Thomas Dill, Urologe Heidelberg
Platin-Profil

Dr. med. Thomas Dill

Speichern

Urologe mehr

7 Feedbacks

Speichern

84 Profilaufrufe in den letzten 30 Tagen

Aktuelles

  • Dr. med. Thomas Dill
    Dr. med. Thomas Dill
    Bergheimer Str. 56 a, Heidelberg

    Für kurzfristige Termine bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme!

  • Praxis


    Heutige Sprechzeiten:
    n.V.*
    Alle Sprechzeiten anzeigen
    Akzeptierte Versicherungen

    Privat versichert


    06221 65..... Nummer anzeigen


    Über mich

    Herzlich willkommen

    Liebe Patienten,


    mit diesem Porträt unserer Urologischen Privatpraxis in Heidelberg möchten wir Ihnen erste Einblicke in die Philosoph...

    Vollständige Beschreibung anzeigen

    Meine Behandlungs­schwerpunkte

    Grundsätzlich lässt sich das Leistungsspektrum unserer Praxis in drei große Tätigkeitsbereiche unterteilen. Diese übergeordneten Themen können Sie ...

    Vollständige Beschreibung anzeigen

    Behandelte Erkrankungen


    Fotos


    Leistungen & Kosten

    Kosten sind für Selbstzahler:innen

    Beliebte Leistungen


    Bergheimer Str. 56 a, Heidelberg

    Mehr erfahren

    Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr

    Bitte beachten Sie, dass der Termin auch bei einer unserer angestellten Ärztinnen stattfinden kann.

    Bitte kommen Sie zu Ihrem Termin mit voller Blase und senden Sie uns bitte Ihre Befunde (falls vorhanden) im Vorfeld zu. Teilen Sie uns bitte ebenfalls Ihre Adresse sowie Ihre Versicherung mit.

    Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei lediglich um eine Terminanfrage handelt. Wir behalten uns vor, den Termin zu verschieben, um einen optimalen Praxisablauf zu gewährleisten.

    Andere Leistungen


    Bergheimer Str. 56 a, Heidelberg

    Mehr erfahren

    Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr



    Bergheimer Str. 56 a, Heidelberg

    Mehr erfahren

    Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr



    Bergheimer Str. 56 a, Heidelberg

    Mehr erfahren

    Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr

    7 Erfahrungsberichte

    Gesamteindruck

    Alle Patientenerfahrungen sind wichtig, daher haben Ärzt:innen und Heilberufler:innen keinen Einfluss darauf, Erfahrungsberichte zu ändern oder löschen zu lassen. Mehr erfahren

    Standort: Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr

    Kurz nachdem mein Berliner Urologe zur Prostata-OP (BPH) riet, trat Aug. 2021 bei mir ein totaler Harnverhalt auf – schmerzhaft – Blasenkatheter. Bei der Kliniksuche kam ich auf die Heidelberger Privatklinik Dr. Dill / Dr. Xxxxx. Die dargestellte Expertise suggerierte hohe Erfolgsaussichten.
    • Nach freundlichem Telefonat mit Dr. Dill folgte die 1. Untersuchung am 25.10.2021.
    • Greenlightlaser-OP durch Dr. Dill war am 25.11.2021.
    • Bereits 1 Tag später (!) Enduntersuchung, Entlassung. Zug nach Berlin – abends Harnverhalt, Notaufnahme Bad Saarow. Die Notrufnr. in Heidelberg war zunächst nicht erreichbar.
    • Mein „Hausurologe“ stellte Harnwegsinfektion fest. Antibiotikum – Katheterentfernung – erneuter Harnverhalt. Hoffnung und Enttäuschung wechselten sich ab.
    • 13.12.2021: Feedback-Mail an Dr. Dill zum Stand der Greenlight-Laser-Behandlung.
    • 15.12.2021: Rückruf von Dr. Dill mit allg. Hinweisen und erstmaliger Info über den OP-Abbruch wegen starker Blutungen. Ein Vorschlag zur schnellen Weiterbehandlung kam nicht. Die Situation zum Verzweifeln!
    • Erneute Suche nach einer Klinik mit zeitnahem OP-Termin.

