Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. Dipl.-Ing. Gerd Raetzel

Dr. med. Dipl.-Ing. Gerd Raetzel

Arzt, Orthopäde

0821/32851652

Dr. Raetzel

Arzt, Orthopäde

Sprechzeiten

Adresse

Ulmer Landstr. 31586391 Stadtbergen

Zugangsinformationen

Eingang Durchfahrt Parkplatz "Sanitätshaus Ganter"

Leistungen

Gesamte konservative Orthopädie
Ganzheitliche Behandlungen
Schmerztherapie
Akute und chronische Schmerzen
Spezielle Arthrose-Therapie
Rücken- und Kreuzschmerzen
Bandscheibenvorfall
Verschleißerkrankungen, Arthrose
Muskel- und Gelenkschmerzen
Spannungskopfschmerzen, Kopfschmerzen
Migräne
Polyneuropathie
Taubheit und Gefühlsstörungen
Chirotherapie
SCENAR Medizin
Röntgendiagnostik
Physikalische Therapie

Weiterbildungen

Rheumatologie
Sportmedizin
Akupunktur

Herzlich willkommen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, 

ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Tätigkeit als Facharzt für Orthopädie und Rheumatologie in meiner Privatpraxis in Stadtbergen. Unter Berücksichtigung Ihrer aktuellen Lage und unter Einbezug Ihrer Bedürfnisse berate ich Sie gerne zu unterschiedlichen Therapieverfahren - operativ sowie konservativ. In meiner Privatpraxis praktiziere ich aber ausschließlich konservativ, wie unter anderen mittels der Chirotherapie, Akupunktur und der Multimodalen Therapie. Erfahren Sie auf den folgenden Seiten gerne mehr zu meinen Leistungen und meiner Praxisphilosophie und kontaktieren Sie mich für einen ersten Termin unter der 0821/32851652. Ich freue mich von Ihnen zu hören!

Ihr Dr. med. Dipl.-Ing. Gerd Raetzel

Mein Lebenslauf

1956 bis 1969Grund- und Oberschule, Berlin-Zehlendorf Abitur
1966 bis 1967Eden Prairie High School, Mn., USA Stipendiat, High School Diploma
1969 bis 1971Student an Technischer Universität Berlin Grundstudium Maschinenbau
1971 bis 1972Georgia Institute of Technology, Atlanta, USA Stipendiat
1972 bis 1976Technische Universität Berlin Abschluss: Dipl.-Ing. Maschinenbau - Biomedizinische Technik
1973 bis 1979Freie Universität Berlin Student Humanmedizin Abschluss: Staatsexamen
1979Approbation als Arzt Land Berlin
1979 bis 1984Universitätsklinikum Berlin-Steglitz, Freie Universität Berlin Assistenzarzt in Allgemein-, Thorax- und Gefäßchirurgie Ärztl. Direktor: Prof. Dr. med. Rudolf Häring
1984Promotion in Humanmedizin Freie Universität Berlin
1984 bis 1989RKU, Universitätsklinikum der Universität Ulm, Assistenzarzt in Orthopädie und Rheumatologie, Ärztl. Direktor: Prof. Dr. med. Wolfhart Puhl
1988Facharzt für Orthopädie Zusatzbezeichnung Chirotherapie Zusatzbezeichnung Sportmedizin Landesärztekammer Baden-Württemberg
1989Teilgebietsbezeichnung Rheumatologie Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie Landesärztekammer Baden-Württemberg
1989 bis 2005Niederlassung in Einzelpraxis Facharzt für Orthopädie und Rheumatologie Augsburg
2003Zusatzbezeichnung Akupunktur Landesärztekammer Bayern
2003 bis heuteInternationaler Ausbilder für SCENAR-Schmerztherapie
2006 bis 2015Berufsausübungsgemeinschaft für Orthopädie und Rheumatologie ORTHix Zentrum Augsburg
2015 bis heuteUnternehmer, Vertrieb und Entwicklung von Medizintechnik
2018 bis heutePrivatpraxis für Orthopädie, Rheumatologie, Sportmedizin Schwerpunkte: Diagnostik, Schmerztherapie, Akupunktur, Chirotherapie, spezielle transdermale periphere Nervenstimulation

Über mich

DR. MED. DIPL.- ING. GERD RAETZEL

  • Facharzt für Orthopädie, Rheumatologie, Sportmedizin
  • Dipl.-Ing. Maschinenbau - Biomedizinische Technik
  • Unternehmer - Entwickler von Medizintechnik

Weiterbildungen:

  • Sportmedizin
  • Akupunktur
  • Chirotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Röntgendiagnostik
  • SCENAR Medizin

