Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Logopäden:
Gold-Kunde
Katrin Schön

Katrin Schön

Logopädin

06232/3179382

Frau Schön

Logopädin

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 18:00
Sa
n.V.*
So
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Paul-Egell-Str. 2667346 Speyer

Bilder

Herzlich willkommen

Herzlich Willkommen auf meinem jameda-Profil! Mein Name ist Katrin Schön und ich stehe Ihnen mit meinem Wissen und meinen Therapiemaßnahmen als staatlich anerkannte Logopädin zur Verfügung. Um meinen Patienten mit individuellen Behandlungskonzepten und ganzheitlichem Blick auf den gesamten Menschen unterstützen zu können, verwirkliche ich den Traum meiner eigenen Praxis in Speyer.

Falls Sie Fragen dazu haben sollten, rufen Sie mich gerne an!

Ihre Katrin Schön

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Katrin Schön-Logopädin


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Störungen der Kommunikationsfähigkeit, können jeden Menschen, ungeachtet seines Alters und der individuellen Ursache treffen. Diesen Menschen möchte ich mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und habe deshalb den Beruf der Logopädin gewählt. Der Austausch mit meinen Patienten, ihren Angehörigen, ihren Ärzten und anderen Therapeuten liegt mir sehr am Herzen.

  • Stimmstörungen

  • Sprech- und Myofunktionelle Störungen

  • Neurologische Störungen

  • Stimmstörungen

    Stimmstörungen äußern sich in länger bestehender Heiserkeit ohne akuten Infekt, verändertem Stimmklang, eingeschränkter Belastbarkeit der Stimme, Schmerzen und/oder einem Fremdkörpergefühl im Kehlkopf und können funktionelle oder organische Ursachen haben.

  • Sprech- und Myofunktionelle Störungen

    Artikulationsstörungen (Dyslalie)

    Kinder mit Artikulationsstörungen produzieren Laute inkorrekt. Bei einer phonologischen Störung oder Verzögerung wird ein Laut durch einen anderen Laut ersetzt z.B. Tatze statt Katze oder es werden Laute ausgelassen, z.B. “rau” für grau.

    Redeflussstörungen Stottern

    Beim Stottern kommt es zu Wiederholungen (von Lauten, Silben, Worten), Dehnungen oder Blockierungen. Es treten oft sekundäre Begleiterscheinungen auf, wie Verkrampfungen, veränderte Sprechweise, Startfloskeln, Vermeidung bestimmter Wörter oder bestimmter Situationen (z.B. Telefongespräche).
    Die genauen Ursachen des Stotterns sind nicht geklärt. Wissenschaftler vermuten, dass Stottern zu 70-80 % genetisch bedingt ist. Stottern kann nicht nur im Kindesalter therapiert werden. Auch im Jugend- und Erwachsenenalter kann eine Therapie erfolgreich sein.

    Poltern

    Hauptsymptom des Polterns ist eine deutlich zu schnelle, überhastete und undeutliche Sprechweise, die in Kombination mit einer allgemeinen sprachlichen Kommunikationsschwäche auftritt. Es kann auch zu Wiederholungen, Dehnungen und Blockierungen kommen. Beim Poltern „verschlucken“ die Betroffenen oft Endsilben oder ganze Wörter beim Sprechen.

    Myofunktionelle Störung

    Eine Myofunktionelle Störung ist eine Störung des muskulären Gleichgewichtes im Gesichts-/ Mundbereich. Hauptsymptom ist dabei das falsche Schluckmuster.

  • Neurologische Störungen

    SCHLUCKSTÖRUNG BEI ERWACHSENEN

    Ist der Schluckakt gestört, kommt es zu Husten, Räusperzwang, starke Verschleimungen, Fremdkörpergefühl im Hals-/Rachenbereich, Herausfließen von Speichel und/oder Nahrung aus dem Mund. Die Stimme klingt gurgelnd. Insbesondere beim Trinken treten Probleme mit dem Abschlucken auf. Ursachen können ein Schlaganfall, ein Schädel-Hirn-Trauma, eine degenerative Erkrankung (Multiple Sklerose, Amyothrophe Lateralsklerose, Parkinson, Demenz), Tumore, Operationen im Kopf-/Halsbereich oder Intubationsschäden sein. Die orofaciale Wahrnehmung der Betroffenen ist meist sehr stark eingeschränkt. Häufig besteht eine Aspirationsgefahr.

    KINDLICHE SCHLUCKSTÖRUNG

    Bei Schluckstörungen ist die Mundmotorik als auch die Wahrnehmung (Sensibilität) im Gesicht, des Mundinnenraums und des Rachens betroffen. Bei einem Säugling zeigt sich dies beim Trinken aus der Flasche oder an der Brust darin, dass sie häufig husten, sich verschlucken oder auch ihre Atmung unterbrechen. Auch kann das Saugen zu schwach sein, um ausreichend zu trinken.

