Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med.Michael Watzula

Arzt, Allgemeinmediziner

034204/62795
Note
2,8
16Bewertungen
Note
2,8
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privat Versicherte
Bewerten

Dr. Watzula

Arzt, Allgemeinmediziner

Sprechzeiten

Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten bei Bedarf telefonisch

Adresse

Schulstr. 604435 Schkeuditz
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Michael Watzula?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungsübersicht.

Registrieren Sie sich für Ihren jameda Basis-Zugang.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

  • Hausarzt

  • Psychosomatische Grundversorgung

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (16)

Gesamtnote

2,8
2,6

Behandlung

2,8

Aufklärung

2,9

Vertrauensverhältnis

2,8

Genommene Zeit

2,9

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,7

Wartezeit Termin

3,8

Wartezeit Praxis

3,2

Sprechstundenzeiten

3,0

Betreuung

4,3

Entertainment

3,1

alternative Heilmethoden

3,0

Kinderfreundlichkeit

4,6

Barrierefreiheit

2,8

Praxisausstattung

2,7

Telefonische Erreichbarkeit

2,7

Parkmöglichkeiten

2,6

Öffentliche Erreichbarkeit

kurzfristige Termine

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
8
Note 2
1
Note 3
2
Note 4
0
Note 5
3
Note 6
2
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 27.11.2019
2,0

Wartezeit ist Katastrophal

Die Wartezeit ist katastrophal! Man sitzt über 1 std im warte Raum mit anderen Patienten, und hört sich davon 30 min Private Gespräche zwischen Dr. Und Schwestern an. Ich würde ja verstehen wenn es längere Wartezeiten wären, wenn sich der Dr. mit den Patienten Zeit lassen würde, aber mit seinen Angestellten private Gespräche zu führen und die Patienten warten derweil. Geht garnicht.

Bewertung vom 21.10.2019
3,4

Naja.

Naja, also lange Wartezeit 2, 5h für 5 Minuten untersuchen, obwohl ich eine halbe Stunde vor Beginn da war. Es wurde an der Rezeption nicht mal gefragt, was man hat. Man wurde einfach zu den anderen gesteckt, da ist es wohl, ob man was ansteckendes hat oder nicht. Nicht zu empfehlen!

Bewertung vom 03.09.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Arzt des Vertrauens

Was man sich von seinem Hausarzt wünscht, trifft hier in vollem Umfang zu: Fachlich kompetent, freundlich, gründlich und dem Patienten zugewandt. Mehr muss einfach nicht gesagt werden!

Bewertung vom 15.03.2018
1,0

Kompetent, offen und nimmt sich Zeit.

Ich bin froh so einen guten Allgemeinmediziner.

Das man lange im Warterraum sitzt nehme ich gern in Kauf. Dafür nimmt sich der Doktor auch Zeit,hört zu und geht auf meine Probleme ein.

Die teilweise schlechten Bewertungen kann ich schwer nachvollziehen.

Ja man wartet ne Weile und ja, der Dr. spricht viel und ist in seiner Art geradeheraus.

Genau das erwarte ich aber auch von einem Arzt.

Unfreundlich ist Dr. Watzula aber keineswegs.

Manche Berwerter hier sind scheinbar einfach nicht kritikfähig.

Bewertung vom 08.03.2018
3,4

Unmögliche Wartezeit

Drei Stunden Wartezeit...... für etwa fünf Minuten Behandlungszeit......

Bewertung vom 28.02.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Ein Hausarzt, wie man Ihn sich wünscht

Die negativen Beurteilungen kann ich n i c h t nachvollziehen. Ich war auch schon Pat. bei seinem Vorgänger, mit dem ich auch sehr zufrieden war. Das Dr. Watzula andere Behandlungsmethoden/-verfahren anwendet ist doch ganz selbst verständlich. Er ist absolut kompetent, nimmt sich Zeit ( was heut zu Tage nicht mehr selbstverständlich ist ), ist freundlich und in keinster Weise gestresst oder genervt.

Was ich besonders löblich erwähnen möchte, ER hat die Grippeschutzimpfung der 4fach Dosies angewandt, obwohl die KK nur die 3fach Impfung bezahlt. Dies erwähnt Niemand!!!, wer das z.B. bezahlt?

Ich kann Dr. Watzula mit 100%iger Gewißheit weiter empfehlen.

Bewertung vom 06.02.2018
1,0

Kompetent, korrekt, vertrauenswürdig

Meine Frau und ich sind seit der Neueröffnung Patienten.

Dr.med.Watzula ist kompetent, korrekt und vertrauenswürdig, das gilt auch für das freundliche Personal.

Da ich am Besser-Leben-Programm für chronisch obstruktive Lungenerkrankung teilnehme, kann ich das gut beurteilen.

Bewertung vom 12.10.2017
1,0

Arzt des Vertrauens

Ich bin vollstens zufrieden mit den Behandlungen.

Da ich leider häufiger zum Arzt muss, bin ich sehr glücklich darüber das ich ihn habe. Egal wann ich da bin, ob mit oder ohne Termin, nimmt er sich so viel Zeit wie ich brauche. Er spricht nicht nur über die Wehwehchen die man normalerweise beim Hausarzt bekundet, er möchte einen kennenlernen und geht auch auf die Psyche ein.

Ich möchten keinen anderen Hausarzt mehr und würde mir wünschen dass jeder Arzt so ein Vertrauensverhältnis aufbaut.

Bewertung vom 10.10.2017
1,4

Guter Hausarzt

Ich bin voll zufrieden!

Alle bisherigen Behandlungen von ihm waren gut.

Bewertung vom 01.10.2017
1,0

Sehr kompetenter Arzt

Nimmt sich viel Zeit und erklärt die Therapie. Verordnet das an Medikamenten, Hilfsmitteln und Physiotherapie, was wichtig und notwendig ist und spart hier nicht zu Gunsten der Kassen .Da er zwei Facharztausbildungen hat( Anästhesie und Allgemeinmedizin), ist er sehr kompetent, was Wirksamkeiten, Nebenwikungen und Wechselwirkungen von Medikamenten betrifft.Er ist sehr emphatisch und der Arzt meines Vertrauens.

Bewertung vom 29.09.2017, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Kompetent und gründlich

Die negativen Bewertungen kann ich in keiner Weise nachvollziehen und stellen sich mir eher als bewusste Schmähung dar. Ich habe aus beruflichen Gründen eine Grippe über Wochen verschleppt und mein gesundheitlicher Gesamtzustand war zunehmend schlechter geworden, die Symptome vielfältiger. Obwohl ich nicht vorbestellt und die Praxis -wie allgemein üblich- voll war, blieb die Wartezeit angenehm kurz. Der weitere Verlauf von der Anamnese, den nachfolgenden Untersuchungen, Auswertungen der Ergebnisse und der Arztgespräche waren hochprofessionell. Es wurden alle Symptome abgeklärt, mögliche Folgeerkrankungen, etwa des Herz-Kreislauf-Systems, abgeklärt und sukzessive ausgeschlossen. Das Praxisteam war trotz des Stresses freundlich und jederzeit hilfsbereit. Zusammengefasst: ein Arzt der sich ausreichend Zeit nimmt, nicht nach vorschnellen Muster verfährt und kompetent behandelt.

Vielen Dank an das ganze Team.

Bewertung vom 20.09.2017, gesetzlich versichert
5,0

"Frohsinn"

Herr Watzula sollte froh sein, dass nicht alle Patienten ihren Unmut über sein Verhalten verbreiten.

Er scheut sich nicht davor, seinen hilfsbedürftigen Patienten gegenüber auch freche Äußerungen zu tätigen.

Bewertung vom 31.08.2017, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
6,0

unfaßbar

Respektloser abwertender Umgang mit Berufskollegen. Ich als Pat. musste dem Herrn Kollegen Vorgaben zur Diagnosefindung geben. Freches unverschämtes Auftreten. Wie hat dieser Arzt seine Approbation erworben????

Bewertung vom 12.03.2017
5,0

Herr Watzula sollte sich besser einen ander Job suchen.

In den ganzen Jahren ist mir nie ein so unfreundlicher und arroganter Arzt begegnet.

Herr Watzula sollte sich lieber in der Tiermedizin umschauen, da nimmt es Ihnen keiner übel wenn er seinen Job nicht mag.

Des Weiteren scheint Herr W. In seinem Job überfordert zu sein.

Bewertung vom 04.08.2016, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
5,4

Hier zählt nicht der Patient

Herr Dr. Watzula ging wenig auf meine Erkrankung ein, sondern hört sich gerne selber reden und erklären. Arzneimittel werden ohne Rückfragen zur Verträglichkeit verordnet, Fragen dazu werden abgebügelt. Ein gutes Arzt-Patienten-Verhältnis ist nicht möglich.

Bewertung vom 19.02.2016
6,0

Geld oder Menschlichkeit?

Hallo, meine Schwiegermutter (84) ist seit über 30 Jahren in dieser Praxis, die vorher vom Arzt ihres Vertrauens geführt wurde. Seit Januar führt Herr Dr. Michael Watzula die Praxis! Meine Schwiegermutter hat eine Pflegestufe und 2x täglich kommt der Pflegedienst. Nach EINEM Praxis.- und Hausbesuch wird plötzlich die Pflegebedürftigkeit angezweifelt und Rezeptleistungen werden gestrichen!!!

Wo bleibt die Menschlichkeit???? Wir sind auf der Suche nach einem neuen Hausarzt.......

Weitere Informationen

WeiterempfehlungProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
30%
7.755
09.05.2017

Passende Artikel unserer jameda-Kunden