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
orthopaede-raetzel.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In meiner Privatpraxis für Orthopädie, Rheumatologie und Sportmedizin helfe ich Ihnen durch therapeutische Verfahren sowie Fitness, Bewegung und Balance, Kontrolle über Ihre Schmerzen zu erlangen - denn Schmerz muss kein Schicksal sein!  Möchten Sie mehr über meine Schwerpunkte erfahren oder wünschen Sie sich eine persönliche Beratung? Dann kontaktieren Sie mich unter der 0821/32851652 für einen ersten Termin und informieren Sie sich vorab gerne hier auf jameda weiter zu meinen Leistungen. 

  • Meine Schwerpunkte im Überblick:

  • Meine Schwerpunkte im Überblick:

    • Diagnostik
    • Schmerztherapie
    • Akupunktur
    • Chirotherapie
    • pezielle transdermale periphere Nervenstimulation

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Fit bleiben - fit werden - fit sein 

Dabei möchte ich Sie gerne in meiner Praxis in der Ulmer Landstr. in Stadtbergen mittels effektiver Behandlungsmethoden unterstützen. Ich gehe nach meinem "Dynamic Raetzel Approach" vor und bringe Dynamik und Bewegung in stagnierende Prozesse, um Veränderungen zu bewirken und Ihr Wohlbefinden zurückzugewinnen oder zu steigern. Erfahren Sie folgend mehr: 

  • Diagnostik

  • Schmerztherapie - konservativ oder operativ?

  • Multimodale Therapie

  • SCENAR

  • Diagnostik

    Die „richtige Diagnose“ ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie.
    Sie beschreiben Ihre Beschwerden im Hier und Jetzt und erzählen Ihrer Krankengeschichte. Nach ausführlicher Anamnese und körperlicher Untersuchung beurteile ich, ob die mitgebrachten bildgebenden Dokumente und Befundberichte Ihre heutigen Beschwerden erklären. Dann kann eine Diagnose oder Verdachtsdiagnose gestellt werden.

    Die optionalen Therapien richten sich nach den Diagnosen. Ziele der Behandlung sind die Schmerzlinderung, die Verbesserung Ihrer Beweglichkeit und Ihr subjektives Wohlbefinden.

    Wenn nach wenigen Anwendungen keine Veränderungen spürbar werden, muss entweder die Therapie oder die gestellte Diagnose hinterfragt werden. Sind weiterführende Diagnostik und ggf. zusätzliche fachärztliche Beurteilungen erforderlich? Ergeben sich hieraus andere therapeutische Ansätze?

  • Schmerztherapie - konservativ oder operativ?

    Allgemein wird zwischen konservativer und operativer Schmerztherapie unterschieden. Zuerst sollten Möglichkeiten konservativer Therapieverfahren ausgenutzt werden. Bei Beschwerdepersistenz sind operative Verfahren zu diskutieren.

    • Ich arbeite in meiner Praxis nur konservativ.

    In meiner Praxis nutze ich neben der medikamentösen Therapie vorrangig andere schmerztherapeutische Verfahren. Als Methoden der nichtinvasiven Schmerztherapie kommen bei mir die Chirotherapie, verschiedene mobilisierende physikalische Therapietechniken und ggf. Verbands- und Tape Techniken sowie Elektrostimulationen zum Einsatz.

    Als minimalinvasiven Therapien führe ich Injektionstechniken entlang von Sehnen, intramuskulär oder intraartikulär zur Entzündungshemmung und Schmerzlinderung durch. In der Arthrosetherapie habe ich umfassende Erfahrungen mit der Kombinationsbehandlung von Hyaluronsäure Injektionen in Gelenke mit begleitender Elektrostimulation.

    Die Körperakupunktur gemäß TCM gehört ebenfalls zu meinem nichtmedikamentösen Schmerztherapie-Spektrum.

    Seit meiner Niederlassung arbeite ich viel mit verschiedene Elektro-Stimulationstechniken. In den letzten 18 Jahren habe ich schwerpunktmäßig Schmerzbehandlungen mit der repetitiven transdermalen peripheren Nervenstimulation SCENAR durchgeführt. Diese Technik kommt bei akuten und chronischen Schmerzen als alleinige oder adjuvante Technik zum Einsatz. Die SCENAR Therapie erfolgt nur auf der Hautoberfläche und bewirkt schnelle Körperreaktionen.

  • Multimodale Therapie

    Die Schmerztherapie besteht aus verschiedenen Bausteinen. Meist erfolgt zuerst (nur) die medikamentöse Therapie. Andere Therapieformen erfolgen meist ergänzend nacheinander. Speziell chronische Schmerzpatienten beklagen oft unzureichende Veränderungen. Deshalb entwickelten größere Schmerzzentren und Kliniken das Konzept der interdisziplinären multimodalen stationären Schmerztherapie. Ganztägig verteilt erfolgen fachübergreifende Behandlungen verschiedener Therapeuten und Ärzte unterschiedlichen Fachdisziplinen.

    Um ambulante Therapie-Ergebnisse zu optimieren, kombiniere ich verschiedene therapeutische Vorgehensweisen in einem komplexen zeitlich längerem Behandlungsablauf. Bei meiner multimodalen Therapie wird der Körper durch ständig unterschiedliche Stimuli (Reize) zu jeweils neuen Reaktionen herausgefordert. Das Reiz – Reaktions – Prinzip ist Basis für diese Therapie wie für viele andere Therapien. Sportliches Training baut wesentlich auf dem Reiz – Reaktions – Prinzip auf. Durch repetitive Reize werden Anpassungen auf verändertem hohem Niveau erreicht.

    Bei fehlenden Reizen werden Funktionen des Körpers schnell schwächer oder gehen verloren. Dies wird bei Schonung oder Immobilisation eines Beines oder Armes durch den auftretenden Muskelschwund schnell deutlich.

  • SCENAR

    Besonderheit der SCENAR Therapie:

    Stimulation

    • nur auf der Hautoberfläche
    • mit speziellen Impulsen (besondere Signalform)
    • mit dynamischen Impulsen
    • mit konzentrischen Elektroden am Gerät
    • mit Klebe-Elektroden

    Reiz-Reaktion

    • schnell spürbar
    • kann gemessen werden

    Behandlung

    • mit Arzt oder Therapeutin(en)
    • Eigenbehandlungen daheim möglich

    Die SCENAR-Therapie ist eine international genutzte transdermale(-cutane) Elektrostimulation in der Behandlung von Schmerzen und Funktionsstörungen der Muskeln, Gelenke und Organe.

  • Chirotherapie

    Die Chirotherapie ist eine manuelle Behandlungsmethode.

    Mit speziellen Bewegungstechniken löst der Arzt mit seinen Händen Schmerzzustände, Bewegungsstörungen, Muskelverspannungen oder Gelenk- bzw. Wirbelblockierungen. Bei der körperlichen Untersuchung wird am gestörten Gelenk oder Wirbelsäulensegment die beeinträchtigte Bewegungsrichtung ermittelt. Mit schnellen und energiereichen Impulsen (HVLA - high velocity + low amplitude) in die freie Bewegungsrichtung werden Veränderungen der Gewebespannung oder der Gelenkbeweglichkeit bewirkt.

    „Heilen mit Händen“ ist eine der ältesten Behandlungsmethoden. In den letzten beiden Jahrhunderten wurden in den USA und Europa sehr differenzierte verschiedene manuelle Behandlungstechniken zu anerkannten Therapiemethoden entwickelt.

    Schwerpunkt meiner chirotherapeutischen Behandlungen sind segmentale Störungen an der Wirbelsäule, Bewegungsstörungen an großen und kleinen Gelenken sowie Schmerzen im Weichteilgewebe. Der Patient spürt meist unmittelbar nach der Behandlung die Schmerzlinderung und Verbesserung seiner Beweglichkeit oder die Verminderung von Muskelspannungen. Wunsch und Ziel der Behandlung sind die schmerzfreie Bewegungs- und Belastungsfähigkeit.

  • Akupunktur

    Die Akupunktur ist eine alte chinesische Behandlungsmethode und gehört heute zur Traditionellen Chinesischen Medizin - TCM.

    Als alternative Therapie hat die Akupunktur in der westlichen Medizin ihren Platz gefunden. Die Akupunktur wirkt bei akuten und chronischen Erkrankungen. Das Indikationsspektrum umfasst verschiedenste Schmerzzustände und Funktionsstörungen aus allen Fachgebieten. Wesentlich für die Akupunktur ist der ganzheitliche Therapieansatz.

    Nach TCM wird Krankheit als Störungen des „Qi“ verstanden. Das Gleichgewicht der Qi-Dynamik ist gestört. So werden Ungleichgewichte des „Energieflusses“ wie Fülle, Leere oder Stauung entlang der Meridiane diagnostiziert. Durch die Akupunktur wird der Energiefluss reguliert. Wissenschaftlich gelten die therapeutischen Wirkmechanismen der Akupunktur als nicht geklärt.