    Bei Kleinkindern zeigen sich Schluckstörungen darin, dass die Aufnahme, Kauen und der Transport von Brei oder fester Nahrung beeinträchtigt sind. So kann z.B. feste Kost nicht angemessen gekaut und eingespeichelt werden, um sie dann sicher zu schlucken. Vor oder während des Schluckens besteht die Gefahr, dass flüssige oder feste Nahrung in die Luftröhre kommen kann.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Katrin Schön-Logopädin


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Regelmäßig besuche ich Fortbildungen, um auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand zu sein und meinen Patienten die bestmögliche Therapie 

  • Sprachstörung

  • Sprachstörung

    Sprachentwicklungsstörung

    Störung der Sprachentwicklung eines Kindes, bei der alle Bereiche betroffen sind. Es zeigen sich Defizite in der Aussprache, im Wortschatz, in der Grammatik und im Sprachverständnis. Es liegt eine deutliche zeitliche Abweichung zur normalen Sprachentwicklung eines Kindes vor.

    Sprachverzögerung

    Verzögerung der Sprachentwicklung eines Kindes, bei der Teilbereiche betroffen sind. Die Sprachentwicklung verläuft weitestgehend normal und ist lediglich zeitlich verzögert (um ca. 6 Monate). Defizite zeigen sich in Teilbereichen der Sprache, wie dem Wortschatz.

    Sprachbehinderung

    Behinderung der Sprachentwicklung eines Kindes, aufgrund einer Hirnschädigung, vor Abschluss des Spracherwerbs. Die Entwicklung der normalen Sprache ist in den meisten Fällen nicht möglich. Durch eine Therapie lassen sich jedoch Verbesserungen erzielen.

    Dysgrammtismus

    Bei Dysgrammatismus zeigen sich Probleme in der Grammatik wie z.B. inkorrekte Verwendung von Artikeln, falsche Beugung von Verben, fehlerhafter Satzbau oder fehlerhafte Verwendung von Plural.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Katrin Schön-Logopädin


Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Eingehen Belange

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,8

Wartezeit Termin

1,0

Öffnungszeiten

1,0

Betreuung

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,5

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (4)

Alle4
Note 1
4
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
26.08.2019
1,0
1,0

Fachlich sehr kompetent und ganz lieb

Fachlich sehr kompetent und ganz lieb.

Sehr Gut!...............................................................

27.06.2019 • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Freundliche, warmherzige und offene Logopädin

Wir sind bei Frau Schön.

Sie ist immer pünktlich, freundlich, ideenreich.

Sie merkt sich viele kleine Details. Ist immer auf den neusten Stand.

Hat eine tolle Ausstrahlung. Kann toll auf das Kind eingehen.

Kommuniziert mit den Kindern auf eine Ebene. Verstärkt

das Positive. Und wir als Eltern fühlen uns immer verstanden

Und Ernst genommen von ihr.

Eine tolle Logopädien und ein wunderbarer Mensch.

28.06.2017
1,0
1,0

Super freundliche und kompetente Frau

Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit und der Kompetenz von Frau Schön. Meine Tochter ging von Anfang an gerne hin und auch ich hatte gleich ein gutes Gefühl. Man wird immer informiert was gemacht wurde, bekommt "Hausaufgaben-Material", usw. Einfach Toll!

28.06.2017
1,0
1,0

Kompetenter, netter Kontakt !

Man fühlt sich sehr gut aufgehoben, es wird auf die Bedürfnisse sehr menschlich eingegangen.

Ich würde Frau Schön immer wieder weiterempfehlen!

Vielen Dank für alles !

Weitere Informationen

Profilaufrufe1.739
Letzte Aktualisierung23.04.2020

Danke , Frau Schön!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Rheinland-Pfalz
    Weitere Städte
    • Alzey
    • Andernach
    • Bad Dürkheim
    • Bad Kreuznach
    • Bad Neuenahr-Ahrweiler
    • Bendorf
    • Bingen am Rhein
    • Bobenheim-Roxheim
    • Böhl-Iggelheim
    • Boppard
    • Eisenberg (67304)
    • Frankenthal
    • Germersheim
    • Grafschaft
    • Grünstadt
    • Haßloch
    • Herxheim
    • Höhr-Grenzhausen
    • Ingelheim am Rhein
    • Konz
    • Lahnstein
    • Landau in der Pfalz
    • Limburgerhof
    • Mayen
    • Montabaur
    • Mülheim-Kärlich
    • Mutterstadt
    • Neustadt
    • Neuwied
    • Pirmasens
    • Remagen
    • Schifferstadt
    • Sinzig
    • Worms
    • Zweibrücken
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken