies ist bei der Vielzahl der anatomischen Strukturen Im Mund, Kiefer und Gesichtsbreich außerordentlich wichtig und stellt ein wesentliches Sicherheitsplus dar.

  • Füllungswerkstoffe

    In Zeiten in denen ein strahlendes Lachen Karriere- und sympathieentscheidend sein kann, verwenden wir für kleine Defekte mit Nanopartikeln gefüllte Hybrid-Kompositewerkstoffe, bei größeren Defekten im kaukrafttragenden Seitenzahnbereich sind Keramikinlays indiziert. Beide Werkstoffe sind nicht von gesunder Zahnhartsubstanz zu unterscheiden und haben eine Lebensdauer von vielen Jahren.

    Amalgam wird in unsere Praxis aufgrund der nicht auszuschließenden gesundheitlichen Problematik nicht verwendet.

    Sollte aus finanziellen Gründen die Verwendung von Komposite oder ein Inlay nicht möglich sein, so legen wir an dem betroffenen Zahn eine Zementfüllung. Diese hat jedoch nur für ca. 12 - 18 Monate die geforderte Dichtigkeit und muss anschließend ausgetauscht werden.

  • Intraorale Kamera

    Mit der intraoralen Kamera können schwer zugängliche Bereiche der Mundhöhle in vergrößerter Ansicht auf dem Monitor wiedergegeben werden. Befunde, Kariöse Läsionen  oder Auffälligkeiten in Ihrem Mund können Ihnen ganz bequem auf das Display an dem Behandlungsstuhl projiziert werden. Anschließend demonstrieren wir Ihnen anhand von Kurzfilmen auf diesem Monitor, welche therapeutischen Ansätze zur Verfügung stehen.

  • Metallfreier Zahnersatz...

    … bewährt, ästhetisch, körperverträglich.

    Keramikbrücken und Kronen aus Zirkonoxid im sichtbaren Front- und Seitenzahnbereich sind eine bewährte, sehr ästhetische und körperverträgliche Lösung. Die Keramik-Brücke wird in Form und Farbe den natürlichen Zähnen nachgebildet. Sie ist im Mund praktisch „unsichtbar“.

    Vorteile der Vollkeramik

    • Keine dunklen Kronenränder
    • Natürlich schöne Ästhetik durch individuelle Zahnform- und Farbgestaltung
    • Optimale Körperverträglichkeit durch reine hochwertige Keramik
    • vollkommen metallfrei
    • Kaum Wärmeleitfähigkeit
    • Kein elektrisches Spannungspotential mit Metallfüllungen wie Amalgam oder Gold
  • Musik

    In Umfragen wurde oft eruiert, dass das Bohrgeräusch von vielen Menschen als sehr unangenehm empfunden wird. Wer das Surren des Bohrers nicht mag, darf sich gerne seine Lieblings-CD mitbringen, die Sie während der Behandlung ablenkt.

  • Operationsmikroskop

    Um die Präzision unserer Arbeiten zu steigern arbeiten wir mit verschiedenen Vergrößerungssystemen.

    Standardisiert setzen wir bei der Behandlung Lupensysteme ein, die eine 4,5-fache Vergrößerung ermöglichen und zudem mit einer akkugetragenen Xenon-Lampe eine schattenfreie Ausleuchtung der Mundhöhle ermöglichen. Dies ist sowohl in der Diagnostik zwingend notwendig, um krankhafte Befunde sicher zu lokalisieren, als auch in der Therapie, um hier eine höchstmögliche Passung, Präzision und Randdichtigkeit des Zahnersatzes zu gewährleisten.

    In der Endodontie (bei Wurzelkanalbehandlungen) ist die Vergrößerung eines Lupensystemes nicht mehr ausreichend. Hier ist im allgemeinen auch nur die Therapie des betroffenen Zahnes gefordert. Hierfür verwenden wir ein deckenmontiertes Operationsmikroskop (OPM-Pico) der Fa. Zeiss, welches eine 25-fache Vergrößerung des Zahninnenlebens ermöglicht.

  • Veneers

    Niemand sollte sich heutzutage noch mit großflächig gefüllten oder unschön verfärbten Frontzähnen abfinden. Mittels hauchdünner Keramikschalen, bei welchen Ihre Zahnhartsubstanz minimal angeschliffen wird, können sowohl Farb- als auch Stellungskorrekturen vorgenommen werden. Die unschönen störenden Verfärbungen, welche im Laufe der Zeit derartige Korrekturversuche mit Füllungswerkstoffen bringen, können so vermieden werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Leistungen



Über mich

Schwerpunkte

Gesamtbewertung  (23)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,4
Gesamtnote
1,2
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,3
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,3
Genommene Zeit
Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,2
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,1


Alle Bewertungen (23)

23Bewertungen
48Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
5.952Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Bemerkenswert

Was bedeutet "bemerkenswert"?
Hier werden Stichwörter dargestellt, bei denen Dr. Akpan über oder unter dem deutschlandweiten Durchschnitt aller Bewertungen liegt. Diesen Schnitt berechnen wir aus allen Bewertungen von Dr. Akpan.
öffentlich gut erreichbar
super Umgang mit Angst-Patienten

Meine Praxisbilder

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Zahnersatz & Implantate” am 04.08.2019

Zahnersatz im Ausland: Das sind die Vor- und Nachteile

Eine neue Brücke oder Prothese und Zahnersatz auf Implantaten: Patienten gesetzlicher Krankenkassen ohne private Zahnzusatzversicherung, die sich ästhetisch wie funktionell hochwertige Versorgung ...  Mehr

Verfasst am 04.08.2019
von Dr. med. dent. Volker Ludwig

Zum Thema „Zahnersatz & Implantate” am 03.08.2019

Knochenaufbau bei Zahnimplantaten: Notwendigkeit, Behandlung & Kosten

Zahnimplantate benötigen immer eine bestimmte Masse Kieferknochen in Höhe und Breite, damit Implantatschrauben sicher verankert werden können. In der Höhe sollte der Knochen wenigstens 10-11 mm ...  Mehr

Verfasst am 03.08.2019
von Dr. med. dent. Volker Ludwig