    Bei einer Akupunkturbehandlung werden meist kaum spürbar feine Nadeln am Schmerzort, in der Nähe der Hauptbeschwerden und auf den paarig angelegten Meridianen beider Körperhälften gestochen. Die genutzten Akupunkturpunkte können nah oder fern der Schmerzregion liegen. Eine einzelne Akupunktur-Behandlung dauert ca. 30 min. Abhängig vom Beschwerdebild werden eine Serie von 10 bis 15 Behandlungen in zwei- bis dreitägigen Abständen durchgeführt.

  • Infiltrationen

    Durch Infiltration lokaler Betäubungsmittel kann die Schmerzwahrnehmung unterbrochen werden. Hierbei tritt die Wirkung schnell ein. Dies wird zur Diagnostik und Therapie genutzt.

    Bei Infiltration entzündungshemmender Substanzen, häufig eine Kombination mit Kortison, werden am Ort der lokalen Entzündung höhere medikamentöse Konzentrationen als durch Tabletten erreicht. Wenn also eine medikamentöse Tablettentherapie nicht die gewünschte Wirkung erzielt, ist die lokale Infiltrationsbehandlung eine sehr effektive Therapieoption. Z. B. wirbelsäulenbezogene Schmerzen gehen meist mit lokalen Entzündungen einher. Die Kombination von lokalem Betäubungsmittel und Kortison relaxiert Muskeln, hemmt die Schmerzleitung und die Entzündung.

    Lokale Infiltrationen können in den Weichteilen, im Muskel oder an Sehnenansätzen, am Sehnengleitgewebe oder in Gelenken erfolgen. Bei den häufigen tiefsitzenden Kreuzschmerzen, bzw. bei fast allen lokal oder ausstrahlenden wirbelsäulenbezogenen Schmerzen ist die lokale Infiltrationsbehandlung eine effektive Alternative. Die Behandlung kann ergänzend zu Physikalischen Therapien und der Tabletteneinnahme durchgeführt werden. Eine Wiederholungsbehandlung kann erfolgen.

    Auch sehr erfolgreich sind lokale Infiltrationen bei Nervenengpass-Syndromen am Arm oder Hand, bzw. am Bein oder Fuß. Die Behandlung wird häufig mit Verbands- oder Tape-Techniken oder Teilruhigstellungen ergänzt.

  • Arthrosetherapie

    Mit dem Begriff Arthrose (auch Arthrosis deformans) wird die übermäßige Gelenkabnutzung, der beträchtliche Gelenkverschleiß, die altersvorzeitige Gelenkzerstörung bis hin zur Einsteifung beschrieben. Arthrose ist eine beschleunigte Gelenkdegeneration. Die Erkrankung findet meist schleichend statt. Das Gelenk kann sekundär anschwellen, ist aber in der Regel nicht überwärmt.

    Die Arthrose-Entwicklung wird durch genetische Veranlagung, zunehmendes Alter, Achs- oder Gelenkfehlstellungen, bzw. Gelenkfehlbildungen begünstigt. Fehlstellungen können anlagebedingt, durch Knochenerkrankungen, nach Unfällen, nach Frakturen oder dauerhaften einseitigen Belastungen entstehen. Eine lange Ruhigstellung (Immobilisation) oder Bettlägerigkeit schwächt den Gelenkknorpel. Gelenkentzündungen begünstigen ebenfalls die Arthrose-Entwicklung.

  • Gutachten

    Meinen Patienten(innen) erstelle ich gutachterliche Stellungnahmen mit meinem medizinischen Sachverstand auf Anforderung vom Kostenträger, Versicherung, Rechtsanwalt, Gericht, etc.

    Ich arbeite nicht als registrierter medizinischer Sachverständiger.

  • Beratung

    Gerne berate ich Sie bezüglich effektiver Therapien.

    Die Optionen zur Behandlung Ihrer Erkrankung oder Ihrer Bewegungseinschränkung werden limitiert durch:

    • Die Art, die Dauer und den Grad der Gewebeschädigung
    • Ihrem muskulären und körperlichen Gesamtzustand
    • Ihrer begleitend bestehenden Erkrankungen
    • Ihrer notwendigen Medikamente

    Wesentlich für die vorzuschlagende Therapie-Option ist Ihre Therapie-Erwartung.

    Grundsätzlich stellt sich in der Orthopädie immer die Frage, was kann mit konservativer Therapie erreicht werden und wann sind operative Maßnahmen indiziert. Die Therapieoption und Durchführbarkeit müssen individuell beurteilt werden:

    • Wie hoch ist der zeitliche Aufwand und die erforderliche Dauer der vorgeschlagenen Therapie?
    • Kann Ihre Therapieerwartung unter Berücksichtigung Ihres Allgemeinzustandes, Ihrer sozialen, familiären und beruflichen Verpflichtungen erreicht werden?