    Resümee
    Ablauf und Ergebnis der Prostata-OP waren keine Erfolgsgeschichte. Direkt nach der OP hatte Dr. Dill keine Zeit. Sein Vertreter Dr. Xxxxx berichtete weder vom Abbruch der OP noch vom Fortführen der Behandlung.
    Die Ärzte sind schwer erreichbar, sehr sachlich, Patientennähe auf Augenhöhe spürt man nicht. Das Ziel einer erfolgreichen, schonenden (!) Prostatabehandlung wurde nicht erreicht. Mit > 7.200 € an privaten Kosten war Heidelberg für mich enttäuschend. Ein Freund meinte lakonisch, dass er bei einer erfolglosen Autoreparatur eine Nachbesserung oder wenigstens eine Gutschrift erwarten würde.
    Dr. Dill bedauerte das erzielte Ergebnis am Tel. mehrfach. Wie ein solcher Fall aber zukünftig vermieden werden kann, blieb offen. Antibiose und Nachfolge-OP erfolgten bei mir dann im Jan. 2022 mittels Holmium-Laser in einer Berliner Klinik.

    Dr. med. Thomas Dill

    Leider treten bei interventionellen Behandlungen Blutungen und Nachblutungen in einem gewissen Prozentsatz auf. Das lässt sich bei aller Sorgfalt niemals ganz ausschließen. Selbstverständlich erfolgt die Entlassung aus der Klinik erst nach einer umfassenden Abschluss-Untersuchung und einem ausführlichen Entlassungsgespräch.
    Dennoch können auch Tage später noch Probleme auftreten. Eine Garantie auf einen Erfolg kann kein Operateur der Welt jemals geben. Bei ausbleibendem Erfolg ist die Enttäuschung natürlich groß. Das ist absolut verständlich. Eine Wiederholung des Eingriffes ist jedoch meistens problemlos möglich und hat eine sehr große Aussicht auf Erfolg.

    Harnverhalt nach Greenlight-Laser-OP • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Genommene Zeit
    Freundlichkeit
    Optionales Feedback
    Wartezeit Termin
    Wartezeit Praxis
    Sprechstundenzeiten
    Betreuung
    Alternative Heilmethoden
    Praxisausstattung
    Telefonische Erreichbarkeit
    Parkmöglichkeiten
    Öffentliche Erreichbarkeit

    Standort: Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr

    Die vergrößerte Prostata veruraschte bei mir einen Harnverhalt und eine Blasenentlehrungsstörung.
    Die von Dr. Dill empfohlene und durchgeführte Therapie mittels photoselektiver Vaporisation durch Greenlight-Laser brachte den vollen Erfolg. Die Leiden sind weg und meine Lebensqualität hat sich erheblich verbessert. Danke an Herrn Dr. Dill und dem Team aus der Klinik für Prostata-Therapie.

    Freundlicher und sachkompetenter Arzt • Alter: über 50 • Versicherung: privat versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Genommene Zeit
    Freundlichkeit
    Optionales Feedback

    Standort: Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr

    Prostata-Karzinom wurde 2016 mit HIFU therapiert, da Lage und Form sehr gut geignet waren. 3 Jahre Lebensqualität erhalten, keine Schmerzen, keine Einschränkungen. Leider bildeten sich- wider Erwarten- nach 3 Jahren an den Narben Rezidive (MRT-/PSA-Kontrolle), wobei eines sehr nahe an der Darmwand lag, sodass der Arzt, anstatt HIFU, zu Bestrahlungen riet.
    Diese wurde am Wohnort inzwischen durchgeführt (38 x à ca. 5 Minuten an modernsten Geräten).
    Diese Therapie wurde gut überstanden. Keine Schmerzen, geringe Einschränkungen, aber voller Hoffnung! Nachsorge/Kontrolle in 1 Jahr geplant, dazwischen 2 PSA-Kontrollen sicherheitshalber empfohlen.
    Dr. Dill hatte sich immer Zeit für ausführliche Untersuchung, Besprechung, Therapie-Empfehlungen genommen; patientenorientiert und verantwortungsbewußt die med. sinnvollste Therapie empfohlen. Ein kompetenter, ruhiger und angenehmer Arzt.

    Von HIFU zur Bestrahlung • Alter: über 50 • Versicherung: privat versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Genommene Zeit
    Freundlichkeit
    Optionales Feedback
    Wartezeit Termin
    Wartezeit Praxis
    Sprechstundenzeiten
    Betreuung
    Barrierefreiheit
    Praxisausstattung
    Telefonische Erreichbarkeit
    Parkmöglichkeiten
    Öffentliche Erreichbarkeit

    Standort: Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr

    Ich war mehrfach zur Behandlung in der Prostata-Klinik Heidelberg (Biopsie, Green-Laser- und HIFU-Therapie).. Meine Erfahrungen mit Herrn Dr. Dill waren sehr positiv. er vermittelte in ruhig-sachlicher Atmosphäre ein Gefühl von Sicherheit, Verbindlichkeit und guter Behandlung. Ich kann ihn jederzeit weiter empfehlen.

    Sehr kompetenter und seriöser Arzt • Alter: über 50 • Versicherung: nicht angegeben

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Genommene Zeit
    Freundlichkeit
    Optionales Feedback
    Wartezeit Termin
    Wartezeit Praxis
    Sprechstundenzeiten
    Betreuung
    Entertainment
    Alternative Heilmethoden
    Barrierefreiheit
    Praxisausstattung
    Telefonische Erreichbarkeit
    Parkmöglichkeiten
    Öffentliche Erreichbarkeit

    Standort: Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr

    Ich war am 16.9. 2016 bei Dr. Dill zur Untersuchung wegen BPH. Als Ergebnis der Untersuchung und der Besprechung wurde beschlossen, eine Tulp mit Greenlightlaser am 13.12. durchzuführen.
    Am 12.12. fand eine Vorbesprechung statt. Bei den Besprechungen am 16.9. und am 12.12. wurden zwar neben der Greenlightlaser-Tulp auch andere möglich Behandlungsarten besprochen (Laserenukleation, interstitionelle Laserkoagulation, Evolvelaser-Tulp, Elektroresektion), aber leider wurde ich nicht über die Möglichkeit der Embolisation der Prostataarterien aufgeklärt.
    Am 13.12. wurde die Operation durchgeführt. Beim Einführen des Katheters wurde anscheinend die Harnröhre auf einer Länge von ca. 2 cm im vorderen Bereich des Penis stark verletzt, was zu zusätzlichen Blutungen führte und zu brennenden Schmerzen beim Wasserlassen nach der Entfernung des postoperativ eingelegten Harnröhrenkatheters.
    Die Prostata wurde den Eingriff um ca. 30% verkleinert.
    Nach der Operation traten noch nach bis zu 6 Wochen Blutungen auf.
    Die typischen BPH Symptome - schwacher Strahl und häufiger, manchmal sehr starker Harndrang - sind zwar verbessert, aber etwas schwächer immer noch vorhanden.
    Die antegrade Ejakulation scheint weitgehend erhalten geblieben zu sein.

    Die Gesamtkosten für die Operation waren bei dem nur halb befriedigenden Ergebnis
    mit über 6100 € ! sehr hoch ( Operation 2116,92 €, Narkose 567,63 €, Klinik 1Tag/Nacht mit zur Verfügungsstellung von Räumlichkeiten, Geräten und Verbrauchsmaterial 3417,68 €).
     

    Greenlight-Tulp mit bedingt befriedigendem Ergebnis • Alter: über 50 • Versicherung: privat versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Genommene Zeit
    Freundlichkeit
    Optionales Feedback
    Wartezeit Termin
    Wartezeit Praxis
    Betreuung
    Alternative Heilmethoden
    Praxisausstattung
    Telefonische Erreichbarkeit
    Öffentliche Erreichbarkeit

    Standort: Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr

    Später wurde ich in einen Raum geführt, wo ich mich hinlegen musste und die Blase freimachen durfte. Jetzt kam der Urologe, mit dem ich bisher noch kein Wort gewechselt hatte und redete sofort, das mein PSA Wert zu hoch sei und er jetzt die Untersuchung machen müßte. Die Untersuchung ging sehr schnell, dann sollte ich ins Arztzimmer kommen. Hier sagte Herr Dr.Dill mir, daß ich keinen Krebs hätte, sondern nur eine vergrößerte Prostata. Er fragte mich, ob ich weitere Fragen hätte, ich konnte jedoch in der Schnelle nichts dazu sagen. Er wollte die Prostata mit dem "Grünen Laser" operieren, aber erst, wenn ich eine MRT Untersuchung in Frankfurt gemacht hätte. Ich wollte nicht sofort entscheiden, aber er meldete mich sofort in Frankfurt an. Ich verließ das Arztzimmer. Jetzt musste ich wieder warten, bis ich die Überweisung zum MRT nach Frankfurt bekam. - So eine Privat-Praxis und so einen Arzt finde ich sehr schlecht bei so einer wichtigen Diagnosestellung!!!

    keine gute Praxis und kein guter Arzt • Alter: über 50 • Versicherung: privat versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Genommene Zeit
    Freundlichkeit
    Optionales Feedback
    Wartezeit Termin
    Wartezeit Praxis
    Betreuung
    Entertainment
    Alternative Heilmethoden
    Kinderfreundlichkeit
    Barrierefreiheit
    Telefonische Erreichbarkeit
    Parkmöglichkeiten

    Standort: Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr

    Nach einer Prostata Operation hervorragende vertrauensvolle Beratung und nachfolgend einen weiterhin
    engen Kontakt, der einem viel Vertrauen gibt. Sehr empfehlenswert bei einer Erhöhung des PSA-Wertes, um einer grundsätzlichen Klärung des Ist-Zustandes auf den Grund zu gehen. Praxis in sehr gutem Beratungszustand und individuellem Service. Ist natürlich eine Privatpraxis.

    Kompetenter und vertrauenswürdiger Urologe • Alter: über 50 • Versicherung: privat versichert

    Erforderliches Feedback
    Behandlung
    Aufklärung
    Vertrauensverhältnis
    Genommene Zeit
    Freundlichkeit
    Optionales Feedback
    Wartezeit Termin
    Wartezeit Praxis
    Betreuung
    Entertainment
    Barrierefreiheit
    Praxisausstattung
    Telefonische Erreichbarkeit
    Parkmöglichkeiten
    Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut

    Über mich

    Herzlich willkommen

    Liebe Patienten,


    mit diesem Porträt unserer Urologischen Privatpraxis in Heidelberg möchten wir Ihnen erste Einblicke in die Philosoph...

    Vollständige Beschreibung anzeigen

    Meine Behandlungs­schwerpunkte

    Grundsätzlich lässt sich das Leistungsspektrum unserer Praxis in drei große Tätigkeitsbereiche unterteilen. Diese übergeordneten Themen können Sie ...

    Vollständige Beschreibung anzeigen

    Mein weiteres Leistungs­spektrum

    Die vorrangige Ausrichtung unserer Praxis auf Ganzheitliche Männermedizin und Urologie erlaubt es, unseren Patienten in unterschiedlichen Bereichen...

    Vollständige Beschreibung anzeigen

    Warum zu mir?


    Unsere Philosophie

    In unserer Privatpraxis sind insgesamt fünf erfahrene und engagierte Fachärzte und Fachärztinnen für Urologie ...

    Vollständige Beschreibung anzeigen

    Meine Praxis und mein Team

    Zusammen mit unserem 5-köpfigen Fachärzte-Team ist eine sehr gut ausgebildete, erfahrene und perfekt eingespielte Belegschaft aus medizinischen Fac...

    Vollständige Beschreibung anzeigen

    Sonstige Informationen über mich

    Ich habe das Fach Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz studiert und wurde dort im Jahr 2001 promoviert. Für die anschließend...

    Vollständige Beschreibung anzeigen

    Behandelte Erkrankungen


    jameda Siegel

    • Top 10
      Juni 2022

    Fotos


    Experten-Ratgeber-Artikel von Dr. med. Thomas Dill