    Ich behandle nur konservativ.

    Nach Klärung obiger Fragen, der körperlichen Untersuchung sowie der Durchsicht Ihrer aktuellen Bild- und Befundberichte mache ich Ihnen Therapievorschläge.

  • Zweitmeinung

  • Prophylaxe

  • Akuter Schmerz

  • Chronischer Schmerz

  • Neuropathischer Schmerz

  • Nozizeptiver Schmerz

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,3

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,3

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

1,7

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,5

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,0

Parkmöglichkeiten

1,7

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (4)

Alle4
Note 1
4
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
22.04.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Hier wurde mir endlich geholfen

Seit über einem Jahr hatte ich ständig Schmerzen in meinen Beinen und konnte keine Nacht durchschlafen. Umfangreiche Untersuchungen bei verschiedenen Fachärzten erbrachten keine Diagnose. Verschiedene Therapien (z.B. Spritzen, Physiotherapie, Eigenblutbehandlung)brachten keine Linderung. Durch eine Empfehlug eines Freundes ging ich zu Herrn Dr. Raetzel. Mir wurde innerhalb einer Woche ein Termin angeboten. Herr Dr. Raetzel nahm sich außerordentlich viel Zeit für mich und schlug eine medikamentöse Behandlung vor. Nun bin ich seit 3 Wochen beschwerdefrei und glücklich, dass ich wieder ohne Schmerzen durschlafen kann. Ich bin bei ihm noch in weiterer Behandlung wegen eines anderen Problems und auch da zeigt sich schon Verbesserung. Danke an Herrn Dr. Raetzel und seine sehr freundliche Arzthelferin.

17.04.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

2.Meinung-Arztbesuch bei Hr. Dr. G. Raetzel

Auf Anraten meines Mannes meldete ich mich im März 2021 an. Nahm alles mit an Arztunterlagen.

Hr. Dr. Raetzel untersuchte mich, kam zu einem für mich abweichenden Ergebnis, behandelte mich

auf so eine schonende Art wie ich es mir nicht vorgestellt habe. Er hat sich sehr viel Zeit gelassen

und mir erklärt, psychologisch und für mich verständlich und einfühlsam auf was es ankommt und wie es weitergeht. Ich hatte ein sofortiges sehr großes Vertrauen in diesen Arzt. Ich kann diesen Dr. nur weiterempfehlen.

10.04.2021 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Schmerzen im Fuß wegen Überlastung

Ich bekam schnell einen ersten Termin und auch die anschließenden Kontrolltermine waren problemlos zu bekommen. Ich wurde jeweils an der Praxistüre in Empfang genommen und direkt ins Behandlungszimmer geleitet, die Wartezeit auf den Arzt betrug immer nur wenige Minuten. Ich wurde sehr freundlich und kompetent behandelt und beraten. Der Arzt hat sich wirklich Zeit für mich genommen. Die Behandlung war für mich erfolgreich und dank der guten Ratschläge hoffe ich auch künftig schmerzfrei zu bleiben. Ich kann die Praxis uneingeschränkt weiterempfehlen.

26.03.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,4

Wundheilungsstörung nach Fersenbeinbruch

Intensive Behandlung der nach einer Operation aufgetretenen Wundheilungsstörung am rechten Fuß (OP-Naht hat sich nicht geschlossen- 2cm tiefe Wunde-) über eine lange Zeit, die zu sehr gutem Erfolg geführt hat.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe352
Letzte Aktualisierung06.04.2021

Danke , Dr. Raetzel!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Stadtbergen

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Amberg
    • Ansbach
    • Aschaffenburg
    • Bamberg
    • Bayreuth
    • Coburg
    • Dachau
    • Deggendorf
    • Erding
    • Erlangen
    • Forchheim
    • Freising
    • Friedberg
    • Fürstenfeldbruck
    • Fürth
    • Germering
    • Hof
    • Ingolstadt
    • Kaufbeuren
    • Kempten
    • Königsbrunn
    • Kulmbach
    • Landsberg am Lech
    • Landshut
    • Lauf an der Pegnitz
    • Memmingen
    • Neu-Ulm
    • Neuburg an der Donau
    • Neumarkt in der Oberpfalz
    • Passau
    • Rosenheim
    • Schwandorf
    • Schweinfurt
    • Straubing
    • Unterschleißheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken